Currency Meter: Definition & Erklärung - nextmarkets Glossar

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2020
Sven Kleinhans
Autor:
Sven Kleinhans
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 13 Jahre

Es gibt nicht nur einen Currency Meter, sondern gleich mehrere. Viele davon können über die Trading-Plattform MT4 zusätzlich über die MQL5 Community heruntergeladen werden. Aber es gibt auch einen Currency Meter live bei verschiedenen Anbietern.

Trader erhalten damit einen ersten Überblick, welche Devisen zum gegenwärtigen Zeitpunkt besonders stark und besonders schwach sind. Dazu werden die Stärken der Forex-Kreuzfahrer berechnet und dann die Gesamtstärke einer einzelnen Währung bestimmt. Je nachdem, welchen Currency Meter die Anleger nutzen, gibt es außerdem interessante Ergebnisse für Trends oder eine womögliche Trendumkehr.

Was ist Currency Meter?

Ein Currency Meter ist im Handel ein nützliches Hilfsmittel, um die Stärke oder Schwäche eines Kurses zu bestimmen. Der Devisenhandel wird mit zwei Währungen bestritten: einer Basiswährung sowie einer Gegenwährung. Steigt der Kurs im Chartverlauf, kann das bedeuten, dass die Basiswährung an Stärke gewinnt und die Gegenwährung schwächer wird.

Auch die Kombination aus beidem ist möglich. Ein Currency Strength Meter hilft weiter, um dies zu erkennen. Dafür nutzen viele Anleger die Korrelationsmatrix, für viele Anleger das echte Currency Meter. Damit können Anleger feststellen, ob der Preis im Chart fällt oder steigt.

Mithilfe einer solchen Matrix können Anleger Signale für hochriskante Threads erhalten oder double exposure ausschließen. In einem advanced Currency Meter werden noch umfangreichere Charts betrachtet, um beispielsweise noch gezielter die Analyse durchzuführen und unnötiges Hedging auszuschließen. Doch die Anwendung der Currency Meter Strategie hat nicht nur Vorzüge, sondern auch Nachteile. Veraltete Systeme rufen beispielsweise häufig PC-Abstürze hervor.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Currency Strength Meter

Das Currency Meter gibt den Anlegern Auskunft darüber, wie stark oder schwach eine Währung zum betrachteten Zeitraum ist. Es gibt aber auch weiterführende Alternativen, die die Zusammenhänge verschiedener Währungen betrachten. Eine Korrelationsmatrix kann beispielsweise solch eine Alternative sein. Sie ist in der Premium-Edition vom Metatrader 4 integriert und bietet deutlich mehr als ein konventionelles Currency Meter.

In einer Matrix werden die Korrelationen einzelner Devisen zueinander dargestellt. Damit können Anleger die vermeintlichen Nachteile des Currency Trend Meter umgehen, denn gerade bei veralteten Versionen kann es zu Problemen kommen. Nutzen die Anleger beispielsweise einen Currency Strength Indikator mit einem alten Datenstand, kann es aufgrund der erhöhten Analyse zum PC-Absturz oder zu Kursunterbrechungen kommen.

Häufig ist bei älteren Anwendungen auch das Einfrieren vom MT4 zu beobachten. Möchten Anleger aktiv in eine Internetwährung oder Aktien investieren oder Aktien online kaufen & handeln, ist das natürlich nachteilig.

Forexhandel lernen

Currency Meter online

Das Currency Meter online nutzen ist beispielsweise direkt mit der Integration in den Currency Meter MT4 möglich. Die Online Broker Software wird von zahlreichen renommierten Brokern zur Verfügung gestellt und bietet die Möglichkeit, benutzerdefinierte Indikatoren mit den EAs herunterzuladen und anzuwenden.

Neben dem Currency Meter Indikator zählen auch gängige Indikatoren dazu, welche bereits in der grundlegenden Version verfügbar sind. Wer möchte, kann aber auch mit einem Upgrade Currency Meter Pro für die Analyse der Kurse einsetzen. Für einen höheren Bedienkomfort und flexibleres Handeln steht häufig auch eine Online Broker App für die Anwendung auf dem Smartphone oder Tablet zur Verfügung. Damit können Anleger beispielsweise von überall auf der Welt Devisenpaare handeln oder zum Beispiel Crypto Trading nutzen.

Wer allerdings ambitionierter die Devisenpaare handeln möchte, sollte das Currency Meter als Indikator für die Schwäche oder Stärke einer Währung als Unterstützung zu anderen Analysen nutzen.

Bestes Trading Demokonto

nextmarkets Trading-Plattform mit zahlreichen Indikatoren

Den Currency Meter können Anleger mit dem MT4 oder Live über andere Plattformen nutzen. Indikatoren sind für eine gute Trading-Plattform das A und O, um die Anleger bei ihrer Kursanalyse sowie den Handelsaktivitäten zu unterstützen. Deshalb werden auf der nextmarkets Trading-Plattform über 20 Indikatoren und unzählige Werkzeuge zur Verfügung gestellt. Damit können die Trader beispielsweise die Trendrichtung bestimmen oder die Stärke der Devisen messen.

Nutzbar sind diese Tools aber nicht nur beim Handel mit Forex, sondern auch beim Bitcoin kaufen oder beim Investment in eine Bitcoin Alternative. Möchten Trader nicht direkt eine Kryptowährung handeln, stehen auf nextmarkets CFDs ebenso die wichtigsten Internetwährungen sowie zahlreiche andere Finanzinstrumente zur Verfügung. Die Anleger können auch zunächst ohne Risiko mit virtuellem Guthaben ausprobieren, denn es steht ein kostenloses Demokonto mit 10.000 Euro virtuellem Guthaben zur Verfügung.

Fakten-Check

Jeder Trader sollte das Handelskonto erhalten, welches er sich wünscht und das seinen Anforderungen entspricht. Passend zum Anlageziele und den liquiden Mitteln stehen bei nextmarkets verschiedene Trading-Konten zur Verfügung. Anleger müssen aber nicht zwangsläufig selbst investieren, sondern können auch das virtuelle Guthaben des Demo-Kontos nutzen.

  • Live-Konto für Trader ab Mindesteinzahlung von 500 Euro
  • Demokonto gibt es kostenlos mit 10.000 Euro virtuellem Guthaben
  • Pro-Konto für ambitionierte Anleger (höre Mindesteinzahlung erforderlich)
Forex Trading lernen

Currency Meter Strategie

Wer mit dem Currency Meter handeln möchte, sollte eine Strategie verfolgen. Diese gibt an, wann der richtige Zeitpunkt für den Ein- und Ausstieg ist. Die Ergebnisse aus dem Currency Meter sorgen dafür, dass die benötigten Informationen für die Anwendung der Strategie vorliegen. Es gibt verschiedene Currency Meter, die Anleger beispielsweise für den MT installieren können. Sie stehen in der MQL5 Community bereit.

Es gibt beispielsweise den Currency Strength Indicator MT4 oder das Advanced Currency Meter oder das Currency Power Meter. Je nachdem, welches Currency Meter die Trader installieren, erhalten sie verschiedene Aussagen zum Kursverlauf.

Wer nicht nur in eine Kryptowährung investieren, sondern vor allem Devisen handeln möchte, für den sind diese Indikatoren hilfreich. Sie sollten aber nicht nur als alleinige Analyse beim Kurs bei Devisenpaaren, sondern in Kombination mit anderen Indikatoren eingesetzt werden. Möchten Anleger genau das zunächst ohne Risiko üben, empfiehlt sich ein Online Broker Demokonto.

Daytrading

Currency Trend Meter

Das Currency Trend Meter ist einer von vielen Indikatoren, die in der MQL5 Community zum Download angeboten werden. Jedes Currency Meter gibt den Anlegern individuelle Ergebnisse. So lässt sich beispielsweise die Stärke des Trends oder dessen Richtung bemessen.

Das Currency Meter für den Trend steht im MT4 normalerweise nicht zur Verfügung, doch durch den Download in der MQL5 Community ist die Nutzung möglich. Wichtig ist das Currency Meter vor allem für die Anleger, die mit oder gegen den Trend handeln. Die Trendfolge-Strategie oder die Gegentrend-Strategie gehört erfahrungsgemäß zu den häufigsten Anlagestrategien, nicht nur am Devisenmarkt.

Auch, wer in Bitcoin investieren oder Aktien handeln möchte, bedient sich häufig dieser Strategie. Möchten die Anleger beispielsweise Daytrading lernen, gehört diese strategische Ausrichtung zu den häufigsten Anwendungen und ist gar nicht so schwer zu verstehen. Wichtig ist es, dass Trader den Trend richtig identifizieren, aber dabei kann der Currency Meter unterstützen.

Currency Power Meter

Dieser Indikator wird in der MQL5 Community für Anleger angeboten. Er zeigt, welche Kraft die Majors gegeneinander haben. Dabei wird die relative Stärke der Währung/des Devisenpaares zum aktuellen Zeitraum (H4, monatlich, wöchentlich oder täglich) berücksichtigt. Nützlich ist der Currency Meter vor allem für Day-Trader, Swing-Trader und Positions-Trader mit geeigneten Optionen.

Die Erfahrungen zeigen allerdings, dass selbst ein bester Daytrading Broker den Indikator nicht direkt über den MT als Standard anbietet, sondern die Trader diesen herunterladen müssen. Der Currency Meter unterstützt die Anleger dabei, die wirkliche Währungsmacht ausfindig zu machen.

Der Indikator zeigt, welche Devisen am stärksten und welche am schwächsten sind, und bildet damit das Trendpaar ab. Damit fokussieren sich die Trader nicht nur auf ihre beliebten Devisen, sondern behalten den Überblick über den Gesamtmarkt sowie über die tatsächliche Währungsmacht. Nutzen Anleger den Currency Meter kann es möglicherweise einige Zeit dauern, bis er die einzelnen Devisen analysiert und zugeordnet hat.

CFD Trading Ratgeber

Trading School für individuelle Weiterbildung nutzen

Was ist Daytrading? Wie kann ich eine Kryptowährung kaufen? Was muss ich beim CFD-Hand beachten? Diese und andere Fragen stellen sich vor allem Trading-Anfänger, denn sie wissen häufig nicht so recht, wo sie eigentlich beginnen sollten.

Um zu riskante Investments zu vermeiden und für ausreichend Grundlagenwissen zu sorgen, besteht eine Trading School. Dort haben Anleger die Möglichkeit, völlig kostenfrei von dem Wissen der Trading-Profis zu partizipieren. In mehr als 15 Stunden stehen verschiedene Themengebiete fundiert aufbereitet im Videomaterial zur Verfügung. Trader erhalten Antworten auf Fragen zum CFD-Handel, zum Risikomanagement, zu Kursanalyse oder zur Handelsstrategie.

Außerdem erklären die Profis, wie beispielsweise auch Feierabend-Trader einen Vorteil aus den Marktentwicklungen ziehen können. Zugänglich ist das Angebot der Trading School für sämtliche Anleger, die ein Live-Konto mit einer Mindesteinzahlung von 500 Euro eröffnen. Um das theoretisch erlernte Wissen sofort umzusetzen, empfiehlt sich das kostenlose Demokonto.

Currency Meter Indikator

Den Currency Meter gibt es in verschiedenen Ausführungen. Eine davon ist der Advanced Currency Meter. Er steht ebenfalls in der MQL5 Community zum Download bereit. Dieser Indikator baut darauf auf, dass jedes Forex-System aus zwei Komponenten besteht: die Fähigkeit, die Trendrichtung zu erkennen, sowie die Fähigkeit, die Stärke des Trends zu identifizieren.

Als nützliches Werkzeug, um diese Dinge anzuwenden, dient der Advanced Currency Meter. Er ist die Stärke zwischen den einzelnen Devisenpaaren und nutzt dafür Moving Average und ADX. Dadurch wird die Stärke eines Devisenpaares bestätigt und der Trend identifiziert.

Für viele Trading-Anfänger ist es nicht ganz einfach, die zusätzlichen Indikatoren anzuwenden, denn nur mit dem Knopfdruck allein auf die Analyse ist es nicht getan. Anleger sollten auch wissen, was sie eigentlich als Ergebnis sehen. Deshalb stellt ein bester Online Broker beispielsweise ein Demokonto zur Verfügung, sodass die Trader risikolos üben können.

CFD Trading App von nextmarkets

Currency Strength Indikator

Dieser Currency Meter ermittelt, ob eine Währung überkauft worden ist oder in welchem Stadium sie sich befindet. Der Indikator wird aus 28 Währungspaaren berechnet und funktioniert auf jeder MT-Plattform. PipTick CSI verwendet lediglich sieben Währungspaare zur Berechnung der restlichen 21 Paare.

Für das korrekte Funktionieren des Indikators benötigen Trader nur diese sieben Paare in der MT-Plattform: EURUSD, GBPUSD, AUDUSD, NZDUSD, USDJPY, USDCHF und USDCAD. Anleger müssen dann nur noch das Ergebnis vom Currency Meter richtig interpretieren. Dafür gibt es drei Möglichkeiten: Der CSI-Wert ist 0–30 (überkaufter Bereich), der CSI-Wert beläuft sich auf 30–70 (normaler Bereich) oder es ist ein Wert zwischen 70–100 (überkaufter Bereich).

Anleger können diesen Currency Meter vor allem für Langzeit-, Swing-, Intraday-Trading oder sogar für Scalping verwenden. Der Indikator sollte aber nicht nur als alleiniges Werkzeug genutzt werden, sondern in Kombination mit anderen Indikatoren und Tools.

Schon gewusst?

Möchten die Anleger bei nextmarkets selbst aktiv werden, ist eine Einzahlung erforderlich. Für das Live-Konto beträgt diese 500 Euro als Mindestbetrag. Wer als ambitionierte Trader agiert, muss mehr einzahlen. Zur Kontokapitalisierung stehen mehrere renommierte Zahlungsdienstleister zur Auswahl.

  • Kontokapitalisierung erfolgt bei nextmarkets ohne Zusatzkosten
  • Verschiedene Möglichkeiten für die Einzahlungen: Kreditkarte oder Banküberweisung
  • Am schnellsten erfolgt die Kontokapitalisierung mit Visa oder MasterCard
Was ist ein Broker

Currency Meter MT4

Es gibt nicht nur einen Currency Meter, den die Anleger zur Unterstützung ihrer Handelsaktivität nutzen können. Insgesamt bietet die bekannte Trading-Plattform mehrere Indikatoren dieser Art. Sie alle liefern wahlweise Ergebnisse zu Stärke des Marktes oder zu möglichen Trends und Gegentrends.

In der standardisierten Version des MT4 steht der Currency Meter aber nicht zur Verfügung, sondern muss von jedem Anleger spezifisch heruntergeladen werden. Neben dem Currency Meter Pro gibt es den Currency Strength Indikator oder den Advanced Currency Meter. Je nach Trading-Stil und Kenntnis beim Handel können die Indikatoren beim Investment unterstützen und geeignete Signale für den Ein- oder Ausstieg liefern.

Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Anleger wissen, was sie dort eigentlich sehen und somit die Interpretation entsprechend vornehmen können. Für Trading-Anfänger ist es häufig schwierig, ohne viel Erfahrung diese Indikatoren zu nutzen. Empfehlenswert ist deshalb ein Demokonto zum Üben, welches beispielsweise ein bester Aktien Broker ebenfalls anbietet.

Bester Forex und CFD Broker

Bis zu 200 Analysen durch Trading-Profis kostenlos

Ein guter Forex oder Crypto Broker sollte seine Anleger so gut wie möglich unterstützen. Deshalb stellt nextmarkets nicht nur eine kostenlose Trading School sowie attraktive Investitionsmöglichkeiten zur Verfügung, sondern auch das Wissen echter Trading-Profis – kostenlos. Insgesamt stehen 14 Börsen Coaches bereit, um ihre Erfahrungen und Expertisen Tag für Tag mit den Anlegern zu teilen. Monatlich gibt es bis zu 200 Analysen völlig kostenfrei; auf Wunsch auch als Push-Benachrichtigung bequem auf das Smartphone.

Wann immer sich eine besonders interessante Marktsituation ergibt, erfahren es die nextmarkets Anleger als Erstes. Sie können sogar ganz komfortabel mit einem Klick direkt die Analysen der Trading-Profis handeln und müssen sich dafür noch nicht einmal an den PC begeben. Durch die App ist der Handel auch bequem vom Smartphone aus möglich. Sie steht ebenfalls zum kostenlosen Download bereit und bietet den Anleger vielmehr Freiraum bei ihren Investitionen.

Currency Meter live

Einen Currency Meter müssen die Anleger nicht immer über die Trading-Plattform herunterladen, sondern können es auch Live abrufen. Es gibt im Internet verschiedene Anbieter, die beispielsweise einen Currency Meter live zur Verfügung stellen. Allerdings ist hier die Ermittlung der Daten sowie deren Qualität entscheidend.

Nicht jeder Currency Meter arbeitet tatsächlich mit Echtzeitdaten. Grundsätzlich werden aber mit einem Currency Meter die Daten der Devisenpaare der letzten 24 Stunden als Grundlage verwendet und berechnet. Im Anschluss werden die dazugehörigen Paare zu einer einzelnen Währung (beispielsweise EUR/USD oder GBP/USD) gebündelt und daraus die aktuelle Stärke ermittelt.

Der Currency Meter ermöglicht Anleger einen schnellen Blick auf die Devisen, die gegenwärtig besonders interessant sind. Ist eine Währung gegenwärtig besonders stark und eine andere plötzlich enorm schwach, können sich daraus interessante Handelsmöglichkeiten ergeben. Wichtig für die Verlässlichkeit dieser Aussagen ist das Update der Daten. Nutzt der Currency Meter veraltete Daten, kann das Ergebnis verfälscht und folglich das Investment womöglich nicht mehr interessant sein.

nextmarkets Broker

Über 1.000 Finanzinstrumente für Anleger

Die Auswahl der Finanzinstrumente bei nextmarkets ist besonders umfangreich. Es stehen nicht nur CFDs auf Devisen, sondern auch auf Aktien oder Internetwährungen zur Verfügung. Da die Kryptowährung Liste besonders lang ist, fokussiert sich das nextmarkets Angebot nur auf die wichtigsten und vielversprechenden Kryptowährungen. Gleiches gilt für die übrigen Assets.

Möchten die Anleger investieren, können Sie dafür beispielsweise eigenes Kapital oder das virtuelle Guthaben des Demokontos nutzen. Auch für die Chartanalyse stehen zahlreiche Indikatoren zur Verfügung. Ähnlich dem Currency Meter können die Anleger mithilfe der Werkzeuge und nextmarkets Indikatoren die Stärke der einzelnen Devisen sowie der Trends oder des Marktes ausmachen.

Als Unterstützung für die Analysen und Handelsaktivität stehen 14 Börsen Coaches zur Verfügung, die Trader monatlich mit bis zu 200 Analysen kostenfrei bei Handelsentscheidungen Ideen liefern können. Wer sein Grundlagenwissen zu den Investments einzelnen Assets auffrischen möchte, kann dafür das umfangreiche Angebot der Trading School nutzen.

Bitcoin CFD

Fazit: Currency Meter kann beim Trading unterstützen

Der Currency Meter ist ein Indikator, der sich beispielsweise zusätzlich für die Trading-Plattform MT4 herunterladen lässt. Allerdings gibt es nicht nur einen Currency Meter, sondern gleich mehrere Ausführungen. Dazu gehört beispielsweise der Power oder Strength Indikator. Angewendet liefern sie den Anlegern verschiedene Aussagen über den Markt und vor allem den Kursverlauf.

Wer möchte, kann den Currency Meter auch live auf anderen Plattformen abrufen, wenn er beispielsweise keinen MetaTrader nutzt. Allerdings ist dann die Datenqualität zu berücksichtigen, denn die Aktualität spielt bei der Berechnung im Currency Meter eine wesentliche Rolle.

Auf der eigenen nextmarkets Trading-Plattform finden Anleger ebenfalls viele Indikatoren und Tools, die sie zur Trendbestimmung sowie zur Analyse der gegenwärtigen Marktsituation nutzen können. Wer die Möglichkeiten zunächst kostenlos testen möchte, kann dazu das nextmarkets Demokonto mit virtuellem Guthaben nutzen.

Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x