Hanging Man: Definition & Erklärung - nextmarkets Glossar

Zuletzt aktualisiert: 20.05.2020
Carsten Umland
Autor:
Carsten Umland
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 10 Jahre

Hanging Man ist ein Muster aus dem Kerzendiagramm. Candlesticks zeigen die Höchst-, Tiefst-, Eröffnungs- und Schlusskurse eines Wertpapiers für einen bestimmten Zeitraum an. Sie spiegeln den Einfluss der Emotionen der Investoren auf die Wertpapierkurse wider und werden von einigen technischen Händlern verwendet, um zu bestimmen, wann sie in den Handel eintreten und aus ihm aussteigen sollten.

Angewandt wird die Hanging Man Candle aber nicht nur bei der Interpretation von Wertpapierkursen, sondern auch bei anderen Finanzinstrumenten. Dafür ist ein wenig Kenntnis der Hangin Man Charttechnik erforderlich.

Was ist Hanging Man?

Hanging Man oder Hanging Man Pattern bezieht sich auf die Form der Kerze sowie auf das Aussehen dieses Musters. Der „hängende Mann“ stellt eine mögliche Umkehrung eines Aufwärtstrends dar. Während der Verkauf eines Vermögenswertes, der ausschließlich auf einem „hängenden Männer“-Muster basiert, ein riskantes Unterfangen ist, glauben viele, dass es ein wichtiger Beweis dafür ist, dass sich die Marktstimmung zu wenden beginnt. Die Stärke im Aufwärtstrend ist nicht mehr vorhanden.

Candlestick Hanging Man ist dann ersichtlich, wenn zwei Kriterien erfüllt sind: Der Vermögenswert befindet sich in einem Aufwärtstrend; die Kerze hat einen kleinen realen Körper (Abstand zwischen Öffnen und Schließen) und einen langen unteren Schatten. Einen oberen Schatten gibt es nur verhalten oder gar nicht. Wenn sich nach diesen beiden Kriterien ein hängender Mann in einem Aufwärtstrend bildet, zeigt dies, dass die Käufer ihre Stärke verloren haben. Während die Nachfrage den Aktienkurs nach oben trieb, gab es an diesem Tag deutliche Verkäufe.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Hanging Man Candle

Das Chartsignal Hanging Man ist das, wonach viele Anleger suchen. Der Hanging Man stellt einen großen Ausverkauf nach dem Eröffnungsgeschäft dar, der den Preis in die Tiefe treibt, aber dann drücken die Käufer den Preis wieder in die Nähe des Eröffnungspreises. Händler sehen einen „hängenden Mann“ als Zeichen dafür, dass die Bullen beginnen, die Kontrolle zu verlieren und dass der Vermögenswert bald in einen Abwärtstrend eintreten könnte.

Das Muster des Hanging Man tritt auf, nachdem sich der Preis für mindestens ein paar Kerzen nach oben bewegt hat. Das muss kein großer Fortschritt sein. Das mag sein, aber das Muster kann auch innerhalb eines kurzfristigen Anstiegs inmitten eines größeren Abwärtstrends auftreten. Das Hanging Man Chart ist äußerst charakteristisch, denn der Hanging Man sieht aus wie ein „T“. Trader setzen allerdings den „hängenden Mann“ nicht nur zur isolierten Trendbetrachtung ein, sondern meist in Kombination mit der Preis- oder Trendanalyse oder technischen Indikatoren.

Forex und CFD Handel

Candlestick Hanging Man

Ist Trading Hanging Man besser als die Verwendung von Hammers? Es gibt zum „hängenden Mann“ ein ähnliches Muster im Kerzendiagramm, welches bei Anlegern zu Verwirrungen führen kann: Hammers. Sind sie beide gleich oder worin unterscheiden sie sich? Hanging Man und Hammers Candlesticks sehen auf den ersten Blick identisch aus. Der Unterschied liegt im Kontext bzw. der Interpretation. Der Hammer ist ein Tiefpunkt, der sich nach einem Preisverlauf bildet. Dabei zeigt die Form des Hammers während des Zeitraumes starke Verläufe, allerdings sind zum Schluss die Käufer wieder in Kontrollbesitz gelangt. Das wiederum deutet darauf hin, dass ein möglicher Tiefpunkt nahe ist und der Preis einen Aufwärtstrend nehmen könnte, wenn er durch eine Aufwärtsbewegung der folgenden Kerze bestätigt wird.

Der „hängende Mann“ tritt hingegen nach einer Preiserhöhung auf und warnt vor möglicherweise niedrigeren Preisen. Damit Anleger solche Formationen in ihrer Online Broker Software richtig erkennen, ist etwas Übung erforderlich.

Bestes Trading Demokonto

Candlesticks – was ist das?

Wie ein Balkendiagramm zeigt ein tägliches Candlestick den Eröffnungs-, Hoch-, Tief- und Schlusskurs des Marktes für den Tag an. Der Candlestick hat einen großen Teil, der als “echter Körper” bezeichnet wird. Dieser reale Körper stellt die Preisspanne zwischen dem Eröffnungs- und Schlusskurs des Tages dar. Wenn der echte Körper ausgefüllt oder schwarz ist, bedeutet das, dass der Verschluss niedriger war als der Verschluss. Wenn der reale Körper leer ist, bedeutet das, dass das Schließen höher war als das Öffnen. Händler können diese Farben in ihrer Handelsplattform ändern.

Zum Beispiel ist eine Abwärtskerze oft rot statt schwarz schattiert, und Aufwärtskerzen sind oft grün statt weiß schattiert. Balken- und Kerzendiagramme zeigen die gleichen Informationen, nur auf eine andere Weise. Candlestick Charts sind visueller, da die Preisbalken und dickere reale Körper farblich gekennzeichnet sind, die den Unterschied zwischen offen und geschlossen besser hervorheben können.

Fakten-Check

Es gibt die nextmarkets Trading-Plattform mit unterschiedlichen Werkzeugen und Indikatoren. Die Anleger können das gesamte Angebot auch ganz komfortabel über die eigene App nutzen und damit das Smartphone oder Tablet zum mobilen Börsenplatz machen.

  • Benutzerfreundliche und funktionale Trading-Plattform mit den wichtigsten Indikatoren und Werkzeugen
  • Anleger können aus verschiedenen Zeitrahmen und weiteren Tools wählen
  • Unterstützung gibt es mit bis zu 200 Analysen monatlich gratis durch Trading-Profis
Forex Trading lernen

Hanging Man Pattern

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Anleger Hanging Man Pattern identifizieren können. Der Hang Man tritt auf, wenn sich ein einzelner Candlestick mit einem kleinen Körper im Verhältnis zu einem langen unteren Schatten bildet. Der Schatten hängt ganz unter dem Körper; daher der Name “hängender Mann”. Die Kerze selbst kann entweder bärisch oder bullisch sein. Es ist wichtig zu wissen, dass dieses Muster überall im Chart erscheinen kann und je nach Standort entweder ein zinsbullisches oder rückläufiges Zeichen sein kann.

In einem Abwärtstrend wird der hängende Mann als Hammer bezeichnet und in dieser Position als bullische Umkehrung betrachtet. In einem Aufwärtstrend kann der hängende Mann ein Zeichen für eine rückläufige Umkehrung sein. Da „hängende Männer“ und Hämmer in den meisten Karten relativ häufig vorkommen, gibt es mehrere Hinweise, nach denen man suchen sollte: innerhalb eines Aufwärtstrends erscheinen; ein neues Hoch brechen oder sich in der Nähe eines neuen Höchststands befinden.

Trading lernen

Hanging Man Chart

Was sagt das Muster im „hängende Mann“ überhaupt im Detail aus? Der Trend, in dem das Muster erscheint, ist oft ein Aufschwung in einem rückläufigen Markt, der auch als Bärenmarkt-Rallye bezeichnet wird. Ein „hängender Mann“ kann “gap up”; das heißt der Preis, der über dem Eröffnungs- und Schlusskurs der letzten Kerze geöffnet wurde. Dies ist häufiger der Fall, wenn es zu einer Marktschließung zwischen den beiden Balken kommt.

Wenn eine Lücke vorhanden ist, kann sich dieser Typ zu einem Abendstern formen. Dies ist ein 3-Kerzen-Rückläufermuster. Dies ist ein stärkeres rückläufiges Zeichen, da der Evening Star bestätigt, dass der Preis bei der letzten Kerze fällt. Zugegeben, für weniger erfahrene Anleger sind solche Rückschlüsse oder Muster zu Beginn nicht immer ganz leicht zu erkennen. Deshalb empfiehlt sich das Üben oder Lernen mit einem Online Broker Demokonto, welches es bei vielen Brokern gibt. nexmarkets stellt ebenfalls ein kostenloses Demokonto mit Guthaben zur Verfügung.

Hanging Man Charttechnik

Wie kann die Hanging Man Börse Marktstimmung überhaupt erkannt werden? Wer sich den Hanging Man näher anschaut, kann daraus Rückschlüsse auf die Stimmung am Markt ziehen. Der kurze Körper des „hängenden Mannes“ bedeutet, dass der Preis trotz einer beträchtlichen Reichweite wenig Fortschritte machte. Der lange untere Schatten deutet darauf hin, dass der Verkaufsdruck vorhanden ist und sich weiter verstärken könnte. Mit anderen Worten, der „hängende Mann“ kann ein Warnzeichen sein, dass die Stärke im Begriff sein könnte, die Verkaufsseite zu bevorzugen.

Wenn der Markt bereits einen starken Aufschwung gemacht hat, dann kann dieses Muster für die Käufer eine rote Flagge sein. Vor allem, wenn es andere überkaufte Zeichen gibt. Wenn Verkäufer in das Volumen kommen, kann es zu einer Korrektur kommen. Dies muss kein langfristiger Richtungswechsel, sondern kann auch ein kurzer Rückzug sein, da sich der Markt in eine höhere Bandbreite konsolidiert.

CFD Trading Ratgeber

Candlestick Muster

Candlesticks entstehen durch Auf- und Abbewegungen im Preis. Während diese Preisbewegungen manchmal zufällig erscheinen, bilden sie zu anderen Zeiten Muster, die Händler für Analysen oder Handelszwecke verwenden. Es gibt viele Kerzenhalter-Muster. Die Muster werden in „bullisch“ oder „bärisch“ unterteilt. Aufwärts gerichtete Muster deuten darauf hin, dass der Preis wahrscheinlich steigen wird, während rückläufige Muster darauf hindeuten, dass der Preis wahrscheinlich fallen wird. Kein Muster funktioniert die ganze Zeit, da Kerzenmuster Tendenzen in der Preisbewegung darstellen, nicht Garantien.

Ein Beispiel: Ein Ein bärisches, verschlingendes Muster entwickelt sich in einem Aufwärtstrend, wenn die Verkäufer die Anzahl der Käufer übersteigen. Diese Aktion spiegelt sich in einem langen roten realen Körper wider, der einen kleinen grünen realen Körper umschließt. Das Muster zeigt, dass die Verkäufer wieder die Kontrolle haben und dass der Preis weiter sinken könnte.

Trading Hanging Man

Haben die Anleger im Kerzendiagramm den „hängenden Mann“ erkannt, kann er gehandelt werden. Hilfe bieten bei der Erkennung nützliche Indikatoren, wie sie beispielsweise beim Metatrader 4 genutzt werden können. Es ist allerdings selten der Fall, dass ein einziger „hängender Mann“ ein starkes Signal ist, um weiter zu handeln. Und da es sich nur um einen Hinweis zu einem bestimmten Zeitpunkt (Candlestick) handelt, ist es zweifelhaft, dass dies eine langfristige Stimmung vorhersagen wird, sondern nur ein paar Balken voraus.

Wer mit einer rückläufigen Umkehrung handeln will, möchte vermeiden, dass er verkauft, während sich der Markt tatsächlich für einen weiteren und möglicherweise stärkeren Aufwärtslauf konsolidiert. Anleger müssen nach anderen Bestätigungen suchen: technische Muster, Widerstandsbereiche und überkaufte Signale. Nicht zu vergessen natürlich die Grundlagen, denn diese können eine Erklärung für das Verhalten des Marktes liefern.

CFD Trading App von nextmarkets

Chartsignal Hanging Man

Es geht beim Handel mit dem Hanging Man Signal auch um ein Risiko, denn die Anleger können mit dem richtigen Trend das Risiko deutlich minimieren. Wer beim Handel mit einer kurzfristigen Strategie einen Hanging Man als Ende eines großen Aufwärtstrends akzeptiert, wird immer mehr Risiko haben. Der Handel mit dem dominanten Trend kann ein weniger riskantes Unterfangen sein. Das bedeutet, dass die Bärenmarkt-Rallyes gehandelt werden müssen – oder Aufschwünge, wenn der Markt tiefer tendiert.

Ein „hängender Mann“ in diesem Szenario kann bedeuten, dass ein kurzer zinsbullischer Swing zu Ende geht. Damit Anleger dies erkennen und richtig einsetzen, ist nicht nur die Anwendung von Online Broker Strategien gefragt, sondern auch die Grundkenntnis zur Chartanalyse.

Anleger sollten genau wissen, was sie dort eigentlich vor sich sehen und wie sie die Muster richtig interpretieren. Ein bester Online Broker bietet dabei Hilfestellung und stellt eine umfangreiche Trading-Plattform mit zahlreichen Werkzeugen und Indikatoren zur Verfügung.

Schon gewusst?

Als CFD Broker Deutschland ist nextmarkets bereits seit Längerem mit einem innovativen Konzept am Markt vertreten und hat schon zahlreiche Anleger überzeugt. Die Trader erwartet nicht nur ein umfangreiches Handelsangebot zu Top-Konditionen, sondern auch zahlreiche Extras.

  • Trading-Profis geben nahezu täglich Hinweise auf chancenreiche Marktentwicklungen
  • Anleger können die Analysen der Profis 1:1 bequem aus dem Chart heraus handeln
  • Auf Wunsch werden die Analysen der Profis auch als Push-Benachrichtigung bequem auf das Smartphone oder Tablet geliefert
Was ist ein Broker

Hanging Man Börse

Wie verlässlich ist es eigentlich, die Strategie mit dem „hängende Mann“ an der Börse aufzubauen? Es gibt sicherlich Muster, die deutlich zuverlässiger und aussagekräftiger sind, aber auch Muster, bei denen Trader weniger Sicherheit haben. Die Zuverlässigkeit liegt beim „hängenden Mann“ bei 50:50 (ungefährer Wert) sodass es sich um kein sehr einflussreiches Handelssignal eignet. Deshalb sollten Anleger nie nur auf dieses Muster für ihre Trendbestimmung vertrauen und auf Basis ihrer Erkenntnis handeln.

Beim Daytrading lernen erfahren die Trader auch, wie sie weitere Analysemethoden anwenden können und welche Werkzeuge und Indikatoren dafür hilfreich sind. Gerade bei der Fremdbestimmung kommt es auf Aussagekraft und Zuverlässigkeit an. Deshalb ist die Kombination von mehreren Tools am zuverlässigsten, denn damit lässt sich der Trend eindeutiger bestimmen. Ein bester Daytrading Broker bietet dafür beispielsweise zahlreiche kostenlose Indikatoren und Werkzeuge sowie Übungen zur Kursanalyse.

Trading School von nextmarkets

Mit Candlestick-Diagramm Charts analysieren

Neben dem „hängende Mann“ gibt es im Kerzendiagramm noch weitere Muster, die Anleger bei ihrer Chartanalyse nutzen können. Der Evening Star ist beispielsweise eines von ihnen. Es wird durch die letzte Kerze in der Musteröffnung unterhalb des kleinen realen Körpers des Vortages identifiziert. Der kleine echte Körper kann entweder rot oder grün sein. Die letzte Kerze schließt sich zwei Tage zuvor tief in den realen Körper der Kerze ein. Das Muster zeigt einen Stillstand der Käufer und dann der Verkäufer, die die Kontrolle übernehmen. Mehr Verkäufe könnten sich entwickeln.

Ein weiteres Muster ist Baerish Harami. Dabei handelt es sich um einen kleinen realen Körper (rot), der sich vollständig im realen Körper des Vortages befindet. Das Muster zeigt eine Unentschlossenheit der Käufer. Wenn der Preis danach weiter steigt, könnte alles noch gut mit dem Aufwärtstrend sein, aber eine Abwärtskerze nach diesem Muster deutet auf einen weiteren Rückgang hin.

Hanging Man

Anleger können das Signal mit immer besser werdenden Indikatoren eindeutiger identifizieren. Mittlerweile bieten viele Trading-Plattformen diese Werkzeuge kostenfrei an. Bei der Identifizierung des Hanging Man Signals unter den richtigen Bedingungen liefert die Stochastik in den überkauften Bedingungen ganz oben auf einem Aufwärtstrend die notwendigen Informationen, um die Möglichkeit einer Trendumkehr zu erkennen. Wer den Handel an der Börse richtig lernen möchte, muss alle Wahrscheinlichkeiten zu seinen Gunsten einsetzen können.

Wann wird sich ein Aufwärtstrend umkehren? Wenn Anzeichen auftauchen, die zeigen, dass die Verkäufer beginnen, die Kontrolle zu übernehmen! Das Signal „hängender Mann“ liefert die Elemente, die anzeigen, dass die Verkäufer in einen Trend eintreten. Die in Candlestick-Signalen übermittelten Informationen werden durch Candlestick-Formationen einfach analysiert, deshalb werden sie auch von Trading-Anfängern gern für die Analyse genutzt.

nextmarkets Broker

nextmarkets bietet Top-Trading-Unterstützung

Wer sich als bester Aktien Broker bezeichnen möchte, muss seinen Anlegern schon einiges bieten. Dabei sollten nicht nur Aktien, sondern auch andere Finanzinstrumente zu den Trading-Angeboten zählen. Aktien online kaufen & handeln können Anleger beispielsweise mit ihrem nextmarkets Trading-Konto ganz komfortabel auch über die Broker-eigene App. Dafür steht ein Handelskonto mit einer Mindesteinzahlung von 500 Euro zur Verfügung. Hinzu kommt das Demokonto, welches es kostenlos dazu gibt. Für ambitionierte Anleger hat nextmarkets ebenfalls ein interessantes Konto-Angebot.

Das Pro-Konto wird mit attraktiveren Kosten und einem größeren Hebel für besonders erfahrene Trader zur Verfügung gestellt. Für Anleger gibt es Unterstützung durch erfahrene Börsenmakler, die ihr Trading-Wissen mit den Kunden teilen. Monatlich gibt es bis zu 200 Analysen kostenlos und mehr als 15 Stunden Schulungsangebot in der Trading School. Der Zugang dazu ist allerdings nur mit dem Live-Konto und nicht allein mit dem Demokonto möglich.

Forexhandel lernen

Hanging Man als ein Trendsignal nutzen

Der „hängende Mann“ ist ein japanisches Candlestick-Muster, das in Aufwärtstrends auftaucht. Es kann unter Umständen ein Zeichen dafür sein, dass sich ein Trend umkehren wird. Es ist eng mit dem Hammer, dem umgekehrten Hammer und dem „Sternenmuster“ verbunden. „Hängende Männer“ kommen häufig vor. Zwar lässt sich dieses Signal mit den passenden Indikatoren vergleichsweise einfach anzeigen, aber dennoch hat es keine 100-prozentige Aussagekraft.

Für die Trendbestimmung sollten Anleger deshalb mehrere Indikatoren verwenden, um eine mögliche Fehlinterpretation zu vermeiden. Für Trader, die wenig Erfahrung im Umgang mit der Chartanalyse haben, ist ein Demokonto in Verbindung mit einem Online Broker Ratgeber empfehlenswert, um zunächst das Grundlagenwissen zu festigen und die Analyse zu üben. Noch einfacher geht es auch mit einer Online Broker App, die ebenfalls bei vielen Brokern als kostenloser Download zur Verfügung steht.

Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x