CFD Demokonto von nextmarkets - Jetzt kostenlos eröffnen

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2020
Bernd Raschkowski
Autor:
Bernd Raschkowski
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 18 Jahre

Der Einstieg in das CFD Trading gelingt am besten mit einem CFD Demokonto. Damit können Sie einen Broker mit Spielgeld testen, bevor Sie Echtgeld investieren. Der Vorteil: Sie gewinnen ein besseres Verständnis für den CFD Handel, lernen das Angebot des Finanzdienstleisters kennen und schulen zugleich den Umgang mit der CFD Software.

Doch bei welchem Broker sollten Sie ein CFD Demo Konto eröffnen? Diese Frage lässt sich nicht standardisiert beantworten. Vielmehr hängt die Wahl eines Brokers von Ihrer Trading Strategie und Ihren Erwartungen ab. Deshalb ist es wichtig, einen CFD Broker Vergleich durchzuführen.

Wie das funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.

CFD Handelskonto – Basics für den Einstieg in den CFD-Handel

Im Internet finden Sie eine Vielzahl von CFD Brokern. Sie alle werben mit hervorragenden Handelskonditionen und einem kostenlosen CFD Demo Account. Vor allem CFD Einsteiger haben es schwer, sich zu entscheiden.

Unsere Empfehlung: Machen Sie sich mit den Grundlagen für das CFD Trading vertraut und vergleichen Sie im Anschluss verschiedene CFD Trading Anbieter.

Was sind CFD? Wie funktioniert das CFD Trading? Was sind Devisen? Was ist ein Spread? Und was ist ein CFD Konto? Diese Fragen gehören zu den Basics und sollten klar beantwortet sein, bevor Sie sich auf einen Broker festlegen.

Eignen Sie sich zunächst das notwendige Fachwissen an und setzen Sie dann die erlernte Theorie in die Praxis um. Richten Sie sich dabei nach Ihren favorisierten Märkten. Zum Beispiel brauchen Sie nicht die Definition Rohstoffe lernen, wenn Sie mit Aktien und Währungen handeln möchten.

nextmarkets Broker

Wofür steht die Abkürzung?

CFD ist die Abkürzung für den englischen Terminus ‘Contracts for Differences‘, zu Deutsch Differenzkontrakte. Das sind derivative Finanzinstrumente, deren Wert von der Entwicklung eines Basiswerts abhängt.

Die Wertpapiere gehören zu den Hebelprodukten. Das heißt, mit geringem Kapitaleinsatz können Sie große Handelspositionen am Markt eröffnen. Dabei gilt: CFD Trading ist für gute Erfolgschancen bekannt. Doch damit sind selbstverständlich erhöhte Risiken verbunden. CFD sind hochspekulative Wertpapiere unterschiedlicher Anlagenklassen und nur für gut informierte Trader geeignet. Wenn Sie CFD handeln möchten, müssen Sie ausreichend Zeit in die Beobachtung und Analyse der Basiswerte investieren. Trading Anfänger sollten gezielt Strategien für das CFD Trading lernen.

Unser Tipp: Lernen Sie zunächst was sind Aktien? Und werden Sie zum Experten für Aktien Trading, bevor Sie in den CFD Aktien Handel einsteigen.

Livekonto

Wie funktioniert der Handel mit den Kontrakten?

Was ist Trading und was sind CFDs? Wenn die Antworten auf diese Fragen klar sind, sind Sie reif für das CFD Trading. Damit können Sie unterschiedliche Basiswerte, wie Aktien, Währungen, Anleihen, Indizes, Rohstoffe (Was sind Rohstoffe?) und Futures handeln, ohne den Basiswert selbst zu erwerben. Stattdessen legen Sie sich auf eine bestimmte Kursentwicklung fest. Sie spekulieren, ob der Kurs für den Basiswert fällt oder steigt, und profitieren von der Entwicklung, wenn Sie mit Ihrer Prognose Recht behalten. Somit können Sie an fallenden und steigenden Kursnotierungen partizipieren.

Spekulationen auf fallende Kurse werden als Long-Handelspositionen bezeichnet, Investitionen auf steigende Kurse als Short-Handelspositionen. Sie haben die Wahl – CFD haben keine bestimmten Laufzeiten. Sie können Ihre CFD nach Belieben über Tage, Wochen oder gar Monate halten. Allerdings ist CFD Trading besonders für kurzfristige Strategien geeignet. Außerdem gilt: CFD werden nicht an der Börse, sondern auf einer außerbörslichen Handelsplattform gehandelt.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Was ist ein CFD Konto?

Für das CFD Trading benötigen Sie Zugang zum CFD Markt, einer Handelsplattform abseits der Börse. Dafür brauchen Sie ein Handelskonto bei einem CFD Broker. Das ist ein Dienstleister, der auf Rechnung seiner Kunden mit CFD handelt.

Im Internet finden Sie schnell eine Vielzahl professioneller Anbieter. Doch vorsichtig: Alle haben Ihre Vor- und Nachteile. Nicht alle sind für das CFD Trading geeignet. Einige Anbieter richten sich speziell an Anfänger, andere sind Experten vorbehalten. Deshalb empfehlen wir für den Einstieg eine Testphase mit einem CFD Demokonto. Das können Sie bei uns kostenlos eröffnen.

Der Vorteil: Mit einem Demokonto können Sie das CFD Trading zunächst mit Spielgeld ausprobieren. Dabei machen Sie sich mit den Mechanismen des CFD Handels vertraut und lernen die Funktionsweise der Trading Software kennen.

Schon gewusst?

Beim CFD Trading schließen Sie einen direkten Vertrag mit dem Broker ab. Dabei entsteht immer ein Interessenskonflikt zwischen Ihnen als Anleger und dem Broker als Finanzdienstleister. Deshalb sollten Sie sorgfältig entscheiden, bei welchem Anbieter Sie ein CFD Konto eröffnen. Achten Sie bei der Wahl vor allem auf die Handelskonditionen und die wichtigsten Funktionen für die Umsetzung Ihrer CFD Strategien.

  • Die Wahl „Bester Forex Broker 2019“ erfolgt anhand verschiedener Kriterien
  • Treffen Sie eine Vorauswahl bewährter Anbieter und achten Sie dabei auf die Meinung erfahrener CFD Trader
  • Definieren Sie Ihre Trading Ziele und stimmen Sie diese mit den Konditionen ab
Was ist ein Broker

CFD Demokonto: Kriterien für den Anbieter-Vergleich

Haben Sie ausreichend Fachwissen zum Thema CFD Trading gesammelt, gilt es, diese um praktische Erfahrung zu ergänzen. Welches Demokonto für Sie geeignet ist, hängt von verschiedenen Kriterien ab. Bestehen Sie auf ausreichend Sicherheit und überzeugen Sie sich von der Seriosität eines Brokers. Zusätzlich sollte das Angebot an handelbaren Werten zu Ihrem Trading Verhalten passen.

Gleiches gilt für die Handelskonditionen, den Kundenservice und das Zusatzangebot. Zum Beispiel ermöglichen nicht alle Broker das Trading von CFD mit PayPal oder den parallelen Handel von Aktien und Derivaten mit dem CFD Handelskonto.

Forex und CFD Handel

Sicherheit first: Regulierung durch die Finanzaufsichtsbehörde

Einen sicheren, seriösen Broker erkennen Sie auf einen Blick. Achten Sie dazu auf die Lizenz der zuständigen Finanzbehörde. In Deutschland sind legale Broker bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) registriert und unterliegen damit der Regulierung durch diese Institution. Welches Land für die Aufsicht eines Brokers zuständig ist, darüber entscheidet der Firmensitz des Dienstleisters. Neben der BaFin sind viele Broker auch bei der Financial Conduct Authority in der UK oder bei der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySec), der staatlichen Finanzaufsichtsbehörde Zyperns, registriert.

Weitere Hinweise für die Sicherheit bei einem Broker sind der Einsatz moderner Technik sowie die Verwendung einer SSL-Verbindung. Dadurch werden Ihre persönlichen Daten verschlüsselt übertragen. Ein Missbrauch durch fremde Dritte ist nahezu ausgeschlossen.

Portfolio an handelbaren Werten

Es gibt viele Broker im Internet, aber nicht alle Anbieter sind für den CFD Handel geeignet. Achten Sie bei der Wahl unbedingt auf das Portfolio. Nicht immer ist die Quantität entscheidend. Vielmehr kommt es auf die Werte an, mit denen Sie handeln möchten. Was nützen Ihnen über 3.000 Aktien, wenn Sie in Währungen investieren möchten? Allerdings sollten Sie beachten, dass sich Ihre Strategie und Ihre favorisierten Märkte mit der Zeit ändern können. Bleiben Sie flexibel und versteifen Sie sich nicht auf eine Anlagenklasse.

CFD gibt es für verschiedene Basiswerte unterschiedlicher Kategorien. Dazu gehören Aktien, Anleihen, Futures, Rohstoffe, Devisen (Was sind Devisen?), Kryptowährungen (Kryptowährung Definition) und Indizes. Außerdem sollten Sie überlegen, ob Sie mit Ihrem CFD Handelskonto auch die Basiswerte selbst handeln möchten. Dann brauchen Sie einen guten Broker, der sich nicht auf CFD spezialisiert hat.

CFD Handel Tipps von nextmarkets

Achten Sie auf weitere Kosten bei einem CFD Demokonto ohne Anmeldung

Ein wichtiges Kriterium beim CFD Konto Vergleich sind die sogenannten Spreads. Doch was ist Spread und was bedeutet das für Ihr Trading? Beim Spread handelt es sich um die Gebühr, die ein Broker für einen Trade erhebt.

Je höher diese Gebühr, desto weniger bleibt im Erfolgsfall von Ihrem Gewinn übrig. Vor allem wenn Sie häufig traden, können Spreads schnell Ihr Kapital vernichten. Vergleichen Sie deshalb die Spreads (Was sind Spreads?).

Ein guter Broker ist bestrebt, seinen Kunden attraktive Spreads anzubieten. Er denkt nicht primär an seinen eigenen Profit. Das merken Sie auch bei den Kosten für Zusatzangebote. Idealerweise sollte die Nutzung der Handelsplattform kostenlos sein und selbst die Versorgung von Kursdaten in Echtzeit ist bei einem guten Broker gratis.

CFD Demokonto ohne Anmeldung

Das Demokonto selbst sollte auch Gegenstand Ihrer Überlegung sein. Die Angebote der Broker unterscheiden sich zum Teil stark. Zum Beispiel gibt es Unterschiede beim Preis, der Laufzeit und der Orderoptionen.

Die meisten Demokonten sind gratis, aber häufig erst nach Registrierung bei einem Broker nutzbar. Ein CFD Demokonto ohne Anmeldung suchen Sie oft vergeblich. Achten Sie bei der Wahl auf die Kosten, die für die Nutzung von Zusatzangeboten während der Testphase entstehen können.

Wichtig ist auch, wie lange ein Demokonto verfügbar ist. Als CFD-Anfänger benötigen Sie Ihren Test Account sicher über einen längeren Zeitraum. Doch manche Angebote sind auf wenige Tage beschränkt. Außerdem sind nicht immer alle Funktionen und das gesamte Portfolio in der Demoversion verfügbar. Je intensiver Sie ein Demokonto nutzen können, desto besser. Schließlich dient der Account Ihrem Einstieg in das CFD Trading.

Bestes Trading Demokonto

Zusatzangebote & Kundenservice

Für das CFD Trading benötigen Sie unterschiedliche Werkzeuge, die Ihnen die CFD App eines Brokers zur Verfügung stellen kann. Dazu gehören die Tools wie Chartanalyse, Portfolio-Auswertungen und automatische Handelssysteme.

Wie diese Anwendungen bei einem Broker funktionieren, erfahren Sie während der Testphase mit dem CFD Demokonto. Seien Sie experimentierfreudig und machen Sie sich mit den unterschiedlichen Funktionen vertraut. Die Tools sollten gut bedienbar sein und sowohl Anfänger als auch Experten zufriedenstellen.

Wichtig sind auch eine mobile Trading App und ein hochwertiger Kundenservice. Bei einem guten Broker erreichen Sie den Support nicht nur per E-Mail sondern auch im Live-Chat und per Telefon. Sollten Sie mit Englisch Probleme haben, sollten Sie auf einen deutschsprachigen Kundenservice achten. Gleiches gilt für das Schulungsmaterial und die Informationen auf der Webseite. Anfänger sollten auf ein kostenloses Training durch erfahrene Trader Wert legen. Das bekommen Sie bei uns!

Fakten-Check

Curated Investing, so heißt der innovative Ansatz von nextmarkets, mit dem Sie ein erfolgreicher Trader werden können. Dazu stehen Ihnen erfahrene Coachs beim Handel zur Seite. Sie erstellen regelmäßige Analysen und entwickeln eigene Handelsideen, die Sie ganz nach Belieben übernehmen können. Der Lerneffekt steht an erster Stelle.

  • Gratis Demokonto zeitlich unbegrenzt nutzbar
  • Handelsideen und Analysen von erfahrenen Trading Coaches
  • Handelsplattform mit über 1.000 CFD auf Aktien, Devisen, Anleihen und Rohstoffen

Ihr CFD Konto bei nextmarkets

Hier bei nextmarktes erhalten Sie ein ganz besonderes CFD Broker Konto. Das Angebot richtet sich an Privatanleger, die für gewöhnlich orientierungslos auf den Handelsplätzen agieren. Dazu stellen wir Ihnen erfahrene Coaches beim Trading zur Seite. Die Experten erstellen pro Monat bis zu 200 Analysen und entwickeln eigene Handelsideen. Diese können Sie einfach kopieren und für Ihre Trades anwenden.

So helfen wir Ihnen, die Funktionsweise von Finanzmärkten zu verstehen. Erobern Sie mit uns die Handelsplätze und werden Sie zum erfolgreichen Trader. Das Beste daran: Die Aktionen der Coaches erscheinen individualisiert direkt in Ihrem Chart. Dadurch können Sie die Herangehensweise der Experten anhand von Zeichnungen verfolgen und deren Kommentare jederzeit nachlesen.

Bitcoin CFD

Kostenloses Test-Konto für den Einstieg

Sie können nextmarkets unverbindlich testen. Dazu bieten wir interessierten Anlegern ein kostenloses Demokonto an. Es ist zeitlich unbegrenzt nutzbar und steht Ihnen permanent zur Verfügung. Selbst mobil können Sie jederzeit Ihren Account aufrufen.

Allerdings ist das CFD Demokonto ohne Anmeldung nicht erreichbar. Sie müssen sich bei uns registrieren, um Zugang zur Handelsplattform von nextmarkets zu erhalten. Anschließend können Sie die Analysen der Experten mit dem CFD Demo Konto live verfolgen und mit Spielgeld unter realen Marktbedingungen umsetzen. Zur Auswahl stehen über 1.000 CFD in verschiedenen Anlageklassen, darunter Aktien, Indizes, Währungen, Anleihen und Rohstoffe (Was sind Rohstoffe?).

Probieren Sie uns aus und werden Sie mit Curated Investment zum Trading Experten!

Die Handelsplattform für Ihren Erfolg

Die innovative Handelsplattform von nextmarkets führt Sie von erfolgreichen Coaches begleitet durch die Komplexität der CFD Märkte. Sie können das Angebot mit dem Demokonto oder einem Echtgeld CFD Konto probieren.

Die Software unterstützt Trading im Vollbildmodus. Damit können Sie Ihre favorisierten Märkte in einzelnen Browser Tabs öffnen und das Trading der Experten im Chart verfolgen. Dabei gilt: Die Experten melden Sie bei Ihnen, wenn sich interessante Chancen ergeben.

Dank einer mobilen App erscheinen die Coaches direkt auf dem Smartphone. Außerdem können Sie damit alle News und die Entwicklung der Kurse von unterwegs aus verfolgen – egal wo Sie sich gerade befinden.

Die Gebühren & der Service bei nextmarkets

Bei nextmarkets profitieren Sie von einer einfachen Kontoführung. Wir berechnen keine Konto- und Depotführungsgebühren. Wir verlangen keine Kommissionen und keine versteckten Zusatzkosten.

Stattdessen bezahlen Sie nur die Spreads. Diese sind besonders kundenfreundlich gestaltet. Sie sind eng, transparent und ohne Hacken. Zusätzlich erhalten Sie unsere Analysen gratis. Das Coaching ist bei uns völlig umsonst, genau wie unsere Kursdaten in Echtzeit. Dazu genießen Sie bei uns einen Einlagenschutz bis zu 20.000 Euro, mit dem Sie auf der sicheren Seite liegen.

nextmarktes wird von der Malta Financial Services Authority reguliert und überprüft. Außerdem bieten wir unseren Kunden deutschsprachigen Kundensupport und eine hervorragende mobile App für das Trading von unterwegs.

Forex Demokonto
Trading lernen

Fazit: Überzeugen Sie sich vom Anbieter mit Coach

Was ist ein CFD Konto? Diese Frage können Sie nun problemlos beantworten. Ein CFD Konto schafft Ihnen Zugang zum CFD Handel und stellt Ihnen die Werkzeuge für das Trading zur Verfügung. Das Konto erhalten Sie beim Broker Ihrer Wahl.

Allerdings sollten Sie sich bewusst für den passenden Anbieter entscheiden. Unser Tipp: Erstellen Sie eine Checkliste mit den für Ihr Trading ausschlaggebenden Kriterien. Achten Sie auf das Portfolio, die Handelskonditionen, den Service, die Sicherheit und das Schulungsangebot.

Als Anfänger sollten Sie sich einen Coach gönnen, der Sie mit seinen Ideen und Analysen versorgt. Der Trading Experte führt Sie durch die Märkte, sodass Sie den CFD Handel von der Pike auf lernen. Agieren Sie nicht länger auf sich alleine gestellt. Nutzen Sie stattdessen eine Handelsplattform, die Sie betreut zum Erfolg führt.

Testen Sie das Angebot der Broker mit einem Demokonto und finden Sie dabei heraus, wer zu Ihnen passt!

Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x