Forex Trading Österreich

Zuletzt aktualisiert: 15.03.2021
Bernd Raschkowski
Autor:
Bernd Raschkowski
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 18 Jahre

Der Forex Handel wird unter Privatanlegern auch in Österreich immer beliebter. Im Rahmen des folgenden Artikels gehen wir daher genauer darauf ein, wie der Handel mit Währungen funktioniert. Dabei zeigen wir auch, wie die Forex Gewinne besteuert werden.

Nicht fehlen dürfen dabei auch zahlreiche nützliche Hinweise und Tipps für den Währungshandel. Hierbei besprechen wir ebenfalls, wie Sie noch heute auf einfache Art und Weise mit dem Forex Trading beginnen können. So besteht bei nextmarkets die Möglichkeit, ohne Gebühren mit Währungen zu handeln.

Forex Trading Österreich: Überblick

Währungen bzw. Devisen werden immer paarweise gehandelt. Das beliebteste Währungspaar ist hierbei der Euro / US-Dollar (EUR / USD). Die Besonderheit besteht beim Währungshandel vor allem darin, dass das Forex Trading unter der Woche rund um die Uhr möglich ist. Daher können Sie auch erst nach Feierabend mit dem Devisenhandel Geld verdienen.

Im Rahmen dieses Artikels werden wir insbesondere auf die folgenden Punkte zu sprechen kommen:

  • Wie funktioniert der Handel mit Währungen: Erklärung und Beispiele
  • Die Vorteile von nextmarkets: Gebührenfreier Handel mit einer modernen Handelsplattform
  • Kuratiertes Trading: Profitieren Sie vom Experten Wissen unserer 12 Börsen Coaches
  • Forex Steuer Österreich: Die Besteuerung beträgt zwischen 25 und 50 %
  • Kostenloses Demokonto: Wie Sie den Handel mit Währungen ohne Risiko ausprobieren können

Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie technische Indikatoren auf einfache Art und Weise einsetzen können, um damit gute Signale für den Währungshandel zu erhalten.

 

Gute Aktien App

Forex Trading Österreich: Mit Währungen handeln

Auch bei den österreichischen Privatanlegern wird der Handel auf dem Forex Markt immer beliebter. Zu den am meisten gehandelten Währungen zählen dabei der Euro (EUR), der US-Dollar (USD), das britische Pfund (GBP) und der japanische Yen (JPY).

Das Trading findet hierbei immer mit Währungspaaren statt. Besonders beliebt ist hier wiederum der Euro / US-Dollar. Eine weitere Besonderheit besteht beim Handel mit Devisen darin, dass das Trading auf kleinen Einheiten stattfindet: So handelt man beim EUR / USD beispielsweise mit der vierten Stelle hinter dem Komma.

Eine Besonderheit besteht beim Trading mit Währungen auch darin, dass der Handel nicht an einem bestimmten Ort stattfindet. Vielmehr ist die Forex ein globaler Markt, der hauptsächlich durch Großbanken wie JPMorgan Chase, Wells Fargo, die Bank of America oder auch durch die Deutsche Bank zustande kommt. Auch beim Währungshandel spielen die fundamentale und die charttechnische Analyse eine herausragende Rolle. Darauf werden wir später noch ausführlicher eingehen.

Forex Trading Österreich: Vorteile des Währungshandels

Ein großer Vorteil besteht beim Handel mit Währungen darin, dass der Forex Markt unter der Woche rund um die Uhr geöffnet hat. Dagegen findet zum Beispiel der Handel an der Wiener Börse nur zwischen 8:55 und 17:35 Uhr statt. Als Währungshändler ist man daher viel flexibler und kann zum Beispiel auch erst nach Feierabend traden.

Aus diesem Grund eignet sich das Trading mit Währungen auch sehr gut für diejenigen, die nur nebenberuflich an der Börse Geld verdienen wollen. Für den Handel an der Forex spricht außerdem die Tatsache, dass es sich dabei um den größten Finanzplatz der Welt handelt.

Auf diese Weise ist sichergestellt, dass immer genügend Liquidität zur Verfügung steht. Mittlerweile werden jeden Tag mehr als 6 Billionen US-Dollar umgesetzt. Das Trading mit Währungen ist dabei sowohl auf großen als auch auf kleinen Zeiteinheiten möglich.

 

Copy Trading Erfahrung

Forex Trading Österreich Beispiel

Im Folgenden zeigen wir Ihnen anhand eines Beispiels, wie der Handel mit Währungen funktioniert. Dafür nehmen wir das weltweit beliebteste Währungspaar, den Euro / US-Dollar. Wir unterstellen, dass der EUR / USD momentan bei einem Kurs von 1,1000 Pips notiert. Wir erhalten in unserer Handelsplattform ein Signal für einen Long Trade.

Nachdem wir die Position eröffnet haben, steigt das Währungspaar zügig um 30 Pips auf 1,1030 Pips.  Normalerweise hat jedes Pip einen Wert von 10 US-Dollar. 30 Pips Gewinn bedeuten daher ein Plus von 300 US-Dollar. Wäre das Devisenpaar hingegen um 100 Pips gestiegen, so würde sich der Gewinn sogar auf 1.000 US-Dollar belaufen.

Beim Währungshandel können Sie sowohl Geld verdienen, wenn die Kurse steigen als auch wenn sie fallen. In unserer nextmarkets Handelsplattform ist es ebenfalls sehr leicht möglich, sowohl Long Positionen als auch Short Trades zu eröffnen.

Fakten-Check

Beim Forex Markt handelt es sich um den größten Finanzplatz der Welt. Die Besonderheit besteht dabei darin, dass der Handel unter der Woche rund um die Uhr möglich ist. Daher eignet sich das Trading mit Devisen auch sehr gut als nebenberufliche Tätigkeit. Bei nextmarkets ist es sehr einfach und unkompliziert möglich, mit Währungen zu handeln.

  • Das beliebteste Währungspaar der Welt ist der Euro / US-Dollar
  • Unsere moderne Handelsplattform unterstützt Sie mit zahlreichen Funktionen beim Währungshandel
  • Forex Steuer Österreich: Gewinne aus dem Währungshandel werden mit dem persönlichen Einkommensteuersatz versteuert
erfolgreiche trading strategien

Forex Trading Österreich: Profitieren Sie von unserer moderne Handelsplattform

Wir haben bei nextmarkets unsere eigene Handelsplattformen entwickelt, um damit unseren Kunden die beste Plattform für den Börsenhandel anbieten zu können. Unser Hauptaugenmerk lag dabei vor allem darauf, dass der Handel auch für Einsteiger ohne Probleme möglich ist. Unsere Handelsplattform ist aus diesem Grund sehr übersichtlich aufgebaut und intuitiv zu bedienen.

Daher benötigt man in der Regel nur wenig Einarbeitungszeit, um mit dem Trading beginnen zu können. Gleichwohl eignet sich die nextmarkets Handelsplattform auch sehr gut für fortgeschrittene Trader. Unsere Plattform bietet dabei ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten für die Chart Analyse.

Dazu zählen zum Beispiel Zeichenwerkzeuge wie Trendlinien, Kanäle, Widerstände und Unterstützungen sowie Fibonacci Linien. Daneben erhalten Sie Zugriff auf viele technische Indikatoren. Diese sind sehr nützlich, wenn es darum geht, gute Signale für den Handel mit Währungen zu erhalten. Darauf kommen wir später noch zu sprechen

Der Forex Handel ist auch von unterwegs aus möglich

Unsere moderne Handelsplattform steht Ihnen dabei auch auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets zur Verfügung. Das ist sehr praktisch, denn auf diese Weise kann man auch von unterwegs aus mit Währungen handeln. Wir empfehlen das Smartphone oder Tablet dabei vor allem als Ergänzung.

Denn ein Computer mit großem Bildschirm eignet sich erfahrungsgemäß nach wie vor am besten für die Chart Analyse. Auf den mobilen Geräten erhalten Sie mit unserer Handelsplattform jederzeit Zugriff auf Ihr Konto und können zum Beispiel auch Ihre laufenden Trades kontrollieren. Unsere App ist dabei ebenfalls sehr intuitiv und einsteigerfreundlich gestaltet.

Forex Trading Signale

Forex Trading Österreich: Nutzen Sie das kuratierte Trading, um Ihre Performance zu verbessern

Bei nextmarkets erwartet Sie eine große Besonderheit. So steht Ihnen bei uns das kuratierte Trading zur Verfügung: Unsere renommierten Börsen Experten erstellen für Sie jeden Monat mehr als 200 fundierte Analysen. Die Analysen unserer Coaches können Sie sich dabei einfach in den Chart einblenden lassen. Auf diese Weise können Sie vom Wissen unserer Experten profitieren.

Die Analysen stehen Ihnen hierbei auch für den Handel mit Währungen wie dem Euro / US-Dollar zur Verfügung. Für die Nutzung des kuratierten Tradings entstehen Ihnen bei nextmarkets keine Gebühren. Wenn Sie möchten, können Sie bei uns aber natürlich auch ohne die Hilfe der Coaches traden. Wie Sie sehen, sind Sie daher bei uns äußerst flexibel.

Forextrading Lernen

Traden Sie bei Europas gebührenfreiem Broker

Das kuratierte Trading ist allerdings nicht der einzige Vorteil, der Sie bei nextmarkets erwartet: So haben Sie bei uns die Möglichkeit, ohne Gebühren zu handeln. Beim Trading mit Währungspaaren fallen daher nur die marktüblichen Spreads an.

Sehr attraktiv ist bei uns beispielsweise auch der Handel mit Aktien. Hierfür stellen wir Ihnen zwei verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Zum einen bieten wir Ihnen den physischen Aktienhandel: So können Sie bei uns in mehr als 7.000 Aktien und 1.000 ETFs ohne Gebühren investieren.
  • Zum anderen steht Ihnen auch beim Handel mit Aktien das CFD Trading zur Verfügung.

Bei nextmarkets haben Sie außerdem die Möglichkeit, mit vielen weiteren Basiswerten als CFD zu handeln. Dazu zählen zum Beispiel Aktienindices wie der ATX, der DAX und der Dow Jones. Um das Depot zu diversifizieren, bieten sich beispielsweise auch Edelmetalle wie Gold an. Die genannten Assets können Sie bei nextmarkets alle auf einem einzigen Handelskonto traden.

Jetzt gebührenfrei auf nextmarkets traden!

Forex Steuer Österreich: Wie werden Gewinne aus dem Währungshandel besteuert?

Wie eingangs angekündigt, werden wir uns im Folgenden genauer mit der steuerlichen Situation in Österreich beschäftigen. Wie hoch die Steuer ausfällt, hängt hierbei vor allem davon ab, um welches Finanzprodukte es sich handelt:

So gilt für diejenigen Finanzprodukte, die normalerweise länger gehalten werden, die sogenannte Kapitalertragsteuer von 27,5 %. Dazu zählen zum Beispiel Aktien, ETFs, Fonds, Dividenden, Optionsscheine und Zertifikate.

Der Handel mit CFD, Futures und Währungen wird vom Gesetzgeber hingegen als kurzfristige Spekulation angesehen. Daher wird beim Forex Handel in Österreich der persönliche Einkommensteuersatz angewendet. Wie sich im Folgenden zeigen wird, ist dieser teilweise erheblich höher als die pauschale Kapitalertragsteuer.

bitcoin konto erstellen kostenlos

Forex Steuer Österreich: Beispiel für die Besteuerung

Wie gesagt, hängt die Höhe der Steuer beim Forex Trading in Österreich vom persönlichen Einkommensteuersatz ab. Zum Arbeitseinkommen werden dann zum Beispiel auch die Gewinne aus dem Währungshandel hinzugerechnet. Die Besteuerung erfolgt dabei wie folgt:

  • Einkommen unter 11.000 Euro: 0 % Steuer
  • 000 bis 18.000 Euro: 25 % Steuer
  • 000 bis 31.000 Euro: 35 % Steuer
  • 000 bis 60.000 Euro: 42 % Steuer
  • 000 bis 90.000 Euro: 48 % Steuer
  • Ab 90.000 Euro: 50 % Steuer

Bei einem sehr hohen Einkommen können die Gewinne aus dem Forex Trading daher mit bis zu 50 % besteuert werden.

Schon gewusst?

Bei nextmarkets finden Sie für den Börsenhandel sehr attraktive Bedingungen vor: So bieten wir Ihnen eine große Auswahl an handelbaren Währungen. Außerdem haben Sie bei uns die Möglichkeit, mit über 7.000 Aktien und 1.000 ETFs gebührenfrei zu handeln. Daneben steht Ihnen auch das CFD Trading zur Verfügung. nextmarkets bietet Ihnen die folgenden Vorteile:

  • Moderne und einsteigerfreundliche Handelsplattform mit vielen Funktionen
  • Kuratiertes Trading: Pro Monat erstellen unsere Börsen Coaches für Sie mehr als 200 Analysen
  • Lassen Sie sich diese Analysen einfach in die Charts einblenden und profitieren Sie von Wissen unserer Experten
Jetzt gebührenfrei auf nextmarkets traden!

Auf welchen Zeiteinheiten sollten Sie mit Währungen handeln?

Bevor sie mit dem Trading beginnen, sollten sich überlegen, auf welcher Zeiteinheit Sie traden möchten. Wenn Sie zum Beispiel nur wenig Zeit haben, sich mit dem Börsenhandel zu beschäftigen, so empfehlen wir Ihnen den Tages Chart: In diesem Fall genügt es, wenn Sie einmal pro Tag einen Blick auf den Chart werfen: Nachdem eine Tages Kerze abgeschlossen ist, können Sie entscheiden, ob dadurch ein Signal für einen Trade entstanden ist.

Wenn Sie hingegen mehr Zeit haben, so können Sie auch auf kleineren Zeiteinheiten traden. Beliebt ist hierbei zum Beispiel der 1 Stunden oder der 10 Minuten Chart. Auf dem 10 Minuten Chart entsteht zum Beispiel alle 10 Minuten eine neue Kerze.

Wie Sie sehen, erhält man daher auf den kleineren Zeiteinheiten tendenziell mehr Signale als auf den größeren. Wir empfehlen Ihnen, den Handel auf verschiedenen Zeiteinheiten auszuprobieren. Auch hierzu können Sie unser kostenloses Demokonto nutzen. Darauf gehen wir im Folgenden ausführlicher ein.

Forex Trading Österreich: Den Währungshandel ohne Risiko ausprobieren

Wir bieten Ihnen bei nextmarkets die Möglichkeit, den Handel mit Währungen ohne Risiko testen zu können. Dazu können Sie innerhalb weniger Minuten ein kostenloses Demokonto erstellen. Auf diesem Konto stellen wir Ihnen ein virtuelles Guthaben zur Verfügung. Dieses können Sie dafür einsetzen, um mit Währungspaaren wie dem EUR / USD zu traden.

Außerdem bietet sich das Demokonto dafür an, um sich mit unserer modernen Handelsplattform vertraut zu machen. Bereits in der Demophase erhalten Sie dabei Zugriff auf das kuratierte Trading. Das Demokonto eignet sich insbesondere auch dafür, um verschiedene Strategien für den Börsenhandel auszuprobieren.

Außerdem können Sie dieses Konto ebenfalls sehr gut dafür nutzen, um das Trading mit verschiedenen Basiswerten zu testen. Dies können zum Beispiel andere Währungspaare wie der EUR / CHF oder der EUR / TRY sein. Zum anderen bieten sich auch Aktienindices wie der ATX oder der DAX an. Die Besonderheit besteht bei unserem Demokonto auch darin, dass Sie es zeitlich ohne Beschränkung nutzen können.

swing trading strategie

Fundamentale Analyse für den Währungshandel nutzen

Beim Handel mit Währungen ist es insbesondere wichtig, die Politik der Notenbanken genau zu verfolgen. Beim Handel mit dem Währungspaar EUR / USD sind dies zum Beispiel die Europäische Zentralbank (EZB) und die US-amerikanische Federal Reserve (Fed). Wenn zum Beispiel die EZB entscheidet, die Leitzinsen zu erhöhen, so führt dies in der Regel dazu, dass der Euro gestärkt wird. In diesem Fall ist auch damit zu rechnen, dass das Währungspaar EUR / USD ansteigt. Besonders wichtig sind unserer Erfahrung nach auch immer die folgenden Ereignisse:

  • Konjunkturindikatoren wie der ifo Geschäftsklima Index in Deutschland
  • Veränderung des Bruttoinlandprodukts (BIP)
  • Veröffentlichung der US-amerikanischen Arbeitsmarktdaten

Je kurzfristiger Sie handeln, desto mehr können Sie sich allerdings auf die Analyse der Charts konzentrieren

Forex Trading Österreich: Die Charts richtig analysieren

Wie gesagt, eignet sich die Handelsplattform von nextmarkets sehr gut für die Analyse der Charts. Gerade Anfänger können hierbei auf das kuratierte Trading zurückgreifen: Die Analysen unserer Börsen Experten können Sie sich sehr leicht in der Handelsplattform einblenden.

Viele Anleger auf der ganzen Welt vertrauen dabei auch auf technische Indikatoren. Ein sehr einfacher Indikator ist zum Beispiel die 200 Tagelinie: Hierbei handelt es sich um den Durchschnittskurs der letzten 200 Handelstage. Häufig lautet die Regel dabei folgendermaßen: Wenn die Kurse über dieser Linie notieren, so befindet sich der Markt in einem Aufwärtstrend.

In diesem Fall werden Long Trades bevorzugt. Das genaue Gegenteil gilt, sobald die Kurse unter die 200 Tagelinie absinken. Man kann dabei immer wieder beobachten, dass die 200 Tagelinie angelaufen wird, um sie zu testen. An diesen Stellen bieten sich häufig sehr lukrative Chancen für den Anleger und Trader.

erfolgreiche trading strategien

Forex Handel mit dem RSI Indikator

Die 200 Tagelinie funktioniert dabei allerdings auch auf kleineren Zeiteinheiten wie zum Beispiel auf dem 1 Stunden oder dem 10 Minuten Chart. In diesem Fall werden dann jeweils die letzten 200 Kerzen berücksichtigt. Ein weiterer Indikator, der bei vielen Anlegern sehr beliebt ist, ist zum Beispiel der RSI.

Dieser Indikator bewegt sich auf einer Skala zwischen 0 und 100. Besonders wichtig sind hierbei die Bereiche 30 und 70: Sobald der RSI Werte von über 70 annimmt, spricht man von einem überkauften Markt. In diesem Fall sollte man zum Beispiel auch beim Handel mit dem Euro / US-Dollar mit weiteren Long Positionen vorsichtig sein.

Wenn der Indikator wieder auf unter 70 fällt, entsteht sogar ein Short Signal. Genau spiegelbildlich verhält es sich, wenn der RSI auf unter 30 absinkt. Auch der RSI funktioniert dabei auf den verschiedensten Zeiteinheiten und vor allem auch auf unterschiedlichen Märkten. Wie Sie sehen, es ist daher recht unkompliziert, technische Indikatoren beim Trading einzusetzen.

Fazit: Handeln Sie bei nextmarkets und profitieren Sie vom Forex Markt

Im Rahmen dieses Artikels haben wir Ihnen gezeigt, wie der Handel mit Währungen funktioniert. Bei nextmarkets finden Sie hierfür ideale Handelsbedingungen vor: So bieten wir Ihnen zum Beispiel das gebührenfreie Trading auf einer hochmodernen Handelsplattform. Unsere Plattform eignet sich dabei sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Händler.

Bei nextmarkets haben Sie außerdem die Möglichkeit, das kuratierte Trading zu nutzen: Hierfür stellen Ihnen unsere Börsen Coaches jeden Monat mehr als 200 Analysen zur Verfügung. Diese können Sie sich zum Beispiel auch in den EUR / USD Chart einblenden.

Um den Börsenhandel einmal ohne Risiko ausprobieren zu können, empfehlen wir Ihnen unser kostenloses Demokonto: Darauf stellen wir Ihnen ein virtuelles Guthaben zur Verfügung. Für die Eröffnung dieses Kontos benötigen Sie nur wenige Minuten. Danach können Sie sofort mit dem Trading beginnen.

Bitcoins mit Kreditkarte kaufen
Smarterer Handel
  • Trade bei Europas gebührenfreiem Online Broker
  • Erhalte bis zu 200 professionelle Analysen pro Monat
  • Trade mehr als 8000 Aktien, ETFs und andere Produkte
Jetzt registrieren!
x