Alternativen zu Bitcoin

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2020
Richard Dobetsberger
Autor:
Richard Dobetsberger
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 5 Jahre

Wer auf der Suche nach einer Alternative zu Bitcoin ist, findet bei uns auf nextmarkets zahlreiche Angebote. Dazu gehören die Kryptowährungen Bitcoin Cash, Litecoin, Ripple sowie Ethereum. Doch es gibt noch weitere Alternativen zu Bitcoin, welche auf CFDs gehandelt werden können.

Wertpapiere, Indizes, Rohstoffe oder Währungspaare gehören wie Anleihen zum Angebot. Anleger können wahlweise direkt mit ihrem eigenen Kapital auf dem Trading-Konto oder mit dem Demokonto investieren. Letzteres empfehlen wir zum Üben und zum Kennenlernen unseres umfangreichen Angebotes. Unsere 14 Börsenexperten teilen mit unseren Anlegern ihre Analysen und das sogar völlig kostenfrei.

Welche Bitcoin Alternative bietet sich an?

Die Bitcoin Entwicklung 2018 war weniger von einer positiven Kursbewegung geprägt. Stattdessen mussten Anleger enorme Verluste aufgrund eines Kursverfalls hinnehmen. Grund genug für viele Anleger, eine Alternative zu Bitcoin zu suchen und sich nach anderen interessanten Kryptowährungen umzuschauen. Wir bieten hier auf nextmarkets ebenfalls mehr als nur Bitcoin Trading. Sie können auch Litecoin, Ripple, Bitcoin Cash oder Ethereum handeln. Die Konditionen variieren gegenüber dem Bitcoin-Investment allerdings. Die Sicherheitsleistung ist jedoch mit 50 Prozent bei allen digitalen Währungen gleich.

Wer in eine Bitcoin Alternative, zum Beispiel Bitcoin Cash investieren möchte, muss dafür Kosten in Höhe von 5,00 USD als Spread zahlen (Was sind Spreads?). Die Mindeststückzahl beträgt 1. Anleger, die in Bitcoin CFDs (Was sind CFDs?) investieren möchten, haben jedoch eine Mindeststückzahl von lediglich 0,1.

Bitcoin CFD

Bitcoin Alternativen im Detail

Schauen wir uns die Handelskonditionen bei uns auf nextmarkets etwas detaillierter an. Anleger können auf Wunsch ganz bequem in Bitcoin investieren oder sich für eine andere digitale Währung entscheiden. Das dafür benötigte Handelskonto stellen wir gratis zur Verfügung. Sie zahlen nur die Kosten, beispielsweise wenn Sie Bitcoin shorten oder Alternativen short traden.

Die Mindeststückzahl ist bis auf Bitcoin überall identisch und beträgt 1. Varianzen gibt es hingegen bei den Spreads. Besonders günstig können Sie Ripple handeln. Der Spread beträgt hier 0,008 USD. Der Handel von Litecoin wird mit 1,50 USD berechnet. Das Investment in Ethereum-CFDs gibt es für 6,00 USD. Am teuersten ist das Investment in Bitcoin-CFDs bei uns. Hier zahlen Sie 10,00 USD. Anwendbar ist auch ein Hebel, der maximal 1:2 für private Anleger beträgt.

Alternative zu Bitcoin: Wo findet sich Anlagepotenzial?

Als Alternative zu Bitcoin können die Investoren bei uns auf nextmarkets jedoch nicht nur Kryptowährungen handeln. Bitcoin CFDs gehören zwar zum Angebot, allerdings bieten wir natürlich auch andere Differenzkontrakte. Dazu gehören beispielsweise Wertpapiere, Aktienindizes, Rohstoffe (Was sind Rohstoffe?), Devisenpaare (Forex Handel) sowie Anleihen. Das direkte Investment in eines der Derivate ist jedoch nicht möglich.

Stattdessen investieren Sie bei uns in den Kursverlauf und können damit besonders flexibel agieren. Fallende und steigende Kurse können Gewinne einbringen, was bei konventionellem Direktinvestment in Bitcoin oder beispielsweise Aktien nicht der Fall ist. Die Bitcoin Alternativen haben ebenfalls variable Konditionen, was beispielsweise die Margin oder die Mindeststückzahl sowie die Spreads betrifft.

So können beispielsweise Devisen (Was sind Devisen?) ab einer Margin von 3,4 Prozent und Rohstoffe ab 5 Prozent gehandelt werden. Das Investment in Einzelaktien ist mit einer Sicherheitsleistung von 20 Prozent pauschal möglich. CFDs auf Indizes können Sie als Alternative zu Bitcoin mit einer pauschalen Margin von 5 Prozent handeln.

Ethereum (ETH) kaufen und verkaufen

Bitcoin Alternative 2017

Eine Bitcoin Alternative 2017 zu finden, war für viele Anleger der einzige Ausweg, um dem Kurstief von Bitcoin zu entkommen und dennoch weiterhin in Kryptowährungen zu investieren. Nachdem 2016 ein besonders erfolgreiches Jahr für Bitcoin und viele Altcoins war, kam 2017 der große Einbruch. Nicht Bitcoin war davon betroffen, sondern auch viele andere digitale Währungen. Selbst die Bitcoins Alternative Bitcoin Cash kam aufgrund ihrer technischen Nähe zur „Mutter aller Kryptowährungen“ nicht infrage, denn auch Bitcoin Cash musste im Windschatten von Bitcoin enorme Verluste verkraften.

Die CFDs, welche wir bei nextmarkets anbieten, finden jedoch nach wie vor für viele Investoren interessant. Grund hierfür ist der vergleichsweise einfache Handel, welcher auch ohne sehr große Vorkenntnisse durchaus möglich ist. Als Alternative zu Bitcoin CFDs stellen wir auch Wertpapiere, Indizes, Rohstoffe oder Devisen zur Verfügung. Insgesamt können Anleger bei uns mehr als 1.000 Differenzkontrakte handeln.

Schon gewusst?

Hier auf nextmarkets sind Sie auf verschiedene Weise geschützt. Dazu gehören nicht nur die Regulierung und Lizenz, sondern auch die Einlagensicherung. Wir legen auch einen hohen Wert auf innovative und neueste IT-Sicherheit.

  • Einlagenschutz bis zu 20.000 Euro/Anleger
  • Durch maltesische Finanzaufsicht reguliert
  • Datensicherheit: Kundendaten werden nur für interne Zwecke gespeichert und genutzt

Bitcoins Alternative: Auch außerhalb von BTC & Co investieren

Aktienindizes sind bei uns eine gefragte Alternative zu Bitcoin. Wir bieten nicht nur eine breite Auswahl europäischer, sondern auch amerikanischer Indizes. Bei uns können Sie long oder short handeln und damit von fallenden und steigenden Kursen profitieren.

Zu den Indizes gehören beispielsweise der Index der größten 500 US-Unternehmen oder der Index der 30 stärksten deutschen Firmen. Wer flexibler agieren möchte, kann dafür natürlich auch die kostenlose Bitcoin App nutzen, welche nicht nur auf den Handel von Kryptowährungen ausgelegt ist.

Mit der innovativen Handelsplattform können Sie auch mit Unterstützung zahlreicher Indikatoren und weiteren Tools bequem aus dem Chart heraus agieren und benötigen dafür nicht einmal einen PC. Stattdessen wird das Smartphone oder Tablet zum digitalen Handelsplatz im Hosentaschenformat umfunktioniert und Sie können ganz bequem an den Weltmärkten investieren.

Krypto-CFD

Bitcoin Alternative 2018: Wohin geht die Reise?

Als Alternative zu Bitcoin haben wir nicht nur die Aktien indiziert, sondern beispielsweise auch CFDs auf Einzelwerte zu bieten. Auch hier bestimmt die große Auswahl der europäischen und amerikanischen Wertpapiere das Angebot. Neben bekannten Titeln, wie die Apple Aktie, können Sie beispielsweise auch in den Sportartikelhersteller Adidas oder in den VW-Konzern investieren.

Auf Wunsch gibt es diese Investments auch in Begleitung durch die renommierten Analysten. Sie sind jedoch auch möglich, wenn Anleger das Crypto Trading präferieren und doch in Bitcoin oder andere digitale Währungen investieren wollen. Monatlich gibt es von den Börsenexperten bis zu 200 Analysen kostenlos. Damit liefern diese Trading-Ideen, wenngleich es sich dabei um keine verbindlichen Angebote oder Verpflichtungen handelt. Wer möchte, kann jedoch auf Basis dieser Analysen ganz bequem investieren oder sich einzelne Impulse selbst für seine Trading-Idee zu Nutze machen.

Wie finde ich den besten Analysten?

Wir wollen hier auf nextmarkets smartes Trading (Was ist Trading?) anbieten. Dazu gehört nicht nur eine innovative Kryptowährung Handelsplattform, sondern auch deutlich mehr Service und Funktionalität. Deshalb haben wir 14 Börsen-Coaches ins Boot geholt, welche bis zu 200 Analysen pro Monat erstellen und das kostenfrei.

Jeder Analyst hat seine Stärken. Paul Pleus beispielsweise ist in allen Anlageklassen Zuhause und präferiert bei seinen Investments das systematische Handelssystem. Als Spezialist für Aktien und Rohstoffe haben wir Carsten Umland. Er setzt bei seinen Strategien auf die Trendtechnik und die fundamentale Analyse. Sein bevorzugtes Metier: Swing- und Position-Trading. Neben Coaches, welche Alternativen zu Bitcoin bevorzugen, haben wir natürlich noch echte Krypto-Spezialisten. Andre Stagge gehört dazu.

Weitere Bitcoin Alternativen im Überblick

Rohstoffe und Anleihen bilden weitere Alternativen, sodass Sie nicht zwangsläufig in eine Internetwährung hier auf nextmarkets investieren müssen. Die wichtigsten Rohstoffe der Welt können bei uns short oder long gehandelt werden. Dazu gehören neben Gold und Silber auch Erdgas und Öl (Brent und WTI).

Die Konditionen für die Investments sind jedoch variabel. Wer in Gold investiert, muss dafür eine Sicherheitsleistung von 5 Prozent hinterlegen. Bei allen anderen Rohstoffen beträgt die Margin 10 Prozent. Wer Ethereum kaufen möchte, muss im Vergleich dazu 50 Prozent Margin hinterlegen. Die BUND Anleihe gehört ebenfalls zum Handelsangebot. Die Margin beträgt 5 Prozent. Die Spreads (Was sind Spreads?) sind im Vergleich zur anderen CFDs vergleichsweise gering: 0,02. Im Vergleich: bei Gold sind es 0,6 USD, bei Silber 0,06 USD.

Alternativen zu Bitcoin bei nextmarkets

Eine weitere Alternative zu Bitcoin CFDs bilden die Devisenpaare. Hier bei nextmarkets können Anleger vor allem in die Majors investieren und auf fallende und steigende Kurse setzen. Zur Auswahl stehen neben dem Euro, auch der USD oder der japanische Yen. Gehandelt wird auf Basis von echten Daten, die ebenfalls kostenlos angeboten werden.

In Echtzeit können Sie jedoch auch darauf setzen ob mehr Menschen Litecoin kaufen oder beispielsweise Ripple kaufen. Allerdings wird dafür kein Wallet benötigt, denn gehandelt werden bei uns ausschließlich CFDs. Das bedeutet, Sie investieren nicht in das Derivat direkt, sondern lediglich in dessen Kursentwicklung. Wer dazu nähere Informationen benötigt, kann sich auch in unserer Trading School oder der Erklärseite zum Bitcoin kaufen umsehen.

Forex Handelszeiten

Ihr Tool für alle Handelsaktivitäten

Damit Sie auch mobil handeln können und nicht zwangsläufig am PC sitzen müssen, haben wir unsere innovative Handelsplattform einfach für die mobilen Endgeräte konzipiert. Damit können Sie ganz bequem auf dem Smartphone oder Tablet jederzeit investieren oder sich über die aktuelle Bitcoin Analyse oder Bitcoin Prognose informieren. Wer möchte, erhält die Analysen der Börsen-Coaches als Push-Benachrichtigung ganz bequem auf das Handy.

Natürlich ist dies nicht nur für die digitalen Währungen, sondern auch für alle anderen Finanzinstrumente möglich. Die mobile Anwendung ist so konzipiert, dass Sie auf Basis der Analyse direkt agieren und die Empfehlungen der Coaches nutzen können. Mit nur wenigen Tipps auf dem Display lässt sich das Investment so noch schneller realisieren. Um sich den Komfort der mobilen Anwendung zunutze zu machen, müssen Sie einfach die Trading App im jeweiligen Store kostenlos herunterladen und innerhalb von wenigen Sekunden installieren.

Fakten-Check

Hier bei nextmarkets können Sie nicht nur Krypto Trading nutzen, sondern finden auch zahlreiche kostenlose Weiterbildungsangebote. Dafür haben wir einen eigenen Bereich, die Trading School, vorbereitet. Sie finden wir kostenlos Videos mit verschiedenen Schwerpunkten.

  • In 30 Sekunden die App mit Videos erklärt
  • Trading School bietet mehr als 15 Stunden Wissensvermittlung
  • Kostenlose Analyse durch 14 Börsenexperten

Ihre Bitcoin Alternative bei anderen Coins

Eine Bitcoin Alternative bietet sich vor allem an, um die Diversifikation auf dem Handelskonto zu wahren. Mittlerweile hat sich der Kurs der Kryptowährung im Vergleich zum Vorjahr wieder erholt, sodass sie für viele Anleger wieder in den Fokus rückt.

Allerdings sollten Sie nicht nur auf Bitcoin Litecoin oder Bitcoin Ripple setzen. Nein, für ein ausgewogenes Risikomanagement ist es empfehlenswert, wenn Anleger diversifizieren. Das bedeutet, sie sollten in mehrere Finanzinstrumente investieren. Wir haben auf nextmarkets nicht nur die Kryptowährungen, sondern auch CFDs auf Aktien, Devisen und andere Finanzinstrumente.

Deshalb fällt die Diversifikation deutlich einfacher. Wer möchte, kann gleich sein eigenes Kapital nutzen, muss jedoch mindestens 500 Euro einzahlen. Auf Wunsch gibt es auch das kostenlose Trading Demokonto mit einem virtuellen Guthaben von 10.000 Euro. Damit können sich Sie bei uns nach Lust und Laune umschauen und unsere Angebote ohne Risiko testen.

Forex und CFD Handel

Wir bieten Ihnen flexible Investitionsmöglichkeiten!

Es gibt einen guten Grund, warum wir uns hier bei nextmarkets auf die Differenzkontrakte fokussieren. Sie bieten Anlegern die Möglichkeit, an fallenden und steigenden Kursen zu partizipieren. Dabei ist nicht einmal viel Eigenkapital erforderlich. Da die Margin häufig sogar im einstelligen Bereich liegt, müssen Sie wenig Eigenkapital aufbringen. Die Margin wie beispielsweise bei CFDs auf Indizes bei 5 Prozent.

Bei einem Investment von 300 Euro müssten Sie gerade einmal 15 Euro als Sicherheitsleistung hinterlegen. Deutlich höher ist die Margin jedoch bei den Kryptowährungen. Wie der Bitcoin Rechner zeigt, müssen Sie hier 50 Prozent des Kapitals aufbringen. Bei einem Investment von 300 Euro wären das 150 Euro. Sie, die in Erdgas investieren wollen, hinterlegen eine Sicherheitsleistung von 10 Prozent. Bei 300 Euro macht das 30 Euro.

Herausforderungen meistern Sie mit unserem Curated Training!

Die Differenzkontrakte gehören zu den risikoreichen Derivaten. Deshalb weisen wir Sie hier auf nextmarkets auch darauf hin, dass ein Investment erst mit ein wenig Weiterbildung und Unterstützung durch erfahrene Anleger deutlich risikoloser verläuft. Die Analysen unserer 14 Börsen-Coaches können dabei als Unterstützung dienen, wenngleich sie keine verbindliche Handelsaufforderung darstellen.

Wer als Anleger Hebel bei den CFDs nutzt, sieht sich mit einem noch höheren Risiko konfrontiert. Der Hebel kann zwar höhere Gewinne ermöglichen, aber auch höhere Verluste einbringen. Wer über sein Bitcoin Konto CFDs auf Kryptowährungen handeln möchte, hat als privater Anleger einen maximalen Hebel von 1:2. Professionelle Anleger können mit einem höheren Hebel agieren. Um jedoch als professioneller Anleger zu gelten, müssen sie bei uns zur eigenen Sicherheit bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Profi-Anleger werden

Mit dem Broker Demokonto und dem konventionellen Trading-Konto gibt es auch das Pro-Konto für ambitionierte Anleger. Wer beispielsweise mit einem höheren Handelsvolumen in Bitcoin Ethereum oder andere digitale Währungen investieren möchte, kann sich für das Pro-Konto bewerben. Zum eigenen Schutz der Anleger werden für das Pro-Konto jedoch verschiedene Dinge vorausgesetzt. Sie müssen mindestens zwei der genannten Kriterien erfüllen. Dazu gehört beispielsweise eine bestimmte Trading-Frequenz.

Sie müssen bereits registrierter Kunde bei uns auf nextmarkets sein und in den letzten zwölf Monaten eine durchschnittliche Handelshäufigkeit von mindestens 10 Trades pro Quartal realisiert haben. Außerdem muss das Vermögen im Portfolio mindestens 500.000 Euro betragen. Eine weitere mögliche Voraussetzung: das Expertenwissen. Um Sie bestmöglich zu schützen, achten wir auch auf Handelserfahrung von mindestens einem Jahr beim CFD-Handel. Nur, wer mindestens zwei der drei Punkte erfüllt, erhält die Zulassung für das Pro-Konto.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Mit unserem Expertenwissen auf dem Weg zum Profi-Anleger

Wie unterscheidet sich das Trading von einem Pro-Konto zum konventionellen Handelskonto? Wer beim Bitcoins kaufen PayPal favorisiert, handelt auf beiden Konten ganz problemlos. Zusätzlich können Sie auch weitere Zahlungsdienstleister, wie beispielsweise die Kreditkarten oder die Banküberweisung nutzen.

Beim Pro-Konto gibt es jedoch einen höheren Hebel von bis zu 1:100. Der reguläre Hebel für private Anleger liegt je nach Finanzinstrument zwischen 1:2 (bei Kryptowährungen) oder 1:30 (bei Devisen). Zusätzlich haben die Inhaber von einem Pro-Konto einen persönlichen Ansprechpartner für ambitionierte Kunden. Dieser Support ist über eine andere Rufnummer als der konventionelle Kundensupport erreichbar.

Um das Pro-Konto zu erhalten, müssen Sie jedoch bereits länger bei uns hier auf nextmarkets angemeldet sein und Ihre Trading-Erfahrungen unter Beweis gestellt haben. Erst dann erteilen wir auf Antragstellung den Zugang zum Pro-Konto und allen damit verbundenen Vorzügen.

Trading lernen

Einfacher Einstieg mit wenigen Klicks

Einfachheit und Transparenz steckt hinter der Idee von nextmarkets. Wir wollen unsere Kunden ermöglichen, dass sie mit wenigen Klicks ganz unkompliziert handeln können. Wer möchte, kann zunächst das zeitlich unbegrenzte Demokonto eröffnen oder sich gleich das Echtgeldkonto mit eigenem Kapital sichern. Die Unterstützung der Börsen-Coaches mit monatlich bis zu 200 kostenlosen Analysen gibt es auf beiden Kontovarianten. Automatisch empfangen Sie die Trades der Coaches und deren Analysen und können wahlweise folgen oder individuelle Handelsstrategien umsetzen.

Damit ist eine perfekte Symbiose aus dem aktiven Handel und der Unterstützung durch Börsen-Profis geschaffen. In wenigen Tagen ist es bei intensiver Nutzung möglich, die Strategien der Börsen-Coaches besser zu verstehen und die eigenen Strategien in mehr als 1.000 Märkten umzusetzen. Damit keine aktuelle Meldung verpasst wird, empfehlen wir die Aktivierung der Push-Benachrichtigungen ganz bequem in der Trading App.

Bestes Trading Demokonto

Welche Coins sollte ich kaufen?

Welche digitale Währung ist am aussichtsreichsten? Unsere Börsen-Coaches analysieren jedes Mal die Märkte und zeigen die aktuellen Entwicklungen. Darauf basierend geben sie Empfehlungen, wie Sie investieren könnten. Dash oder Bitcoin? Diese Frage kann sich hier bei uns auf nextmarkets niemand stellen, denn Dash wird nicht für den Handel angeboten. Wer Dash kaufen möchte, muss dafür beispielsweise eine Kryptowährung Börse oder einen Krypto-Marktplatz aufsuchen.

Allerdings haben wir natürlich viele Alternativen zu Dash. Angeboten werden nicht nur CFDs auf Bitcoin, sondern auch auf Litecoin und andere digitale Währungen. Entscheidend für ein Investment ist der Blick auf den aktuellen Kursverlauf verbunden mit der Marktkapitalisierung.

Gerade die Kryptowährungen sind äußerst volatil und anfällig für Nachrichten jeglicher Art. Es muss nicht immer eine positive Kursentwicklung vorliegen, denn Anleger können bei uns auch auf einen Kursverfall spekulieren und damit Gewinne erzielen. Wie einfach dies funktioniert, erklären wir schrittweise in der Trading School.

CFD Handel Tipps von nextmarkets

Mit Unterstützung und Trainingsoptionen Wissen ausbauen

Die Analyse des Chartverlaufs ist wichtig, wenn es um die Eröffnung einer Position geht. Vor allem weniger erfahrene Anleger haben häufig Schwierigkeiten, entsprechende Muster oder Indikatoren für eine Trendentwicklung zu erkennen. Erschwert wird dies durch den volatilen Verlauf der Kryptowährungen. Allerdings stellen wir dafür auf nextmarkets zahlreiche Indikatoren und Oszillatoren sowie verschiedene Chartvarianten zur Verfügung. Damit fällt die Chartanalyse noch leichter. Unterstützung gibt es zusätzlich durch unsere 14 Börsen-Coaches.

Ob die eigenen Annahmen wichtig waren, lässt sich anhand der Analyse der Experten schnell ablesen. Sie verfolgen jedoch verschiedene strategische Ansätze und fokussieren sich auf unterschiedliche CFDs. Einige Experten investieren in alle Anlageklassen, andere wiederum primär in Kryptowährungen oder Rohstoffe. Da die Analysen automatisch kostenfrei zugestellt werden, können Sie selbst entscheiden, welchen Börsen-Coaches sie folgen und welche Analysen sie außer Acht lassen.

Charting-Paket für Ihren Erfolg!

Anleger finden hier bei uns auf nextmarkets ein umfangreiches Charting-Paket, welches viele Bestandteile hat. Dazu gehören beispielsweise die kostenlosen Echtzeitdaten und die vielen Indikatoren. Auch die Auswahl diverser Charttypen und Zeiträume sowie Perioden gehört dazu.

Multiplikatoren gibt es auf Anfrage ebenfalls. Mit dem Charting-Paket können Anleger ganz individuell die Kursverläufe analysieren und dazu beispielsweise das Demokonto nutzen. Wird dies mit den Weiterbildungsangeboten in der Trading School kombiniert, ergibt sich ein noch größerer Lerneffekt.

Da wir bei nextmarkets auch die Börsen-Coaches als Unterstützung anbieten, empfehlen wir die Absicherung der eigenen Erkenntnisse durch die Analysen der renommierten Profis. Sie können von ihnen kostenfrei lernen und ihre Trades beispielsweise 1:1 kopieren. Allerdings ist es auch möglich, sich durch die Analysen einfach die eigenen Erkenntnisse bestätigen zu lassen und seine eigene Strategie zu handeln.

CFD Trading Ratgeber

Risiko minimieren will gelernt sein

Das Risikomanagement ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, wenn es um eine längerfristige Handelsaktivität geht. Wer zu viel Kapital auf einmal riskiert, kann alles verlieren und muss gegebenenfalls nachschießen oder gar ganz mit dem Handel aufhören. Deshalb sollten Sie zunächst genau überlegen, wie Sie Ihr Investment streuen wollen. Die Einzahlung von mindestens 500 Euro via Bitcoin Kreditkarte oder einem anderen Zahlungsmittel ist die Grundvoraussetzung, um mit dem aktiven Handel bei uns hier auf nextmarkets beginnen zu können.

Angenommen, Anleger würden 1.000 Euro einzahlen, so wird dieser Betrag gut verwaltet werden. Wie genau ein effektives Risikomanagement funktioniert, erklären wir in dem Video der Trading School. Grundsätzlich sollten Sie zunächst mit kleinen Investments beginnen. Außerdem ist nicht nur der Fokus auf Bitcoin oder ausschließlich Kryptowährungen empfehlenswert. Nein, stattdessen sollten Anleger auch andere CFDs nutzen.

Bester Forex und CFD Broker

Fazit: Mehr als eine Bitcoin Alternative hier bei nextmarkets

Eine Alternative zu Bitcoin ist grundsätzlich aufgrund des Risikomanagements immer empfehlenswert. Sie sollten nicht nur in CFDs auf Bitcoin, sondern beispielsweise auch auf Litecoin oder andere Kryptowährungen setzen. Doch wir bieten hier nicht nur Differenzkontrakte auf digitale Währungen, sondern auch weitere Alternativen. Dazu gehören Aktien, Aktienindizes, Rohstoffe, Devisen oder Anleihen.

Die Konditionen für die einzelnen Finanzinstrumente variieren jedoch stark. Vor allem bei der Sicherheitsleistung gibt es eine große Diversifikation. Während Sie bei Kryptowährungen 50 Prozent Margin hinterlegen müssen, sind es bei Devisen beispielsweise nur ab 3,4 Prozent. Auch bei den Spreads entstehen variablen Kosten. Allerdings ist die Führung des Handelskontos bei uns kostenfrei.

Zusätzlich bekommen Anleger hier bei nextmarkets auf Wunsch Unterstützung durch Börsen-Coaches und bis zu 200 Analysen monatlich. Auch ein Demokonto ist kostenlos und zeitlich unbegrenzt nutzbar. Möchten Sie bei uns handeln? Melden Sie sich einfach bei nextmarkets online an.

Smarter mit Crypto-CFDs handeln
  • CFDs auf Bitcoin, Ethereum und Altcoins
  • Über 500 Kryptowährungen long & short handeln
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x