Tencent Holdings Ltd. Aktie CFDs traden mit nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2020
Bernd Raschkowski
Autor:
Bernd Raschkowski
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 18 Jahre

Den chinesischen Konzern Tencent Holdings Ltd., einen Marktriesen aus der Volksrepublik, kennen in Westeuropa nur die wenigsten Anleger. Dabei hat es Tencent innerhalb von fünfzehn Jahren mit seinem Angebot von Messengerdiensten, Webportalen, Gaming und Multimedia-Angeboten in den Hang Seng Index der Börse von Hong Kong geschafft.

Die Tencent Holdings Ltd. Aktie hat noch immer viel Wachstumspotenzial. Erst im Dezember 2018 hat das Unternehmen ein neues Segment an die Börse gebracht. Investoren in Europa ist die Aktie allerdings kaum zugänglich. Eine Alternative sind CFDs auf Aktien anderer Technikkonzerne.

Tencent Holdings Ltd. Aktie kaufen?

Tencent ist eine Holding, die als Limited Liability Company ihren Sitz auf den Kaimaninseln hat. Die operative Zentrale des Unternehmens befindet sich jedoch in der chinesischen High Tech Metropole Shenzhen. Die Tencent Holdings Ltd. ist mit einer Marktkapitalisierung von ca. 500 Milliarden US Dollar auch auf der internationalen Bühne eines der wertvollsten Unternehmen und der größte Internetkonzern in China.

Die jährlichen Gewinne liegen regelmäßig bei über 10 Milliarden US Dollar. Der Erfolg des Unternehmens erklärt sich aus den Bemühungen, ständig neue Angebote zu entwickeln. Schon jetzt hält der Konzern fast 500 Patente vor allem für Messengerapps und E-Commerce-Lösungen, aber auch bei Wallets und Online-Gaming, um nur einige zu nennen.

Tencent ermöglicht Nutzern ein integriertes Kundenerlebnis, wie es von vergleichbaren Anbietern wie Facebook oder Google noch lange nicht erreicht wird. Zwar ist die  Tencent Holdings Ltd. Aktie auch für Investoren wie BlackRock und Naspers interessant, private Anleger können die Aktie jedoch noch kaum handeln.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Tencent Holdings Ltd. Aktie: ein chinesisches Technikwunder

Tencent ist auf dem heimischen Markt außerordentlich gut aufgestellt. Von den Smartphone-Besitzern in der Volksrepublik verwenden 800 Millionen den Messengerdienst WeChat. Die App verbindet den Instantmessenger mit sozialen Medien, einer Wallet und der Möglichkeit, Geld zu transferieren.

Chinesen, die ihr Handy praktisch nie aus der Hand legen, können über WeChat den größten Teil der Bedürfnisse des täglichen Lebens organisieren. Das macht WeChat in China, aber auch bei chinesischen Expats beliebt und ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg der Tencent Holdings Ltd. Aktie.

Schon 2011 hatte das Unternehmen damit begonnen, WeChat um immer mehr Funktionen und Leistungen zu erweitern. Inzwischen ist die Marktdurchdringung von WeChat als Wallet so hoch, dass die Nutzer an fast jedem Kiosk in China mit dem Handy zahlen können. Die Möglichkeit des bargeldlosen Zahlens mit Apple Pay oder Google Pay, für Europäer noch ein Novum, gehören in China längst zum Alltag – dank Tencent.

Bitcoin CFD

WeChat: Nutzerdaten anhäufen trotz Zensur

Tencent ist allerdings nicht nur ein Medien- und Internetanbieter, sondern ist auch in der Werbung tätig. Daher ist es nicht überraschend, dass WeChat und die angeschlossenen Dienste großflächig die Daten der Nutzer erheben. Unter anderem ist es so möglich, personalisierte Werbung und Vorschläge zu präsentieren, wie Kunden im Westen es sonst nur von Amazon kennen. Experten gehen davon aus, dass Tencent beim Sammeln von Nutzerdaten andere Großunternehmen bereits überflügelt hat.

Dabei operiert Tencent natürlich unter den Augen der Zensur und gemäß den strengen Auflagen in China, die so weit geht, dass Chat-Nachrichten überwacht und gelöscht werden, wenn Inhalte beispielsweise als anstößig empfunden werden.

Was in europäischen Ländern undenkbar wäre, ist für Chinesen Alltag. Bereits jetzt ist in der Volksrepublik Gesichtserkennungssoftware im Einsatz, und die Bürger werden mit einem Punktesystem für erwünschtes Verhalten belohnt.

Bestes Trading Demokonto

Tencent Holdings Ltd. Aktie traden?

Aktien gehören in Deutschland noch nicht zum Standard – Geld anlegen, das hieß früher die Anlage auf einem Festgeldkonto oder das Sparen mit dem Bausparvertrag. Die Niedrigzinsen, die die Finanzmärkte seit zehn Jahren fest im Griff haben, lassen die Begeisterung der Sparer für konventionelle Anlageformen schwinden. Sie suchen nach neuen Möglichkeiten, ihr Kapital vor der Inflation zu schützen.

Aktien sind dabei durchaus attraktiv, denn Unternehmen können derzeit zu günstigen Konditionen Finanzierungsmaßnahmen ergreifen, neue Angebote entwickeln oder neue Märkte öffnen. Anleger, die in Unternehmensanteile wie die Tencent Holdings Ltd. Aktie investieren, profitieren letztlich von der Wertentwicklung des Konzerns, der auch international Beachtung findet.

Die Frage „Tencent Holdings Ltd. Aktie kaufen oder nicht?“ kann dennoch nicht eindeutig beantwortet werdne, weil die Aktie an westlichen Börsen kaum handelbar ist. Auch bei nextmarkets gehören Aktien von Tencent nicht zu den verfügbaren Underlyings, dafür aber mehr als 1.000 andere Basiswerte, darunter auch Aktien vergleichbarer Konzerne aus Europa oder Nordamerika.

Fakten-Check

Auf der Suche nach der bestmöglichen Wertpapierstrategie möchte nextmarkets seinen Kunden möglichst alle Fragen beantworten. Ob es um Aktienhandel oder andere Finanzprodukte geht, die nextmarkets Wissensbank erklärt Hintergründe und Besonderheiten. Hochwertige Bildungsressourcen erleichtern den Einstieg ins Trading, darunter das einmalige Curative Coaching der nextmarkets Experten, ein kostenfreies Musterdepot und die nextmarkets Trading School.

  • Machen Sie risikolos erste Trading Erfahrungen mit dem Musterdepot
  • Testen Sie unverbindlich was nextmarkets bietet
  • Profitieren Sie von den Analysen der nextmarket Experten
Forex Trading lernen

Börse und Aktien: so läuft es ab

Aktien sind Anteile am Unternehmen – das mit dem Emittieren der Papiere Fremdkapital aufnimmt. Die Tencent Holdings Ltd. Aktie verkaufen und verkaufen können Anleger an der Börse. Der Preis wird dabei durch Angebot und Nachfrage gebildet. Um Aktien und andere Wertpapiere aufbewahren zu können, braucht ein Trader ein spezielles Depotkonto.

Wie funktioniert ein Depot? Es handelt sich um ein Wertpapierkonto, geführt von einem Broker oder einer Bank. Das kann die Filiale der Hausbank sein, eine Direktbank, aber auch ein Online-Broker. Bei Online-Anbietern fallen die Depotgebühren in der Regel günstiger aus als bei einer Filialbank.

Bei nextmarkets eröffnen Sie mit dem Handelskonto zwar kein regelrechtes Depot, zahlen dafür aber auch keine laufenden Verwaltungskosten. Sie können bei nextmarkets keine Aktien online kaufen & handeln und deshalb auch die Tencent Holdings Ltd.  Aktie nicht erwerben, dafür aber Devisenpaare oder CFDs auf über 1.000 Basiswerte long oder short handeln.

Forex und CFD Handel

Tencent Holdings Ltd. Aktie Chartanalyse

Aktien erfordern eine andere Anlagestrategie als kurzfristig gehandelte Derivate. Wer die Tencent Holdings Ltd. Aktie kaufen will, sollte einen langfristigen Vermögensaufbau planen und Kapital einsetzen, das in naher Zukunft voraussichtlich nicht benötigt wird. Wer die Tencent Holdings Ltd. Aktie verkaufen muss, weil er Liquiditätsprobleme hat, könnte Verluste machen.

Für Investoren ist nur ein steigender Tencent Holdings Ltd. Aktie Kurs profitabel. Daher sollte die Performance des Unternehmens durch eine Tencent Holdings Ltd. Aktie Chartanalyse näher untersucht werden. Der Chart zeigt einen kontinuierlichen Aufwärtstrend seit dem IPO von Tencents in 2004.

Zeitweise ausgebremst wurde der Kurs der Tencent Holdings Ltd. Aktie in 2018 durch einen Vergabestopp von Vertriebslizenzen für Videospiele, ein Bereich, in dem Tencents sehr aktiv ist. Um die eigene Anlage in Aktien wie die Tencent Holdings Ltd. Aktie zu hedgen, kann man mit CFDs short gehen. Das Handelsangebot von nextmarkets beinhaltet zwar keine Differenzkontrakte auf Tencent-Aktien, dafür aber eine Vielzahl anderer Basiswerte.

Tencent Holdings Ltd. CFD handeln

Außerbörslicher Handel mit NNND CFD erlaubt die Absicherung einer Anlage in Tencent Holdings Ltd. Aktien. Ein Handelskonto bei nextmarkets ist rasch eingerichtet und kapitalisiert. Danach kann mit Differenzkontrakten gehandelt werden, zwar nicht auf die Tencent Holdings Ltd. Aktie, aber auf andere Basiswerte.

Einer der Vorteile von CFDs ist die Tatsache, dass man nur wenig Einstiegskapital benötigt. Eine niedrige sogenannte CFD Margin dient als Sicherheit, aber ein sehr viel höherer Betrag kann dank der Hebelwirkung bewegt werden – in vielen Fällen das Zwanzigfache oder Dreißigfache. Dabei erwirbt der Trader den Basiswert, also die Aktie, nicht, sondern hat an der Kursentwicklung teil.

Sehr lukrativ, wenn sich die Kurse entwickeln wie gewünscht, allerdings greift der Hebel auch bei Verlusten. Seriöse Broker wie nextmarkets lassen ihre Nutzer zunächst Trading lernen, damit sie sich mit der Volatilität von CFDs und den gängigen Trading Tools vertraut machen. Auch die Einführung in CFD Strategien durch Coaches gehört zum Leistungsangebot.

CFD Trading Ratgeber

Welcher Broker für den Handel?

Wer mithilfe von CFD Aktien wie die Tencent Holdings Ltd. Aktie mit Hebel handeln will, wird nach einem spezialisierten CFD-Broker suchen, der mit guten Konditionen überzeugen kann. Aber welcher Online-Broker wird Titeln wie bester CFD und Forex Broker oder bester Daytrading Broker gerecht?

Ein erster Blick sollte der Regulierung des Anbieters gelten. Besonders vertrauenswürdig sind Regulierungen durch europäische Finanzbehörden wie die deutsche BaFin. Dies sorgt dafür, dass auch die Kundengelder nach europäischen Vorgaben geschützt werden. Auch die Konditionen und die Geschäftsbedingungen sollten transparent und am besten auf Deutsch dargestellt sein.

Kann man im Zweifelsfall den Kundendienst erreichen? Und wie sieht es mit weiteren Informationen aus? Der Forexhandel und CFD-Handel ist nicht ohne Risiken, weist der Broker darauf hin? Erleichtert er den Einstieg ins Trading mit Bildungsangeboten? Wünschenswert sind weiterhin eine gute Börsensoftware, eine mobile CFD App für Tablet oder Smartphone, und natürlich ein CFD Demokonto für sorglose erste CFD Handel Erfahrungen.

Tencents Aktien shorten mit CFDs

Während Inhaber der Tencent Holdings Ltd. Aktie auf steigende Kurse setzen müssen, können Trader mit CFDs auf denselben Basiswert die Tencent Holdings Ltd. Aktie shorten, denn mit CFDs können Trader auch auf fallende Kurse spekulieren. So können gegenläufige Kursentwicklungen abgefangen werden.

Für Aktionäre ist dies eine Absicherung des eigenen Aktienportfolios. Trader hingegen handeln kurzfristiger. Im sogenannten Daytrading werden Positionen am selben Börsentag eröffnet und wieder geschlossen, aber auch das Halten bestimmter Positionen über einige Tage oder Wochen ist möglich. Dabei profitiert der Trader von verhältnismäßig geringen Kurskorrekturen, die ein Aktionär mit seiner langfristigen Anlagestrategie gar nicht wahrnimmt.

Die Hebelwirkung ermöglicht dabei das Bewegen von sehr viel mehr Kapital als dem Trader tatsächlich zur Verfügung steht. Ebenso wie bei der Investition in Aktien sollte allerdings eine Einschätzung der Risiken vorgenommen werden. Das nextmarkets Coaching hilft bei der Entwicklung des eigenen Risikomanagements. Und Einsteigern kann man nur raten, gerade so viel Kapital einzusetzen, wie man notfalls auch verschmerzen könnte.

CFD Trading App von nextmarkets

Tencent Holdings Ltd. Aktie USD Kurs

Der Tencent Holdings Ltd. Aktienkurs Euro bzw. US Dollar erlebt seine Korrekturen, ist aber in 2019 noch immer in einem Aufwärtstrend. Gegenwärtig (März 2019) kostet die Aktie ca. 40 Euro. Da Tencents jährlich ein zweistelliges Wachstum vorweisen kann und seine Konkurrenten weltweit abhängt, ist für Anleger die Aussicht noch immer gut, mit Buy and Hold von der Wertenwicklung des Konzerns zu profitieren.

Ein Zeugnis für den ungebrochenen Expansionswillen des Unternehmens ist der Börsengang im Dezember, mit dem Tencent mit seiner Music Entertainment Group an der New Yorker Börse auf gutes Interesse bei den Anlegern stieß. Bereits am Ende des ersten Tages hatten die Aktien des Musikdienstes, mit einem Einstiegskurs von 14,10 US Dollar angeboten, 10 % Wertzuwachs verbuchen können. Für das laufende Jahr rechnet die Geschäftsführung mit einer Steigerung der Umsätze um mehr als 50 %. Selbst wenn diese Angaben sich als zu hoch gegriffen erweisen, wird die Tencent Holdings Ltd. Aktie ihre Inhaber kaum enttäuschen.

Schon gewusst?

Bei nextmarkets sind Sie an der richtigen Adresse, wenn Sie einen Broker suchen, der Sie mit sachkundiger Anleitung bei Ihren ersten Trades unterstützt. Das sogenannte Curative Investment unter der Anleitung der nextmarkets Experten Coaches ist ein völlig neues Konzept, den Forex- und CFD-Handel zu erlernen und weiterführende Kenntnisse zu erwerben. nextmarkets bietet seinen Tradern

  • Informationen über Märkte und Finanzinstrumente
  • ein kostenloses Musterdepot für risikolose erste Trades
  • Curative Coaching durch die nextmarkets Profis
Was ist ein Broker

Chinesische Aktien: noch ein Geheimtipp

Wer sich in die Thematik vertieft und etwas über chinesische Aktien lernen will, wird feststellen, dass Aktien aus China in vielen Fällen noch ein Geheimtipp für westliche Anleger sind. Nichtsdestoweniger sind börsennotierte chinesische Konzerne meist sehr gut aufgestellt. Das liegt daran, dass ein IPO oft erst dann unternommen wird, wenn das Unternehmen im riesigen heimischen Markt ein festes Kundensegment vorweisen kann.

Und hier profitieren chinesische Firmen vom Konsumwillen der rasch wachsenden Mittelschicht Chinas. Ist der Binnenmarkt erschlossen, wenden sich die Unternehmen ans Ausland. Ab diesem Punkt werden Aktien wie die Tencent Holdings Ltd. Aktie dann auch für westliche Anleger gut handelbar. Wer heimische Werte bevorzugt, findet eine Alternative in Tech-Aktien aus USA oder Europa, von deren Wertentwicklung man auch mit CFDs profitieren kann.

Forexhandel lernen

Tencent Holdings Ltd. Aktie kaufen oder nicht

Ob sich ein Anleger für die Tencent Holdings Ltd. Aktie entscheidet, ist auch eine Frage der eigenen Anlageabsichten. Die Entscheidung fällt nicht für oder gegen die Aktie, sondern auch für eine bestimmte Form der Vermögensbildung. Besonders Anfänger bringen hier noch keine genauen Vorstellungen mit.

Deshalb ist es hilfreich, zu Beginn zunächst ein kostenloses Musterdepot bei einem Broker wie nextmarkets zu nutzen – denn hier werden auch Informationsmaterialien und Coaching angeboten. Denn ein solches Demokonto bietet eine echte Handelsumgebung, oft mit nur gering zeitversetzten Kursen und hochwertiger Software. Dabei ist die Demo mit „Spielgeld“ kapitalisiert, der Einsteiger riskiert also nichts.

Die Demo vermittelt erste Eindrücke, ob der Handel überhaupt weiter betrieben werden soll und welche Anlageklassen zunächst geeignet sind. Auch das eigene Risikoverhalten lässt sich mit einem Musterdepot recht gut einschätzen.

Tencent Holdings Ltd. Aktie – gute Aussichten im Servicebereich

Insgesamt scheint nach Meinung von Finanzexperten der Kauf von Aktien der Tencent Holdings Ltd. eine gute Empfehlung. Dazu trägt bei, dass sich die Geschäftsleitung von Tencent ständig darum bemüht, neue Zielgruppen zu erschließen und neue Services anzubieten, wie mit dem neuen Musikdienst, dessen Aktien seit Dezember 2018 erhältlich sind.

Damit haben Investoren auch die Möglichkeit, in Subunternehmen der Tencent Holdings direkt  zu investieren. Der Aktie des Mutterkonzerns wird in diesem Jahr prophezeit, die Fünfzig-Dollar-Marke zu knacken. Schon jetzt fehlt dazu nicht mehr viel. Die Unternehmensentwicklung dürfte weiterhin profitieren, wenn die strenge Überwachung der Lizenzen für Online-Spiele in der Volksrepublik China eine Lockerung erleben.

nextmarkets Broker

Bedenken gegen chinesische Unternehmensanteile

Generell haben Anleger in Europa oder Nordamerika Einwände gegen Aktien aus China, und zwar wegen der angenommenen Beeinflussung der Wirtschaft durch die Regierung. Chinesische  Wirtschaftsindikatoren gelten oft als zu schön, um wahr zu sein. Derzeit durchlebt die chinesische Volkswirtschaft eine leichte Rezession.

Dem steht eine große Nachfrage auf dem heimischen Markt gegenüber, dem größten der Welt, und eine gerade erst begonnene Expansion über die Grenzen Chinas hinaus. Selbst wenn man die offiziellen Zahlen nach unten korrigiert, haben chinesische Konzerne noch sehr viel Luft nach oben.

Wer sich selbst ein unvoreingenommenes Bild machen will, kann beispielsweise die chinesischen Exporte und Importe der letzten Jahre überblicken, die einen stetigen Aufwärtstrend aufweisen und erkennen lassen, dass China für Investoren interessant bleiben wird.

Daytrading

Aktien oder CFDs: von der Wertentwicklung chinesischer Konzerne profitieren

Trotz des immer wieder beschworenen „Handelskrieges“ zwischen China und den Vereinigten Staaten und Unkenrufen gegen den Status Quo der chinesischen Volkswirtschaft sollten Anleger sich nicht prinzipiell von einer Anlage in Aktien wie die Tencent Holdings Ltd. Aktien abschrecken lassen. Marktführende chinesische Konzerne haben längst die globalen Märkte erobert und überzeugen mit langjährig guter Performance. Ob ein Anleger nun langfristig auf die Wertentwicklung von Aktien setzt oder lieber kurzfristige Kursveränderungen durch CFDs mitnehmen will, ist der eigenen Risikoneigung überlassen.

In allen Fällen sollte eine eingehende Beschäftigung mit den gewählten Finanzinstrumenten, den Besonderheiten des chinesischen Marktes und der involvierten Risiken vor dem Einstieg in den Handel stehen. Ein vertrauenswürdiger Broker wie nextmarkets, der seine Trader mit Tools, Expertencoaching und Informationen unterstützt, ist dabei eine wertvolle Hilfe.

Quellen:

  1. Tencent: Wie der heimliche Internet-Riese zum profitabelsten Techkonzern Asiens wurde.In: t3n Digital Pioneers. Online abrufbar unter: t3n.de, abgerufen am 11.03.2019.
  2. Benedikt Kaufmann: Tencent: Abgehobene Bewertung – Korrektur unausweichlich. In: Der Aktionär. Online abrufbar unter: deraktionaer.de, abgerufen am 11.03.2019.
  3. Ingo Narat: Index-Anbieter MSCI gewichtet chinesische Aktien deutlich höher. In: Handelsblatt. Online abrufbar unter: handelsblatt.com, abgerufen am 03.03.2019.
  4. Neue Spielregeln für CFD-Broker. In: Börse ARD.de. Online abrufbar unter: boerse.ard.de, abgerufen am 11.02.2019.
Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x