Bitcoin CFD Handel

Zuletzt aktualisiert: 20.05.2020
Martin Goersch
Autor:
Martin Goersch
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 10 Jahre

Die Kryptowährung Bitcoin liegt stark im Trend. Viele Trader setzen auf den Bitcoin CFD Handel und hoffen auf große Gewinne. Kryptowährungen unterscheiden sich allerdings von konventionellen Währungen und haben ihre eigenen Gesetze. Gleiches gilt für den Handel. Damit dieser zum Erfolg führt, brauchen Sie ausreichend Fachwissen und eine clevere Strategie.

Was sind Bitcoins? Wie funktioniert Crypto Trading? Und wie können Sie CFD Trading lernen? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Artikel. Zudem erklären wir Ihnen, wie Sie mit Curated Investing bei nextmarktes zum erfolgreichen Bitcoin Trader werden.

Bitcoin CFD: Was sind Bitcoins und welche Eigenschaften haben die BTC?

Bitcoins sind ein ganz besonderes Investment. Sie unterscheiden sich stark von anderen Handelswerten wie Aktien, Indizes, Rohstoffen (Was sind Rohstoffe?) und regulierten Währungen. Sie werden seit 2009 auf dem Markt gehandelt und haben seitdem eine rasante Einwicklung mit faszinierenden Ergebnissen hingelegt.

Immer mehr Trader sind auf den Bitcoin-Zug aufgesprungen und befanden sich regelrecht im Rausch. Zur Zeit kämpfen Bitcoins aber um ihren Ruf als Goldgrube. Die Bitcoin Entwicklung 2019 war noch sehr positiv, während 2018 der Kurs plötzlich einbrach. Die Zukunft der Währung ist ungewiss. Allerdings gelten Bitcoins unter Experten weiterhin als interessante Finanzanlage. Ein Grund, sich mit der Kryptowährung (Kryptowährung Definition) und deren Eigenschaften auseinander zu setzen.

Trading School von nextmarkets

Was sind CFD Bitcoin?

Bitcoins sind ein elektronisches Zahlungsmittel, auch Kryptowährung genannt. Sie basieren auf einem digitalen Code. Das heißt, sie werden als kryptische Verschlüsselung erzeugt und auch auf diesem Wege gehalten. Es existieren weder Scheine noch Münzen. Stattdessen wird die Währung ausschließlich elektronisch transferiert. Dabei gilt: Genau wie Euro, US-Dollar und jede andere konventionelle Währung, können Sie Bitcoins für Bezahlungen verwenden.

Sie sind weltweit zum Kauf von Gütern und Dienstleistungen sowie zur Abwicklung von Finanzgeschäften geeignet. Allerdings ist die Währung nicht reguliert. Bitcoins werden von keinem Land oder Institution kontrolliert. Sie werden auch nicht zentral verwaltet, sondern dezentral von vielen Computern rund um den Globus im Bitcoin-Netzwerk errechnet. Das Netzwerk ist unabhängig. Es steuert sich selbst und ist anonym nutzbar. Wollen Sie Bitcoins erwerben, brauchen Sie dafür ein Bitcoin Konto (Wallet) und werden damit Teil des Netzwerkes.

Die wesentlichen Eigenschaften der Kryptowährung Bitcoin

Das wichtigste Merkmal der elektronischen Währung ist ihre Dezentralität. Das Netzwerk wird nicht zentral, wie zum Beispiel durch eine Zentralbank, sondern dezentral durch viele Bitcoin Rechner verwaltet. Jeder Computer, der Bitcoins erzeugt und transferiert, gehört zum Bitcoin-Netzwerk.

Es gibt keine übergeordnete Institution, die geldpolitische Rahmenbedingungen für das Netzwerk festlegt. Dadurch sind Bitcoins leicht zu handeln. Sie können jederzeit ein Bitcoin-Konto eröffnen, ohne bürokratische Hürden wie bei einem Bankkonto nehmen zu müssen. Sie brauchen auch keine Nachweise zu erbringen.

Bitcoins sind pseudoanonym, das heißt sie werden keiner Person namentlich zugeordnet. Besitzer ist, wer einen entsprechenden Bitcoin Code hat. Dabei gilt: Jede Transaktion wird in der Blockchain gespeichert. Das Register ist 100 % transparent und öffentlich einsehbar. Allerdings ist nicht ersichtlich, wer Besitzer eines Bitcoin-Wallets ist. Außerdem von Vorteil: Bitcoins können innerhalb des Netzwerkes schnell über eine Peer-to-Peer-Verbindung übermittelt werden.

Bitcoin kaufen

CFD Bitcoin: die wichtigsten Grundlagen für Ihren Einstieg

Bitcoins faszinieren nicht nur als Zahlungsmittel, sondern auch als Finanzinstrument. Die kryptische Währung ist bei vielen Anlegern beliebt. Sowohl Experten als auch Anfänger wollen damit Geld verdienen. Doch wie funktioniert Bitcoin Trading und was brauchen Sie dazu? Wenn Sie Bitcoin kaufen möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die wir Ihnen an dieser Stelle präsentieren.

Sie haben die Wahl: Die Kryptowährung ist sowohl als Direktinvestment als auch in Form von CFD auf Bitcoin handelbar. Der wesentliche Unterschied: Beim CFD Trading werden Sie nicht Besitzer der kryptischen Verschlüsselung. Stattdessen legen Sie sich auf die Kursentwicklung der Bitcoins fest und partizipieren so an der Wertentwicklung der Währung.

Schon gewusst?

Haben Sie so etwas schon einmal gesehen, wenn Sie Bitcoins mit Kreditkarte kaufen möchten? Bei nextmarkets sind Sie nicht auf sich allein gestellt, sondern partizipieren vom Wissen unabhängiger Analysten. Einen Bitcoin Rechner benötigen Sie gar nicht erst.

  • 14 erfahrene Analysten bringen Ihnen das Investieren bei
  • Partizipieren Sie an der Krypto-Kursentwicklung ohne kaufen zu müssen
  • Bitcoin anonym kaufen Kreditkarte nicht nötig
Bester Daytrading Broker

Wie funktioniert der Bitcoin Handel?

Bitcoin können Sie entweder direkt oder in Form von CFDs handeln. Beim Direkthandel werden Sie Besitzer der kryptischen Verschlüsselung und somit Teil des Bitcoin-Netzwerkes. Dazu brauchen Sie ein Bitcoin-Wallet, um die Codes abzuspeichern.

Der Handel erfolgt über eine Börse, wo Sie Bitcoins kaufen und verkaufen können. Unser Tipp: Sobald Bitcoins auf Ihrem Börsen-Konto landen, sollten Sie die Codes in Ihr eigenes, börsenunabhängiges Bitcoin-Wallet, verschieben. Diese sind sicherer als Ihr Nutzer-Konto bei der Börse.

Sie können Ihr Wallet sogar offline nutzen. Ein sogenanntes Hardware-Wallet können Sie auf dem Computer oder auf einem USB-Stick installieren. Daneben haben Sie die Möglichkeit, Bitcoins als CFD zu traden. Doch was sind CFDs? Die Antwort dazu liefert der folgende Abschnitt.

Trading lernen

Wieso lohnt sich der Einstieg?

Die Abkürzung CFD steht für Contract for Differences, zu Deutsch Differenzkontrakt. Dabei handelt es sich um ein hochspekulatives Finanzderivat, dessen Handel mit hohen Risiken verbunden ist. CFDs werden in der Regel außerbörslich bei einem Handelspartner getradet. Zum Beispiel hier bei nextmarkets. Das Besondere daran: Beim Handel von CFDs werden Sie nicht Besitzer eines handelbaren Wertes, wie zum Beispiel einer Währung. Stattdessen schließen Sie Wetten über die Kursentwicklung eines Basiswertes ab.

Sie können sowohl auf fallende als auch auf steigende Kurse setzen. Behalten Sie Recht, erzielen Sie daraus einen Gewinn. Anderenfalls verlieren Sie Ihren Einsatz. Das Ergebnis (Verlust oder Gewinn) ergibt sich aus der Differenz von Einstands- und Ausstiegskurs eines CFD. Der Vorteil: Im Vergleich zu einer Direktinvestition können Sie beim CFD-Handel mit gleichem Kapitaleinsatz eine höhere Kapitalsumme des Basiswerts bewegen.

Bitcoin CFD – Ihr Zugang zum Markt

Bitcoin CFD werden üblicherweise nicht an einer Börse, sondern auf einem außerbörslichen Handelsplatz im Internet gehandelt. Den Zugang dazu erhalten Sie über einen CFD Broker. Dieser stellt die Handelsplattform und alle notwendigen Werkzeuge für das Trading zur Verfügung.

Das wichtigste Tool ist die Trading Software. Damit können Sie Ihre Trades platzieren, verwalten und kontrollieren. Gute Produkte beinhalten Analysen-Funktionen, Optimierungs-Werkzeuge sowie automatische Handelsoptionen. Darüber hinaus ist der Hebel eine wichtige Dienstleistung des Brokers beim Bitcoin CFD Handel.

Dabei handelt es sich um eine Art Kapitalleihe, mit der Sie bei relativ geringem Kapitaleinsatz hohe Gewinne erzielen können. Doch zunächst sollten Sie wissen: Was genau ist ein Broker und wie funktioniert der Bitcoin CFD Handel?

Altcoins kaufen auf nextmarkets

Was macht der Vermittler?

Ein CFD-Broker ist ein Finanzdienstleister, bei dem Sie CFDs erwerben können. Dazu handelt er nicht auf eigene Rechnung, sondern immer im Namen seiner Kunden. Die Hauptaufgaben des Brokers sind die Bereitstellung der Handelsplattform und die Abwicklung der Transaktionen. Zusätzlich übernimmt ein CFD-Broker verschiedene Beratungsleistungen rund um Differenzkontrakte. Zum Beispiel stellt er Analysen sowie Berichte über relevante Märkte, Branchen und Unternehmen zur Verfügung.

Er kümmert sich um die Schulung seiner Kunden und bietet gezielte Weiterbildungsmaßnahmen an. Dazu gehören unter anderem Webinare, Online-Tutorials und Videomaterial. Zusätzlich verfügen einige Broker über Tools für das Social-Trading (Was ist Social-Trading?). Dort können Sie sich als User mit anderen Tradern vernetzen. Sie können deren Trades verfolgen und bei Bedarf selbst kopieren. nextmarkets geht sogar noch einen Schritt weiter. Curated Investment heißt unser innovativer Ansatz für den Bitcoin CFD Handel. Bei uns handeln Sie nicht allein, sondern werden von einem professionellen Coach begleitet.

So finden Sie den perfekten Partner für den Bitcoin CFD Handel

Wir sind ein Bitcoin CFD Broker, bei dem Sie Zugang zur Kryptowährung Börse erhalten. Gerade Anfängern fällt es oft schwer, sich für einen Dienstleister zu entscheiden. Häufig fehlt es an Erfahrung und viele Anbieter erheben für sich den Anspruch, bester CFD Broker zu sein.

Unser Tipp: Bleiben Sie hier bei nextmarkets. Hier sind Sie bereits an der richtigen Stelle. Sie sollten aber vorab immer genau wissen, was Sie vom Bitcoin CFD Handel erwarten. Legen Sie eine Richtung fest. Daran können Sie uns dann schlussendlich messen und werden feststellen, dass wir Ihnen den Weg zum Bitcoin-Handel so einfach wie möglich machen.

In Kryptowährung investieren mit nextmarkets

Handelbare Werte & Handelskonditionen

Bei der Wahl nach dem richtigen CFD-Broker, spielen die handelbaren Werte eine entscheidende Rolle. Nicht alle Dienstleister unterstützen den CFD-Handel. Darüber hinaus sind manche CFD-Broker im Bereich der Kryptowährungen schlecht aufgestellt. Sie sollten vorab also genau wissen: In welche Basiswerte wollen Sie investieren? Beschränken Sie den Handel auf CFD Bitcoin oder wollen Sie auch Direktinvestitionen durchführen?

Prüfen Sie das Portfolio und achten Sie dabei auf die Kosten. Wichtig sind die Spreads sowie Kosten für Zusatzangebote. Spreads sind die Gebühren, die ein CFD Broker für die einzelnen Trades erhebt. Diese fallen zum Teil sehr unterschiedlich aus. Ein guter Broker ist jedoch bestrebt, die Kosten für Sie als Trader so gering wie möglich zu gestallten. Werfen Sie auch einen Blick auf andere Kostenbestandteile, wie zum Beispiel die Gebühren für die Versorgung mit Kursdaten in Echtzeit oder für die Teilnahme an einem Webinar.

Fakten-Check

Wussten Sie, dass nextmarkets nicht nur Krypto-CFDs, sondern auch andere Differenzkontrakte zur Verfügung stellt? Sie können beispielsweise auch in CFDs auf Indizes investieren. Dafür stehen Aktienindizes, wie beispielsweise Deutschland Top 30 oder Europa Top 50 zur Auswahl.

  • CFDs auf Einzelaktien aus allen wichtigen Aktienindizes, unter anderem USA Top 500
  • Investieren Sie nicht nur in die Kursentwicklung der Bitcoins, sondern auch in Euro/USD
  • CFDs auf Rohstoffe (beispielsweise Gold oder Silber sowie Öl und Erdgas)

Werkzeuge & Zusatzangebote für erfolgreiche Bitcoin CFD Trader

Ein guter CFD-Broker bietet weit mehr als Zugang zum CFD-Markt. Bestehen Sie auf relevante Werkzeuge und passende Zusatzangebote. Welche Funktionen Sie benötigen, hängt von Ihren individuellen Ansprüchen ab. Die Versorgung von Kursdaten in Echtzeit ist beim CFD-Trading wichtig.

Ein kostenloses Trading Demokonto hilft Ihnen dabei, einen Broker zu testen. Uns zum Beispiel. Damit können Sie die Trading Software eines Anbieters prüfen und sich von der Funktionsweise überzeugen. So sammeln Sie praktische Erfahrung ohne Echtgeld zu investieren. Das Trading erfolgt zunächst mit Spielgeld, aber unter realen Marktbedingungen.

Als Anfänger sollten Sie auch auf das richtige Schulungsmaterial achten. Letztendlich spielt auch der Kundenservice eine entscheidende Rolle. Prüfen Sie bei Bedarf, ob Einzahlungen wie beim Bitcoin kaufen PayPal oder Bitcoin Kreditkarte möglich sind oder ob es eine Kundenhotline gibt.

Daytrading

Bitcoin CFD mit erfahrenem Börsen-Coach bei nextmarkets handeln

Betreutes Trading – bei nextmarktes handeln Sie nicht allein. Wir stellen Ihnen einen erfahrenen Börsen-Coach zur Seite, der Sie beim CFD Trading beratend unterstützt. Das Konzept nennt sich Curated Investment und zielt auf Ihren Erfolg ab.

Der Hintergrund: Viele Anleger, vor allem Anfänger, unterschätzen die Risiken beim CFD Handel. Sie erwarten hohe Gewinne und lassen sich von ihren Emotionen steuern. Manchmal handeln sie aus Gier, Ärger oder sogar Angst. Dadurch treffen sie oft irrationale Entscheidungen und sind anschließend frustriert, wenn der Erfolg ausbleibt. Dem möchten wir entgegenwirken. Bei nextmarktes traden Sie nicht länger auf eigene Faust. Unsere Profis führen Sie durch die Komplexität der Märkte. Sie erstellen laufend Analysen und versorgen Sie mit ausgeklügelten Handelsideen.

Wie funktioniert unser innovatives Konzept?

Curated Investment ist ein innovatives Trading-Konzept, bei dem der Lerneffekt an erster Stelle steht. Privatanleger erhalten bei uns professionelle Hilfe für den CFD-Handel, um das Trading Schritt für Schritt zu erlernen. Unsere Experten versorgen Sie mit hilfreichen Informationen, Analysen und Empfehlungen, die Sie gezielt für Ihr Trading verwenden können. Entwickeln Sie damit Ihre eigene Strategie und werden Sie zum erfolgreichen CFD-Händler. Wählen Sie einfach Ihre Produkte und den passenden Coach.

Die Experten sind auf verschiedenen Gebieten spezialisiert. Sie melden sich immer, wenn sich interessante Chancen ergeben. Dadurch können Sie im richtigen Moment agieren und lernen zugleich die Ursache- und Wirkungsprinzipien der Märkte kennen.

nextmarkets Broker

Was erwartet Sie bei nextmarkets?

Bei nextmarktes erwartet Sie ein abwechslungsreiches Portfolio an CFD zu über 1.000 Basiswerten unterschiedlicher Anlagenklassen kombiniert mit einem hervorragenden Kundenservice. Unsere innovative Kryptowährung Handelsplattform ist extrem kundenorientiert. Die Trading Software ist klarstrukturiert, leicht verständlich und intuitiv steuerbar. Sie ist sowohl als Webversion als auch für Android und iOS verfügbar. Wir setzen auf einfache Kontoführung ohne Konto- und Depotgebühren.

Bei nextmarkets zahlen Sie lediglich die üblichen CFD-Spreads und die sind erfreulich eng. Unsere Trading-Tools sind kostenlos genau wie die Versorgung mit Kursdaten in Echtzeit und die Beratung durch erfahrene Börsen-Profis. Außerdem von Vorteil: Bei uns genießen Sie einen deutschsprachigen Kundenservice und profitieren von einer Einlagensicherung bis zu 20.000 Euro.

CFD Bitcoin Handel: Wichtige Hinweise für erfolgreiche Strategien

Egal ob Direktinvestitionen oder CFD-Trading – möchten Sie in Bitcoin investieren, benötigen Sie eine Erfolgsstrategie. Diese sollten Sie permanent überprüfen und optimieren. Unser Tipp: Behalten Sie die Entwicklungen auf dem Markt im Auge und betreiben Sie aktives Risikomanagement.

Grundlage sind klardefinierte Ziele. Wie viel Geld wollen Sie investieren? Welche Rendite ist realistisch? Und bei welchem Betrag wollen Sie aussteigen? Klären Sie diese Fragen vorab und halten Sie sich an Ihre Vorgaben. So können Sie Bauchentscheidungen und emotionsgesteuerte Handlungen vermeiden.

Zugleich sollten Sie offen für Neues sein. Inzwischen gibt es weitere Kryptowährungen, die Sie als Bitcoin Alternative auf der Rechnung haben sollten. Vergleiche wie Bitcoin Ethereum, Bitcoin Ripple oder Bitcoin Litecoin sind sehr zu empfehlen.

nextmarkets

Beobachten Sie den Markt

Wichtig ist, dass Sie beim Bitcoin CFD Handel immer auf dem Laufenden bleiben. Beobachten Sie den Markt und verfolgen Sie relevante Nachrichten. Nutzen Sie Analysen und Bitcoin Prognosen, um künftige Entwicklungen frühzeitig zu erkennen. Eine gute Trading Software versorgt Sie mit Kursdaten in Echtzeit. Zudem haben viele Bitcoin Apps einen Newsticker, der Sie über aktuelle Ereignisse informiert.

Bitcoins sind genau wie andere Kryptowährungen besonders volatil. Sie unterliegen extremen Schwankungen. Egal ob Ripple, Dash oder Bitcoin – plötzliche Marktveränderungen können den Kurs digitaler Währungen stark beeinträchtigen. Lassen Sie sich dadurch nicht verunsichern. Als Trader müssen Sie immer einen kühlen Kopf bewahren, um Verkäufe aus Angst oder Panik zu vermeiden, wenn der Kurs kurzfristig sinkt.

So reduzieren Sie mögliche Verluste

Der Bitcoin CFD Handel ist keine Tätigkeit, die Sie einfach so nebenbei erledigen können. Erfolgreiches Trading erfordert hohen Einsatz. Zwar ist eine Order schnell platziert, sollte aber auf gutdurchdachten Entscheidungen basieren. Teil der Überlegungen ist ein aktives Risikomanagement. Dabei handelt es sich um ein Instrument zur Verlustreduzierung. Durch Streuung der Risiken können Sie Verluste einer Investition auffangen und durch Gewinne anderer Order ausgleichen.

Unser Tipp: Setzen Sie nicht alles auf eine Karte. Nutze Sie die vielfältige Auswahl an CFD und investieren Sie in verschiedene Finanzprodukte. So können Sie einen Totalverlust Ihres Geldes vermeiden und bleiben nach einer missglückten Investition weiterhin handlungsfähig.

Online Trading

Nichts überstürzen!

Haben Sie sich einmal für den Bitcoin CFD Handel entschieden, wollen Sie sicher gleich loslegen. Doch: Sie sollten nichts überstürzen. Nehmen Sie sich Zeit. Sie sollten zunächst in Ihre Ausbildung investieren. Eignen Sie sich notweniges Fachwissen an und sammeln Sie praktische Erfahrung.

Hier bei nextmarkets stellen wir Ihnen einen Coach an die Seite, bieten Ihnen Schulungsmaterial und stellen ein kostenloses Demokonto zur Verfügung. Solche Angebote sind sinnvoll. Sie helfen bei der Entwicklung einer Bitcoin CFD Strategie und erleichtern den Einstieg in das CFD-Trading. Sie können damit den Markt kennenlernen und sich mit der Funktionsweise des CFD Handels vertraut machen. Außerdem lohnt es sich, zunächst erfahrenen Tradern über die Schulter zu schauen.

Forex und CFD Handel

Fazit: CFD auf Bitcoin erfolgreich mit Coach bei nextmarkets handeln

Bitcoins sind nach wie vor ein interessantes Investment für risikobereite Trader. Selbst Anfänger sollten sich dem Thema Kryptowährungen nicht verschließen. Mit etwas Übung können Sie zum CFD Experten werden und so an der Kursentwicklung der Bitcoin partizipieren.

Bei nextmarktes gelingt der Einstieg besonders leicht. Wir stellen Privatanlegern einen erfahrenen Coach zur Seite und begleiten sie bei Ihren ersten Trades. Die Experten erstellen für Sie Bitcoin Analysen sowie Handelsempfehlungen, die Sie für Ihr eigenes Trading nutzen können. Einfacher ist CFD Trading nicht möglich. Vertrauen Sie auf die Zuverlässigkeit dieses Konzepts und scheuen Sie nicht länger die Komplexität des Bitcoin-Marktes!

Smarter mit Crypto-CFDs handeln
  • CFDs auf Bitcoin, Ethereum und Altcoins
  • Über 500 Kryptowährungen long & short handeln
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x