Power Ledger Coin kaufen auf nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2020
Richard Dobetsberger
Autor:
Richard Dobetsberger
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 5 Jahre

Was ist Power Ledger? Diese Frage möchten wir im Verlaufe des Ratgebers im Detail erläutern. Es handelt es sich hierbei um mehr als nur eine Kryptowährung, das dahinterstehende Unternehmen möchte den Energiemarkt revolutionieren. Gleichzeitig kann Crypto Trading mit den POWR Tokens jedoch auch für Anleger interessant sein. Auch deren Kurs unterliegt ständigen Auf- und Abwärtsbewegungen, die von Tradern ausgenutzt werden können.

Nachfolgend erklären wir, auf welche Besonderheiten beim Handel mit POWR zu achten ist und warum diese nicht mit Sparkz verwechselt werden sollten.

In Kürze vorgestellt: was ist Power Ledger?

Mittlerweile existiert eine nahezu unüberschaubare Anzahl an Kryptowährungen. Neben dem Bitcoin hat sich mittlerweile auch das Altcoins kaufen bei vielen Anlegern als ernsthafte Anlagemöglichkeit etabliert. Altcoins – unter diesem Sammelbegriff werden alle Kryptowährungen zusammengefasst, die neben dem Branchenführer existieren. Eine hiervon, Power Ledger, stellen wir im Rahmen dieses Ratgebers vor.

Der Ursprung der Kryptowährung ist in Australien zu suchen, wo ein Startup unter der Leitung von Dr. Jemma Green deren Entwicklung vorantreibt. Anders als bei vielen digitalen Währungen steht jedoch nicht die Entwicklung eines Online-Bezahlsystems im Vordergrund.

Vielmehr wurde unter dem Motto „The Democratization of Power“ eine blockchain-basierte peer-to-peer Energie-Handelsplattform entwickelt, die eine Veränderung auf dem Energiesektor herbeiführen soll. Innerhalb des dezentralen Netzwerkes existieren zwei Tokens, die unterschiedliche Zwecke erfüllen. Welcher der beiden für Anleger interessant ist, erklären wir nachfolgend.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Power Ledger Wallet: diese Möglichkeiten bestehen

Zwar existieren über 2.000 Kryptowährungen, die sich teilweise in ihren Eigenschaften erheblich voneinander unterscheiden – eine Eigenschaft eint sie jedoch: ihr Besitz setzt eine Wallet voraus. Eine Wallet ist – vereinfacht gesagt – eine digitale Geldbörse, in der die jeweiligen Tokens der Internetwährung abgespeichert werden.

Tokens einer Kryptowährung können das eigene Netzwerk nicht verlassen, jedoch von einer Wallet zur nächsten transferiert werden. Dementsprechend greift eine Power Ledger Wallet direkt auf die Informationen der Blockchain zu und eignet sich zur Aufbewahrung der POWR Tokens.

Folgende POWR Wallets stehen Interessierten zur Auswahl:

  • MyEther Wallet
  • Ledger Wallet
  • Trezor
  • Ethereum Mist DApp
  • Coinomi

Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine vollständige Auswahl. Die POWR Tokens können beispielsweise auch bei jeder Krypto-Börse, bei der sie handelbar sind, in Wallets des Betreibers gespeichert werden. Beachten Sie dabei jedoch, dass dies nicht die sicherste Aufbewahrungsmethode darstellt. Große Krypto-Handelsplätze waren in der Vergangenheit immer wieder das Ziel von Hackern.

Ethereum CFD

So funktioniert Power Ledger Coin kaufen

Wenn Sie sich für den Kauf von POWR entschieden haben, benötigen Sie neben einer Wallet außerdem einen geeigneten Handelsplatz. Von Vorteil dürfte sich dabei erweisen, dass den Power Ledger Coin kaufen bereits bei vielen großen Krypto-Plattformen möglich ist. Da jedoch längst nicht alle bekannten Exchanges auch den Kauf und Verkauf mit dieser Kryptowährung unterstützen, sollten Sie zuvor über einen Vergleich die passende Kryptowährung Börse finden.

Im Anschluss an einen erfolgreichen Vergleich sind folgende Schritte durchzuführen:

  1. Registrieren: Der Kauf und Verkauf digitaler Währungen ist bei keiner Plattform ohne vorherige Registrierung möglich. Benötigt werden eine gültige E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort.
  2. Identifizieren: Börsen und andere Handelsplätze setzen eine Verifizierung des Kundenkontos voraus, bevor der Handel mit POWR möglich ist. Dieser Vorgang dient der Sicherheit aller Anwender, nimmt in der Regel aber mehrere Werktage in Anspruch.
  3. POWR handeln: Nachdem die Schritte „Registrieren“ und „Identifizieren“ abgeschlossen wurden, können Sie bereits POWR Tokens kaufen oder verkaufen.
Bestes Trading Demokonto

POWR Token gegen ETH oder BTC handeln

Bei einem Vergleich verschiedener Börsen sollten Sie sorgfältig vorgehen und dabei auf deren spezielle Eigenschaften achten. Falls sie beispielsweise für das Kryptowährung kaufen PayPal einsetzen möchten, muss die Börse diesen Bezahlservice auch unterstützen. Bei der in diesem Ratgeber vorgestellten Kryptowährung müssen Sie zudem eine weitere Besonderheit beachten, die wir nun vorstellen.

Denn im Falle von Power Ledger ist es weitestgehend irrelevant, ob Sie die Kreditkarte, das PayPal-Konto oder den Bankeinzug als Zahlungsmethode nutzen möchten. Die POWR Tokens können bisher nicht gegen Fiatgeld getauscht werden, wodurch die genannten Wege allesamt ausfallen.

Dennoch ist POWR kaufen selbstverständlich möglich. Jedoch benötigen Sie hierzu Guthaben in einer anderen Kryptowährung, etwa Bitcoin oder Ethereum. Zum Kauf von ETH oder BTC können die vorgestellten Zahlungsmethoden bei den meisten Börsen eingesetzt werden. Erst im nächsten Schritt ist es nun möglich, Bitcoin, Ethereum oder einen anderen Coin gegen POWR zu tauschen.

Fakten-Check

nextmarkets bietet den Handel mit zahlreichen Basiswerten an. Hierzu gehören neben Devisen, Aktien, Anleihen und Rohstoffen unter anderem auch Kryptowährungen. Sie haben die Wahl, ob Sie in den Branchenführer Bitcoin oder einen Altcoin, wie etwa Ripple, Ethereum oder Litecoin investieren möchten. Unsere Coaches stehen dabei mit Analysen beratend zur Seite.

  • nextmarkets bietet den Handel mit Kryptowährungen an
  • neben Bitcoin auch Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin und Ripple handelbar
  • Analysen durch Börsencoaches direkt im Chart
Forex Trading lernen

So hat sich der Power Ledger Kurs entwickelt

Für Anleger ist stets der Blick auf den Kurschart interessant. Wer durch den Handel verschiedener Basiswerte Geld verdienen will, muss im Steigen und Fallen der Kurse geeignete Ein- und Ausstiegspunkte erkennen. Kryptowährungen stellen in dieser Hinsicht keine Ausnahme dar. Der Power Ledger Kurs kann bis in das Jahr 2017 zurückverfolgt werden. Nachfolgend stellen wir seine Entwicklung im Detail vor.

Wenngleich POWR nicht gegen Fiatwährungen getauscht werden kann, wird sein Preis dennoch gegenüber dem US-Dollar angegeben. Diese Angabe ist für viele Anleger deutlich leichter nachzuvollziehen als beispielsweise bei einer Darstellung gegenüber dem BTC Preis.

Seit Ende 2017 erhältlich, konnte POWR als neue Kryptowährung 2018 einen erheblichen Wertgewinn verzeichnen. Während der Preis beispielsweise am 01. November 2017 bei lediglich 0,056271 USD lag, stieg er bis zum 04. Januar 2018 auf 1,79 USD. Dieser Wert stellt gleichzeitig das Allzeithoch dar, das in der Folgezeit nicht mehr erreicht werden konnte. Seit August 2018 war ein POWR nie mehr als 0,39 USD wert, ab Ende November 2018 fiel der Preis sogar beständig auf unter 0,10 USD.

Forex und CFD Handel

Welche Informationen bietet der Power Ledger Chart?

Der Kurs des POWR im Verhältnis zum US-Dollar ist jedoch nur eine von mehreren Informationen, die aus dem Chart herausgelesen werden können. Im Nachfolgenden gehen wir daher auf die Daten ein, die der Chart neben dem Preis noch bietet. Die wichtigsten Kennzahlen sind neben Preis (USD) unter anderem auch Marktkapitalisierung, das Handelsvolumen innerhalb von 24 Stunden und der Preis gegen über BTC und ETH.

  • Marktkapitalisierung: 643.504.223 USD
  • Preis (USD): 1,79
  • Preis (BTC): 0,00012159
  • Preis (ETH): 0,00228106
  • Vol. 24h: 182.915.000 USD

Zu beachten ist dabei, dass die jeweils angegebenen Werte die historischen Höchststände darstellen. Für eine aktuelle Bewertung der Kryptowährung eignen sie sich also nicht. Zu diesem Zweck muss ein tagesaktueller Power Ledger Chart eingesehen werden. Auch wenn sich viele der Kennzahlen abhängig voneinander entwickeln, datieren die Höchststände nicht von selben Tag. Diese wurden zwischen dem 20. November 2017 und dem 07. Januar 2018 erreicht.

Der Power Ledger Preis gegenüber BTC und ETH

Auf die Entwicklung des POWR Preises gegenüber dem US-Dollar wurde zuvor bereits im Detail Bezug genommen. Wir haben dabei aber nicht nur einen Blick auf die Entwicklung geworfen, sondern gleichzeitig erklärt, warum diese Preisangabe gebräuchlich ist, obwohl die beiden Währungen nicht gegeneinander handelbar sind.

Da sich als Tauschwährung für den Power Ledger Token jedoch Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) eignen, lohnt sich an dieser Stelle auch ein Blick auf die Preisentwicklung des POWR gegenüber dieser Kryptowährungen. Im Fall von Ethereum stammt der Höchstpreis von 0,00228106 ETH, der für einen POWR gezahlt werden musste, vom 22. November 2017. Hier wurde der Höchstwert also bereits kurz nach Start der Kryptowährung erreicht.

Nur wenig länger dauerte es bei Bitcoin, wo der Höchststand von 0,00012159 BTC vom 04. Januar datiert. Gegenüber beiden Währungen konnte dieses Preisniveau jedoch nicht über einen längeren Zeitraum gehalten werden. Insbesondere bei BTC fand eine nahezu identische Entwicklung wie beim US-Dollar statt.

CFD Trading Ratgeber

Power Ledger nutzt Ethereum-Blockchain

Bei der Betrachtung der Wallet-Lösungen für  Power Ledger fällt auf, dass neben den Hardware-Wallets auch einige Ethereum Wallets in der Auflistung zu finden sind. Dies kommt durch die Tatsache zustande, dass es sich bei POWR um ERC-20 Tokens handelt. Diese sind ebenfalls die Grundlage vieler anderer Kryptowährungen, die die Ethereum-Blockchain nutzen.

Aus diesem Grund sollten Sie auch stets eine kleine Menge ETH in Ihrer Krypto Wallet bereithalten, wenn Sie POWR transferieren möchten. Da hierzu wie bereits erwähnt die Ethereum-Blockchain genutzt wird, muss die notwendige Gebühr in ETH bezahlt werden.

Das Startup hinter Power Ledger entwickelte eine blockchain-basierte Energie-Handelsplattform, die im Juli 2017 live ging und seither den peer-to-peer Handel von überschüssigem Strom ermöglicht. Das Netzwerk basiert auf Smart Contracts auf der Ethereum Blockchain. Ohne in diesem Ratgeber zu sehr auf die technische Seite eingehen zu wollen, sind diese Informationen sicher für jeden interessant, der sich näher mit der Kryptowährung auseinandersetzt.

Diese Entwicklung ist möglich: Power Ledger Prognose

Bereits kurz nach dem Start im Jahr 2017 konnte der POWR Preis eine beachtliche Entwicklung verzeichnen. Dies gilt sowohl gegenüber dem Bitcoin und Ethereum als auch Fiatwährungen wie dem US-Dollar oder Euro. Nach der ersten Euphorie, die etwa bis Anfang Januar 2018 für immer neue Rekordwerte sorgt, legte sich die positive Stimmung jedoch schnell wieder – zumindest in Bezug auf den Preis.

Mittlerweile (Stand: 11. Februar 2018), kann ein POWR zum Preis von etwa 0,082 US-Dollar erworben werden. Dabei handelt es sich um einen im Vergleich zu vielen anderen Kryptowährungen günstigen Preis pro Token, der auch Privatanlegern die Möglichkeit gibt, mit einem verhältnismäßig kleinen Kapital einzusteigen.

Für eine Power Ledger Prognose darf jedoch nicht nur der Blick auf vergangene Entwicklungen stattfinden. Ob sich die Kryptowährung in Zukunft positiv entwickeln wird, hängt stark von dem Erfolg des Gesamtprojekts ab. Festzuhalten bleibt definitiv, dass dieses als zukunftsträchtig beschrieben werden kann und sich einem globalen Problem annimmt.

CFD Trading App von nextmarkets

Wie funktioniert Power Ledger Mining?

Neue Tokens einer Kryptowährung entstehen bekanntlich durch das sogenannte Mining. Im Deutschen werden hierzu auch die Begriffe „schürfen“ oder „abbauen“ genutzt. Eine Kryptowährung schürfen ist oftmals auch von Privatpersonen möglich. Diese benötigen leistungsstarke Hardware, die in der Lage ist, komplexe kryptographische Aufgaben zu lösen. Wenn eine solche Aufgabe gelöst wird, wird der Blockchain ein weiterer Datensatz angehängt.

Hierbei passieren zusätzlich zwei wichtige Dinge. Zum einen werden zurückliegende Transaktionen durch Übernahme in die Blockchain bestätigt. Zum anderen erhalten alle, die am Lösen der Aufgabe beteiligt waren, eine Belohnung in Form von Tokens.

Unsere Beschreibung des Minings erklärt diesen Prozess zwar nur in sehr vereinfachter Form, sollte dennoch aber einen Eindruck von den Vorgängen bei vielen Kryptowährungen vermitteln. Die Bitcoin Alternative POWR muss hiervon jedoch ausgenommen werden. Diese ist nicht abbaubar.

Schon gewusst?

Wenn Sie Kryptowährungen kaufen möchten, benötigen Sie zunächst eine Wallet. Bei nextmarkets können Sie jedoch auch ohne die digitale Geldbörse in Kryptowährungen investieren. Möglich macht dies der Handel über Differenzkontrakte. Diese bilden den Wert der Kryptowährungen ab, so dass sie die Tokens nicht direkt kaufen müssen.

  • Keine Wallet beim Krypto-Handel auf nextmarkets erforderlich
  • Investition findet in Form von CFDs statt
  • Über CFDs in Kryptowährungen long und short gehen
Was ist ein Broker

So lief der Power Ledger ICO ab

Wenn die Tokens nicht durch Power Ledger Mining hergestellt werden – woher stammen sie stattdessen? Der Großteil der Besitzer dürfte diesen im Rahmen des ICO, also des initial coin offerings erhalten haben. Das Unternehmen hinter der Kryptowährung, das sich auf Applikationen für den Energiehandel spezialisiert hat, bot die Tokens zum Start zum freien Verkauf an und konnte so innerhalb kürzester Zeit über 34 Millionen US-Dollar generieren.

Da zum Kauf der Kryptowährung Kreditkarte und andere Zahlungsmittel nicht eingesetzt werden konnten, setzte sich der Betrag folgendermaßen zusammen:

  • 820 ETH
  • 050 BTC
  • 120 LTC

Am Power Ledger ICO beteiligten sich zunächst über 15.000 Interessierte. Da die digitale Währung auch in der Folgezeit ein hohes Interesse aufrief, konnte diese im Kryptowährungen Ranking schnell einen Platz unter den nach Marktkapitalisierung 100 größten Währungen einnehmen.

Bester Forex und CFD Broker

Unterschied zwischen POWR und Sparkz Tokens

Ganz zu Beginn dieses Ratgebers wurde erwähnt, dass innerhalb des Power Ledger Netzwerkes zwei Tokens existieren, die unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Alle Informationen, die wir bis hierhin in diesem Ratgeber bereitgestellt haben, bezogen sich bisher ausnahmslos auf POWR. Im Rahmen des inital coin offerings konnte Interessierte POWR Tokens im Austausch gegen Litecoin, Ethereum oder Bitcoin kaufen. Das Bezahlen per US-Dollar oder Euro hingegen war nicht möglich.

Durch den Erwerb der POWR Tokens erhielten Besitzer gleichzeitig Zugriff auf das Netzwerk. Diese Tokens können außerdem zum Erwerb von Energieassets eingesetzt und jederzeit über die Plattform verkauft werden.

Während POWR den Zweck eines Protokoll-Tokens erfüllt, stellt Sparkz den Transaktions-Token dar. Durch diesen dualen Aufbau können die Kursänderungen des POWR von den Energiepreisen entkoppelt und das System flexibler skaliert werden.

Hier ist Power Ledger Token kaufen und handeln möglich

Diese Kryptowährung kaufen ist folglich nur in Form des POWR Tokens möglich. Die Bepreisung des Sparkz Tokens findet hingegen stets in der Landeswährung statt, wobei ein Sparkz die kleinste Währungseinheit darstellt. Im Euroraum entspricht 1 Sparkz somit 0,01 EUR.

Bereits zuvor wurden einige Orte genannt, an denen die Kryptowährung gekauft werden kann. Hierzu gehören Krypto-Börsen und –Marktplätze. Zu den bekanntesten Namen gehört auch im deutschsprachigen Raum unter anderem Binance, durch einen entsprechenden Vergleich finden Sie schnell jedoch auch weitere Anbieter.

Für den Erwerb der Tokens ist das Internet natürlich die erste Anlaufstelle. Viele Börsen bieten neben der Handelsplattform, die über jeden modernen Browser erreichbar ist, oftmals auch eine Kryptowährung App. Diese ermöglicht den mobilen Handel.

nextmarkets Broker

Ist Cloud Mining von POWR bereits möglich?

Bei der Erklärung des Mining-Prozesses erwähnten wir bereits, dass das Lösen der komplexen kryptographischen Aufgaben nur durch leistungsstarke Hardware möglich ist. Diese ist teuer in der Anschaffung und für viele Privatleute oftmals der Grund, warum sie sich am Mining nicht beteiligen.

In dieser Hinsicht kann das Cloud Mining jedoch eine erwähnenswerte Alternative darstellen. Bei dieser Form des Minings muss das Equipment nicht selbst angeschafft werden. Stattdessen erwerben Miner durch eine Einmalzahlung oder monatliche Rate Rechenkapazität bei Anbietern, die sich im großen Umfang am Mining verschiedener Kryptowährungen beteiligen.

Zwar ist auch über diese Variante nicht das direkte Mining von POWR möglich. Allerdings kann beispielsweise Bitcoin oder eine andere Währung abgebaut und bei einem Crypto Broker in POWR getauscht werden.

Livekonto

Fazit: Zukunftsträchtig dank innovativer Plattform

Der Erfolg der Kryptowährung ist ohne Frage an den der Peer-to-Peer Plattform gebunden, die POWR als Zahlungsmittel nutzt. Da sich das Startup jedoch das Ziel gesetzt hat, den Energiesektor zu revolutionieren, bestehen auch für die Kryptowährung gute Chancen für die Zukunft. Über die Plattform sollen erneuerbare Energien an Verbraucher weltweit zu fairen Preisen verteilt werden. Allerdings ist die Entwicklung längst noch nicht abgeschlossen, weswegen eine sichere Prognose kaum möglich ist.

Abschließend bleibt daher festzuhalten, dass beim Handel mit POWR einige Besonderheiten beachtet werden müssen. Zum einen darf die Kryptowährung nicht mit dem zweiten Token verwechselt werden, der innerhalb des Netzwerks genutzt wird. Dieser steht zum Handel nicht zur Verfügung.

Zum anderen müssen Sie eine geeignete Wallet finden, auf der POWR bereits gespeichert werden können. Neben vielen Hardware Wallets bieten sich hierzu insbesondere Wallets für Ethereum an. Power Ledger nutzt Smart Contracts auf der Ethereum Blockchain, weswegen sich deren Wallets auch für die Aufbewahrung von POWR eignen.

Smarter mit Crypto-CFDs handeln
  • CFDs auf Bitcoin, Ethereum und Altcoins
  • Über 500 Kryptowährungen long & short handeln
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x