Unilever CVA Aktie CFDs traden mit nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2020
Manuel Schmedler
Autor:
Manuel Schmedler
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 10 Jahre

Unilever ist ein britisch-niederländischer Konzern, dem hunderte Marken aus dem Konsumgüterbereich angehören. Das Unternehmen unterhält zwei internationale Hauptsitze in London und Rotterdam. Deutsche Anleger können die Unilever CVA Aktie kaufen, obgleich diese nicht in Deutschland emittiert wurde.

Zwar befindet sich die Referenzbörse in den Niederlanden. Die Unilever CVA Aktie wird aber auch in Deutschland an der Parkettbörse Berlin und der elektronischen Börse Xetra mit ordentlichen Umsätzen gehandelt. Auch der Erwerb im außerbörslichen Direkthandel ist möglich.

 

Unilever CVA Aktie kaufen und verkaufen

Als Anleger können Sie unter anderem an der elektronischen Börse Xetra als auch an der Parkettbörse Berlin die Unilever CVA Aktie traden. Sie wird täglich börslich und außerbörslich gehandelt und hat die WKN (Wertpapierkennnummer) A0JMZB. An den Börsen können Sie ebenso die Unilever CVA Aktie verkaufen.

Generell sollten Sie darauf achten, dass bei der Aufgabe der Order auch die Referenzbörse geöffnet hat. Der Grund: Die Kurse der deutschen Handelspartner richten sich nach denen der Referenzbörse, jeweils umgerechnet in Euro. Sollte die Referenzbörse aber zum Beispiel wegen der Zeitverschiebung geschlossen sein, kann der Market Maker die Kurse lediglich über den Markttrend schätzen.

Wenn es der jeweilige Broker anbietet, kann die Unilever CVA Aktie auch an der Referenzbörse direkt gekauft werden. Auf jeden Fall ist die Liquidität dort höher. Ob dies für Sie lohnenswert ist, muss ein Blick auf die Kosten beantworten.

 

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Unilever CVA CFD als Alternative

Als weitere Möglichkeit können Sie über Differenzkontrakte auf steigende (long) oder fallende (short) Aktienkurse setzen. Sie spekulieren mit dem Erwerb von CFDs also auf eine positive oder negative Kursentwicklung. Hierbei wird die Aktie nicht gekauft, vielmehr werden nur Derivate erworben.

Diese vollziehen in der Regel die Kursbewegungen der zugrundeliegenden Aktien nach. Der Vorteil dabei ist, dass nur eine Sicherheitsleistung, die CFD Margin, und nicht der volle Gegenwert der Unilever CVA Aktie hinterlegt werden muss. Bei den meisten Brokern beträgt die Margin nur einen Bruchteil des Aktiengegenwertes (zum Beispiel 20 Prozent des Wertes).

Eine kurze Erklärung zum Unilever CVA CFD Aktien Kauf: Was ist CFDs? Bei Differenzkontrakten bzw. Contracts for Difference (kurz: CFDs) handelt es sich um hochspekulative Derivate, die sich für Anleger eignen, welche sich darüber bewusst sind, dass mit den höheren Gewinnchancen auch höhere Verlustrisiken verbunden sind.

Krypto-CFD

Online-Broker oder Hausbank?

Die Voraussetzung für den Kauf der Unilever CVA Aktie ist ein Wertpapierdepot. Dieses kann sowohl bei einer Hausbank (zum Beispiel Volksbank, Sparkasse oder private Bank) oder bei einem Online-Broker eröffnet werden. Es bringt mehrere Vorteile mit sich, ein Wertpapierdepot bei einem Online-Broker zu führen.

In der Regel verlangen diese keine jährliche Depotgebühr. Auch die Transaktionskosten sind günstiger. Darüber hinaus bieten die wenigsten Hausbanken ausländische Handelsplätze oder einen außerbörslichen Handel an. Wer keine Beratung bei der Anlage benötigt, kann ein Depot bei einem Broker eröffnen und die Unilever Aktien online kaufen & handeln.

Tipp: Ihr bester CFD und Forex Broker für den Handel mit Aktien-CFDs ist nextmarkets. Für den Handel benötigen Sie kein Wertpapierdepot. Sie finden eine große Auswahl an europäischen und amerikanischen Aktien und handeln diese long oder short. Das heißt, dass Sie bei nextmarkets von steigenden und fallenden Kursen profitieren können.

Bestes Trading Demokonto

Unilever CVA Aktie Chartanalyse

Wer sich über die historische und aktuelle Entwicklung des Unilever Wertpapiers informieren möchte, kann sich hierzu die Unilever CVA Aktie Chartanalyse genauer ansehen. Zunächst ist es möglich, sich für einen bestimmten Chart-Typ zu entscheiden, zum Beispiel für einen Linien-Chart, einen Gefüllten Chart oder einen Candlestick Chart.

Der Unilever Chart bietet verschiedene Einstellmöglichkeiten. Neben diversen Trading Tools zur Analyse besteht auch die Möglichkeit, sich die Kursentwicklung über verschiedene Zeiträume anzeigen zu lassen, zum Beispiel für einen Tag, eine Woche, einen Monat, sechs Monate, ein Jahr, drei Jahre oder fünf Jahre. Auch der „maximale“ Zeitraum lässt sich im Chart anzeigen, um die Performance der Unilever CVA Aktien über den gesamten Zeitraum zu betrachten.

Darüber hinaus zeigt ein Dividenden-Chartvergleich die Rendite einschließlich der Ausschüttungen im Vergleich zum Aktienkurs an, und somit die tatsächliche Rendite einer Investition in die Unilever CVA Aktie.

Fakten-Check

Bei Unilever handelt es sich um einen der weltweit führenden Konsumgüterkonzerne. Anleger können die Unilever CVA Aktie auf verschiedenen Wegen erwerben (Kauf über eine Börse, CFD Aktien). Sie wird täglich börslich und außerbörslich gehandelt. Die Aktie schüttet auch Dividenden aus. Anleger sollten darauf achten, dass keine zusätzlichen Gebühren für die Einbuchung von ausländischen Dividendengutschriften anfallen. Die Details der Unilever Aktie im Überblick:

  • WKN / ISIN: A0JMZB / NL0000009355
  • Herkunftsland: Niederlande
  • Branche: Nahrungsmittel
Forex Trading lernen

Unilever CVA Aktie auf steigende Kurse setzen (Long gehen)

Um zu verstehen, wie Sie bei der Unilever CVA Aktie auf steigende Kurse setzen können, müssen Sie den Begriff „Long gehen“ kennen. Dies bedeutet nichts anderes als den Kauf eines Finanzproduktes, also den Erwerb eines Wertes an der Börse. Viele Aktionäre kennen nur die Bezeichnung „Kaufen“ und sind mit dem Begriff „Long gehen“ weniger vertraut. Es handelt sich dabei im Prinzip nur um die fachliche Bezeichnung für „Kaufen“.

Wer long geht, spekuliert gleichermaßen auf einen Anstieg des Kurses eines Finanzproduktes. Sie erwerben beispielsweise die Unilever CVA Aktie, in der Hoffnung, dass ihr Wert steigen wird. Entwickelt sich der Kurs in die entsprechende Richtung, haben Sie einen Gewinn erzielt.

Die Technische und Fundamentale Analyse können ein gutes Bild vom Aktienwert vermitteln. Durch den Einsatz von Stop-Loss und Stop-Limit ist es zudem möglich, eine Order bei Gewinnen oder Verlusten automatisch zu schließen.

Forex und CFD Handel

Unilever CVA Aktie shorten

Natürlich können Sie auch bei der Unilever CVA Aktie auf fallende Kurse setzen. In diesem Fall gehen Sie short, spekulieren also auf einen sinkenden Kurs. „Short gehen“ ist also ein Überbegriff dafür, dass jemand auf einen fallenden Kurs setzt. Dies sagt zunächst aber nur aus, dass Sie damit rechnen, dass der Kurs fallen wird.

Der Begriff beschränkt sich nicht auf einen bestimmten Bereich der Börse. Sie können in Indizes, Anleihen und Rohstoffen short gehen. Der Begriff findet im Forexhandel Anwendung. Und Sie können zum Beispiel auch die Unilever CVA Aktie shorten.

Letztlich ist es überall dort möglich, wo Marktteilnehmer davon ausgehen, dass die besseren Gewinnchancen auf der Unterseite der Kurse zu finden sind. Grundsätzlich gibt es zwei übergeordnete Wege, um short zu gehen: Den Aktien Leerverkauf oder den Einsatz von Derivaten. Hierbei sind vor allem Optionen und Futures zu nennen.

Ist Unilever eine sichere Aktie für schlechte Zeiten?

Unilever erlöste im Jahr 2017 in Afrika und Asien 23,3 Milliarden Euro. Das war deutlich mehr, als in Europa (12,9 Milliarden Euro) oder in Amerika (17,5 Milliarden Euro) umgesetzt werden konnte. Es entspricht einem Anteil von rund 43 Prozent des Umsatzes.

Da anders als in den zumeist schon gesättigten Märkten Europas und Nordamerikas in den Schwellenländern auch für die nächsten Jahre mit stark ansteigenden Konsumausgaben gerechnet wird, scheint es, als wäre Unilever zurzeit sehr gut aufgestellt. Geht es nach dem Chef des Konzerns, Paul Polman, hat die Unilever CVA Aktie künftig großes Potenzial.

Ein Blick auf die historischen Daten des Kurses bestätigen dies. Bisher kann die Unilever-Aktie eine gute Entwicklung vorweisen. Ob sich der Konzern und somit die Aktie auch in Zukunft weiterhin positiv entwickeln werden, bleibt natürlich abzuwarten. Eine sichere Prognose kann niemand abgeben.

CFD Trading Ratgeber

Unilever ist im EuroStoxx 50 Index gelistet

Am 10. Februar 1978 ging das Unternehmen Unilever an die Börse. Anleger können direkt über die Börse oder über Differenzkontrakte in die Unilever CVA Aktie investieren. Darüber hinaus ist der Konzern im EuroStoxx 50 gelistet.

Bei dem EuroStoxx 50 handelt es sich um den wichtigsten Aktienindex in der Eurozone. Er wurde im Jahr 1998 eingeführt und beinhaltet fünfzig große börsennotierte Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche. Der Euro Stoxx 50 hat sich unter den europäischen Indizes zum führenden Börsenbarometer Europas entwickelt und gilt nicht zuletzt als Indikator für die europäische Aktienmarkt Entwicklung.

Seine Zusammensetzung wird in der Regel einmal im Jahr, jeweils im Monat September, überprüft. Für die Zugehörigkeit zum Index ist die Marktkapitalisierung nach Streubesitz entscheidend, so dass im Index nur die 50 größten Aktienunternehmen der Eurozone enthalten sein sollten. Es gibt aber auch bereits gelistete Aktiengesellschaften, die einen gewissen Bestandsschutz haben.

 

Unilever CVA Aktie mit Hebel handeln

Wenn Investoren Aktien kaufen, wollen sie vom Wachstum eines Unternehmens profitieren. Wenn ein Händler also die Aktie eines Unternehmens erwirbt, geht er davon aus, dass der Kurs steigt, um anschließend die Wertpapiere zu einem höheren Kurs und mit Gewinn zu veräußern.

Allerdings handelt es sich bei Börsen nicht um Einbahnstraßen und das Trading wird zunehmend dynamischer. Das heißt, dass Trader stets die richtige Handelsumgebung und das passende Finanzinstrument wählen sollten, um auf die Änderungen entsprechend reagieren zu können.

Aus diesem Grund rücken CFDs immer mehr in den Fokus der Anleger. Diese geben ihnen die Möglichkeit, an steigenden und fallenden Märkten zu partizipieren, und damit verbunden sich der heutigen Dynamik der Märkte anzupassen. Unter anderem können Sie auch die Unilever CVA Aktie mit Hebel handeln.

Extra-Tipp: Bei nextmarkets können Sie CFDs auf Aktien auch mit der kostenlosen CFD App handeln.

CFD Trading App von nextmarkets

Unilever CVA Aktie Kurs

In den zurückliegenden Jahren ging es aufgrund zahlreicher Krisen mit vielen Aktienkursen bergab. Ein Kurs, der sich in dieser Zeit stets robust gezeigt hat, ist der Unilever CVA Aktie Kurs. Der britisch-niederländische Nahrungsmittel- und Konsum-Konzern kann für ein Aktienportfolio somit eine solide Beimischung darstellen.

Der Grund ist schnell gefunden: Die Anzahl der Menschen auf der Erde wächst stetig. Täglich werden mehr Lebensmittel benötigt. Gleichzeitig steigt auch der Wohlstand in vielen Teilen der Welt.

Die Menschen können sich mehr leisten und greifen zu Markenprodukten. Auch steigt der Bedarf an Körperpflegeprodukten, Haushaltsreinigern und Waschmitteln. Für einen Konsumgüter- und Lebensmittelhersteller wie Unilever sind dies natürlich gute Voraussetzungen.

Der Konzern verfügt über ein sehr breites Sortiment an Kosmetikartikeln, Reinigungsmitteln und Lebensmittelmarken. Darüber hinaus hat Unilever gegenüber seinen Konkurrenten einen weiteren großen Vorteil – eine sehr gute Stellung in den Emerging Markets.

Schon gewusst?

Der Börsengang von Unilever fand am 10. Februar 1978 an der Amsterdamer Börse AEX statt. Anleger haben die Möglichkeit, direkt über die Börse oder auch in Eurex-Optionen oder Anlageprodukte zu investieren.

  • Unilever ist ein niederländisch-britischer Konzern, die Unilever-Organisation für die Länder Schweiz, Österreich und Deutschland hat ihren Sitz in Hamburg.
  • Das Unternehmen zählt weltweit zu den größten Herstellern von Verbrauchsgütern.
  • Die Hauptgeschäftsbereiche umfassen die Herstellung von Nahrungsmitteln, Textilpflege-, Haushalts- und Körperpflegeprodukten sowie Kosmetika.
Was ist ein Broker

Defensive Aktien sind bei Anlegern gefragt

In einem schwachen Markt zählen defensive Aktien zu den Out-Performern. In unruhigen Zeiten können sich Aktien, die eine geringere Risikoneigung aufweisen und weniger konjunkturabhängig sind, einen Vorsprung sichern. Auch die Unilever CVA Aktie zählt dazu. Dafür sprechen sowohl die Zahlen der letzten Jahre, die der Konzern veröffentlicht hat, als auch die zunehmende, weltweite Nachfrage nach Lebensmitteln und Körperpflegeprodukten.

Die positiven Wachstumstrends in Wachstumsmärkten wie Russland, Südafrika oder Indonesien sprechen ebenfalls dafür, auch wenn die in zahlreichen aufstrebenden Märkten zunehmende Inflation Einfluss auf das Konsumverhalten nehmen könnte.

Tipp: Um herauszufinden, wer Ihr bester Daytrading Broker ist, sollten Sie einen Vergleich durchführen. Mit Daytrading ist der kurzfristige spekulative Handel mit Wertpapieren gemeint. Dabei werden Positionen am selben Handelstag eröffnet und wieder geschlossen, mit dem Ziel, schon von kleineren Kursschwankungen zu profitieren. Anfänger sollten sich zudem mit der Frage „Wie funktionieren Aktien?“ beschäftigen.

 

Trading lernen

Unilever CVA Aktienkurs Euro

Im Vergleich zu anderen europäischen Konsumgüter-Konzernen wirkt die Unilever CVA Aktie aufgrund der guten Position in aufstrebenden, wachsenden Märkten attraktiv. Auch der Unilever CVA Aktienkurs Euro kann als attraktiv bezeichnet werden: Im Chart ist im schwachen Markt ein langfristiger Aufwärtstrend zu erkennen.

Angesichts der aussichtsreichen Wachstumsmöglichkeiten in den aufstrebenden Märkten und der positiv wirkenden Bewertung ist Unilever eine interessante Online Geldanlage für defensiv orientierte Anleger. Darüber hinaus birgt die gute Dividendenrendite in einem schwächelnden Gesamtmarkt einen stabilen Unterboden.

Somit ist die Unilever CVA Aktie als mittel- und langfristige Geldanlage gut geeignet. Natürlich sollten Anleger stets die Entwicklung des Kurses über den Chart im Auge behalten, um bei eventuell eintretenden Veränderungen schnell reagieren zu können.

Hinweis: Unilever CVA Aktie USD oder EUR? Die Aktie von Unilever ist in der Währung Euro notiert.

Unilever CVA Aktie kaufen oder nicht?

Häufig stellen sich Anleger die Frage: Unilever CVA Aktie kaufen oder nicht? Selbst wenn Sie die Unilever-Aktie (noch) nicht haben sollten, so spielt der niederländisch-britische Konzern wahrscheinlich schon lange eine Rolle in Ihrem Leben. Vermutlich haben Sie bereits einige Produkte aus dem Hause Unilever in Ihrem Haushalt in Verwendung.

Denn das Unternehmen gehört zu den weltweit größten Lebensmittelherstellern. Hinzu kommen zahlreiche Kosmetikprodukte und Reinigungsmittel. Annähernd die Hälfte des Umsatzes wird mit Nahrungsmitteln erzielt, den übrigen Teil generiert Unilever mit Konsumgütern.

Die Unilever CVA Aktie zählt zu den Aktien mit Potenzial. Ein großer Vorteil, den der Konzern gegenüber seinen Konkurrenten aus dem Konsumgüter- und Nahrungsmittelbereich hat: Unilever erwirtschaftet in den aufstrebenden Ländern schon mehr Erträge als in den hart umkämpften und bereits gesättigten Märkten Nordamerikas und Europas. Ferner profitiert der in Euro bilanzierende Konzern von der Schwäche des Euro.

 

nextmarkets Broker

Unilever: Fusionen und Übernahmen

Die Entstehung von Unilever war zu Beginn an den Gedanken geknüpft, preisgünstig Artikel des täglichen Bedarfs zu produzieren. Im Jahr 1885 gründeten die Brüder James und William Lever in Nordengland eine Seifenfabrik. Lever expandierte wegen des hohen Absatzes nach Deutschland. Im Jahr 1899 gründete sich in Mannheim die Sunlicht-Seifenfabrik AG.

Wiederum im Jahr 1888 wurde im niederrheinischen Kleve vom niederländischen Fabrikanten Simon van den Bergh eine Produktionsstätte für die industrielle Produktion von Margarine eröffnet. Dessen Landsmann Anton Jurgens gründete unweit von dort ein Werk mit demselben Ziel. Die beiden fusionierten 1927 zur Margarine Unie (englisch: Union).

Im Jahr 1929 ging die Unilever AG aus der Fusion der Unternehmen Lever Brothers Ltd. und Margarine Unie hervor. Zum damaligen Zeitpunkt war dies die weltweit größte Unternehmensfusion. Bis zum Zweiten Weltkrieg zählten weitere Akquisitionen dazu, unter anderem Papier- und Textilhersteller sowie Käsefabriken.

 

Livekonto

Fazit: Unilever Aktie für defensiv orientierte Anleger

Unilever ist einer der größten internationalen Anbieter von Markenprodukten in den Bereichen Kosmetik, Parfum, Körperpflege, Reinigungs- und Waschmittel sowie Ernährung. Das Unilever-Geschäft besteht zum größten Teil aus der Produktion und dem Vertrieb von täglich benötigten Artikeln. Die Unternehmen Unilever PLC und Unilever N.V. werden von einem Management geführt und sind vertraglich miteinander verbunden.

Zu den Artikeln, die der Konzern herstellt, gehören unter anderem Haushaltsreiniger, Körperpflegeprodukte, Back- und Kochprodukte wie Tütensuppen, Brotaufstriche und Dressings sowie Eiscreme und Getränke. Viele bekannte Marken hält Unilever in seinen Produktkategorien. Am 10. Februar 1978 ging Unilever an die Börse. Die Referenzbörse der Unilever CVA Aktie befindet sich in den Niederlanden.

Sie möchten die Aktie von Unilever handeln? Bei nextmarkets können Sie einen CFD auf die Aktie handeln. Den Handel können Sie zunächst auch ohne Geld im kostenlosen CFD Demokonto testen.

 

Quellen:

  1. Unilever-Aktie: Kurs legt zu. In: Ariva.de. Online abrufbar unter: www.ariva.de. Abgerufen am 12.03.2019.
  2. Unilever will von der HafenCity in die Altstadt ziehen. In: Hamburger Abendblatt. Online abrufbar unter: www.abendblatt.de. Abgerufen am 12.03.2019.
  3. Kaufland streicht Hunderte Unilever-Artikel aus dem Sortiment. In: Süddeutsche Zeitung. Online abrufbar unter: www.sueddeutsche.de. Abgerufen am 12.03.2019.
  4. Unilever: mehr Tierschutz & vegan. In: Albert Schweitzer Stiftung. Online abrufbar unter: www.albert-schweitzer-stiftung.de. Abgerufen am 12.03.2019.
Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x