HeidelbergCement Aktien Kaufen & Verkaufen ohne Gebühren & Kosten

Zuletzt aktualisiert: 15.03.2021
Bernd Raschkowski
Autor:
Bernd Raschkowski
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 18 Jahre

Im Rahmen des folgenden Artikels befassen wir uns ausführlich mit dem deutschen Unternehmen HeidelbergCement. Der Konzern ist ein Baustoffunternehmen, das auch international äußerst erfolgreich ist. So zählt die HeidelbergCement AG weltweit zur Nummer 1 bei den Zuschlagstoffen und zur Nummer 2 bei Zement.

Wer als Anleger daher gerne die Marktführer einer bestimmten Branche in seinem Depot hat, für den kann das HeidelbergCement Aktie Kaufen sehr interessant sein. Im Folgenden analysieren wir das Unternehmen aus Heidelberg sowohl aus fundamentaler als aus charttechnischer Sicht. Hiermit lässt sich dann auch die Frage beantworten, ob das HeidelbergCement Aktie Kaufen oder Verkaufen aktuell attraktiver ist.

HeidelbergCement Aktie kaufen: Überblick über den deutschen Baustoffkonzern

Die HeidelbergCement AG gehört in Deutschland zu den 30 größten Unternehmen, die an der Börse gehandelt werden. Aus diesem Grund ist der Konzern aus Heidelberg auch im deutschen Leitindex DAX gelistet. Die Marktkapitalisierung beträgt bei HeidelbergCement aktuell 12 Milliarden Euro.

Der Umsatz beläuft sich bei der HeidelbergCement AG auf 18,9 Milliarden Euro. Den 55.000 Beschäftigten gelingt es dabei, einen Gewinn in Höhe von 1,2 Milliarden Euro zu erwirtschaften. Hieraus resultiert die HeidelbergCement Aktie Dividende von 0,60 Euro je Anteilsschein.

Wer als Aktionär auf gute Dividenden wert legt, für den könnte zum Beispiel auch der US-amerikanische Apple Konzern von Interesse sein. Das Apple Aktie Kaufen erfolgt bei nextmarkets gebührenfrei.

Im Rahmen dieses Artikels werden wir unter anderem auf die folgenden Themen eingehen:

  • Entwicklung der HeidelbergCement AG: Die Geschichte des Baustoffkonzerns
  • HeidelbergCement aktueller Kurs und technische Analyse
  • HeidelbergCement Aktie jetzt kaufen oder besser abwarten?
Copy Trading Erfahrung

HeidelbergCement Aktie kaufen oder verkaufen: Die Geschichte des Heidelberger Konzerns

Die Geschichte von HeidelbergCement reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. So meldete die Bergheimer Mühle bei Heidelberg im Jahr 1873 Konkurs an und wurde von Johann Philipp Schifferdecker aufgekauft. Dieser wandelte die Mühle in eine Zementfabrik um. Ein Jahr später wurde die Firma als Offene Handelsgesellschaft (OHG) ins Handelsregister unter dem Namen „Portland-Cement-Werk Heidelberg, Schifferdecker & Söhne“ eingetragen.

Im Jahr 1889 fand dann bereits die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft statt. Dies stellte den Startschuss für die Expansion des Unternehmens dar. So kam es in der Folgezeit immer wieder zu Akquisitionen und auch zu Fusionen. Auf diese Weise konnte HeidelbergCement weiter wachsen.

Der Zweite Weltkrieg bedeutete einen großen Einschnitt für das Unternehmen. Allerdings konnte sich HeidelbergCement nach dem Ende des Krieges rasch erholen und relativ bald wieder erfolgreich weiter arbeiten. Ab 1959 war HeidelbergCement dann auch im Bereich Transportbeton tätig.

Seit dem Jahr 1977 ist HeidelbergCement außerdem in Nordamerika tätig. Ein Jahr später fand die Umbenennung zur „HeidelbergCement AG“ statt. In den 1990er Jahren stand dann vor allem die Expansion nach Asien auf dem Plan. Wie man sieht, konnte sich das Unternehmen aus Heidelberg insgesamt sehr gut entwickeln.

Gerade im Moment sehr erfolgreich ist zum Beispiel auch der deutsche Versandhändler Zalando. Daher kann das Zalando Aktie Kaufen ebenfalls ein lukratives Investment darstellen.

HeidelbergCement Aktie verkaufen oder kaufen?

Auch in den vergangenen 20 Jahren konnte HeidelbergCement aufgrund von Akquisitionen immer weiter wachsen. Die größte Übernahme im Baustoffsektor fand im Jahr 2007 statt: So kaufte HeidelbergCement in jenem Jahr den britischen Konkurrenten Hanson für 14 Milliarden Euro.

Im Jahr 2009 kam es bei den Konzern zu einer Kapitalerhöhung. Durch die Erlöse durch die Ausgabe von neuen Aktien sollten vor allem die Schulden des Unternehmens reduziert werden. Diese hatten sich über die Jahre u. a. durch die zahlreichen Übernahmen angehäuft.

Aufgrund seiner Größe wurde HeidelbergCement dann im Jahr 2010 auch in den DAX aufgenommen. Damit zählt der Heidelberger Konzern mittlerweile zu den 30 größten Unternehmen in Deutschland, welche an der Börse gehandelt werden. Auch dies sollte man als Anleger Bedenken, wenn man sich für das HeidelbergCement Aktie kaufen oder verkaufen interessiert.

Heutzutage bietet die HeidelbergCement AG im Bereich Zement Normalzemente, Sonderzemente und Spezialbindemittel. Weitere Geschäftsfelder sind u. a. Zuschlagsstoffe wie Sand und Kies. Dazu kommen Beton- und Kalkprodukte. Alles in allem ist HeidelbergCement aktuell sehr gut aufgestellt.

Forex Trading Signale
bitcoin konto erstellen kostenlos

HeidelbergCement aktuell: Der Baustoffkonzern hat die Corona Pandemie gut überstanden

Zunächst wurde auch die HeidelbergCement AG durch den weltweiten Lockdown im Jahr 2020 in Mitleidenschaft gezogen. So haben sich einige Aktionäre in einer ersten Reaktion für das HeidelbergCement Aktie Verkaufen entschieden. Allerdings hat sich mittlerweile gezeigt, dass der Baustoffkonzern aus Heidelberg die Krise sehr gut überwunden hat.

So zieht die Nachfrage nach den Produkten des Konzerns mittlerweile wieder an, was sich sehr positiv auf die Umsätze und Gewinne auswirkt. Daher ist unsere HeidelbergCement Prognose positiv. Dies gilt auch deshalb, weil es sich bei dem Unternehmen um den Marktführer in zahlreichen Bereichen handelt.

Fakten-Check

Die HeidelbergCement AG zählt zu den Marktführern im Bereich Zuschlagstoffe, Zement und Transportbeton. Aus diesem Grund ist das HeidelbergCement Aktie Kaufen bei vielen Anlegern auch sehr beliebt. Aktuell finden sich günstige Einstiege bei dem Unternehmen aus Heidelberg. Bei nextmarkets können Sie mit den Aktien des Unternehmens gebührenfrei handeln.

  • HeidelbergCement existiert bereits seit dem 19. Jahrhundert
  • Die Dividende von HeidelbergCement beläuft sich auf 0,60 Euro pro Aktie
  • Der HeidelbergCement Preis verfügt über ein lukratives Kurspotenzial
erfolgreiche trading strategien

HeidelbergCement aktueller Kurs: Analyse des Charts

Um zu klären, ob das HeidelbergCement Aktie Kaufen oder Verkaufen die bessere Alternative darstellt, ist es auch relevant, sich mit dem Chart des deutschen Baustoffkonzerns zu beschäftigen. Aktuell notiert der HeidelbergCement Chart bei einem Kurs von 60 Euro.

Interessant ist hierbei vor allem auch das große Chartbild: So konnten sich die Aktien des Heidelberger Unternehmens in den Jahren 2003 bis 2007 sehr positiv entwickeln: 2003 erhielt man die Papiere des Konzerns noch für 16 Euro. Einige Jahre später waren es dann bereits 112 Euro. Dieser Wert stellt nach wie vor das Allzeithoch der Aktien dar. Die damalige Kursbewegung bedeutete für die Anleger einen Gewinn von 600 %.

Die weltweite Finanzkrise führte dann jedoch dazu, dass die nachfolgende Korrektur sehr stark ausfiel. Das Tief wurde hierbei im Jahr 2009 bei 18 Euro erreicht. Diese günstigen Bewertungen wurden allerdings von vielen Anlegern dazu genutzt, um bei dem Heidelberger Unternehmen einzusteigen.

HeidelbergCement aktueller Kurs: Starke Kursanstiege

In den folgenden Jahren konnten sich die Aktien von HeidelbergCement wieder sehr positiv entwickeln. So wurde zu Beginn des Jahres 2020 sogar versucht, wieder in den Bereich von 100 Euro vorzustoßen. Allerdings begann dann die Corona Krise, welche in einem weltweiten Börsen Crash mündete.

Wie bereits angesprochen, haben sich daher auch viele Aktionäre für das HeidelbergCement Aktie Verkaufen entschieden. Dies hatte stark fallende Kurse zur Folge. Die HeidelbergCement AG war jedoch nicht das einzige Unternehmen, das ein Opfer des Crashs wurde. So dachten zum Beispiel auch viele Anleger über das MTU Aero Engines Aktie Kaufen oder Verkaufen nach.

Die niedrigen Bewertungen wurden bei HeidelbergCement einmal mehr dafür genutzt, um zu günstigeren Kursen bei dem Baustoffhersteller einsteigen zu können. Durch die starke Nachfrage konnte sich der HeidelbergCement Chart in den folgenden Monaten gut erholen.

HeidelbergCement Prognose und Analyse: Kurserholung hält an

Wie gesagt, haben viele Anleger die günstigen Bewertungen für das HeidelbergCement Aktie Kaufen genutzt. Zwischenzeitlich war es dem HeidelbergCement Preis sogar gelungen, wieder auf das Niveau vor dem Beginn der Corona Krise anzusteigen. Allerdings haben es die Bullen bisher noch nicht geschafft, dieses Level auch halten zu können.

Über kurz oder lang sollten dies allerdings gelingen. Sehr positiv ist jedenfalls, dass die Aktien von HeidelbergCememt mittlerweile über der wichtigen 200 Tagelinie notieren. Denn für viele Anleger auf der ganzen Welt stellt dies einen Long Signal dar.

Aus diesem Grund ist auch unsere HeidelbergCement Prognose positiv. Ein weiteres interessantes Unternehmen ist im Moment beispielsweise Siemens Healthineers: Das Siemens Healthineers Aktie Kaufen erfolgt bei nextmarkets ebenfalls ohne Gebühren.

bitcoin konto eröffnen

HeidelbergCement Aktie jetzt kaufen: Kursziel liegt bei 112 Euro

Längerfristig sollte es dem HeidelbergCement Chart gelingen, das Allzeithoch aus dem Jahr 2007 bei 112 Euro wieder zu erreichen. An dieser Stelle könnte es erneut zu Gewinnmitnahmen kommen, wenn einige Anleger ihre HeidelbergCement Aktie verkaufen.

Langfristig haben die Papiere des Unternehmens aber ohne Frage weiteres Aufwärts-Potential. So sprechen einige Analysten in ihrer HeidelbergCement Prognose sogar von 150 oder 200 Euro. Insgesamt könnte es sich daher bei den Aktien des Konzerns um ein lukratives Investment handeln.

Jetzt gebührenfrei HeidelbergCement traden!

HeidelbergCement Aktie Xetra und HeidelbergCement Aktie Frankfurt

Um die HeidelbergCement Aktie kaufen und um die HeidelbergCement Aktie verkaufen zu können, hat man als Anleger verschiedene Möglichkeiten. Gehandelt werden die Aktien des deutschen Baustoffkonzerns beispielsweise an den folgenden Finanzplätzen:

  • HeidelbergCement Aktie Xetra
  • HeidelbergCement Aktie Frankfurt
  • Börse gettex in München

Der Kölner Broker nextmarkets arbeitet bereits seit einigen Jahren erfolgreich mit der Börse gettex in München zusammen. Für die Kunden hat dies den großen Vorteil, dass der Handel mit über 7.000 Aktien und 1.000 ETFs ohne Gebühren stattfindet. Das gilt auch, wenn man sich für den Kauf der HeidelbergCement Aktie entscheidet.

CFD Trading App von nextmarkets

HeidelbergCement Aktie jetzt kaufen und von nextmarkets profitieren

nextmarkets bietet seinen Kunden allerdings nicht nur überaus günstige Handelskonditionen zum Investieren. Vielmehr zeichnet sich der Kölner Broker auch noch durch die folgenden Features aus:

  • Großes Angebot an Aktien, ETF und CFDs auf viele unterschiedliche Underlyings
  • Mehr als 12 Börsen Coaches, die Sie auf Wunsch unterstützen
  • Einsteigerfreundliche Handelsplattform mit vielen Funktionen
  • HeidelbergCement aktueller Kurs wird Ihnen bereits auf dem gratis Demokonto zur Verfügung gestellt

Eine weitere Besonderheit besteht bei nextmarkets darin, dass Sie als Kunde das kuratierte Trading kostenlos nutzen können: Hierfür erstellen unsere Finanzexperten monatlich über 300 Analysen, welche Sie sich zum Beispiel auch in den HeidelbergCement Chart einblenden lassen können. Bei nextmarkets können Sie aber auch ohne die Unterstützung der Börsen Experten handeln.

Schon gewusst?

Bei nextmarkets haben Sie die Möglichkeit, mit über 7.000 Aktien und 1.000 ETFs gebührenfrei handeln zu können. Möglich wird dies durch unsere Kooperation mit der Münchener Börse gettex. Wenn Sie möchten, können Sie für das HeidelbergCement Aktie Kaufen allerdings auch auf das beliebte CFD Trading zurückgreifen. Insgesamt bietet Ihnen nextmarkets die folgenden Vorteile:

  • Moderne und einsteigerfreundliche Handelsplattform
  • Kuratiertes Trading: Unsere Börsen Experten helfen Ihnen mit mehr als 300 Analysen pro Monat
  • Gratis Demokonto mit virtuellem Kapital verfügbar
erfolgreiche trading strategien

Beim HeidelbergCement Aktie Kaufen einen Hebel einsetzen

Wie bereits angesprochen, können Sie bei nextmarkets für das HeidelbergCement Aktie Kaufen den physischen Aktienhandel nutzen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch den CFD Handel. Diese Art des Handelns hat für Sie den Vorteil, dass wir Ihnen einen Hebel zur Verfügung stellen können. Dadurch wird dann das erforderliche Kapital für den Handel reduziert. Dies zeigt sich auch im folgenden Beispiel:

Wir möchten mit den Aktien von HeidelbergCement handeln und nehmen an, dass der HeidelbergCement Preis 60 Euro beträgt. Wenn wir mit 10 Aktien des Baustoffherstellers handeln möchten, so benötigen wir in diesem Fall 600 Euro. Nutzen wir hingegen den Hebel von 1 : 5, so reduziert sich das notwendige Kapital auf nur noch 120 Euro.

Den Hebel können Sie nicht nur beim Kaufen, sondern auch beim HeidelbergCement Aktie Verkaufen (Short gehen) einsetzen. Zudem steht Ihnen der Hebel zum Beispiel auch für das S T Aktie Kaufen zur Verfügung.

Das HeidelbergCement Aktie Verkaufen und Kaufen auf unserem Demokonto testen

Bei nextmarkets bieten wir Ihnen die Gelegenheit, den Aktienhandel ohne Risiko ausprobieren zu können. Hierfür können Sie unser kostenloses Demokonto verwenden. Auf diesem Konto stellen wir Ihnen ein virtuelles Kapital zur Verfügung. Dieses können Sie beispielsweise auch für das HeidelbergCement Aktie Verkaufen und Kaufen verwenden.

Bereits auf dem Demokonto erhalten Sie echte Kurse, womit sich der Börsenhandel sehr gut simulieren lässt. Außerdem können Sie auf dem Demokonto das kuratierte Trading ausprobieren. Eine weitere Besonderheit besteht bei unserem Demokonto darin, dass Sie es zeitlich ohne Beschränkung verwenden können.

daytrading tipps

Fazit: HeidelbergCement Aktien kaufen und vom weltweiten Marktführer profitieren

Wie gezeigt, ist HeidelbergCement aktuell ein sehr interessantes Investment. So konnten sich die Aktien des Unternehmens bereits in der Vergangenheit hervorragend entwickeln. Das zeigt sich auch gut an der HeidelbergCement Aktie Dividende. Im Moment kann man die günstigeren Bewertungen nutzen, um zu besseren Preisen bei dem Baustoffkonzern einsteigen zu können.

Um die HeidelbergCement Aktie jetzt kaufen zu können, ist es empfehlenswert, ein Handelskonto bei nextmarkets zu eröffnen. Hierauf können Sie als Anleger mit über 7.000 Aktien und 1.000 ETFs gebührenfrei handeln. Außerdem stellen wir Ihnen den beliebten CFD Handel zur Verfügung. Unsere Handelsplattform ist dabei sehr modern und einsteigerfreundlich gestaltet. Wenn Sie möchten, können Sie sie auf unserem Demokonto testen.

Jetzt gebührenfrei HeidelbergCement traden!
ripple mit paypal kaufen
Smarterer Handel
  • Trade bei Europas gebührenfreiem Online Broker
  • Erhalte bis zu 200 professionelle Analysen pro Monat
  • Trade mehr als 8000 Aktien, ETFs und andere Produkte
Jetzt registrieren!
x