Centrality Coin kaufen auf nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 20.05.2020
Christian Kühn
Autor:
Christian Kühn
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 20 Jahre

Bei Centrality handelt es sich um ein Projekt des Blockchain Venture Studios „Centrality Investments Limited“ aus Neuseeland. Das Team besteht aus 75 Mitgliedern in Melbourne, London, Singapur und Auckland und wird von internationalen Investoren gefördert.

Unter dem Motto „Creating tomorrow, together“ entwickelt und betreibt das Centrality-Team eine dezentrale, Blockchain-basierte Plattform. Das Ziel ist nach eigenen Angaben die Unterstützung der Welt beim Übergang in eine Blockchain-fähige Zukunft.

Das am 4. Januar 2018 in Singapur gegründete Tochterunternehmen von Centrality Investments Limited, Centrality Platform Pte. Limited, ist rechtlich für die Centrality Plattform verantwortlich. Centrality hat auch eine Digitalwährung erschaffen, den CENNZ. Wie und wo Sie den Centrality Coin kaufen können, erfahren Sie nachfolgend.

Was ist Centrality Coin?

Der CENNZ ist ein ERC20 Utility-Token, welche auf der öffentlichen Ethereum-Plattform vorhanden sind. Nach einem sehr erfolgreichen ICO (Initial Coin Offering, Crowdfunding) konnte Centrality zirka 265 Millionen US-Dollar einsammeln. Anschließend wurden einmalig 1,2 Milliarden CENNZ generiert. Der Coin bietet folgende Funktionen:

  • CENNZ-Besitzer haben die Möglichkeit, am Erfolg anderer Applikationen zu partizipieren.
  • Besitzer des Token können die Centrality Plattform nutzen.
  • DApps-Besitzer haben das Recht auf einen Zugang zur Centrality-Plattform sowie zu Services von Centrality oder Dritter (DApps sind dezentralisierte Apps).

Wer den Centrality Coin kaufen möchte, kann anschließend verschiedene Möglichkeiten nutzen, um seine CENNZ einzusetzen. So kann eine App beispielsweise CENNZ verwenden, um Empfehlungen von Nutzern anderer Apps zu belohnen. Mit den Coins kann ein Anwender auch Module kaufen, um schnell neue Apps zu kreieren und zu integrieren. Nutzer können die Internetwährung von diversen Apps bekommen und in ihr Token-Portfolio aufnehmen.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Centrality Coin Wallet - Centrality Coin kaufen, verwahren und verwalten

Wo werden die CENNZ Token gespeichert? Die Coins werden in der eigenen Krypto Wallet aufbewahrt. Die Kontrolle obliegt dem Nutzer. Bei der Centrality Coin Wallet handelt es sich um eine hybride Wallet. Das heißt, dass Zahlungen sowohl in Kryptowährungen als auch in Fiat-Währungen möglich sind. Wenn Sie Centrality Coin kaufen, werden die Token in entsprechender Anzahl also in Ihre Wallet transferiert. Diese dient als sicherer Aufbewahrungsort. Gleichermaßen erfolgen hierüber alle Transaktionen, also der Kauf- und Verkauf von CENNZ.

Wie kann ein CENNZ-Besitzer profitieren? Wer CENNZ sein Eigen nennen kann, profitiert von der Verwendung der Coins im Netzwerk. Entwickler können damit die Ressourcen erwerben, die benötigt werden, um Anwendungen zu entwickeln. Mit der Nachfrage nach der Kryptowährung steigt ebenso der Wert für CENNZ-Besitzer. Inhaber können ferner im Netzwerk von den Token Gebrauch machen, um auf die Plattform zuzugreifen oder Ideen und Prämien von anderen am Centrality-Ökosystem beteiligten Unternehmen zu bekommen.

Bitcoin CFD

Centrality Coin kaufen

Centrality wächst mit einem Gesamtangebot von 1,2 Milliarden CENNZ Token auch über einen bärischen Markt. Rund 70 Prozent der Coins wurden verkauft und befinden sich im Umlauf. 25 Prozent der Token gingen an die bestehenden Gründer, Entwickler und Investoren, die am Aufbau von Centrality beteiligt waren und persönlich investiert haben. Weitere fünf Prozent wurden von Centrality für die Finanzierung der ersten Maßnahmen einbehalten. Die Gründer- und Entwickler-Coins sind an eine Sperrfrist von 24 Monaten gebunden. Die Token können in dieser Zeit nicht gehandelt werden.

Anleger interessieren sich natürlich vor allem dafür, wie sie selbst den Centrality Coin kaufen können. Der Kauf ist über verschiedene Plattformen möglich. Sie können die Altcoins kaufen, indem Sie diese gegen andere Kryptowährungen, zum Beispiel Ethereum, eintauschen. Die Nachfrage nach CENNZ wächst indes, weil immer mehr Anwendungen die Centrality-Plattform verwenden und zugleich mehr Nutzer diese Anwendungen einsetzen.

Bestes Trading Demokonto

Worum handelt es sich bei Centrality genau?

Centrality (Zentralität) ist ein aus der Graphentheorie stammendes Konzept. Hierbei wird ein Netzwerk als Menge von Kanten (Beziehung zwischen den Teilnehmenden) und Knoten (Teilnehmende eines Netzwerkes) analysiert und repräsentiert.

Die Zentralität in Netzwerken lässt sich auf verschiedenen Wegen messen, um über die Wichtigkeit der Knoten und ihrer Verknüpfungen etwas auszusagen. Das Centrality-Team identifiziert zum Beispiel mit Hilfe von Zentralitätsmetriken die Knoten, die ein Netzwerk schützen und stabilisieren, oder die bedeutendsten Teilnehmer in einem sozialen Netzwerk anhand ihrer Rolle als Hubs in Logistik-Netzen und ihres Einflusses. Suchmaschinen verwenden beispielsweise den PageRank, der mit der Eigenvektor-Zentralität verwandt ist. Danach ist ein Knoten (hier die Webseite) umso bedeutsamer, je wichtiger seine Nachbarknoten sind.

Oder aber die wichtigsten Knoten werden durch die „closeness“-Zentralität bestimmt. Diese werden als die Länge der kürzesten Wege zwischen einem Knoten und allen übrigen Knoten gemessen. Ein Teilnehmer ist nach dieser Metrik im Zentrum am nächsten zu allen übrigen Teilnehmern.

Fakten-Check

Das neuseeländische Unternehmen Centrality Investments Limited hat mit „Centrality“ eine innovative Blockchain-Plattform erschaffen. Das Konzept basiert auf dem Grundgedanken der Zentralität in Bezug auf Netzwerke.

  • Investoren sind weltweit an dem Projekt beteiligt.
  • Das Team besteht aus 75 Mitgliedern und verfolgt das Ziel, den Einsatz der eigenen Kryptowährung CENNZ im gesamten Centrality Marktplatz zu ermöglichen.
  • Es kann auch passieren, dass im Zuge der Entwicklung des Netzwerks künftig weitere Anwendungen für die Token hinzukommen.
Forex Trading lernen

Centrality Coin Kurs

Centrality ist anders als andere Kryptowährungen, da die Anwendungen innerhalb des Netzwerkes zusammenarbeiten können, um sich gegenseitig zu stärken. So könnte etwa die dezentrale Taxi-Anwendung mit einer dezentralen Restaurant-Anwendung zusammenarbeiten, um Lebensmittel anzuliefern oder Personen zu bringen. Centrality konzentriert sich auf Anwendungen für die breite Masse und möchte den Menschen einen einfachen Zugang zur Blockchain ermöglichen. Das Unternehmen glaubt, dass die Zukunft der Blockchain in nützlichen Anwendungen liegt, die die Menschen im täglichen Leben verwenden können.

In diesem Zusammenhang stellen sich viele Anleger natürlich die Frage, wie sich die Bitcoin Alternative künftig entwickeln wird, weil sie Centrality Coin kaufen möchten. Fest steht: Centrality ist einzigartig. Das Unternehmen verfügt bereits über vorhandene Technologie und kann sich auf die Entwicklung des Netzwerkes konzentrieren. Nach eigener Aussage hat Centrality aber auch eine Produkt-Roadmap mit diversen Modulen, Funktionen und APIs für Entwickler.

Forex und CFD Handel

Centrality Coin Chart

Wie sich der CENNZ Kurs entwickelt, können Anleger in einem Centrality Coin Chart nachverfolgen. Auch die historische Entwicklung lässt sich über verschiedene Einstellungen hierüber einsehen. Wer in die Kryptowährung investieren und den Centrality Coin kaufen möchte, sollte auch über die vergangene Wertentwicklung Kenntnis haben. Verlief die Entwicklung relativ stabil oder gab es sehr große Preisschwankungen?

In jüngster Zeit gilt Centrality als eines der führenden Blockchain-Unternehmen. Das Team hinter Centrality ist erfahren und weltweit an verschiedenen Standorten vertreten, darunter London und Singapur. Das Projekt wird durch ein internationales Investoren-Netzwerk unterstützt und verfolgt eine starke Vision. Obwohl Centrality noch keine weitreichende Akzeptanz erfahren hat, sagen Experten dem Projekt bereits jetzt großes Potenzial zu. Mit einem Gesamtangebot von 1,2 Milliarden Token wächst Centrality auch über einen Bären-Markt, was unter anderem auf technologische Verbesserungen zurückzuführen ist.

Centrality Coin Preis

Centrality (CENNZ) ist eine digitale Währung, die auf der Ethereum-Plattform aktiv ist und im  Kryptowährung Ranking derzeit Platz 107 (Stand: Februar 2019) belegt. Centrality hat insgesamt 1,2 Milliarden Coins herausgebracht. 804.475.759 Coins befinden sich im Umlauf. Der letzte bekannte Preis des CENNZ Token ist 0,033245 Euro. Zu diesem können Anleger einen Centrality Coin kaufen. Die Marktkapitalisierung beläuft sich aktuell auf 26.745.083 Euro.

Tipp: Bei nextmarkets können Sie keinen Centrality Coin kaufen. Auch andere Digitalwährungen erwerben Sie bei dem CFD-Broker nicht in physischer Form. Sie haben die Möglichkeit, auf andere Weise von den Kursentwicklungen bekannter Kryptowährungen zu profitieren. Wenn Sie zum Beispiel in Ethereum, Ripple oder Bitcoin investieren möchten, können Sie CFDs auf diese virtuellen Währungen handeln (Was sind CFDs?). Es ist möglich, diese long und short zu handeln, also jeweils auf steigende oder fallende Kurse setzen.

CFD Trading Ratgeber

Wer steht hinter Centrality?

Centrality wurde von einem Team mit langjähriger Erfahrung in der Entwicklung von Zahlungs- und Technologiegeschäften gebildet. Mehrere Unternehmen wirken zusammen. So besteht das technische Team aus diversen Blockchain-Firmen, Universitäten und führenden Tech-Unternehmen, darunter IOTA, Google, XERO, Baidu, Alibaba, Consensys, Hyperledger sowie dem Max-Planck-Institut. Darüber hinaus ist Centrality Partnerschaften mit großen Firmenkunden wie Fluggesellschaften, Banken, internationalen Zahlungsdienstleistern, Fast-Food-Ketten, Reedereien, Versicherungsgesellschaften, Regierungen sowie Medien- und Werbeunternehmen eingegangen.

Centrality hat eine Plattform entwickelt, die zunächst aus Kernservices besteht. Diese Dienstleistungen bilden die Basis, um eine faire und gleichberechtigte Welt für jene zu schaffen, die auf der Centrality-Plattform basierende DApps einsetzen. Nach eigener Aussage sind die Entwickler von Centrality überzeugt, dass durch das Centrality-Ökosystem die Menschen wieder die Kontrolle über ihre Daten bekommen werden. Zudem soll auch kleineren Unternehmen die Zusammenarbeit ermöglicht werden. Letztlich sollen interessierte Anleger ohne Schwierigkeiten den Centrality Coin kaufen können.

Centrality Coin Mining

Wie Sie die Kryptowährung kaufen können, haben Sie bereits erfahren. Aber ist es auch möglich, wie es bei vielen anderen Digitalwährung der Fall ist, CENNZ zu schürfen? Die Antwort lautet in diesem Fall „Nein“. Die Centrality Token (CENNZ) haben die Aufgabe, eine Beteiligung am Centrality Mainnet (CENNZnet) zu vertreten. Die Coins werden nicht abgebaut, sondern geprägt und verdient. Für Sie als Anleger bedeutet dies, dass Sie Centrality Coin kaufen, aber nicht minen können. Für den Erwerb der CENNZ Token wird eine geeignete Wallet benötigt, also eine digitale Geldbörse, in der die digitalen Coins aufbewahrt und verwaltet werden.

Hinweis: Wenn Sie bei nextmarkets CFDs auf Kryptowährung handeln, benötigen Sie hierfür keine Wallet. Denn Sie erwerben die digitalen Währungen nicht in physischer Form, sondern spekulieren auf die Kursentwicklung der jeweiligen Währung.

CFD Trading App von nextmarkets

Centrality Coin Blockchain

Die Centrality-Plattform ist als konsortium-basierte Ethereum-Blockchain mit verschiedenen Optimierungen in Bezug auf die Aspekte Sicherheit und Performance implementiert. Damit sollen

  1. Stau und Latenz reduziert,
  2. Transaktionskosten vermieden und
  3. Netzwerkstress in Folge hoher Transaktionsvolumen verhindert

werden. Centrality verwendet Nutzerprofile, um eine nahtlose Integration der Applikationen umzusetzen – und zwar als Smart-Contracts mit einer Ethereum-Adresse als ID-Nummer. Alle Nutzer können ihre Profile selbsttätig verwalten. Die Anwender können sich durch „Login with Blockchain“ außerdem über ihr Profil mit non-Blockchain-Applikationen verbinden.

Die Blockchain, die auch als Distributed Ledger Technology bezeichnet wird, zählt zu den wohl größten wirtschaftlichen Innovationen der heutigen Zeit. Während in der Anfangszeit viele Zeitungsartikel mit „Bitcoin kaufen“ und „Bitcoin wird das Internet revolutionieren“ begannen, können Anleger mittlerweile in mehrere tausend Kryptowährungen investieren, und zum Beispiel auch den hier beschriebenen Centrality Coin kaufen. Viele Nachfolgewährungen basieren dabei auf der Blockchain-Technologie von Bitcoin oder, im Falle von Centrality, von Ethereum.

Schon gewusst?

Die Centrality-Plattform gehört rechtlich betrachtet zur Anfang 2018 gegründeten Centrality Platform Pte. Limited, einer Tochterfirma der Centrality Investments Limited. Ein bedeutsamer Zentralitätsbegriff ist in der Closeness-Zentralität zu finden.

  • Die Closeness-Zentralität dient der Ermittlung der Anzahl der kürzesten Beziehungen oder Wege, ausgehend von einem Teilnehmer zu allen anderen Teilnehmern.
  • Mit steigender Closeness-Zentralität erhöht sich die Chance eines Teilnehmers, seine Kontakte schnell zu erreichen.
  • Das Ziel der Centrality-Plattform ist also die Gewährleistung direkter Verbindungen.
Was ist ein Broker

Centrality Coin kaufen - der firmeneigene Token

Centrality bietet mit dem CENNZ eine eigene digitale Währung, die Anleger über das Crypto Trading erwerben können. Es handelt sich hierbei um einen ERC20 Utility-Token. Demnach ist die Plattform auch die von Ethereum. Die Kryptowährung erfüllt für ihre Besitzer, wie bereits beschrieben, mehrere Funktionen. So ermöglicht sie den Zugriff auf die Centrality-Plattform, gewährt aber ebenso Zugang zu den Diensten der Plattform sowie zu den DApps. Darüber hinaus können Nutzer den Centrality Coin kaufen, um damit wiederum Module zu erwerben, um eigene Kryptowährung Apps zu entwickeln und/oder einzubauen.

CENNZ lassen sich ebenfalls einsetzen, um zum Beispiel Kunden für ihre Unterstützung oder Empfehlungen zu belohnen. Und warum wächst die Nachfrage und Trader wollen zunehmend den Centrality Coin kaufen? Immer mehr Anwendungen nutzen die Centrality-Plattform. Damit verbunden verwenden immer mehr Nutzer eben diese Applikationen. Somit steigt die Nachfrage nach dem CENNZ Token.

Ethereum CFD

Liste der Centrality Applikationen ist lang

Das Centrality-Ökosystem ist als Marktplatz für Anwendungen schon in vollem Umfang aktiv, DApps-integriert und funktional. Sämtliche Applikationen können Anwender unter der Nutzung von blockchainfähiger Infrastruktur über einen Login verwenden. Mehrere Applikationen generieren in einem schnell wachsenden Markt bereits Umsätze. Mehr als 15 Apps finden sich bereits auf der Liste der dezentralen Centrality Apps, die sich damit schon sehen lassen kann. Die Liste kann auf der Webseite des Anbieters eingesehen werden.

Centralitys Big Data Engine stellt den Anwendungen diverse Services wie Machine Learning, Reporting, Artificial Intelligence und Data Analysis zur Verfügung. Hierfür müssen die Anwender jedoch ihre Zustimmung geben. Um diverse Applikationen auf bestimmten Wege zu verbinden, stellt Centrality eine App Connector Engine mit seinem SDK bereits. Damit lässt sich spezifizieren, wie diverse Prozesse und Applikationen miteinander agieren.

Centrality Coin kaufen und handeln

In der Kryptowährung Liste hat sich der Centrality Coin einen festen Platz gesichert. Und dies ist hinsichtlich der großen Anzahl der heute handelbaren Kryptowährungen eine beachtliche Leistung. Generell ist es möglich, bereits seit vielen Jahren digitale Währungen zu kaufen. Doch erst seit Ende 2017 stößt diese Anlagemöglichkeit bei potenziellen Investoren auf verstärktes Interesse. Viele Digitalwährungen lassen sich durch Mining generieren, was sich aber nicht in allen Fällen rechnet. Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Währung zu handeln oder über einen Crypto Broker zu erwerben.

CENNZ ist bereits für einige wenige Börsen verfügbar, über die Sie den Centrality Coin kaufen können. Das Centrality-Team arbeitet mit Börsen zusammen, die aus ihrer Sicht geeignet sind, um das oberste Ziel des Wachstums der Plattform-Auslastung zu erreichen.

Tipp: Bei vielen Kryptowährungen ist es möglich, die Coins gegen andere Kryptowährungen zu tauschen oder auch mit US-Dollar zu bezahlen. Hierfür kann es hilfreich sein, ein Währungsanlagekonto einzurichten.

nextmarkets Broker

Centrality: Mehr „closeness“-Zentralität erreichen

Wer sich mit der Frage „Was ist eine Kryptowährung?“ bereits eingehend befassen konnte, hat gewiss schon von der Blockchain-Technologie gehört. Die Welt wird durch Digitalisierung und Technologie immer moderner und vernetzter. Die Menschen realisieren diesbezüglich zunehmend das Potenzial dezentraler Systeme. Die Blockchain-Technologie und verfügbare Applikationen spielen dabei eine immer größere Rolle als grundlegende Bausteine derartiger Systeme. Vor allem dann, wenn sich neue Technologien am Markt etablieren, spielen gewisse Faktoren wie Zeit, Kapital, Marktposition und andere hinsichtlich des (wirtschaftlichen) Erfolgs eine wichtige Rolle.

In seinem Whitepaper beschreibt sich Centrality selbst als Plattform, die es Unternehmern und Entwicklern möglich machen will, Verbindungen zwischen ihren Applikationen zu schaffen bzw. zu finden, sodass mehr Nähe oder „closeness“-Zentralität erzielt werden kann. Hierfür stellt das Unternehmen als „Fundament des Marktplatzes“ die Plattform zur Verfügung. Über diese treten dann Applikationen dem Markt bei. Nutzer, die sich an einer App anmelden, können sich anschließend auch an anderen Applikationen registrieren.

Trading lernen

Fazit: Centrality wartet mit einem besonderen Konzept auf!

Das Konzept des neuseeländischen Unternehmens Centrality ist mit dem Begriff der Zentralität aus der Graphen- und Netzwerktheorie eng verbunden. Die Zentralität beschreibt in diesem Zusammenhang eine Analyse- und Repräsentationsform komplexer Netzwerke. Sie werden als Menge von Anwendern (Knoten) und Beziehungen zwischen diesen Anwendern (Kanten) verstanden.

Mit Zentralitätsmessungen können über die Relevanz von Knoten und deren Kanten Aussagen getroffen werden. Somit lassen sich zum Beispiel die einflussreichsten Anwender in einem sozialen Netzwerk ausfindig machen. Dieses Konzept findet bereits großflächige Anwendung. So spielt die Eigenvektor-Zentralität etwa in der Suchmaschinenoptimierung (SEO) bei der Ermittlung des PageRank-Algorithmus eine wichtige Rolle. Die Relevanz eines Knotens wächst mit der Wichtigkeit der Nachbarknoten.

Centrality hat neben der innovativen Plattform auch einen eigenen Token kreiert, den CNNZ. Anleger können auf diversen Börsen den Centrality Coin kaufen und ihn für verschiedene Zwecke auf der Plattform einsetzen. Der Mining-Prozess ist bei Centrality indes nicht vorgesehen.

Smarter mit Crypto-CFDs handeln
  • CFDs auf Bitcoin, Ethereum und Altcoins
  • Über 500 Kryptowährungen long & short handeln
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x