Bitcoin Private kaufen auf nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2020
Christian Kühn
Autor:
Christian Kühn
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 20 Jahre

Bitcoin Private (BTCP) wurde im Februar 2018 gegründet und soll einige wichtige Vorteile gegenüber Bitcoin bieten, darunter Datenschutz, Dezentralisierung und schnellere Transaktionen. Erstellt aus einer Gabelfusion von Bitcoin (BTC) mit Zclassic (ZCL), wurde es mit einem 1:1 Airdrop an BTC- und ZCL-Halter ausgegeben. Die Währung hat es geschafft, zu den 50 größten Internetwährungen auf Basis der Marktkapitalisierung aufzusteigen. Deshalb ist Bitcoin Private kaufen für viele Anleger auch so interessant.

Trader können die Kryptowährung nicht nur direkt unter Nutzung von einem Bitcoin Private Wallet erwerben, sondern auch in Differenzkontrakte investieren.

Was ist Bitcoin Private?

Bevor es darum geht, wie Anleger Bitcoin Private kaufen können, ist der Blick auf die noch junge Historie der Internetwährung interessant. Diese basiert auf der bekannten Bitcoin-Blockchain, bietet aber zahlreiche Vorzüge gegenüber der „Mutter aller Kryptowährungen“. Bitcoin Private (BTCP) ist ein erster „fork-merge“ von Bitcoin (BTC) und Zclassic (ZCL). Ziel war es, die eingebauten Datenschutzfunktionen von Zclassic mit der Widerstandsfähigkeit, Sicherheit und dem Marktbewusstsein von Bitcoin zu kombinieren.

Bitcoin Private wurde mit einem 1:1 Airdrop (1 BTCP pro ZCL und BTC) ausgegeben, der am 28. Februar 2018 stattfand. Das hat dazu geführt, dass der größte Teil der zirkulierenden Münzversorgung auf die frühen BTC- und ZCL-Halter verteilt wurde. Seitdem können Trader die Internetwährung bei ausgewählten Exchanges direkt erwerben oder beispielsweise in CFDs auf die Kryptowährung investieren. Die Entwicklung vom Bitcoin Private Kurs zeigt, dass die Internetwährung ein deutliches Potenzial hat.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Bitcoin Private Wallet

Wer direkt BTCP kaufen möchte, benötigt dafür ein entsprechendes Wallet. Da die Kryptowährung auf Bitcoin basiert, können auch sämtliche Bitcoin-Wallets genutzt werden. Bevor die Trader Bitcoin Private kaufen, wird die Installation der Wallet benötigt; wer kein Hardware-Wallet benutzt, muss es zunächst erwerben. Anleger, die in größere Mengen der Kryptowährung investieren sollten sich für ein Hardware-Wallet entscheiden, da dies mehr Sicherheit bietet. Der Nachteil: Das Hardware-Wallet müssen die Anleger zunächst anschaffen, wobei der Preis zwischen ca. 50 Euro sowie 100 Euro variieren kann.

Möglich ist auch ein Online Wallet, die sogenannte warme Speicherung. Diese Wallets werden häufig von einer Bitcoin Börse zur Verfügung gestellt, wenn die Trader den BTCP Coin kaufen. Zwar gibt es diese Wallets kostenfrei, aber sie sind nicht so sicher wie ein Hardware-Wallet. Berichte aus der jüngsten Vergangenheit zu Hackerangriffen auf Online Wallets und damit verbunden der Entwendung von 1001 Coins zeigen dies.

Bitcoin CFD

Wo Bitcoin Private kaufen?

Möchten Trader Bitcoin Private kaufen, stellt sich zunächst die Frage, wo dies überhaupt möglich ist. Grundsätzlich stehen mehrere Optionen zur Auswahl. Auf die Frage „Wo Bitcoin Private kaufen?“ erhalten die Trader zwei Antworten: bei einer Krypto-Börse oder an einem Krypto-Marktplatz. Der BTCP Preis und vor allem die Gebühren können sich maßgeblich unterscheiden, denn jede Plattform bestimmt mit ihrem individuellen Angebot und der Nachfrage den BTCP Kurs selbst.

Kryptowährungen unterliegen keiner Regulierung, wie es beispielsweise bei Wertpapieren der Fall. Es gibt deshalb auch keine großen zentralen Handelsplätze, sondern unregulierte Börsen und Marktplätze. Dort können sich die Anleger registrieren und mit ihrem Verhalten nach dem Kauf oder Verkauf den Preis bestimmen. Notwendig ist bei der Krypto-Börse und auf dem Krypto-Marktplatz allerdings immer ein BTCP Wallet, um nach dem Bitcoin Private kaufen die erworbenen Coins sicher zu speichern. Als Alternative zum direkten BTCP oder Bitcoin kaufen können Trader auch bei einem CFD-Broker investieren.

Bestes Trading Demokonto

Direkt in Kryptowährungen investieren

Bitcoin Private kaufen können Trader wahlweise direkt beim bei der Krypto-Börse oder auf einem Krypto-Marktplatz. Um eine geeignete Plattform zu finden, sollten sich die User einen Vergleich der einzelnen Plattformen ansehen. Häufig wird dort, wo Bitcoin angeboten wird, auch Bitcoin Private kaufen zur Verfügung gestellt. Da beide Kryptowährungen auf derselben Blockchain basieren, ist der Kauf der neuen Internetwährung bei fast allen bekannten Börsen oder Marktplätzen möglich.

Um überhaupt Bitcoin Private kaufen zu können, ist die Erstellung von einem Konto erforderlich. Ebenfalls benötigen die Trader ein Wallet, um die Coins zu verwalten. Bei der Auswahl der geeigneten Handelsplattform sollten die User vor allem auf Sicherheit achten. Dadurch schützen sie nicht nur ihre Daten, sondern auch die Bestände im Wallet. Eine gute Plattform bietet die 2-Faktor-Authentifizierung für das Konto, um in einem sicheren Umfeld Bitcoin Private kaufen zu können.

Fakten-Check

nextmarkets stellt zwar keinen Bitcoin Rechner zur Verfügung, dafür aber bis zu 200 Analysen von ausgewiesenen Trading-Profis. Sie geben beispielsweise eine Bitcoin Prognose zur Kursentwicklung und das sogar kostenfrei.

  • Trading-Profis stellen den Anlegern nahezu jeden Tag die wichtigsten Meldungen zur Verfügung
  • Auf Wunsch gibt es die Nachrichten als Push-Benachrichtigung auf das Smartphone oder Tablet
  • Profis unterstützen auch in der brokereigenen Trading School mit über 15 Stunden Weiterbildungsmaterial
Forex Trading lernen

Bitcoin Private Kurs

Wer Bitcoin Private kaufen möchte, für den ist ein Blick auf den Kurs unerlässlich. Die Trader brauchen nicht nur beim Handel mit Bitcoin Analyse, sondern auch bei BTCP. Seit der Einführung 2018 zeigte der Kurs seinem volatilen Charakter, der bereits von anderen Internetwährungen bekannt ist. Die neue Kryptowährung ist aber auch ein gutes Beispiel dafür, wie schnell sich Euphorie wieder legen kann. Bei der Einführung im April 2018 war die Volatilität besonders ausgeprägt, sodass Anleger die Wallet Phasen besonders gut mit dem CFD-Handel ausnutzen konnten.

Nach dem Hoch Ende April 2018 ging es für die Kryptowährung dem Abwärtstrend entgegen. Dieser wurde erst im Juli desselben Jahres gestoppt. Seither zeigt sich der Kursverlauf in einer Seitwärtsbewegung. Bitcoin Private kaufen war vor allem zur Anfangszeit viele Anleger interessant, denn die Kryptowährung sollte einige Nachteile von Bitcoin beheben und genau deshalb versprachen sich viele Anleger viel von ihr.

Trading School von nextmarkets

BTCP Chart

In BTCP oder Bitcoin investieren ist vor allem mit einer geeigneten Chartanalyse verbunden. Der Kurs der Kryptowährung verrät bei genauem Hinsehen viel mehr, als viele Anleger vielleicht denken mögen. Dafür ist es wichtig, vor dem BTCP oder Bitcoin Trading die Kursanalyse durchzuführen. Dafür stehen bei den Trading-Plattformen nützliche Werkzeuge und Indikatoren zur Verfügung, die bei der Chartanalyse unterstützen. Auch die innovative Trading-Plattform von nextmarkets bietet den Anlegern viele Möglichkeiten, um Unterstützung bei der Kursanalyse zu erhalten. Dazu zählen nicht nur bekannte Indikatoren und Werkzeuge, sondern auch die individuellen Anpassungen oder verschiedene Timeframes.

Seit dem begonnenen Seitwärtstrend im Sommer 2018 haben es Anleger deutlich schwieriger, einen echten Trend zu erkennen und ihn zu handeln. Deshalb empfiehlt sich die gegenwärtige Marktsituation nicht für jeden Anleger zum Bitcoin Private kaufen. Wer nicht direkt investieren und trotzdem auf die Kursentwicklung setzen möchte, kann auch CFDs nutzen. Damit lassen sich ebenso kurze interessante Marktchancen handeln.

BTCP Preis

Der Preis ist beim Bitcoin Private kaufen das wohl wichtigste Instrument, denn damit bestimmen die Anleger, wie realistisch ein Gewinn oder Verlust beim späteren Verkauf ist. Grundsätzlich gilt für Anleger: Der Preis beim Bitcoin Private kaufen sollte so günstig wie möglich sein. Damit gibt es später mehr Spielraum, um mit einem Gewinn verkaufen zu können. Als geeigneten Zeitpunkt für den Kauf wählen die Anleger einen fallenden Kurs. Zeigt sich im Chartbild ein Abwärtstrend, kann ein Kauf sinnvoll sein. Wichtig ist es, den richtigen Moment vor der eigentlichen Trendumkehr anzupassen, um im Anschluss schnell beim Kursanstieg die Gewinne mitzunehmen.

Einige Trader entscheiden sich auch gegen das direkte Bitcoin Private kaufen und möchten flexibel bleiben. Sie haben beispielsweise die Möglichkeit, CFDs bei einem Broker ihrer Wahl zu handeln. Auch nextmarkets bietet CFDs auf die wichtigsten Internetwährungen zu attraktiven Konditionen. Anleger können für das Investment wahlweise das Demo- oder Live-Konto nutzen.

CFD Trading Ratgeber

Kontokapitalisierung leicht gemacht

Bevor die Trader mit dem Bitcoin Private kaufen beginnen können, ist die Kontokapitalisierung erforderlich. Die Zahlungsmöglichkeiten bei einer Krypto-Börse oder auf einem Krypto-Marktplatz variieren, allerdings können Anleger bei den meisten noch nicht mit Fiat-Währungen (beispielsweise USD oder Euro) Bitcoin Private kaufen. Stattdessen müssen die User eine andere Internetwährung tauschen, um dann damit Bitcoin Private kaufen bzw. eintauschen zu können. Zu den gängigen Tauschwährungen zählt aufgrund der gleichen Blockchain Bitcoin.

Diesen Aufwand müssen Anleger bei ihrem Handel mit nextmarkets nicht betreiben. Sie können ganz komfortabel aus verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten wählen. Zur Auswahl stehen die Kreditkarte (Visa oder MasterCard) oder Banküberweisung. Ist die Kontokapitalisierung erfolgreich durchgeführt worden, können die Anleger sofort CFDs auf die wichtigsten Internetwährungen handeln. Die Mindesteinzahlung beim Standard-Trading-Konto liegt bei 500 Euro. Möglich ist auch der Handel mit dem Demokonto, wobei ein virtuelles Guthaben von 10.000 Euro genutzt werden kann.

BTCP Mining

Bitcoin und andere Kryptowährungen können durch die User generiert werden. Das sogenannte Mining bringt den Nutzer dann zusätzliche Coins als Vergütung, die wiederum im Wallet gespeichert werden. Um am Mining teilzunehmen, müssen die User allerdings Rechenleistung zur Verfügung stellen. Da die Stromkosten in Europa zu hoch sind und sich das Mining nicht rentieren würde, setzen viele Nutzer auf die sogenannten Mining Pools. Sie schließen sich mit anderen Usern zusammen und teilen die verkündeten Coins. Möglich ist dies auch beim BTCP Mining.

Die Kryptowährung basiert auf Equihash. User können BTCP auf Rigs abbauen, die Hush, Zclassic, Zcash, Bitcoin Gold und andere Münzen abbauen. Ob sich das Mining aber tatsächlich auszahlt und als adäquater Ersatz zum Bitcoin Private kaufen gilt, ist nicht vollumfänglich geklärt. Es hängt davon ab, wie viel Rechenleistung die User zur Verfügung stellen und welche Kostenaufwendungen sie dafür haben. Neben eigenen Stromkosten gehören auch Gebühren der Mining Pools dazu.

CFD Trading App von nextmarkets

BTCP Coin

Der Coin von Bitcoin Private ist kein Geld im herkömmlichen Sinne. Die Coins werden nicht physisch ausgegeben, sondern stehen nur virtuell in Form von verschlüsselten Zeichenketten zur Verfügung. Möchten Anleger Bitcoin Private kaufen, können sie wahlweise direkt investieren und die virtuellen Coins erwerben oder in die Kursentwicklung investieren (über CFDs). Beim direkten Bitcoin Private kaufen ist ein Wallet erforderlich. Vergleichbar ist es mit einer Geldbörse, allerdings werden im virtuellen Wallet keine echten Coins, sondern die Verschlüsselungen zu den Bitcoin Private Coins hinterlegt.

Jedes Wallet hat einen individuellen Schutz durch ein Passwort. Jeder, der dieses Passwort besitzt, erhält Zugriff auf das Wallet und kann es sogar leeren. Deshalb ist es wichtig, dass Wallet-Inhaber sorgsam mit ihrem Passwort umgehen, um nicht Opfer von einem Missbrauch und der Entwendung der Coins zu werden. Besonders sicher sind erfahrungsgemäß die Offline Wallets, denn sie haben keine Verbindung mit dem Internet.

Schon gewusst?

nextmarkets bietet eine innovative Trading-Plattform, die auch komfortabel über eine Bitcoin App/Trading App genutzt werden kann. Dabei handelt es sich nicht um den bekannten MT4, sondern um eine eigene Entwicklung. Auf Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit müssen die Anleger dennoch nicht verzichten.

  • Trading App steht kostenlos zum Download in Apple und Google Play Store zur Verfügung
  • Zahlreiche Werkzeuge, Indikatoren und individuelle Einstellungsmöglichkeiten bestehen auf der Trading-Plattform
  • Anleger können auf Basis der Experten-Analysen direkt aus dem Chart heraus handeln
Was ist ein Broker

BTCP

Interessieren sich die Trader für Bitcoin Private kaufen, geht es auch darum, nähere Hintergründe der Kryptowährung zu wissen. Schließlich können Vorzüge oder kürzere Blockzeiten für viele Anleger ein Kriterium sein, um in die Kryptowährung zu investieren. Gerade bei Bitcoin Private war dies anfangs der Fall. Durch die Verbesserungen gegenüber Bitcoin haben sich viele Anleger Hoffnungen in Bezug auf BTCP gemacht. Deshalb gab es mit der Einführung auch einen enormen Kursanstieg innerhalb kürzester Zeit.

Doch die Bitcoin Alternative zeigte schon nach kurzer Zeit, dass sie mit Bitcoin nicht mithalten kann ,und enttäuschte viele Trader durch einen Kursrückgang. Gegenwärtig sind über 20,3 Millionen Coins im Umlauf, die gesamte Münzversorgung beträgt 21 Millionen. Wer einen Block generiert, erhält 1,5625 Coins, wobei die Blockzeit 2,5 Minuten beträgt. Entscheiden sich die Anleger für das Mining, können sie damit ebenfalls Geld verdienen.

Forex und CFD Handel

Bitcoin und Bitcoin Private im Vergleich

Bitcoin zählt zweifelsohne zu den wichtigsten Internetwährungen und ist bei der Marktkapitalisierung führend. Aus ihr gingen zahlreiche weitere Kryptowährungen durch Forks hervor. Vor allem aufgrund der fehlenden Flexibilität und der eingeschränkten technischen Lösungen wird Bitcoin häufig von der Community kritisiert. So sind die Transaktionsbearbeitungszeiten im Vergleich zu anderen Internetwährungen um ein Vielfaches länger und dadurch steigen die Transaktionsgebühren. Außerdem gibt es eine Zentralisierung des Minings. Damit ist Bitcoin nicht für alle User die dezentrale Währung, die eigentlich angedacht war.

Aufgrund dieser zahlreichen Kritikpunkte ist Bitcoin Private kaufen überhaupt erst möglich. Das Ziel der neuen Internetwährung ist, die Bitcoin-Probleme zu überwinden und mehr Sicherheit und Flexibilität zu bieten. Doch die Internetwährung hat noch einen weiten Weg vor sich, wie ein Blick auf die Roadmap zeigt. Auf Basis der Marktkapitalisierung ist Bitcoin allerdings Bitcoin Private überlegen. Wer Bitcoin Private kaufen möchte, muss dafür weniger investieren als bei Bitcoin; ein Vorteil für viele Anleger.

BTCP kaufen und handeln

Bitcoin Private kaufen ist beispielsweise an Krypto-Börsen oder auf Krypto-Marktplätzen möglich. Als Alternative zum direkten Bitcoin Private kaufen können Anleger auch ein Konto bei dem Broker eröffnen und auf den Kursverlauf spekulieren. Das Handelskonto wird aber erfahrungsgemäß nicht als Bitcoin Konto geführt, denn die Kontokapitalisierung wird bei den meisten Brokern noch immer über die konventionellen Zahlungsmittel (beispielsweise Kreditkarte oder Banküberweisung) vorgenommen. Mit CFDs ist BTCP oder Bitcoin shorten besonders einfach möglich, sodass die Trader auch kurzfristige günstige Marktsituation ausnutzen können.

Beim direkten Kauf geht es häufig nicht so einfach, denn wer die Coins in seinem Wallet hat, muss auf einen günstigen Kurs warten, um die digitalen Währungseinheiten zu einem guten Kurs verkaufen zu können. Wie die Erfahrungen zeigen, kann dies sogar mehrere Tage oder sogar Wochen dauern. Wer sich beispielsweise mit Einführung 2018 zum Bitcoin Private kaufen entschied und nicht rechtzeitig verkauft, muss seit Sommer 2018 einen Seitwärtstrend aussitzen.

nextmarkets Broker

Gratis Weiterbildung für Anleger

Trading-Anfänger wissen häufig gar nicht so genau, wie und wo sie eigentlich starten sollen. Deshalb ist Weiterbildung besonders wichtig. Die Vermittlung von Grundlagen ist der Einstieg in den Handel, wenn Hobby-Trader ohne Erfahrung investieren möchten. Ein guter Broker stellt seinen Kunden ein möglichst kostenloses Weiterbildungsangebot zur Verfügung und sorgt dafür, dass die Trader zu verschiedenen Themen umfangreich informiert werden.

Genau das macht auch nextmarkets. Mit über 15 Stunden Schulungsmaterial haben Anleger in der eigenen Trading School die Möglichkeit, nicht nur ihr Grundlagenwissen zu intensivieren, sondern sich auch neuen Themen zu widmen. Dazu zählen beispielsweise Anlagestrategien, die Nutzung von Analysemöglichkeiten oder der Umgang mit der Trading-Plattform. Die Experten beraten und kennen aufgrund ihrer jahrelangen Handelserfahrung wichtige Tipps, beispielsweise für Feierabend-Trader. Zwar können Anleger nicht direkt Bitcoin Private kaufen, aber in CFDs auf die wichtigsten Internetwährungen investieren und dabei das kostenlose und umfangreiche Weiterbildungsangebote nutzen.

Daytrading

Bitcoin Private kaufen nicht für alle Trader-Typen geeignet

Bitcoin Private kaufen ist seit April 2018 möglich. Die Kryptowährung basiert auf der Bitcoin-Blockchain, ist aber um ein Vielfaches besser (aus technischer Sicht). Genau deshalb setzen viele Anleger Hoffnungen in die Einführung und entschieden sich direkt nach dem Start zum Bitcoin Private kaufen. Zunächst schienen sich die ambitionierten Hoffnungen zu bestätigen, denn der Kurs erreichte schnell ein Hoch. Kurz darauf folgte jedoch die Ernüchterung und der Kursverlust begann.

Wer zu diesem Zeitpunkt in den Handel Einstieg und Bitcoin Private kaufen wollte, versprach sich davon mit Blick auf die ambitionierte Roadmap häufig eine schnelle Trendwende und damit verbunden eine Gewinnmitnahme. Doch es sollte anders kommen, denn der Kurs zeigte sich seit Sommer 2018 in einem Seitwärtstrend.

Für Anleger ist das kein gutes Signal, um Bitcoin Private kaufen zu können. Dennoch gibt es Alternativen, um von der Kursentwicklung zu partizipieren: CFDs auf die Internetwährung. Auch bei nextmarkets können Trader CFDs auf die wichtigsten Internetwährungen handeln.

Smarter mit Crypto-CFDs handeln
  • CFDs auf Bitcoin, Ethereum und Altcoins
  • Über 500 Kryptowährungen long & short handeln
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x