Wie gestalten sich die Gebühren und Kosten bei nextmarkets?

Zuletzt aktualisiert: 20.05.2020
Sebastian Steyer
Autor:
Sebastian Steyer
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
23 Jahre

Bei der Auswahl eines Online-Brokers spielen die Gebühren und deren Darstellung eine besonders wichtige Rolle – das gilt für Einsteiger ebenso wie für erfahrene Trader. Die möglichst transparente Darstellung der Kosten ist ein Merkmal seriöser Anbieter und erlaubt es potenziellen Kunden, auf einen Blick zu sehen, was sie für ihr Handelskonto erwarten können. Eine komplizierte Gebührenstruktur ist deswegen für jeden Trader ein Ärgernis, denn schließlich möchte man sich auf den Handel konzentrieren, nicht auf die Services des Brokers. Deshalb sind die nextmarkets Kosten auf einen Blick zu überschauen, und versteckte nextmarkets Gebühren müssen Trader bei uns ebenfalls nicht befürchten.

Keine Sonderangebote bei den nextmarkets Kosten

Wenn Sie sich für unser Angebot interessieren, werden Sie eins auf den ersten Blick feststellen: Bei uns gibt es keine Rabatte. Das liegt daran, dass bei nextmarkets Gebühren und Konditionen von vornherein gut Wir halten gar nichts davon, unsere Neukunden mit kurzfristigen Rabattaktionen anzuziehen, und setzen lieber auf konsistent günstige Handelsbedingungen, guten Service und unser Alleinstellungsmerkmal, das Curated Investing. Einen nextmarkets Bonus brauchen wir nicht.

Da wir voll und ganz überzeugt sind von der Qualität unseres Angebots, und unsere Services sehr umfassend sind, verlassen wir uns darauf, dass es genügt, wenn unsere Kunden uns zunächst kostenlos testen können – so lange sie wollen. Auf diese Weise kommen Sie zu uns, weil Sie von unserem Konzept überzeugt sind und die nextmarkets Kosten für absolut angemessen halten!

Bestes Trading Demokonto

Alle nextmarkets Gebühren auf einen Blick

Wenn Sie sich über die nextmarkets Kosten informieren möchten, nur zu! Sie können die Gebühren, die auf Sie zukommen, auf der Website auf einen Blick erfassen. Denn bei nextmarkets gibt es nur ein Kontomodell. Es gibt also keinerlei Abstufungen der Services oder handelbaren Werte, die mit bestimmten Gebühren oder zusätzlichen Kosten einhergehen. Auch auf ein spezielles Konto für Trader mit höherem Handelsvolumen verzichten wir. Stattdessen deckt nextmarkets Kosten und Aufwand voll und ganz über den Spread.

Sie zahlen also bei nextmarkets Gebühren nur dann, wenn Sie eine Order platzieren. Wie hoch der Spread ausfällt, richtet sich nach dem Basiswert des jeweiligen CFD – aber Sie können alle Spreads direkt auf unserer Website in einer Tabelle einsehen und kaufen bei nextmarkets auf keinen Fall die Katze im Sack. Hinzu kommt, dass unsere Spreads nicht nur von unseren Tradern, sondern auch in Reviews in der Fachpresse und in Portalen als günstig bewertet werden.

Ethereum CFD

Keine weiteren nextmarkets Kosten

Über den Spread hinaus erheben wir keinerlei nextmarkets Gebühren – auch nicht versteckt. Und das ist gar nicht so selten. Mögliche Kosten, mit denen Trader bei einem Broker rechnen müssen, sind Gebühren für die Führung des Handelskontos, Gebühren für die Bereitstellung von Echtzeitkursen, zusätzliche Kosten für die Freischaltung von Produkten und Leistungen, die als Premium-Services klassifiziert sind – all das gibt es bei uns nicht, einen nextmarkets Betrug können Sie beruhigt ausschließen.

Wir verzichten auch auf weitere mehr oder weniger versteckte Kosten, beispielsweise bei den Ein- und Auszahlungen. Besonders wenn es um die Auszahlung von Gewinnen geht, greifen Broker durchaus gern noch einmal zu – sei es durch Mindestauszahlungsbeträge, sei es durch Bearbeitungsgebühren oder wöchentliche bzw. monatliche Limits. All das gibt es bei nextmarkets nicht. Unsere Devise bei der Gebührenstruktur: Sie bekommen, was Sie sehen. Denn Sie sollen sich dem Trading widmen können, nicht dem Studium der Konditionen Ihres Brokers.

CFD Trading App von nextmarkets

Auch bei Ein- und Auszahlungen keine nextmarkets Gebühren

Nicht nur auf der nextmarkets Website, auch in Ihrem persönlichen Kundenbereich können Sie alle nextmarkets Kosten überblicken. Schon nach kurzer Zeit werden Sie feststellen, dass Ihre Gewinne aus Handelsaktivitäten ungeschmälert bleiben – und das auch, wenn Sie ein- und auszahlen. Sie können Ihre Renditen auf Ihr Referenzkonto anweisen, so oft Sie möchten, denn nextmarkets Kosten für Auszahlungen fallen nicht an. Bei uns gibt es keine Limits für Gratisauszahlungen und auch keine Mindestbeträge. Die einzige Einschränkung, die Sie beachten müssen, ist die Deckung Ihrer offenen Positionen – dazu muss ausreichend Sicherheitsmargin vorhanden sein.

Das freie Kapital, das darüber hinausgeht, steht Ihnen uneingeschränkt zur Verfügung. Dennoch können im Einzelfall bei Einzahlungen oder Auszahlungen Gebühren anfallen, wenn auch nicht seitens nextmarkets. Kosten können durch Gebühren Ihres Finanzdienstleisters entstehen. Daher empfehlen wir unseren Kunden, die Gebühren zu prüfen, die bei der Nutzung von VISA- oder Mastercard beziehungsweise bei SEPA-Überweisungen durch die eigene Bank anfallen.

Fakten-Check

Bei nextmarkets können Sie voll und ganz überblicken, welche Kosten auf Sie zukommen. Denn die nextmarkets Gebühren sind kein verschachteltes Konstrukt – Sie zahlen nur den Spread und damit nur dann, wenn Sie tatsächlich traden. Versteckte Kosten und überraschende Abrechnungen für zusätzliche Leistungen gibt es bei uns nicht.

  • Klar strukturierte Gebühren
  • Kosten fallen nur für den Spread an
  • Einheitliches Kontomodell
Forex Trading lernen

All-Inclusive-Modell bei den nextmarkets Kosten

nextmarkets möchte mit seiner Gebührenstruktur dafür sorgen, dass insbesondere Einsteiger den Zugang zum Trading finden, ohne dabei auf offene oder versteckte Zusatzkosten achten zu müssen. Deshalb fallen Gebühren bei uns wirklich nur dann an, wenn Sie traden. Bei den nextmarkets Kosten gibt es daher auch keine Inaktivitätsgebühr, mit denen wir Sie belasten würden, wenn Sie einmal eine Zeitlang nicht handeln. Auch damit heben wir uns von der Mehrheit der CFD-Broker deutlich ab.

  • Keine nextmarkets Gebühren für die Kontoführung
  • Keine Kommissionen
  • Keine zusätzlichen nextmarkets Kosten für Coaches
  • Finanzierung über Spreads

Unsere Gebührenstruktur ist das Ergebnis längerer Überlegungen, bei denen es darum ging, in welcher Form die nextmarkets GmbH ihr Brokerage-Angebot vermittelt. Daher haben wir uns auch von dem anfänglich geplanten Abo-Modell verabschiedet und schließen das Coaching unserer Finanzexperten in unser Angebot ein – und das schon mit dem Demokonto. Gleiches gilt für die Bereitstellung von Echtzeitkursen und Bildungsangebot.

Trading School von nextmarkets

Unser Coaching: keine zusätzlichen nextmarkets Kosten

Keine nextmarkets Gebühren auch beim Coaching! Unser Konzept des Curated Investing, begleitet von ausgewiesenen Finanz-Experten, ist eindeutig unser Alleinstellungsmerkmal. Schon ganz zu Beginn, nachdem wir uns mit den Fragen “Wie wird man Broker” und “Was möchten wir unseren Kunden bieten” auseinandergesetzt haben, wussten wir dass wir uns von der Masse abheben wollten. Natürlich könnten wir für Umfang und Inhalte des Coachings eine separate Gebührenstruktur ausarbeiten, allerdings haben wir uns gegen die Möglichkeit eines Coaching-Abos entschieden. Bei nextmarkets lernen Sie von Fachleuten, wie man Broker wird. Unsere Coaches sind Börsenhändler, Investmentbanker oder Fondsmanager mit langjähriger Erfahrung und stellen insgesamt monatlich bis zu 200 Analysen zur Verfügung.

Dies ist für Sie kostenlos – folgen Sie den Coaches, deren Strategien Sie interessieren, kopieren Sie, was Sie für relevant halten, bei der Eröffnung einer Position zahlen Sie lediglich den Spread. Unsere Trading-Coaches vermitteln Ihnen dabei, auf welche Weise sie zu ihren Handelsentscheidungen kommen und wie beispielsweise Ein- und Ausstiegszeitpunkte oder Limits ermittelt werden. So sind Sie nicht auf bloßes Kopieren angewiesen, sondern lernen die Hintergründe beim Trading zu verstehen und können dies für eigene Strategien nutzen.

Testen Sie nextmarkets – Kosten fallen dabei nicht an

Bevor Sie sich dazu entschließen, ein Handelskonto bei nextmarkets einzurichten, können Sie unser Angebot nahezu vollumfänglich testen, und zwar ohne zeitliche Limitierung. Mit unserem kostenlosen Demokonto können Sie in einer realistischen Handelsumgebung traden – mit einem virtuellen Guthaben von 10.000 Euro. Und bereits mit der Demo können Sie die Analysen der nextmarkets Coaches nutzen.

Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, sich selbst eine Meinung darüber zu bilden, ob das Konzept des Curated Investing, wie es bei nextmarkets angeboten wird, für Sie eine geeignete Methode ist, den Einstieg in den CFD-Handel leichter zu vollziehen. Wir beschränken uns allerdings nicht auf die Analysen unserer Experten, sondern geben Ihnen darüber hinaus Bildungsressourcen an die Hand, die Ihren Fortschritt beim Trading beschleunigen. Auch hierfür fallen keine zusätzlichen nextmarkets Kosten an.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

nextmarkets Bildungsangebote sind ebenfalls inklusive

Auch bei den Schulungsmaterialien, die wir unseren Tradern zur Verfügung stellen, bittet nextmarkets nicht zusätzlich zur Kasse. Unter anderem bieten wir mehr als 15 Stunden Videomaterial an. Die Inhalte der exklusiven On-Demand Videos erläutern Themen zu wichtigen Schwerpunkten, so dass Sie von der Handhabung der Börsensoftware und den einzelnen Anlageklassen bis hin zu Strategien verschiedene Bereiche besser kennenlernen. Mit unseren Schulungsvideos vermitteln wir Ihnen unter anderem das wichtige Thema Risikomanagement, mittel- oder langfristige Strategien, die Besonderheiten des Daytradings und die verschiedenen Formen der Analyse.

Auch die Videos der nextmarkets Trading School sind Bestandteil unserer Leistungen. Sie runden die Analysen der Coaches ab. Weitere wichtige Informationen erhalten Sie durch den nextmarkets Newsletter und durch Webinare. Auf diese Weise vermitteln wir Ihnen Grundwissen im Trading und halten Sie über Ereignisse und Trends auf dem Laufenden, über die Sie Bescheid wissen sollten. Mit weiteren nextmarkets Kosten für die Nutzung der Schulungsangebote müssen Sie nicht rechnen, und einen großen Teil des Angebots können Sie bereits mit der Demo testen.

Schon gewusst?

nextmarkets ist ein Broker, bei dem Transparenz in allen Bereichen herrscht. Dazu gehören natürlich die nextmarkets Kosten und Gebühren, die Kontomodelle, aber auch die Informationen zum Unternehmen, zur Regulierung und zur Verwahrung der Kundengelder.

  • Einheitliches Handelskonto, kostenlose Demo
  • Keine weiteren Gebühren außer dem Spreads
  • Europäische Regulierung und maltesische Einlagensicherung
Forex Demokonto

Kein Nachschuss bei den nextmarkets Kosten

Nicht nur bei den Handelskosten präsentiert sich nextmarkets seriös. Auch eine Nachschusspflicht gibt es nicht, denn nextmarkets ist ein Broker mit europäischer Regulierung. Das Brokerage-Angebot der deutschen nextmarkets GmbH wird durch die maltesische nextmarkets Trading Limited zur Verfügung gestellt. Da Malta ein Mitgliedsstaat der Europäischen Union ist, müssen die dort ansässigen CFD-Broker durch die örtliche Finanzaufsichtsbehörde nach den Vorgaben der europäischen Marktaufsicht reguliert werden.

Dies sieht unter anderem vor, dass es bei Brokern innerhalb der EU keine Nachschusspflicht gibt.  Der „Nachschuss“ klingt harmlos, bedeutet jedoch, dass sich Trader beim Broker verschulden, wenn das Handelskonto ins Minus abgleitet. Abhängig von den (früher extrem hohen) Hebeln konnten hier enorme Summen auflaufen. Dies müssen Trader bei nextmarkets nicht befürchten, denn wenn die Gefahr besteht, dass das Handelskonto negative Kontostände erzielt, werden alle offenen Positionen sofort geschlossen. Sie können also maximal die Einlagen auf dem Handelskonto verlieren – weitere nextmarkets Kosten dürfen und wollen wir Ihnen nicht in Rechnung stellen.

Bitcoin CFD

Die ordnungsgemäße Verwaltung Ihres Geldes dürfen Sie voraussetzen

Die europäische Regulierung schützt Trader bei nextmarkets vor dem Nachschuss, hat aber noch weitere Vorteile. So müssen die Einlagen unserer Kunden separat verwahrt werden, in segregierten Konten, die vom Kapital der nextmarkets Trading Limited oder der nextmarkets GmbH getrennt sind. Sollten wir – was wir nicht annehmen – insolvent werden, könnten Gläubiger von nextmarkets sich nicht am Kapital unserer Kunden schadlos halten.

  • Keine Nachschusspflicht
  • Segregierte Kundengeldverwahrung
  • Hebel entsprechend den Vorgaben der ESMA

Auch hier schützen wir Sie vor unvorhergesehenen Kosten und Verlusten.  Darüber hinaus ist die nextmarkets Trading Limited Mitglied im maltesischen Einlagensicherungsfonds. Der Fonds kompensiert Anleger mit Beträgen von bis zu 20.000 Euro pro Trader, falls nextmarkets selbst zahlungsunfähig werden sollte.

Anlegerschutz durch Hebel entsprechen den Vorgaben der EU

Als privater Anleger genießen Sie bei nextmarkets weiteren Schutz auch infolge der limitierten Hebel. Die europäische Marktaufsichtsbehörde sieht seit August 2018 eine Beschränkung der Hebel beim CFD-Handel vor. Die früher möglichen, teilweise sehr hohen Hebel von bis zu 1:400 sind nunmehr untersagt, Trader handeln bei nextmarkets mit Hebeln, die sich je nach Anlageklasse zwischen 1:2 für Krypto-CFDs und 1:30 für Forex-Hauptwerte bewegen.

Wenn Sie möchten, können Sie auch ganz ohne Hebel handeln, bis Sie sich sicherer fühlen. Außerdem lernen Sie durch die Coaches im Rahmen des Curated Investing auch, welche Strategien Sie für ein persönliches Risikomanagement nutzen können. Auf diese Weise möchten wir sicherstellen, dass Ihre nextmarkets Erfahrungen ungetrübt und so sicher wie möglich ablaufen.

nextmarkets Broker

Handeln mit dem Webtrader ohne weitere nextmarkets Kosten

Ein weiterer Bestandteil unserer Leistungen, bei dem Sie keine zusätzlichen Gebühren fürchten müssen, ist die Börsensoftware. Den Funktionsumfang des Webtraders können Sie bereits mit dem Demokonto testen. Wenn Sie sich dann dazu entschließen, ein Echtgeldkonto einzurichten, steht Ihnen der Webtrader ohne Einschränkungen zur Verfügung. So fallen bei nextmarkets Kosten für die Freischaltung bestimmter Funktionen oder für Echtzeit-Kurspakete nicht an. Entwickelt wurde unsere browserbasierte Handelsplattform in Anlehnung an den populären MetaTrader.

Nutzen Sie Echtzeitkurse für alle handelbaren Werte, verschiedene Möglichkeiten der Darstellung und Analyse von Charts und die wichtigsten Orderarten. Alle Tools, die Sie für eigene Analysen benötigen, sind in die Software integriert, und die Strategien der 14 nextmarkets Coaches können Sie aus dem Chart heraus verfolgen und kopieren. Neben der webbasierten Plattform stellen wir Ihnen – ebenfalls ohne zusätzliche nextmarkets Kosten – auch Apps für iOS- und Android-basierte mobile Endgeräte zur Verfügung.

Investieren aus dem Handelskonto heraus ohne Zusatzkosten

Bei nextmarkets möchten wir unseren Tradern nicht nur ein solides CFD-Handelsangebot unterbreiten, sondern arbeiten ständig daran, unsere Leistungen zu erweitern und zu verbessern. Angesichts der Niedrigzinspolitik, die deutschen Anlegern die Vermögensbildung erschwert, geben wir unseren Tradern mit smarten Anlageprodukten die Gelegenheit, direkt aus dem Handelskonto von nextmarkets heraus zu investieren. Ein Depotkonto mit den damit verbundenen Kosten benötigen Sie bei uns also nicht.

Zu den Produkten, die wir seit Ende 2018 anbieten, gehört unser Spar-CFD, das den Unterschied zwischen dem deutschen und dem US-amerikanischen Leitzins nutzt und eine Rendite zwischen 1.50 und über 2 % ermöglicht. Gesonderte nextmarkets Kosten fallen für den Spar-CFD nicht an, die Mindestanlagehöhe beträgt lediglich 100 Euro. Mit und ohne Hebel handeln können Sie außerdem CFDs auf den Real Estate Index und den Green Index.

Forexhandel lernen

Kundendienst ohne Zeit- und Kostenaufwand

Kosten sparen Sie auch, wenn Sie den nextmarkets Kundendienst ansprechen möchten. Denn die nextmarkets Trading Limited sitzt zwar auf Malta, der Support wird jedoch durch die nextmarkets GmbH in Köln geboten. Sie können unser Team also unter der Woche zu den gängigen Bürozeiten über eine Kölner Festnetznummer.

Da die meisten unserer deutschen Kunden inzwischen Flatrate-Telefonie nutzen, fallen für Ihr Gespräch mit dem Support für Sie keine nextmarkets Kosten an – im Gegensatz zu anderen Brokern, die möglicherweise eine deutsche Version der Website unterhalten, dafür jedoch lediglich einen englischsprachigen Telefonsupport unter einer ausländischen Rufnummer anbieten. Da Sie uns ganz einfach anrufen können, benötigen wir keine Vielzahl weiterer Kontaktoptionen, aber alle Trader, die ihr Anliegen lieber schriftlich vorbringen, erreichen uns natürlich auch per E-Mail.

Fazit: nextmarkets Kosten sind einheitlich und überschaubar

nextmarkets möchte so einsteigerfreundlich wie möglich arbeiten. Unser Konzept des Curated Investing ist letztlich eine Weiterentwicklung des Social Tradings, basierend auf den Erfahrungen unserer Gründer. Damit Einsteigern der Zugang zum CFD-Handel so leicht wie möglich gemacht wird, werden sie bei nextmarkets nicht nur von erfahrenen Börsenhändlern, Anlage-Experten und Investmentbankern an die Hand genommen, sondern müssen sich auch nicht durch unübersichtliche juristische oder finanzielle Strukturen hindurcharbeiten.

Die Angebote und Leistungen von nextmarkets können bereits mit dem Demokonto getestet werden, ohne dass nextmarkets Kosten erhebt. Die Demo ist zeitlich nicht beschränkt und erlaubt sogar, den Analysen der Coaches zu folgen. Wer sich für den Echtgeldhandel entscheidet, findet ein einheitliches Kontomodell vor. Simpel und übersichtlich ist auch die Gebührenstrukturnextmarkets Kosten fallen nur beim Trading an, und zwar über den Spread. Die günstigen Spreads richten sich nach der Anlageklasse des Basiswertes und können auf unserer Website eingesehen werden. Den Vergleich mit anderen Brokern müssen wir nicht scheuen. Wir verzichten darüber hinaus auch auf nextmarkets Gebühren für Inaktivität, für Ein- oder Auszahlungen oder das Ansetzen von Mindestauszahlungslimits. Auch die Nutzung der Börsensoftware, Echtzeitkurse und Bildungsangebote ist voll und ganz integriert in das Konzept, alle anfallenden Kosten über den Spread zu finanzieren. Wir verlassen uns darauf, dass die Transparenz unsere Kunden überzeugt.

Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x