Blockchain Trading App

Zuletzt aktualisiert: 14.10.2020
Sebastian Steyer
Autor:
Sebastian Steyer
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
23 Jahre

Eine Blockchain App können Anleger dabei unterstützen, in verschiedene Internetwährungen zu investieren. Möglich ist der direkte Kauf über einen Krypto-Marktplatz oder an einer Krypto-Börse. Das Investment bei  nextmarkets als Crypto Broker ist ebenfalls möglich. CFDs auf die wichtigsten Internetwährungen und enge Spreads warten auf die Anleger.

Welche Anlagemöglichkeit Trader wählen, hängt vom Eigenkapital, vom Anlagehorizont und von der Risikobereitschaft und der Trading-Strategie abDie vielen Möglichkeiten machen es am einfacher, von Blockchain Applications zu partizipieren.

Blockchain Applications

Eine Kryptowährung kaufen können Anleger auf verschiedene Weise. Altcoins kaufen oder in Bitcoin investieren ist beispielsweise an Trading-Plätzen (Börsen oder Marktplätze) möglich. Beim Crypto Trading mit einer Blockchain App werden zwei Varianten unterschieden: zentral und dezentral.

Neben dem Kauf von Krypto mit Fiat-Währungen ist ein zentralisierter Austausch möglich, wobei User Gelder speichern und Bitcoin gegen andere Münzen und Token eintauschen können. Aber: Sobald der private Schlüssel vergessen wird oder verloren geht, sind auch die Coins verloren. Auf der anderen Seite entfällt bei dezentralen Börsen (DEX) der Zwischenhändler – das bedeutet, dass der Handel automatisiert und Peer-to-Peer erfolgt.

Im Gegensatz zu zentralen Anbietern wird hier mehr Wert auf den Datenschutz gelegt, sodass User weitere Schritte zum Schutz ihrer Identität unternehmen können. Die “vertrauenswürdige Umgebung” auf diesen Plattformen wird durch Smart Contracts gewährt. Die Blockchain App als mobile und flexible Investitionsmöglichkeit steht häufig bei beiden Anwendungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Blockchain Wallet App

Das Blockchain Wallet App wird benötigt, wenn User direkt in eine Blockchain investieren möchten. Wer Bitcoin oder eine andere Kryptowährung handeln und bei einer Krypto-Börse oder auf einem Krypto-Marktplatz traden möchte, kann aus verschiedenen Speichermöglichkeit wählen.

Sogenannte “Hot Wallets” machen den Zugriff auf das Krypto einfach – so können Wallet-Inhaber schnell und einfach Geld überweisen und Trades abschließen. Viele Anbieter bieten mehr als eine Blockchain App, sodass dies auch unterwegs möglich ist. Inzwischen werden “kalte Geldbörsen” offline gespeichert – meist auf USB-Sticks – und einige nutzen sogar Paper Wallets.

Die „kalte“ Blockchain Wallet empfiehlt sich vor allem dann, wenn die Inhaber größere Mengen der Coins speichern möchten. Wollen die Wallet-Inhaber jedoch die Internetwährung auch für den täglichen Bedarf einsetzen, ist eine „heiße“ Speicherung von Vorteil, da der Zugriff auf die Wallet einfach deutlich schneller funktioniert.

Trading lernen

Blockchain und Nodes

Geht es um Internetwährungen, fallen häufig mehrere Begriffe: Blockchain und Nodes. Worum handelt es sich dabei? Die Blockchain-Technologie ist das Rückgrat jeder Kryptowährung. Sie halten die ständig wachsenden permanenten Aufzeichnungen aller Kryptowährungsaktivitäten.

Die Blockkette jeder Kryptowährung enthält alle Informationen über vergangene Transaktionen, Adressen, Wallet-Salden und mehr, vom Anfang (Genesis-Block) bis zur letzten. Nodes sind ebenfalls besonders wichtig. Blockchain-basierte Kryptowährungen verwenden ein global verteiltes Netzwerk von Knoten.

Ein Knoten ist ein mit dem Internet verbundener Computer, der eine Anwendung ausführt, die spezifisch für das Kryptowährungsökosystem ist, an dem er teilnehmen möchte. Dadurch wird das Netzwerk verbreitet, indem Informationen an andere Knoten auf der ganzen Welt weitergeleitet werden. Die Blockchain bzw. Internetwährung für den Handel nutzen können Trader auch mit den CFDs auf die wichtigsten Kryptowährungen bei nextmarkets. Dabei erhalten sie sogar Unterstützung durch Top-Analysten gratis.

Bestes Trading Demokonto

Blockchain App Android

Es gibt nicht nur eine Blockchain App, sondern je nach Betriebssystem mehrere. Neben einer Blockchain Desktop App steht bei den meisten Wallet-Anbietern beispielsweise eine Blockchain App Android oder die Blockchain App für iOS-Geräte zur Verfügung. Wer in eine Kryptowährung investieren und die Coins im Anschluss sicher verwalten möchte, sollte allerdings auf eine Hardware Wallet setzen, um ein höchstmögliches Maß an Sicherheit zu gewährleisten.

Hierfür gibt es allerdings keine Blockchain App. Stattdessen wird die Hardware Wallet (meist nicht größer als ein USB-Stick) genutzt, um Zugang zu den Coins zu erhalten. Wer sich dazu entschließt, die Coins durch Mining zu generieren, findet ebenfalls mobile Lösungen und kann die Blockchain Miner App nutzen. Mithilfe der Blockchain Mining App sehen die User stets, wie viele Coins sie verdient haben und auf welchem Status der aktuell zu bearbeitende Block ist.

Fakten-Check

Mithilfe von einem Währungsanlagekonto können die User bei nextmarkets komfortabel in verschiedene Internetwährungen und andere Anlageklassen investieren. Dafür stehen gleich mehrere Kontomodelle mit  gratis und mit engen Spreads zur Auswahl.

  • Standard-Konto für Privatanleger mit Mindesteinzahlung ab 500 Euro erhältlich
  • Pro-Konto für ambitionierte Trader mit gesonderten Konditionen (beispielsweise höhere Hebel)
  • Demokonto mit kostenlosem Standard-Konto mit 10.000 Euro virtuellem Guthaben steht zur Verfügung
Forex Trading lernen

Blockchain Info App

Können User jede Kryptowährung mit der Blockchain erwerben? Und welche eignet sich besonders gut dafür? Nur wenige Kryptowährungen – wie Bitcoin und Ethereum – haben sich im Mainstream durchgesetzt. Aber auch etablierte Währungen können Opfer extremer Preisschwankungen werden.

Das Kryptowährungen Ranking ändert sich ständig, sodass sich auch die Anzahl der Investitionsmöglichkeiten immer weiter erhöht. Durch die Blockchain Vorteile wird die Nachfrage nach Bitcoin und anderen Internetwährungen immer größer, denn sie werden nicht nur durch die Anleger, sondern auch in der Industrie zunehmend genutzt. Die steigende Integrierung und Nachfrage erhöhen das Handelsvolumen.

Wer flexibler investieren möchte, kann dafür die Blockchain App nutzen und komfortabel mit dem Smartphone oder Tablet bei einer Krypto-Börse oder auf einem Krypto-Marktplatz aktiv werden. Sind User als Miner aktiv, können sie über eine Blockchain Info App/Blockchain App beispielsweise abrufen, wie viele Coins sie bereits mit dem Mining und der Bereitstellung ihrer Rechenleistung verdient haben.

Bester Forex und CFD Broker

Warum sind Bitcoin und Co. so sicher?

Für die Sicherheit bei den Internetwährungen sorgt die Verschlüsselung, die Kryptographie. Sie ist es auch, welche den Internetwährungen ihren ursprünglichen Namen gab. Die Kryptographie mit privatem Schlüssel erfordert einen Satz von zwei Schlüsseln: einen öffentlichen Schlüssel (auch Adresse genannt), der offen verbreitet werden kann, und einen privaten Schlüssel (als „Geheimschlüsse“ bekannt), der nur dem Eigentümer bekannt sein soll.

Jeder öffentliche Schlüssel ist mit einem privaten Schlüssel verknüpft. Der Eigentümer der Kryptowährung bewahrt den privaten Schlüssel bei sich auf, um das Eigentum zu erhalten. Umgekehrt teilt er offen den öffentlichen Schlüssel für Transaktionen. Anhand dieses Systems von geheimen und öffentlichen Schlüsseln sind Kryptowährungen in der Lage, das Eigentum sicher nachzuweisen, während sie öffentlich mit Fremden Geschäfte tätigen. Die Verschlüsselung macht die Internetwährungen nicht nur sicherer, sondern auch deutlich flexibler und effizienter. Das machen sich bereits viele Kreditinstitute bei internen Abwicklungen zunutze.

Blockchain Trading App

Gibt es essenzielle Fehler, welche User bei der Nutzung der Blockchain App bzw. dem Handel mit Internetwährungen machen können? Genau wie bei traditionellen Anlagen lohnt es sich, ein diversifiziertes Portfolio zu haben und das Risiko zu verteilen. Wenn eine Kryptowährung katastrophale Ergebnisse liefert, hat dies so keine gravierenden Auswirkungen auf den Gesamtwert der Vermögenswerte.

So können die Anleger beispielsweise in eine Blockchain Aktie investieren und dennoch direkt in Internetwährungen mit dem Kauf von Bitcoin und Co. investieren. Abgewickelt werden die Blockchain Transaktionen beim Direktkauf innerhalb des Netzwerkes, wofür Gebühren gezahlt werden.

Durch die Mischung der verschiedenen Anlagemöglichkeiten streuen die Trader das Risiko und können dafür beispielsweise auch die Blockchain Trading Appauf dem Smartphone oder Tablet nutzen. Bevor die Trader investieren, ist ein Blick auf den Kurs und die aktuellen Krypto-Nachrichten essenziell. Der Trend bestimmt, wie die Investition bestenfalls auszusehen hat.

Schon gewusst?

Anleger haben die Möglichkeit, kostenlos Unterstützung durch Trading-Profis zu erhalten. Mit der Eröffnung eines Kontos stehen wahlweise 14 Börsen-Coaches mit monatlichen Expertisen zur Verfügung.

  • Bis zu 200 Analysen der Trading-Profis zu verschiedenen Marktsituationen monatlich (kostenfrei)
  • Weiterbildungsangebote gratis nutzbar (über 15 Stunden Schulungsmaterial)
  • Innovative Trading-Plattform unterstützt Anleger bei ihren Vorhaben
Was ist ein Broker

Blockchain Mining App

Mining ist der Vorgang, welcher zur Verarbeitung der Transaktionen innerhalb eines Netzwerkes notwendig ist. Die Anzahl der Blockchain Anwendungen steigt immer weiter, sodass auch die Quantität der abzuwickelnden Transaktionen zunimmt. Bei vielen Internetwährungen wird deshalb das Mining benötigt, um überhaupt das Netzwerk am Laufen zu halten.

Doch es gibt Alternativen: Smart Contracts Blockchain. Diese intelligenten Verträge folgen bestimmten Regeln und werden erst dann ausgeführt, wenn diese tatsächlich erfüllt sind. Das macht die Transaktionen effizienter. Mithilfe einer Blockchain Chat App können die teilnehmenden Vertragspartner beispielsweise jederzeit auf den aktuellen Status ihrer Verträge zugreifen und den Ablauf verfolgen.

Durch die vielen Anwendungsmöglichkeiten, die weiterhin steigen, scheint die Blockchain Zukunft gesichert und damit auch das Investment in Bitcoin und andere Internetwährungen. Vor allem Bitcoin hat sich aufgrund seiner führenden Position bei der Marktkapitalisierung als interessante Internetwährung behauptet.

Krypto-CFD

Wie arbeitet eine Internetwährung?

Was ist Blockchain bzw. wie arbeiten Internetwährungen eigentlich? Bei einer typischen Transaktion, wie etwa der Verwendung von USD, wird die Transaktion durch den Austausch von Bargeld oder durch elektronische Überweisungen abgewickelt. Die elektronische Überweisung wird von großen Banken verwaltet, denen wir vertrauen, dass sie unsere Transaktionen sicher durchführen.

Bei einer Kryptowährungs-Transaktion, wie zum Beispiel der Verwendung von Bitcoin, liegt die Verantwortung für die Verfolgung der Transaktion nicht mehr in den Händen der Banken, sondern in den Händen der Benutzer.Blockchain-basierte Kryptowährungen fungieren als vollständig in sich geschlossene Systeme, die jede Einheit der Kryptowährung steuern und verfolgen.

Das bedeutet, dass die Kryptowährungen als “selbstregulierendes” System wirken, in dem es keinen Dritten gibt, der unsachgemäß Einfluss nehmen kann. Die Kontrolle darüber ist unter anderem über eine Blockchain App möglich, denn jeder Nutzer des Netzwerkes kann in die Blockchain der meisten Internetwährungen Einblick nehmen.

Bitcoin CFD

Fazit: Blockchain App für mobilen Handel komfortabel einsetzbar

Es gibt nicht nur eine Blockchain App, sondern gleich mehrere Anwendungsmöglichkeiten. Die Blockchain App können User beispielsweise beim direkten Trading der Internetwährungen über eine Krypto-Börse oder auf einem Krypto-Marktplatz nutzen und damit flexibel die Coins kaufen oder verkaufen.

Doch die Blockchain App kann auch als mobile Trading-Plattform bei einem Broker zum Einsatz kommen, um in den Kursverlauf (unter anderem mit Aktien oder CFDs) der Internetwährungen zu investieren. Miner greifen ebenfalls auf eine Blockchain zurück, um beispielsweise den Status ihrer gegenwärtigen Minings zu verfolgen und sich mit anderen Mitgliedern aus einem Pool auszutauschen.

Auch ein Blockchain Rechner ist beispielsweise mobil abrufbar. Es gibt also zahlreiche Möglichkeiten, um eine Blockchain App einzusetzen und mit dem Smartphone oder Tablet von den Entwicklungen am Krypto-Markt zu partizipieren. nextmarkets stellt seinen Kunden ebenfalls eine kostenlose und innovative Trading App zur Verfügung, um flexible chancenreiche Marktsituation für den Handel mit Internetwährungen zu nutzen.

Smarterer Handel
  • Trade bei Europas gebührenfreier Online Broker
  • Erhalte bis zu 200 professionelle Analysen pro Monat
  • Trade mehr als 8000 Shares, ETFs und andere Produkte
x