Bitcoin Diamond (BCD) kaufen auf nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2020
Manuel Schmedler
Autor:
Manuel Schmedler
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 10 Jahre

Bitcoins selbst ist wohl die bekannteste Kryptowährung. In den letzten Jahren sind jedoch nach einigen Abspaltungen weitere Bitcoin-Varianten wie Bitcoin Cash, Bitcoin Gold und eben auch Bitcoin Diamond entstanden. Immer wieder kam es beispielsweise aufgrund der Integration des SegWit-Updates zu Diskussionen innerhalb der Community.

In der Folge hat sich bei Block 495,866 Bitcoin Diamond abgespalten. Die Kryptowährung ging also aus einem Hard Fork hervor. Einige Anbieter bieten Bitcoin Diamond kaufen an.

Was ist Bitcoin Diamond?

Tradern stellt sich nun natürlich die Frage: „Was ist Bitcoin Diamond und wo kann man Bitcoin Diamond kaufen?“. Nach der Abspaltung begannen Miner, neue Blöcke über einen Proof-of-Work-Algorithmus zu erstellen, die von nun an zur Blockchain von Bitcoin Diamond gehören. Die ursprünglichen Eigenschaften von Bitcoin selbst sollen verbessert werden.

Jeder Hard Fork und die daraus entstandene neue Kryptowährung hat eine eigene Besonderheit. So gilt Bitcoin Cash als schneller und günstiger als Bitcoin. Bitcoin Gold will Bitcoin wieder stärker dezentralisieren. Bitcoin Diamond bezieht sich auf Probleme, die Bitcoin bisher nicht lösen konnte. Diese reichen von hohen Gebühren über langsame Transaktionen bis zu Problemen mit der Privatsphäre.

Die ursprüngliche Blockchain von Bitcoin wird ohne Veränderungen weitergeführt. Es ist lediglich ein neuer Zweig entstanden. Die Transaktionshistorie teilt sich Bitcoin Diamond bis zum Block, an dem sich die neue Währung abgespalten hat, mit Bitcoin.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Bitcoin Diamond kaufen

Bitcoin Diamond kaufen ist bei mehreren Anbietern möglich. Auf diesem Weg ist in die Kryptowährung investieren möglich. Eine ideale Alternative zu Kryptobörsen und Handelsplattformen ist ein Broker wie nextmarkets. Hier wird Crypto Trading über CFDs angeboten. Trader benötigen hierfür kein Wallet, da sie Bitcoin Diamond kaufen und verkaufen nicht direkt durchführen, sondern auf steigende und fallende Kurse setzen. Auf diesem Weg kann man Bitcoin Diamond wie auch Bitcoin shorten.

Allerdings ist bislang der Marktwert von Bitcoin Diamond noch sehr gering. Bei einer noch jungen Kryptowährung gilt es zu beachten, dass es im Vergleich zu etablierten Währungen häufiger zu Schwankungen am Markt kommen kann. Dazu kommt, dass insbesondere der Bitcoin-Kurs einen großen Einfluss auf Bitcoin Diamond haben kann. Kommt es hier zu Veränderungen, wirken sich diese oft rasch auch auf den Kurs von Bitcoin Diamond und Bitcoin Diamond kaufen aus.

Forex und CFD Handel

Bitcoin Diamond (BCD) Wallet

Für das Bitcoin Diamond kaufen wird ein Bitcoin Diamond Wallet benötigt. Alle Transaktionen, Käufe und Verkäufe erfolgen über diese digitale Geldbörse. Zudem werden darin Coins gespeichert. Als BCD Wallet werden unter anderem Wallets angeboten, in denen sich mehrere Kryptowährungen wie Bitcoin Core, Dash oder Ethereum speichern und transferieren lassen.

Ein solches Wallet lässt sich einfach herunterladen und ist auch für das Smartphone verfügbar. Neben dem Senden und Empfangen von Coins kann man hierüber auch bereits vielerorts Taxis bezahlen oder Tickets buchen. Bei Bitcoin ist ein Wallet eine Art Bitcoin Konto.

Offizielle Wallets gelten als sehr sicher. So werden beispielsweise die privaten Schlüssel der Nutzer, die für eine Transaktion notwendig sind, nicht gespeichert. Zugriff auf das Wallet hat nur der jeweilige Nutzer selbst. Für das Bitcoin Diamond kaufen über eine Kryptobörse wird in jedem Fall vor der Kontoeröffnung ein Wallet benötigt.

Bestes Trading Demokonto

Bitcoin Diamond vs Bitcoin

Bitcoin Diamond ist eine Abspaltung von Bitcoin, doch was ist eigentlich der Unterschied zur „Mutterwährung“? Von Bitcoins können nur maximal 21 Millionen hergestellt werden. Bei Bitcoin Diamond ist diese Zahl zehnmal so hoch. Zudem wird ein anderer Mining-Algorithmus verwendet. Die Blockzeit ist mit zehn Minuten bei beiden Kryptowährungen gleich.

Dagegen erlaubt es SegWit, dass ein Block bis zu acht MB groß sein kann. Bei Bitcoin sind es lediglich ein MB. Insgesamt ist die Blockchain bei Bitcoin Diamond allerdings etwas kleiner. Ein großer Unterschied, den Trader beim Bitcoin Diamond kaufen im Hinterkopf behalten sollten, ist, dass Bitcoin Diamond erst seit 2017 am Markt ist, Bitcoin selbst bereits seit 2009.

Damals war Bitcoin die erste Kryptowährung, viele andere folgten. In den letzten zehn Jahren hat sich Bitcoin zur führenden Kryptowährung entwickelt und ist deutlich bekannter und mehr wert als jede andere Internetwährung.

Fakten-Check

Vergleiche zu Bitcoin liegen bei Bitcoin Diamond natürlich nahe. Die Ähnlichkeit zu Bitcoin ist weiterhin sichtbar.

  • Bitcoin Diamond hat ein Lightning Network integriert
  • auch in Bitcoin Wallets speicherbar
  • Mining über Mining Pools möglich
Forex Trading lernen

Bitcoin Diamond (BCD) Kurs

Die Kurse von Kryptowährungen können bei jeder Börse unterschiedlich sein. Dies gilt auch beim Bitcoin Diamond handeln. Bitcoin Diamond ist zwar erst seit kurzem am Markt, konnte sich aber bereits in den Top 50 der wichtigsten Kryptowährungen etablieren. BCD kaufen kostet aktuell etwa 0,6 Dollar. Ein Anstieg des Kurses ist jedoch realistisch.

Beim Bitcoin Diamond kaufen gilt es zu bedenken, dass Bitcoin Diamond noch sehr jung ist. Die Marktkapitalisierung beträgt allerdings bereits mehr als 130 Millionen Dollar. Das tägliche Handelsvolumen liegt bei rund 1,5 Millionen Dollar. Derzeit sind etwa 187 Millionen Coins der Kryptowährung verfügbar.

Etabliert sich die junge Kryptowährung, sind höhere Kurse durchaus denkbar. Beispielsweise ist Bitcoin Cash, eine frühere Abspaltung von Bitcoin, bereits 95 Euro wert und konnte sich fest unter den Top 10 der Kryptowährungen etablieren. Wer in Bitcoin investieren will, findet in Bitcoin Diamond kaufen womöglich eine günstigere Alternative.

Forexhandel lernen

Bitcoin Diamond Chart

Im Bitcoins Diamond Chart lassen sich historische und aktuelle Kursdaten in verschiedenen grafischen Darstellungen und für unterschiedliche Zeitintervalle darstellen. Trader können so eine Prognose für die Zukunft treffen und einen guten Zeitpunkt zum Bitcoin Diamond kaufen finden. Chart sind unter anderem als Linienchart oder als Candelstickchart verfügbar. Diese Darstellungen helfen bei einer umfassenden Kursanalyse.

Das bisherige Allzeithoch von Bitcoin Diamond wurde am 13. Januar 2018 erreicht. Danach fiel der Kurs wieder deutlich. Steigt die Nachfrage der Nutzer, so könnte sich dies positiv auf den Kurs auswirken. Dazu kommt die Frage, was man aus technischer Sicht in Zukunft von Bitcoin Diamond erwarten kann.

Falls es die Kryptowährung schafft, sich langfristig gegenüber Bitcoin zu verbessern und selbst stabil aufzustellen, sind die Aussichten sehr gut und Bitcoin Diamond kaufen kann eine sinnvolle Anlage sein. Eine weitere Hilfe kann ein Bitcoin Rechner sein.

Bitcoin Diamond Mining

Zu Beginn wurden 210 Millionen Coins erstellt. 170 Millionen davon wurden an Inhaber von Bitcoins verteilt. Der Rest ging an Miningpools. Bitcoin Diamond arbeitet zum Bitcoin Diamond Mining mit mehreren Mining Pools zusammen. Dort kann sich jeder, der ein Wallet besitzt und über die geforderten technischen Voraussetzungen verfügt, engagieren.

Ein Mining Pool besteht aus mehreren Minern. Man arbeitet also zusammen, um neue Blöcke herzustellen. Wer alleine arbeitet, bracht wesentlich länger, um einen Block zu finden. Zudem müssen hierfür bei vielen Kryptowährungen immer komplexere mathematische Aufgaben gelöst werden.

Auch Bitcoin Diamond erhöht regelmäßig den Schwierigkeitsgrad. Die hierfür benötigte Rechnerleistung ist sehr hoch. Dies kann kaum ein Miner alleine. Daher wird in Mining Pools die Rechenleistung aller Teilnehmer zusammengefasst. Falls eine Belohnung für einen neuen Block ausgeschüttet wird, wird diese gleichmäßig an alle Miner verteilt.

CFD Trading Ratgeber

Verbesserungen gegenüber Bitcoin

Bitcoin Diamond will die Schwachstellen von Bitcoin verbessern. Damit kann Bitcoin Diamond kaufen langfristig eine Bitcoin Alternative werden. Vor allem die Skalierbarkeit und die Geschwindigkeit der Blockchain werden immer wieder kritisiert. Zudem ist eine stärkere Dezentralisierung angedacht. Auch das Mining wurde immer wieder kritisiert. Zu Beginn konnten sich noch viel Privatpersonen am Mining beteiligen, heute wird hierfür jedoch eine hohe Rechnerleistung benötigt und auch die Hardware ist sehr teuer. Dazu kommen hohe Transaktionsgebühren und Fragen der Privatsphäre der Nutzer.

Bitcoin Diamond war übrigens bereits einen Tag nach der Abspaltung an 28 Kryptobörsen handelbar. Nimmt man Bitcoin Cash und Bitcoin Gold als Vorbild, so kann auch Bitcoin Diamond langfristig eine sehr gute Entwicklung bevorstehen. Um sich ein genaueres Bild von der weiteren Entwicklung zu machen und die Entscheidung zum Bitcoin Diamond kaufen zu treffen, kann Tradern auch eine Bitcoin Prognose helfen.

Bitcoin Diamond Euro

An einigen Börsen ist Bitcoin Diamond in Euro handelbar. Allerdings ist der Wert der Kryptowährung noch vergleichsweise gering. Die Kurse könnten jedoch stetig ansteigen, was aber auch von der weiteren Entwicklung des Gesamtmarktes und auch von Bitcoin selbst abhängt. Bei der Wahl des besten Anbieters, bei dem Trader Bitcoin Diamond in Euro kaufen können, kommt auch nextmarkets infrage. Hier wird Tradern die Kryptowährung handeln über CFDs ermöglicht. Trader können so ihr Portfolios diversifizieren und profitieren von sinkenden Kursen.

Wer sich für einen Crypto Broker entscheidet, muss sich dort anmelden, verifizieren und ein Konto eröffnen. nextmarkets bietet auch PayPal als Einzahlungsmethode an. Broker verfügen über viel Erfahrung im Onlinehandel und bieten Schulungsmaterialien an. Zudem sind sie schon länger mit den gesetzlichen Vorgaben vertraut als Kryptobörsen. Daher entscheiden sich Trader hier für einen sicheren Weg zum Bitcoin Diamond kaufen.

CFD Trading App von nextmarkets

BCD Wallet

Ein Wallet wird zum Speichern von Kryptowährungen und für Transaktionen genutzt. Bitcoin Diamond arbeitet hier mit unterschiedlichen Anbietern zusammen, die auf der Webseite zur Kryptowährung zu finden sind. Verbreitet sind Desktop Wallets, die man sich auf den eigenen Rechner herunterlädt.

Einige Anleger entscheiden sich aber auch für Wallet bei einem Onlineanbieter oder für ihr Smartphone, um auch von unterwegs Bitcoin Diamond kaufen zu können. Für den CFD-Handel bei nextmarkets wird jedoch kein Wallet benötigt, da Trader hier das Bitcoin kaufen bzw. Bitcoin Diamond kaufen nicht direkt durchführen, sondern über ein etabliertes Handelsinstrument auf Kursveränderungen setzen.

Die Wahl des besten Wallets gehört zu den wichtigsten Entscheidungen vor dem Bitcoin Diamond kaufen oder dem Bitcoin Trading.

Schon gewusst?

Bitcoin Diamond ist die jüngste Abspaltung von Bitcoin. Zuvor gingen schon Bitcoin Cash oder Bitcoin Gold aus Hard Forks hervor.

  • Allein 2017 19 Forks
  • Hard Forks spalten Blockchain auf
  • neue Währung mit neuen Regeln entsteht
Was ist ein Broker

Bitcoin Diamond

Bitcoin Diamond nutzt die bestehende Bitcoin-Infrastruktur und erweitert diese. Die neue Kryptowährung spaltete sich Ende November 2017 von der Haupt-Blockchain ab und steht seit Herbst 2018 zum Handel und zur Nutzung für Transaktionen zur Verfügung.

Schon einen Tag nach der Abspaltung war Bitcoin Diamond kaufen möglich. Wie auch bei Bitcoin selbst sind die Gründer von Bitcoin Diamond nicht namentlich bekannt. Alle Informationen werden durch die Foundation weitergegeben.

Nach der Abspaltung erhielten Inhaber von Bitcoins automatisch für einen Bitcoin zehn Coins von Bitcoin Diamond. Kurz nach der Abspaltung trennten sich beide Blockchains, sodass Bitcoin Diamond heute über eine eigene Blockchain verfügt. Auch der Proof-of-Work-Algorithmus von Bitcoin Diamond ist neu. Mit diesem können nur noch 1.000 Blöcke erstellt werden, danach erfolgt eine Umstellung auf den Proof-of-Stake-Algorithmus. So können Besitzer zusätzlich zum Bitcoin Diamond kaufen auch von Zinsen auf ihre Coins profitieren.

Forex und CFD Handel

Sicherheit bei Bitcoin Diamond

Seit seiner Gründung hat Bitcoin Diamond an Wert gewonnen und der Bitcoin Diamond Kurs steigt. Allerdings stiegen auch die Transaktionskosten. Bei Bitcoin Diamond wird die Menge sowie der Saldo jeder Transaktion verschlüsselt. So soll die Privatsphäre der Nutzer noch besser geschützt werden. Das Blocklimit liegt bei acht MB. Auf diesem Weg können in jedem Block mehr Transaktionen verarbeitet werden.

Transaktionen sind so nicht nur schneller, sondern auch günstiger. Die Geschwindigkeit der Blockgenerierung ist um das Fünffache höher als beim Original-Bitcoin. Auch die Kosten für den sogenannten Teilnahme-Threshold sind geringer.

Hinter der Bitcoin-Abspaltung stehen das Team Every und das Team 007. Das Unternehmen hinter der Kryptowährung nennt sich The Bitcoin Diamond Foundation und hat seinen Sitz in Singapur. Bitcoin Diamond kaufen ist bereits bei einigen Brokern und Handelsplattformen möglich.

Bitcoin Diamond handeln

Wer sich für Bitcoin Diamond kaufen entschieden hat, sollte sich zunächst gut über die Kryptowährung und ihre Vor- und Nachteile auskennen. Im CFD-Handel sollte man zudem gut mit der Funktionsweise dieses Finanzinstruments vertraut sein. nextmarkets bietet hier viel Schulungsmaterial an. Zudem steht der Kundenservice bei Fragen zur Verfügung.

Darüber hinaus sollten Trader stets Nachrichten rund um Bitcoin Diamond und die Kursentwicklung verfolgen. Da sich auch Veränderungen bei Bitcoin selbst sowie bei früheren Abspaltungen wie Bitcoin Gold auf Bitcoin Diamond auswirken können, ist es sinnvoll, auch hier immer wieder auf dem neuesten Stand zu sein.

Darüber hinaus sollte man seinen Crypto Broker sorgsam auswählen und hier unter anderem auf Konditionen, Sicherheit und Angebot achten. Eine Bitcoin Analyse ist ebenfalls hilfreich beim Bitcoin Diamond kaufen. Für den mobilen Handel eignet sich eine Bitcoin App.

nextmarkets Broker

Ausblick Bitcoin Diamond

Gerade bei jungen Kryptowährungen sind Vorhersagen schwierig. In den letzten Jahren entstanden zahlreiche Kryptowährungen, von denen einige längst nicht mehr am Markt präsent sind. Abspaltungen von Bitcoin konnten sich jedoch bislang vergleichsweise gut behaupten.

Aus diesem Grund sind auch für Bitcoin Diamond die Ausgangsvoraussetzungen nicht schlecht. Allerdings bleibt abzuwarten, ob Bitcoin Diamond seine selbst gesteckten Ziele in der Tat erfüllen kann. Dies wird sicher noch eine Zeit in Anspruch nehmen.

Falls es die Kryptowährung schafft, sich technisch gut aufzustellen und das Interesse der Nutzer dauerhaft zu wecken, sind die Aussichten positiv. In diesem Fall könnte auch ein nachhaltiger Anstieg des BCD Kurs nicht lange auf sich warten lassen. Bitcoins Diamond Euro könnte dann ein wichtiger Kurswert sein, der das Bitcoin Diamond kaufen interessant macht.

Bitcoin CFD

Fazit: Bitcoin-Abspaltung mit Erfolgschancen

Nach Bitcoin Gold und Bitcoin Cash kam vor wenigen Monaten mit Bitcoin Diamond eine weitere Bitcoin-Abspaltung auf den Markt, der durchaus gute Chancen eingeräumt werden. Bitcoin Diamond spaltete sich bei Block 495,866 mit einem Hard Folk ab. Bis zu diesem Punkt teilen beide Kryptowährungen ihre Blockchain-Historie.

Nach der Abspaltung erzeugten Miner neue Bitcoin Diamond-Blöcke und Trader können Bitcoin Diamond kaufen. Jede nach einem Hard Fork entstandene neue Bitcoin-Währung hat sich auf andere Bereiche spezialisiert. Bei Bitcoin Diamond steht die Verbesserung der Technik im Vordergrund.

Bitcoin Diamond will die Schwachstellen von Bitcoins wie die Skalierbarkeit und die langsame Geschwindigkeit verbessern. Dabei sollen die Transaktionskosten niedrig bleiben und die Blockchain wieder stärker dezentralisiert werden. Gelingt dies, könnte dies weitere Nutzer anziehen und auch die bislang noch niedrigen Kurse nach oben bringen. Bitcoin Diamond kaufen ist bei einigen Brokern und Handelsplattformen, darunter auch nextmarkets, möglich.

Smarter mit Crypto-CFDs handeln
  • CFDs auf Bitcoin, Ethereum und Altcoins
  • Über 500 Kryptowährungen long & short handeln
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x