ExxonMobil Aktie CFDs traden mit nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 20.05.2020
Sebastian Steyer
Autor:
Sebastian Steyer
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
23 Jahre

Bei der Aufzählung der größten Unternehmen weltweit darf der Name ExxonMobil keinesfalls fehlen. Das US-Mineralölunternehmen geht auf die Standard Oil Company zurück, die im 19. Jahrhundert von einem der reichsten Amerikaner aller Zeiten, John D. Rockefeller, gegründet wurde.

Von den Initialen dieses Unternehmens leitet sich auch der Markenname ab, unter dem ExxonMobil heute in Europa tätig ist: ESSO. Nachfolgend werfen wir einen Blick auf den ExxonMobil Kurs und zeigen über einen Musterdepot Vergleich die Vorteile des nextmarkets Demokontos.

So investieren Anleger in einen ExxonMobil CFD

ExxonMobil gehört ohne Frage zu den weltweit größten Unternehmen, die Mineralöl und Gas fördern und weiterverarbeiten. Aus diesem Grund ist die Aktie des US-amerikanischen Mineralölkonzerns natürlich auch für Anleger interessant. Nachfolgend werden wir einige Wege vorstellen, wie Sie in das Wertpapier investieren können.

Die erste Möglichkeit, die wir vorstellen möchten, ist der CFD Handel bei nextmarkets. Die Abkürzung steht für „Contract for Difference“, zu Deutsch Differenzkontrakte. Diese erfreuen sich aufgrund einiger Eigenschaften bereits seit einiger Zeit wachsender Beliebtheit unter Anlegern. Anleger, die aktuell das CFD Trading lernen, wissen, dass sie über CFDs nicht nur an steigenden Kursen partizipieren können.

In ihrer Eigenschaft als Derivat leiten sie ihren Wert von einem anderen Finanzprodukt, beispielsweise einer Aktie, ab. Anleger gelangen dadurch zwar nicht in den unmittelbaren Besitz des Wertpapiers, erhalten jedoch erweiterte Anlagemöglichkeiten. Zusätzlich können sie so mit der ExxonMobil Aktie auf fallende Kurse setzen.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Die weiteren Eigenschaften eines XOM CFD

Neben der Möglichkeit, an fallenden Kursen zu partizipieren, bieten CFDs Anlegern weitere interessante Eigenschaften. Die aufgezählten gelten stets für Differenzkontrakte im Allgemeinen und dadurch auch für den XOM CFD. Dieser stellt einen Differenzkontrakt auf die Aktie der ExxonMobil Corporation dar.

Wenn Sie das CFD Trading lernen möchten, sollten Sie sich auch mit dem Einsatz von Hebeln vertraut machen. Denn diese stellen eine zweite essentielle Eigenschaft von Differenzkontrakten dar. Hebel machen es möglich, eine Position zu einem Bruchteil ihres eigentlichen Wertes zu handeln.

Hierzu müssen Anleger bei der Positionseröffnung lediglich eine sogenannte Initialmargin hinterlegen. Die Höhe der Margin steht stets in direktem Verhältnis zur Höhe des Hebels. Ein Hebel von 10:1 entspricht einer Margin von 10% des Positionswertes, der Hebel 5:1 einer Margin von 20%. So können auch Anleger mit verhältnismäßig kleinem Kapital CFDs handeln.

Livekonto

Dies sollten Anleger beim CFD Trading beachten

Ein Hebel von 10:1 bedeutet jedoch nicht nur, dass Anleger nur 10% des Positionswertes zur Eröffnung aufbringen müssen. Gleichzeitig bedeutet dies auch, dass sich Veränderungen im Basiswert um den Faktor 10 im CFD auswirken. Dadurch haben CFD Trader die Möglichkeit, im Gegensatz zum klassischen Handel mit der ExxonMobil Aktie USD überproportional hohe Gewinne zu erzielen.

In keiner CFD Hebel Erklärung darf allerdings der Hinweis fehlen, dass sich der Hebel auch zu Ungunsten der Anleger auswirken kann. Denn nicht nur positive Veränderungen und daraus resultierende Gewinne werden gehebelt – auch bei Verlusten ist dies der Fall. Gerade unerfahrene Anleger sollten anfangs daher davon absehen, zu hohe Hebel einzusetzen.

Die Gefahr, durch eine ungünstige Kursbewegung ihr gesamtes Kapital zu verlieren, wäre zu hoch. Ungünstig bedeutet in diesem Fall jedoch nicht zwingend, dass der Kurs fällt. Denn Anleger können über CFDs auch Short-Positionen eingehen und so auf fallende ExxonMobil Kurse setzen.

Bestes Trading Demokonto

Beim CFD Broker ExxonMobil Aktie mit Hebel handeln

Für den Handel mit CFDs können sich Anleger also aus mehreren Gründen entscheiden. Sowohl die Gelegenheit, auf steigende und fallende Kurse setzen zu können, als auch der Einsatz des Hebels eröffnen interessante Tradingmöglichkeiten.

Wie Anleger in Differenzkontrakte auf die ExxonMobil Aktie investieren können, ist damit beantwortet. Nachfolgend erklären wir daher, wo der Handel mit CFDs möglich ist. Dies setzt die vorherige Anmeldung bei nextmarkets voraus. Bester CFD Broker – wodurch zeichnet sich dieser aus? Bei einem Vergleich sollten Anleger auf einige Punkte achten.

Hierzu gehört unter anderem die Auswahl handelbarer Basiswerte. Bei nextmarkets können Anleger Differenzkontrakte auf US Aktien kaufen und so den ExxonMobil CFD traden. Auch bei der Höhe der angebotenen Hebel lohnt sich ein Vergleich. Gerade Profi-Trader streben meist einen höchstmöglichen Gewinn an, der hohe Hebel voraussetzt. Gleichzeitig steht Anfängern bei nextmarkets die Möglichkeit offen, niedrige Hebel einzusetzen.

Fakten-Check

Bei nextmarkets sind nicht nur CFDs auf europäische und amerikanische Aktien und Aktienindizes handelbar. Zu den handelbaren Märkten gehören weiterhin Kryptowährungen, Devisenpaare, Rohstoffe und Anleihen. Der Handel findet über die moderne Tradingplattform statt, die sowohl über den Browser als auch mobil über das Smartphone oder iPhone erreichbar ist.

  • Aktien, Indizes, Forex, Kryptowährungen, Rohstoffen und Anleihen
  • Handel über moderne Tradingplattform
  • mobiler Handel über App für iOS und Android
Forex Trading lernen

An diesen Börsen können Sie die ExxonMobil Aktie kaufen

Der Handel mit CFDs setzt die Anmeldung bei nextmarkets (Bester Daytrading Broker) voraus, anschließend stehen Anlegern verschiedene Tradingmöglichkeiten zur Verfügung. Gerade Anfänger sollten zunächst jedoch einige Erfahrungen im Umgang mit dem Hebel und den weiteren CFD Eigenschaften sammeln. Darüber hinaus besteht außerdem die Möglichkeit zum Direkthandel mit der ExxonMobil Aktie.

Unter anderem an nachfolgenden Börsen ist ExxonMobil Aktie kaufen möglich:

  • AMEX
  • London
  • Frankfurt
  • Xetra
  • Tradegate
  • Swiss Exchange

Der Großteil des Handels mit der Aktie des Mineralölunternehmens findet an den US-amerikanischen Börsen statt. Auch der dortige Handel steht deutschen Anlegern grundsätzlich offen. Allerdings sollten Sie hierbei beachten, dass für eine Auslandsorder in der Regel höhere Ordergebühren anfallen.

Für deutsche Anleger stehen zum Aktien online kaufen & handeln des Weiteren auch einige deutsche Börsenplätze zur Verfügung. Vor dem Kauf der Aktie kann es sich daher lohnen, zunächst die Kurse und Ordergebühren der entsprechenden Börsen zu vergleichen.

Trading lernen

Wann Anleger in ExxonMobil investieren sollten

Grundsätzlich steht der Handel mit Aktien (Wie funktionieren Aktien?) jedem interessierten Anleger offen. Allerdings ist es auch so, dass sich nicht jede Investitionsmöglichkeit für jeden Anleger eignet. Bevor wir im nächsten Schritt die Unternehmensdaten der letzten Jahre widergeben, beschäftigen wir uns daher zunächst mit der Frage: für wen eignet sich ExxonMobil Aktie traden?

Aktien von Energieunternehmen gelten gemeinhin als äußerst volatil. Dies ist bedingt durch die Tatsache, dass politische, ökologische und ökonomische Faktoren erheblichen Einfluss auf den Ölpreis haben können. Bei konstant hohen Ölpreisen fallen die Umsatz- und Gewinnzahlen meist entsprechend niedrig aus, da viele Verbraucher auf Alternativen umsteigen. Dies hat direkten Einfluss auf den Aktienkurs dieser Unternehmen.

Eine hohe Volatilität eines Marktes muss grundsätzlich jedoch nicht negativ sein. Insbesondere über den Handel mittels der nextmarkets CFD App besteht die Möglichkeit, auch von fallenden Kursen zu profitieren. Um geeignete Ein- und Ausstiegspunkte zu finden, müssen Anleger den Markt genau beobachten.

ExxonMobil Aktie Kurs: Die historische Entwicklung

Aktienkurse und deren Entwicklung stellen stets nur eine Momentaufnahme dar. Der heutige Kursverlauf hat keinen Einfluss auf den morgigen. Dennoch lohnt sich vor der Geldanlage eine ausführliche ExxonMobil Aktie Chartanalyse. Mittels gleitender Durchschnitte, Fibonacci oder anderer Indikatoren lassen sich beispielsweise Widerstände und Unterstützungen im Kursverlauf erkennen, eine Investition rechtfertigen oder von dieser abraten.

Da die ExxonMobilAktie an mehreren Börsen gehandelt wird, müssen die nachfolgenden Daten nicht zwingend auf jeden Handelsplatz zutreffen. Die Werte stammen von der NYSE American (AMEX), dem Haupthandelsplatz der Aktie (Was sind Aktien?). Diese trägt das Tickersymbol XOM.

Der Börsengang des Mineralölunternehmens erfolgt bereits am 13. Januar 1978. Während die Aktie noch bis Mitte der 1990er Jahre zu einem Preis von unter 20 US-Dollar gehandelt werden konnte, ist seither ein beständiger Preisanstieg zu beobachten – der allerdings auch von einigen Tiefpunkten begleitet wurde.

CFD Trading Ratgeber

Bedeutende Meilensteine des Exxon Mobil Aktienkurses

Im Nachfolgenden möchten betrachten wir die Meilensteine, die der Aktienkurs von ExxonMobil in den vergangenen Jahren erreicht hat. Auch an dieser Stelle möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass aus historischen Daten keine zukünftigen Entwicklungen verlässlich abgeleitet werden können.

Nachdem sich der Kurs in den Anfangsjahren zunächst stets unter 30 USD hielt, wurde diese Marke erstmals im Januar 1997 überschreiten. Ein Tagesschlusskurs von über 50 USD wurde erstmals Ende des Jahres 2004 erreicht. Ein nennenswertes Hoch stammt aus dem Januar 2008, als der Kurs kurzzeitig 95,05 USD erreichte. Anschließend erlebte Exxon einen bis Juli 2010 andauernden Abwärtstrend, die Aktien kosteten zu diesem Zeitpunkt unter 56 Dollar.

Eine ähnliche Entwicklung nahm der Kurs, nachdem er im Juli 2014 bei seinem historischen Hoch von 104,75 USD notierte. In der Folge fiel er im September 2015 auf 71 Dollar, im Dezember 2018 auf unter 65 Dollar.

Analyse der Performance der ExxonMobil Aktien

Auch der ExxonMobil Kurs weist die bereits angesprochene hohe Volatilität auf, die bei vielen Unternehmen der Branche zu beobachten ist. Langfristig ist der Trend dennoch als positiv einzustufen. Wer bereits zu einem frühen Zeitpunkt und langfristig in die Wertpapiere investiert hat, konnte dadurch sehr wahrscheinlich bereits einen Gewinn erzielen.

Wenn Sie alles über die Aktie lernen möchten, sollten Sie allerdings nicht nur auf die Performance der ExxonMobil Aktien achten. Hierzu gehört es auch, sich mit dem Profil des Unternehmens auseinanderzusetzen. Exxon unterteilt sich in diese Geschäftsbereiche:

  • Mineralöl
  • Erdgas
  • Petrochemie

Hierunter fallen unter anderem die Verarbeitung von Rohöl zu Kraftstoffen, Schmierstoffen und chemischen Grundstoffen, ein Tankstellennetz mit rund 21.000 Stationen, der Transport der Kraftstoffe sowie die Entwicklung zukunftsträchtiger Technologien. Exxon ist weltweit tätig und auf allen Kontinenten mit Raffinerien oder anderen Niederlassungen vertreten.

CFD Trading App von nextmarkets

ExxonMobil Aktie jetzt kaufen oder nicht?

Ob eine Investition in eine Aktie oder ein anderes Anlageprodukt zum gegenwärtigen Zeitpunkt Sinn ergibt, hängt meist von zahlreichen Faktoren ab. Gerade bei Unternehmen aus der ölfördernden Branche müssen stets zahlreiche Punkte abgewägt werden.

Der politische Einfluss, sowohl was die Innen- als auch die Außenpolitik angeht, darf dabei nicht unterschätzt werden. Nach wie vor ist es der Fall, dass Länder mit geringer politischer Stabilität zu den weltweit größten Mineralölproduzenten und –exporteuren zählen. Ein Handelsembargo gegen solche Staaten kann leicht zu einem spürbaren Kursverlust der dort tätigen Unternehmen führen.

Doch auch innenpolitische Maßnahmen können sich auf den ExxonMobil Aktien kurs in Eurooder Dollar auswirken. Gesetze, die die Nutzung erneuerbarer Energien fordern und fördern, können sich ebenfalls negativ auf Kursverläufe auswirken. Zuletzt darf nicht vergessen werden, dass durch Unfälle auf Bohrinseln oder Havarien von Tankschiffen in der Vergangenheit große Umweltschäden entstanden sind.

Schon gewusst?

nextmarkets kann nicht nur durch eine große Auswahl handelbarer Basiswerte überzeugen. Darüber hinaus fallen bei nextmarkets keine Konto- und Depotführungsgebühren an. Bei den Handelsgebühren verzichten wir auf Kommissionen und bieten enge Spreads in allen Marktsegmenten. Auch die Bereitstellung von Real-Time-Kursen und bis zu 200 Analysen im Monat ist mit keinen Kosten verbunden.

  • keine Konto- und Depotführungsgebühren
  • kostenlose Real-Time-Kurse
  • bis zu 200 Analysen im Monat durch nextmarkets Coaches
Was ist ein Broker

Exxon Mobil setzt immer mehr auf Nachhaltigkeit

Solche Ereignisse haben in der Regel katastrophale Auswirkungen auf die umliegende Tier- und Pflanzenwelt. Anleger, die in ExxonMobil investieren, müssen daher in Kauf nehmen, dass das Thema Nachhaltigkeit in dieser Branche in der Vergangenheit keinen großen Stellenwert eingenommen hat. Gleichzeitig müssen Trader aber auch beachten, dass eine solche Katastrophe erhebliche Auswirkungen auf das eigene Investment haben kann.

Nicht nur vor einer Investition ist es daher ratsam, branchenspezifische Nachrichten zu studieren. Auch im Anschluss an das Investment muss dieses entsprechend gepflegt werden, um bei Bedarf schnell reagieren zu können. Weiterhin sollte an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben, dass auch Exxon sich seiner Verantwortung bewusst ist und insbesondere die Entwicklung von Technologien vorantreibt, die die Reduzierung der Treibhausgasemission fördern.

Als weltweit tätiges Unternehmen hat sich Exxon weiterhin auch in Ländern, in denen komplexe politische, soziale oder wirtschaftliche Bedingungen herrschen, einem ethischen Verhalten verschrieben.

Forex und CFD Handel

Diversifizierung durch ExxonMobil Aktie USD ETF

Bis hierhin haben wir zwei Möglichkeiten aufgezeigt, wie Anleger in ExxonMobil investieren können. Zum einen über den CFD Handel bei nextmarkets, der sich durch den Einsatz von Hebeln auszeichnet. Außerdem können Sie dadurch die ExxonMobil Aktie shorten und so ihren Handlungsspielraum verdoppeln. Weiterhin können Anleger das Wertpapier des Unternehmens direkt kaufen und ihrem Aktienportfolio hinzufügen.

Allerdings sollte ein solches Portfolio nie aus nur einer einzelnen Aktie bestehen. Diversifizierung ist hier das Stichwort. Diese wird erreicht, indem dem Aktienportfolio die Wertpapiere von Unternehmen verschiedener Branchen hinzugefügt werden. Daher ist es ebenfalls nicht empfehlenswert, neben ExxonMobil ausschließlich in weitere Unternehmen der Branche zu investieren, wie etwa BP, Royal Durch Shell, Total oder Chevron.

Ein hoher Grad an Diversifizierung kann außerdem durch die Investition in einen ETF erreicht werden. Diese börsengehandelten Indexfonds bilden die Wertentwicklung eines Referenzindex nach. Diese enthalten branchenübergreifend meist zahlreiche Unternehmen.

Über ETF ExxonMobil Aktie traden

Durch die Diversifizierung kann erreicht werden, dass Verluste einzelner Position im Portfolio durch die Gewinne anderer Werte ausgeglichen werden. Anleger sollten diesen Punkt daher unbedingt in ihre Trading Strategien einbeziehen. Wenngleich die ExxonMobil Aktie mit Hebel handelnanders als bei CFDs hier nicht möglich ist, bieten ETFs Anlegern dennoch zahlreiche Vorteile.

Ein Überblick über die ETF Vorteile:

  • Durch geringe laufende Kosten günstiger als viele andere Produkte
  • ETFs sind an der Börse ständig handelbar
  • Diversifizierung des Portfolios
  • Hohe Transparenz, klare Anlagestrategie
  • Hohe Sicherheit für Anleger da Sondervermögen

ETFs besitzen in der Regel eine niedrige Gesamtkostenquote (TER), wodurch im Jahresverlauf nur verhältnismäßig geringe Kosten für Anleger entstehen. Dies kommt durch das passive Fondsmanagement von ETFs zustande, aktiv gemanagte Fonds beispielsweise sind in diesem Bereich deutlich teurer. Falls Sie mit der ExxonMobil Aktie auf steigende Kurse setzen möchten, könnte ein ETF also eine Alternative darstellen.

nextmarkets Broker

Demokonto: Risikofrei in Exxon Mobil investieren

Die besten Trading Strategien können wertlos sein, wenn Anleger mit dem investierten Produkt nicht korrekt umgehen können. Es empfiehlt sich daher, vor dem eigentlichen Trading CFD Handel Erfahrungen auf dem nextmarkets Demokonto zu sammeln. Ein Demokonto ist mit einem Musterdepot beim Aktienhandel zu vergleichen und bietet Tradern viele Vorteile.

Den größten Vorteil stellt ohne Frage die Tatsache dar, dass der Handel mit ExxonMobil zwar unter Realbedingungen nachempfunden werden kann, das eigene Kapital dabei jedoch nicht auf dem Spiel steht. So können Anleger jederzeit über das Demokonto der nexmarkets Aktien App die ExxonMobil Aktien verkaufen und kaufen und ermitteln, welchen Gewinn sie mit ihrer Strategie erzielt hätten.

Der Einsatz eigenen Kapitals ist hierfür nicht notwendig. Broker stellen Anlegern ein virtuelles Kapital zur Verfügung, welches sie anschließend nach Belieben in CFDs, Forex und andere Werte investieren können.

Krypto-CFD

Fazit: Mineralölkonzern mit Blick für die Nachhaltigkeit

Wie viele Unternehmen dieser Branche gehört ExxonMobil ohne Frage nicht zu den ersten Anlaufstellen, wenn Anleger in eine nachhaltige Zukunft investieren möchten. Aus ökologischer Sicht gibt ihnen die bisherige Unternehmenshistorie, in der es immer wieder zu Umweltverschmutzungen und anderen Negativereignissen kam, sicher Recht.

Aus Sicht des Anlegers, der mit dem Forexhandel oder der Investition in Aktien hauptsächlich ein Einkommen erzielen will, lohnt sich ein Blick auf das Unternehmen dennoch. Denn es steht außer Frage, dass es sich bei ExxonMobil um eines der weltweit umsatzstärksten Unternehmen mit jährlichen Gewinnen im zweistelligen Milliardenbereich handelt.

Ob die ExxonMobil Aktie kaufen sinnvoll oder nicht ist, haben wir in diesem Ratgeber daher aus verschiedenen Gesichtspunkten betrachtet. Bei Interesse am Unternehmen stehen Ihnen mehrere Anlagemöglichkeiten zur Verfügung. Neben dem direkten Kauf oder der Investition in ExxonMobil über ETFs können Sie über eine CFD und Forex App auch in ExxonMobil CFDs investieren. Vor der tatsächlichen Investition sollten Interessierte den Handel jedoch auf dem nextmarkets CFD Demokonto kennenlernen.

Quellen:

  1. Energiekonzern: Börsengang macht PetroChina zur teuersten Firma der Welt. In: SPIEGEL ONLINE. Online abrufbar unter: spiegel.de, Abgerufen am 17.03.2019.
  2. Exxon, das Öl-Schnäppchen. In: boerse.ARD.de. Online abrufbar unter: boerse.ard.de, Abgerufen am 17.03.2019.
  3. Bettina Schulz: Saudi-Arabien: Kommt der größte Börsengang der Welt?In: ZEIT ONLINE. Online abrufbar unter: zeit.de, Abgerufen am 19.03.2019.
Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x