Loopring Coin (LRC) kaufen auf nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 27.10.2020
Richard Dobetsberger
Autor:
Richard Dobetsberger
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 5 Jahre

Bei Loopring Coin handelt es sich zunächst um eine Plattform für den weltweiten Handel mit Kryptowährungen, die auf einer Blockchain basiert. Auf dieser können über eine Ethereum-Blockchain sämtliche ERC20-Coins gehandelt werden.

Loopring Coin wird als Währung für alle Gebühren genutzt. Loopring Coin kaufen und verkaufen ist dabei direkt aus dem eigenen Wallet heraus möglich, was ein großer Unterschied zu anderen Kryptobörsen ist. Mittlerweile bieten jedoch auch andere Kryptobörsen und Broker Loopring Coin an.

Was ist Loopring (LRC)?

Loopring Coin ist ein Token eines Token-Austauschs-Protokolls, das auf der Ethereum-Blockchain basiert. Letztendlich soll es über 1,3 Milliarden Loopring Coins geben. Schon jetzt sind fast 700 Millionen davon im Umlauf. Das Marktkapital liegt bei 41 Millionen Dollar und das tägliche Handelsvolumen bei 81 Millionen Dollar.

Loopring Coin basiert auf einer innovativen Technik, die die junge Kryptowährung für Anleger sehr interessant macht. Bevor man sich jedoch für das Loopring Coin kaufen entscheidet, sollte man sich eingehend mit der jungen Kryptowährung auseinandersetzen und die Frage „Was ist Loopring“ für sich beantworten.

Seit einiger Zeit gibt es ein eigenes Wallet zum Handel über das Loopring-Protokoll. Es ist jedoch auch möglich, für Loopring Coin kaufen ein Krypto Wallet zu verwenden, das auch für andere ERC20-Tokens nutzbar ist, beispielsweise ein Ethereum-Wallet.

Loopring Wallet

Wer über Loopring Coins kauft, behält diese solange in seinem eigenen Wallet, bis ein Käufer gefunden wurde. Dies soll für zusätzliche Sicherheit sorgen. In dieser Zeit kann man jedoch über sein Wallet weiter handeln. Im Wallet können auch mehrere Kryptowährungen gespeichert sein. Verändert sich dabei die Anzahlt der Coins im Wallet, passt das System den Betrag des Kauf- oder Verkaufwunschs automatisch an.

Zudem ist es möglich, über sein Wallet und den Loopring-Ring zeitgleich mehrere Aufträge durchzuführen. Über ein Wallet sind alle Coins zudem vor Hackerangriffen geschützt. Über das Wallet können Nutzer jederzeit ihren Kontostand einsehen.

Bei Loopring Coin ist es daher möglich, Coins direkt aus dem Wallet heraus zu handeln. Bei anderen Tauschbörsen muss man die gehandelte Kryptowährung hingegen zunächst hochladen oder dort speichern. Loopring Coin kaufen erfolgt damit über ein spezielles Loopring Wallet.

Loopring Coin kaufen

Die Kryptowährung Loopring Coin wird zunächst zur Deckung von Gebühren auf der Plattform von Loopring verwendet. Loopring Coin kaufen ist jedoch an Kryptobörsen und über Crypto Broker mit Währungsanlagekonto ebenfalls möglich. Da die Kryptowährung über einen Smart-Contact-Support verfügt, können alle ERC20-Tokens und somit zahlreiche Kryptowährungen über Loopring gehandelt werden.

Auf der Website des Start-ups, das hinter Loopring steht, wird ein Ausführungsprogramm vorgestellt, welches dezentralisiert ist und automatisch zwischen verschiedenen Kryptowährungen handelt. Hierfür wurde mit dem Match-Ring ein Algorithmus entwickelt, der automatisch die besten Handelspaare nach Preis-Leistungs-Verhältnis findet.

Nutzer können Kauf- oder Verkaufswünsche in den Match-Ring eingegeben. Diese sind so lange aktuell, bis ein passendes Ergebnis gefunden wird. Käufer und Verkäufer suchen damit weltweit nach einem „Match“. Damit ist Loopring Coin kaufen nicht nur über Crypto Trading möglich, sondern auch über die Plattform der Kryptowährung selbst.

bitcoin konto erstellen kostenlos

Vorteile von Loopring Coin

Ein großer Vorteil von Loopring Coin ist wohl, dass sich Nutzer nicht mehr auf meheren Plattformen registrieren müssen, um mehrere Kryptowährung zu handeln. Alle Transaktionen können bei Loopring Coin über nur eine Plattform abgewickelt werden. Bei einigen Kryptobörsen muss man zudem zunächst Bitcoin kaufen, um darüber eine andere Kryptowährung kaufen zu können. Auch dieser Schritt entfällt bei Loopring Coin. Die Match-Funktion kann außerdem dazu führen, dass auch die Transaktionsgebühren sinken.

Allerdings ist es für viele Trader interessanter, bei einem Broker nicht die Kryptowährung selbst zu kaufen, sondern auf die Kursveränderungen der Internetwährung zu spekulieren. Dies ist über etablierte Finanzinstrumente wie CFDs möglich. Broker sind zudem oft schon lange am Markt und mit den Gesetzen des Landes, in dem sie ihren Sitz haben, vertraut. Daher sind Broker für das Loopring Coin kaufen durchaus eine sinnvolle Alternative.

Fakten-Check

Loopring ist eine junge Kryptowährung mit eigener Handelsplattform, die jedoch auch an immer mehr Kryptobörsen und bei Brokern handelbar ist. Die Technik hinter Loopring kann die Entscheidung zum Loopring Coin kaufen sicher beeinflussen.

  • Mehr Sicherheit durch Handel aus dem eigenen Wallet heraus
  • Erste Kursanstiege schon kurz nach Einführung
  • 700 Millionen Loopring Coins im Umlauf

Loopring Kurs

Nach seiner Einführung konnte Loopring Coin Ende 2017 einen konstanten Kursanstieg verzeichnen. Ab einem Preis von 50 Cent ging dieser sogar sehr schnell voran. Anfang Januar 2018 war ein Coin schließlich etwas mehr als zwei Euro wert, was damals einen Rekordwert bedeutete. Kurz darauf wurde jedoch auch Loopring Coin in den Abwärtsstrudel der gesamten Branche gezogen. Eine Woche nach dem Rekordhoch kostete Loopring Coin kaufen nur noch 70 Cent. Danach folgte eine leichte Kurserholung.

Der Loopring Kurs ist und war somit immer wieder Kursschwankungen unterlegen, was jedoch vor allem bei jungen Kryptowährungen nicht ungewöhnlich ist. Wer in eine Kryptowährung investieren will, sollte sich daher gut mit Antworten auf die Frage “was ist eine Kryptowährung” auseinandersetzen sowie mit derartigen Besonderheiten vertraut sein. Die gilt ebenso beim Altcoins kaufen wie auch, wenn man in Bitcoin investieren will.

Loopring Chart

Im Loopring Chart kann man die aktuelle und die vergangene Kursentwicklung des Loopring Coin nachvollziehen. Aus historischen Kursverläufen kann man so Rückschlüsse auf die weitere Entwicklung ziehen und seine Entscheidung zum Loopring Coin kaufen auf der Basis von vielen Informationen treffen.

Neben Preisen im Vergleich zu Euro oder Dollar sowie Ethereum oder Bitcoin erhalten Trader in dieser Übersicht auch Informationen zur Marktkapitalisierung und zum Handelsvolumen. Bevor man sich zum Loopring Coin kaufen entscheidet, sollte man sich über die Kryptowährung informieren und deren Kursverlauf analysieren. Viele Broker und auch andere Anbieter bieten Loopring Charts sowie andere Tools zur Analyse auf ihren Plattformen und Websites an.

Loopring Preis

Derzeit kosten Loopring Coin kaufen etwa 0,05 Euro. Derzeit ist Loopring Coin sehr günstig, allerdings ist die Kryptowährung auch noch sehr jung. Der Preis könnte jedoch in Zukunft steigen, da die Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist und das Konzept hinter der Kryptowährung sowie die Blockchain sehr innovativ sind. Hinter Loopring Coin stehen erfahrene Entwickler, die die Technik und damit langfristig auch den Preis von Loopring Coin voranbringen können.

Nach dem Markteintritt im Oktober 2017 war ein Loopring Coin zunächst rund 13 bis 14 Cent wert. Rund einen Monat später stieg der Preis erstmals deutlich an. Zwischenzeitlich wurde die Marke von 20 Cent erreicht. Im Dezember 2017 waren auch Preise von rund 30 Cent an manchen Handelstagen möglich. Im Januar 2018 kostete Loopring Coin kaufen dann mehr als einen Euro. Diese Preise könnten auch in Zukunft wieder erreicht werden.

Innovative Kryptowährungen

Loopring Coin ist sicher eine sehr innovative Kryptowährung, die sich von anderen Internetwährungen unterscheidet. Dies könnte für Trader ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung zum Loopring Coin kaufen sein. Langfristig könnte Loopring Coin so zu einer Bitcoin Alternative werden und sich im Kryptowährungen Ranking etablieren.

Kryptowährungen basieren in der Regel auf einer Blockchain, über die möglichst anonyme und schnelle grenzüberschreitende Transaktionen möglich sind. Eine Besonderheit bei Loopring Coin ist, dass ein Handelsplatz gleich integriert ist. So sind nicht nur Verbindungen zu anderen Kryptowährungen, sondern auch zwischen Kryptobörsen möglich.

Dieser Besonderheiten könnten Loopring Coin kaufen für Anleger besonders attraktiv machen. Die Technik hinter Loopring Coin ist zwar noch nicht abschließend fertiggestellt, könnte sich jedoch langfristig als sehr interessant erweisen. Zudem verfolgt die Kryptowährung den Ansatz, auch andere Kryptowährungen aus der Kryptowährung Liste einzubinden.

Loopring Mining

Loopring stellt zum Mining eine eigene Software zur Verfügung. Den sogenannten Ring Minern kommt beim Handel der Kryptowährung über die Blockchain eine wichtige Aufgabe zu. Sie stellen die Verbindung zwischen dem Auftraggeber und der Kryptobörse her, sobald ein Kauf- oder Verkaufswunsch auf der Plattform angegeben wurde.

Als Gegenleistung erhalten sie Loopring Coins als Belohnung. Da der Handel über die Blockchain über Smart Contracts erfolgt, stellend die Ring Miner die Infrastruktur zur Verfügung. Die Technik der Loopring-Blockchain verhindert, dass die Miner manipulativ in den Handel eingreifen können.

Das Loopring Mining übernimmt damit etwas andere Funktionen als beim Schürfen anderer Kryptowährungen. Daher könnte das Mining eine Alternativ zum Loopring Coin kaufen sein, allerdings werden heute für das Mining häufig viel Energie und sehr hochwertige Rechner benötigt.

CFD Trading App von nextmarkets

Loopring Coin

Loopring Coin ging im August 2017 mit einem Token-Sale an den Start. Über diesen ICO wollte man das Kryopto-Projekt finanzieren. Im November 2017 wurden dann Loopring-Smart-Contracts veröffentlicht und im Februar 2018 eine LRC-Mining-Software. Zudem wurde 2018 der Open-Source-Bereich für Entwickler geöffnet und ein eigenes Wallet gestartet, über das man mit dem Loopring-Protokoll handeln kann.

Die Entwickler hinter Loopring Coin arbeiten damit weiter daran, den Handelsplatz, die Technik und damit auch die Kryptowährung selbst weiterzuentwickeln. Gelingt dies, könnte Loopring Coin eine stabile Kryptowährung mit guter Technik sein, die auch für Investoren immer interessanter wird. Loopring Coin kaufen könnte damit langfristig eine lohnenswerte Investition sein.

Schon gewusst?

Loopring Coin ist seit Sommer 2017 auf dem Markt. Rasch kamen neue Features und technische Erweiterungen hinzu, um die Plattform weiter auszubauen.

  • Beginn über Token-Sale
  • Erste Smart Contracts nach einigen Monaten
  • Eigenes Wallet veröffentlicht

Loopring (LRC)

Loopring Coin erhält von zahlreichen Organisationen und Unternehmen Unterstützung, darunter die der Fintech Blockchain Group sowie die Qtum Foundation. Der Gründer des Loopring Coins ist Daniel Wang. Wang war zuvor bereits bei anderen Technologie-Unternehmen und Börsen aus der Kryptoszene tätig. Er arbeitet mit Beratern und Entwicklern zusammen, um LRC weiter nach vorne zu bringen.

Im Vergleich zu anderen Kryptobörsen erfolgt der Handel über die Blockchain von Loopring etwas anders. Ein Auftrag wird über Smart Contracts und Übermittlungsknoten abgewickelt. Letztlich läuft das Kaufen und Verkaufen von Loopring Coin automatisch ab. Da bis zuletzt alle gehandelten Coins im eigenen Wallet bleiben, ist der Handel mit Loopring Coin besonders sicher. Investoren entscheiden sich beim Loopring Coin kaufen damit für eine Kryptowährung, die im Handel einen etwas unkonventionellen Ansatz verfolgt. Das Loopring Coin kaufen ist mittlerweile aber auch über andere Plattformen und Broker möglich.

Zukunft von Loopring Coin

Experten sehen in dem Token-Austauschs-Protokoll von Loopring viel Potenzial für die Zukunft. Dank der spezialisierten Technik und dezentralisierter Apps könnte der Handel mit Kryptowährungen über die Loopring-Plattform enorm vereinfacht werden.

Die Nachfrage nach Loopring Coin könnte damit weiter steigen und Loopring Coin kaufen somit zu einem interessanten Investment werden. Dies hängt jedoch auch von der weiteren Entwicklung der Plattform sowie dem Interesse der Nutzer ab. Loopring Coin plant für die Zukunft weitere Kooperationen, darunter auch mit anderen Kryptowährungen.

Die Kryptowährung will sich in Zukunft weiterentwickeln und den Handel mit allen ERC20-Tokens anbieten. Dies sind sämtliche Kryptowährungen, die auf Ethereum basieren. Theoretisch ist die Blockchain von Loopring Coin mit allen Kryptowährungen kompatibel. Hinter Loopring steht folglich ein flexibles Konzept, das in Zukunft weiter ausgebaut werden könnte.

Loopring kaufen und handeln

Der Handelsplatz von Loopring versteht sich selbst als unabhängiger Börsendienst, der den Handel mit Kryptowährungen vereinfachen will. Loopring Coin kaufen ist damit auch hierüber möglich. Die Liquidität sowie die Transparenz der Blockchain sind hier sicher ein Vorteil. Alle auf der Handelsplattform anfallenden Gebühren müssen in Loopring Coins gezahlt werden. Die Blockchain der Kryptowährung ist damit zugleich ein Handelsplatz. Mittlerweile bieten jedoch auch andere Kryptobörsen und Broker Loopring Coin zum Handel an.

Ein Vorteil beim Loopring Coin kaufen über den eigenen Handelsplatz ist sicher, dass Coins direkt aus dem Wallet heraus gekauft und verkauft werden können. Dies ist bei anderen Handelsplätzen in dieser Form nicht möglich. Zudem kann man nicht nur Loopring Coin kaufen, sondern auch andere Kryptowährungen. Eine Streuung seiner Anlagen ist in jedem Fall ratsam.

Gute Aktien App

Handelsplattform Loopring Coin

Die Plattform von Loopring Coin würde aus technischer Sicht auch ohne die eigene Kryptowährung funktionieren. Dennoch müssen alle anfallenden Gebühren der Plattform über Loopring Coin gezahlt werden. Nutzer können selbst angeben, wie viele Einheiten einer Kryptowährung sie zu welchem Preis kaufen oder verkaufen wollen. Über das System wird dann automatisch ein passender Käufer oder Verkäufer gesucht. Dies erinnert stark an das System vieler Kryptobörsen, doch der Handel aus dem Wallet heraus ist ungewöhnlich.

Viele andere Kryptowährungen basieren auf Ethereum. Dies bedeutet allerdings, dass man über den Loopring-Ring nicht alle Kryptowährungen handeln kann. Wer Loopring Coin kaufen will oder sich für eine andere Ethereum-basierte Kryptowährung interessiert, könnte bei Loopring Coin gut aufgehoben sein. Allerdings bieten Crypto Broker nicht den Kauf von Kryptowährung, sondern den Handel mit dieser an. So profitieren Trader auch von fallenden Kursen.

Fazit: Kryptowährung mit interessanter Technik

Smarter mit Crypto-CFDs handeln
  • CFDs auf Bitcoin, Ethereum und Altcoins
  • Diverse Kryptowährungen long & short handeln
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x