Welche Kryptowährung lohnt sich zu minen bzw. schürfen? - nextmarkets Wissen

Zuletzt aktualisiert: 20.05.2020
Sebastian Steyer
Autor:
Sebastian Steyer
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
23 Jahre

Mit Aufkommen des Bitcoins 2009 und dem darauffolgenden, noch immer anhaltenden Boom der Internetwährung hat sich auch ein völlig neues Geschäftsmodell aufgetan.

Dieses ermöglichte es vor allem in den Anfangszeiten von Bitcoin & Co. mit wenig Mitteln sehr effizient Geld verdienen zu können. Natürlich ist die Rede von dem sogenannten Krypto Mining, bzw. Kryptowährung schürfen. Dabei handelt es sich um das Erschaffen von neuen Krypto-Coins praktisch aus dem Nichts, ähnlich dem Drucken von Geld bei traditionellen Fiat-Währungen.

Alles was Sie zum Kryptowährung Schürfen wissen müssen, erfahren Sie auf dieser Seite.

Kryptowährung schürfen – darum geht’s

Beim Begriff Kryptowährung Schürfen ist der Vergleich mit Goldgräbern, die in den Flüssen Alaskas nach dem gelben Edelmetall suchen, naheliegend. Die Idee, den Vorgang der Neuschaffung von Krypto-Coins so zu nennen, entstammt genau diesem Vergleich. Im Englischen hingegen leitet uns der Begriff mit „Mining“ mehr in Richtung des Bergbaus und des Abbauens von Wertmetallen in Minen und Stollen.

Welchen dieser beiden Begriffe man auch bevorzugen mag, sie prägen mit ihrer bedeutungsschweren Assoziationskraft auch die Krypto Definition (Was ist Kryptowährung?) selbst. Man meint förmlich den Staub und die rohe, harte Arbeit wahrzunehmen, die am Ende mit einem schmutzigen aber wertvollen Klumpen Gold, Silber o.ä. gekrönt ist. Dass der Prozess vom Kryptowährung Schürfen bei kryptografischen Zahlungsmitteln wie Bitcoin, Ethereum (Ethereum kaufen), Litecoin oder auch Ripple (Ripple kaufen) und Dash dann doch deutlich anders abläuft und wenig mit dem tatsächlichen Rohstoffabbau zu tun hat, stört an dieser Stelle nur wenig.

Kryptowährung minen

Wenn man vom Kryptowährung Schürfen spricht, dann meint man das computergestützte Lösen von komplexen Rechenaufgaben. Wer Kryptowährung minen möchte, braucht zwangsläufig einen Rechner, der mit Hardware ausgestattet ist, die schnell Rechenoperationen lösen kann. Die Ähnlichkeit zwischen Goldminen und Kryptogenerierung beginnt und endet also tatsächlich nur bei dieser Namensbezeichnung.

Grundlage für Kryptozahlungsmittel ist bekanntermaßen eine Technologie, die sich Blockchain nennt. Bei ihr werden Einträge (in diesem Fall Krypto-Transaktionen) in einer langen Liste gespeichert, die aus Blöcken besteht. Um zu vergewissern, dass dieser Prozess weiterhin funktioniert, müssen durch das Kryptowährung Schürfen weitere Blöcke generiert werden. Gleichzeitig werden dabei jedes Mal neue Coins ausgeschüttet, die dem erfolgreichen Miner gutgeschrieben werden.

Gerade in der Anfangszeit von Kryptozahlungsmitteln, in denen es nur wenige vertrauenswürdige Crypto Broker gab, war das Mining daher eine interessante Alternative zum Kaufen, beziehungsweise zum Erhalt von Krypto-Coins von einer anderen Person.

Ethereum CFD

Kryptowährung Mining erklärt

Dass Kryptowährung Mining in der Folge sehr beliebt wurde und sich besonders beim Bitcoin viele sogenannte Miner bildeten, versteht sich von selbst. Das hatte natürlich zur Folge, dass es von Seiten des Kryptozahlungsmittels eine Beschränkung geben musste, damit nicht zu schnell zu viele neue Coins ausgegeben würden. Daher richtet sich beim Bitcoin jeweils die Komplexität der zu lösenden Aufgaben sowie die Menge der ausgeschütteten Coins an der durchschnittlichen Schnelligkeit, in der die Aufgaben gelöst werden.

Letztlich heißt dies aber, dass mehr und mehr jene Miner, die über größere Rechenleistung verfügten, größeren Erfolg haben werden als kleinere private Miner. Es war also schon zu Anfangszeiten klar, dass mit der Zeit und immer aufwändigerem Mining, das Kryptowährung Schürfen weniger attraktiv für die Privatleute werden würde. Gleichzeitig aber würde durch künstliche Verknappung auch der Wert des Zahlungsmittels an der Kryptowährung Börse letztlich ansteigen.

Das Mining Wettrüsten

Schnell wurde es nicht nur den Minern selbst klar, die aus ihren eigenen Arbeitszimmern heraus bedeutende Geldsummen errechnen konnten, dass Mining ein lukratives Geschäftsfeld ist. Auch Hardwarehersteller erkannten den Trend und sprangen auf den Zug vom Kryptowährung Schürfen sehr schnell mit spezialisierten Produkten auf.

Zuvor hatten Miner herausgefunden, dass die Berechnungen, die zuvor meist über den Computerprozessor abgewickelt worden waren, viel schneller mit der Grafikkarte bewerkstelligt werden konnten. Hardwarehersteller machten sich dies zunutze und bauten daraufhin spezielle Grafikkarten, die explizit für Kryptowährung Schürfen ausgelegt waren und dieses noch schneller und effizienter durchführen konnten.

Diese Anpassung sorgte natürlich erneut für einen großen Anstieg in der Aufgabenkomplexität, um genau dieses Ungleichgewicht wieder aufzufangen. Lohnt sich denn inzwischen das Minen 2018 also noch? Oder sollten Sie besser auf andere Alternativangebote ausweichen, wie wir von nextmarkets sie in Form vom CFD-Trading auf Krypto anbieten?

Bestes Trading Demokonto

Klimasünder und Kryptotomaten

Mittlerweile ist es kaum mehr möglich, Bitcoin privat zu minen. Große Serverfarmen von professionellen Minern sind zu einer übermächtigen Konkurrenz geworden, gegen die kein Privatanwender als Nebenbeschäftigung konkurrieren kann. Auf vielen Tausenden Quadratmetern stehen in diesen Mining-Fabriken unzählige Server, die nicht nur schneller Kryptowährung schürfen können als jeder Privatminer, sondern dazu auch noch einen Energieverbrauch produzieren, der einer Kleinstadt entspricht.

Daher stellt sich ernsthaft die Frage, welche klimatischen Auswirkungen sich durch das Mining auf Dauer ergeben. Von einer Kryptowährung Handelsplattform, die Bio-Krypto anbietet, haben wir bislang noch nichts gehört. Allerdings haben einige Betreiber von Mining-Farmen sich des Problems bereits zu einem Teil angenommen und nutzen die beim Kryptowährung Schürfen entstehende Abwärme zum Anbau von Tomaten und anderem Gemüse. Auf diese Weise geben Sie der Welt wieder etwas zurück und legen den Grundstein für ein zumindest in Grundzügen verantwortungsbewussteres Crypto Trading.

Fakten-Check

nextmarkets erklärt Ihnen nicht nur, wie Sie Kryptowährung schürfen können, sondern führt Sie auch ein in die Geheimnisse des Kryptohandels. Ohne Fach-Chinesisch und doppelten Boden erklärt Ihnen nextmarkets all das, was bezüglich Kryptozahlungsmitteln häufig verschwiegen wird.

  • Auf nextmarkets handeln Sie über 1000 CFDs, mit Basiswerten auf Kryptowährungen, Devisen, Rohstoffen, Aktien und auch auf Indizes.
  • Wir erleichtern Ihnen den Forex Handel mithilfe unserer Experten Ratgeber zu lernen.
  • Mit 10.000 € virtuellem Guthaben können Sie bei uns alle Funktionen in einem Demokonto austesten und risikofrei schauen, ob Sie das Zeug zum Krypto-Trader haben.
Forex Trading lernen

Welche Kryptowährung minen?

An dieser Stelle sollte klar sein: Kryptowährung schürfen, ja, aber welche Kryptowährung minen lohnt? Sicherlich ist es zum jetzigen Zeitpunkt kaum mehr erfolgsversprechend, sich auf das Mining von Bitcoin zu stürzen und zu hoffen, dort in kurzer Zeit große Mengen Bitcoin generieren zu können. Zu hoch ist Bitcoin inzwischen bei dem globalen Kryptowährungen Ranking geklettert und zu groß ist damit einhergehend der notwendige Miningaufwand geworden. Sie sollten sich stattdessen an neuen Kryptowährungen orientieren, die dank des großen Erfolgs von Bitcoin auf dem Kryptomarkt erschienen sind.

Die Antwort auf die Frage, ob es sich bei einem dieser neuen Kryptozahlungsmittel um ein erfolgsversprechendes Krypto-Projekt handelt, ergibt sich unter anderem aus den Verläufen der Kryptowährung Kurse sowie der Technologie. Kryptowährung Schürfen ist also immer auch ein Bekenntnis dafür, dass Sie an das Krypto-Projekt glauben und denken, dass dessen Wert in Zukunft steigen wird.

Bitcoin CFD

Mining Komplexität und Abhebemöglichkeiten

Der aktuelle Preis des Kryptozahlungsmittels, welches Sie minen wollen, sollte hingegen bei Ihrer Entscheidung nur ein Nebenkriterium sein. Wichtiger ist, wie bereits erwähnt, die potenzielle Kursentwicklung des jeweiligen Coins sowie auch die Komplexität der Aufgaben, die Sie rechnerisch lösen müssen, um einen neuen Block zu generieren und der Stromverbrauch. Um so natürlich auch Ihre Prämie zu verdienen.

Vor dem Kryptowährung Schürfen müssen Sie höchstwahrscheinlich in eine neue Hardware investieren. Diese kostet Geld, welches durch das Kryptowährung Schürfen wieder hereingeholt werden muss. Daher sollte es eine entscheidende Rolle spielen, ob die gewonnenen Coins mit der Zeit die Investitionen wettmachen können.

Zudem ist es auch wichtig, zu kontrollieren, mit welchem Aufwand ein Tausch des Zahlungsmittels möglich ist. Gibt es nur wenige Krypto Broker, die den Coin anbieten oder fallen hohe Gebühren an, dann sollten Sie möglicherweise eine andere Kryptowährung zum Schürfen auswählen.

Mining von Kryptowährung

Mit diesen Hinweisen zur sinnvollen Auswahl Ihres Minings von Kryptowährung, also dem Zahlungsmittel, für dessen Schürfen Sie sich am Schluss entschieden haben, haben Sie ein paar wichtige Ansatzpunkte an die Hand bekommen, die Ihnen helfen können, Ihr Mining Portfolio korrekt zusammenzustellen.

Auf nextmarkets sind wir davon überzeugt, dass es besonders bei Finanzgeschäften immer wichtig ist, sich gute Grundkenntnisse zu erarbeiten, bevor es ans letztliche Investieren geht. Deshalb bekommen Sie Handelsmöglichkeit und Informationen bei uns direkt an einem Ort.

Bevor Sie sich aber eine Kryptowährung Liste bzw. Krypto Übersicht zusammenstellen, in der Sie alle Kryptozahlungsmittel zusammenfassen, deren Mining sich besonders lohnt, möchten wir Ihnen noch ein paar Sätze zu der zugrundeliegenden Bedeutung vom Kryptowährung Schürfen vermitteln.

Letztlich folgt der Prozess des Minings nicht bloß dem Zweck, neue Coins zu generieren. Das Kryptowährung Schürfen sorgt gleichzeitig auch für die Sicherheit und Stabilität des gesamten Krypto-Netzwerks.

CFD Trading Ratgeber

Sicherheit und Stabilität durch Mining

Der Grund dafür, dass die Miner selbst das Netzwerk absichern und stabilisieren, liegt in ihrer zusätzlichen Aufgabe, Transaktionen zu bestätigen. Zur Wiederholung: Die Miner lösen durch das Kryptowährung Schürfen Rechenaufgaben und erhalten dadurch neue Blöcke für weitere zu bestätigenden Transaktionen, die der Blockchain hinzugefügt werden können sowie eine Belohnung für diese Mühen.

Dieses Verfahren wird Proof of Work genannt. Für eine nachgewiesene Arbeit (die Rechenaufgaben) gibt es neue Blöcke (zur Transaktionsbestätigung) sowie eine Belohnung (eine festgelegte Menge Coins). Je mehr Miner es also gibt, die neue Blöcke generieren und Transaktionen bestätigen, desto sicherer kann das gesamte System sein. Außerdem bleibt es durch die stetige Blockgenerierung stabil.

Krypto: minen oder erwerben

Am Ende bleibt trotzdem die Frage, ob es sich noch immer lohnt, Kryptowährung schürfen zu wollen. Vergleichsweise einfach lassen sich mittlerweile beispielsweise Bitcoin kaufen. Und auch eine exotischere Kryptowährung kaufen Sie mittlerweile ohne große Probleme bei einem Krypto-Broker mit entsprechendem Angebot.

Kryptowährung Kreditkarte – eine virtuelle Währung mit Kreditkarte zu kaufen, gehört bei den Online Brokern von heute zum Standardangebot. Zum Kryptowährung kaufen PayPal zu benutzen, ist allerdings noch recht wenig verbreitet. Dies liegt unter anderem daran, dass es bei PayPal möglich ist, Transaktionen rückgängig zu machen. Bei Kryptozahlungsmitteln ist dies aber meist von vornherein ausgeschlossen und widerspricht den Sicherheitsgrundlagen des gesamten Netzwerks.

Sollten Sie allerdings auf alternative Zahlungsmethoden nicht verzichten wollen, dann bietet sich für Sie möglicherweise das Handeln mit CFDs auf Bitcoin & Co. an. Dabei kaufen Sie keine tatsächlichen Coins, sondern setzen stattdessen auf deren Kursverläufe. Damit sind allerdings ebenfalls Risiken verbunden.

CFD Trading App von nextmarkets

Kryptowährung minen 2017

Das Kryptowährung Minen 2017 war wahrlich gesegnet. Mit dem beispiellosen Kursboom von Bitcoin, Ethereum, Litecoin (s. auch Litecoin kaufen) und vielen weiteren Kryptozahlungsmitteln im November 2017 zahlte sich das Minen aus. Aufgrund der Tatsache, dass durch Mining jederzeit neue Coins auf das eigene Konto wandern, ganz unabhängig davon, wie sich der Kurs momentan entwickelt, kann Kryptowährung Schürfen auch bei sinkenden Kursen durchaus lukrativ sein.

Bei steigenden Kursen jedoch zahlt sich die Mühe erst richtig aus, denn dann wird logischerweise mit einem Schlag nicht nur jeder Coin wertvoller, den man besitzt, sondern auch das Minen selbst wird bei gleicher Leistung profitabler. Das bedeutet, dass es 2017 nahezu gleichgültig war, für welches Kryptozahlungsmittel Sie sich entschieden haben, da fast jedes von dem Boom profitieren konnte.

Entsprechend unserer vorherigen Empfehlungen war das Hauptkriterium im letzten Jahr, ein Kryptozahlungsmittel zu wählen, das einfach und effizient zu schürfen ist.

Schon gewusst?

Wussten Sie, dass Sie von Krypto profitieren können, ohne selbst Krypto zu besitzen? CFDs machen es möglich. Contracts for Difference erlauben das Investieren auf zukünftige Kursbewegungen. Meist werden CFDs auf Krypto innerhalb von überschaubaren Zeitspannen gekauft und auch wieder verkauft.

  • nextmarkets bietet Ihnen CFD-Trading nicht nur auf Krypto, sondern auch auf viele andere Anlageklasse. Handeln Sie über 1.000 verschiedene CFDs.
  • Kundeneinlagen sind über den Investor Protection Scheme bis zu einer Höhe von 20.000 Euro geschützt
  • Durch Trading-Signale, auch für Kryptowährungen, können Sie auch als Einsteiger den Experten-Tipps unserer erfahrener Coaches folgen und sofort einsteigen.
Was ist ein Broker

Kryptowährung minen 2018

Im Jahr 2018 stehen wir hingegen an einem anderen Punkt: Nach dem beispiellosen Niedergang der Kurse vieler Kryptowährungen gibt es nun zwei Arten von Kryptominern. Auf der einen Seite stehen solche, die den Absprung an einem geschickten Zeitpunkt Ende 2017 gefunden, ihre Einlagen verkauft haben und erstmal finanziell stabil dastehen. Von diesen Minern gibt es sicherlich einige, die Krypto nun vielleicht den Rücken zukehren, da sie alles erreicht haben.

Auf der anderen stehen jene Miner, die nicht verkauft haben und nun mit einem Bruchteil davon dastehen, was sie noch vor einem Jahr besaßen. Auch unter diesen Minern gibt es bestimmt viele, die gerne die Flinte ins Korn werfen würden, da ihnen Krypto vermeintlich kein Glück gebracht hat.

Wir sagen hingegen: Bleiben Sie dabei. Sowohl Bitcoin & Co. als auch die eine oder andere neue Kryptowährung könnten sich vielversprechend entwickeln.

Bester Forex und CFD Broker

Mining-Vorteil bei sinkenden Kursen

Manchmal kann ein Kursrückgang auch positive Effekte haben. An allererster Stelle sei gesagt, dass Sie selbstverständlich alle Krypto-Coins behalten, die Sie erhalten, wenn Sie in eine Kryptowährung investieren. Diese nimmt Ihnen keiner weg, wenn der Kurs sinkt. Trotzdem sind sie natürlich weniger Wert. Mit einem geringeren Wert steigt allerdings auch die Wahrscheinlichkeit, dass viele weniger geduldige Anleger und Miner das Handtuch werfen und den Hype um ein Zahlungsmittel etwas abflachen lassen.

Dies ist wiederum gut für Sie, denn weniger Miner heißt weniger Konkurrenz. Und das bei einem Zahlungsmittel, das – seien wir mal ehrlich – durch einen Kurseinbruch nicht plötzlich sein ganzes Potenzial verliert.

In 2018 befanden wir uns an einem Punkt, an dem die Menschen gesehen haben, welche Wertmöglichkeiten überhaupt in Kryptozahlungsmitteln stecken. Mit dem Aufkommen vieler neuer Kryptowährungen 2018, die noch einfach zu minen sind, entspricht das einem wahren Schlaraffenland für Miner.

Welche Kryptowährung lohnt sich zu minen?

Wir haben uns bisher erst grob mit der Frage „Welche Kryptowährung lohnt sich zu minen?“ beschäftigt. Im Großen und Ganzen haben wir zusammengefasst, dass ein guter Kurs, besonders aber ein vielversprechender historischer Kursverlauf sowie eine geringe Mining-Komplexität die wichtigsten Kriterien sind, wenn Sie Kryptowährung schürfen wollen. Dies trifft auf den Bitcoin natürlich nicht zu.

Ein Kryptowährung Rechner lässt Sie dies in Zahlen ausdrücken: Bitcoin hat zwar historisch betrachtet einen sehr guten Kurs, allerdings ist der Kursverlauf seit Januar 2018 nicht besonders vielversprechend. Zudem gilt er als sehr schwer zu minen.

Für einen Neueinsteiger ist es faktisch unmöglich ohne enorme, unwirtschaftliche Investitionen auch nur einen Block zu finden. Die Schwierigkeit von Kryptowährung Schürfen sollte also Ihr Nummer-1 Kriterium für eine Mining-Entscheidung sein, wenn Sie nicht den leichteren Investment-Einstieg wählen möchten.

Online Broker Demokonto

Das Schürfen von Kryptowährung

Schürfen von Kryptowährung geht nicht nur im Alleingang. Das heißt, Sie müssen nicht zwangsläufig Hardware im Wert von vielen Tausenden Euro kaufen sowie Ihre Strom-Leitung malträtieren, nur um Kryptowährung schürfen zu können. Stattdessen gibt es bereits seit einiger Zeit die Umsetzung einer geschickten Idee: Mehrere interessierte Miner tun sich zu einem Pool zusammen, zum gemeinsamen Kryptowährung Schürfen.

In einem Mining Pool teilen Sie Ihre Rechenleistung mit anderen Minern und erhalten bei erfolgreichem Finden eines neuen Blocks einen Anteil an der Belohnung. Wenn Sie unbedingt Bitcoin minen wollen, führt aktuell kein Weg an einem Pool vorbei, außer Sie haben das Kleingeld für eine eigene Serverfarm. Dadurch werden natürlich andere Kryptozahlungsmittel attraktiver für ein Mining.

Grundsätzlich würden wir Ihnen aber raten, auch andere Optionen wie beispielsweise das CFD-Trading auf nextmarkets in ihren wirtschaftlichen Entscheidungsprozess miteinzubeziehen, um durch Krypto Renditen zu erzielen.

Krypto von unterwegs

Heutzutage wird fast alles von unterwegs geregelt. Das gilt auch für die Finanzwelt. Ein Leben und Investieren ohne mobile Geräte ist an der Börse überhaupt nicht mehr vorstellbar. Schnell die Kurse checken, eine Long- oder eine Short-Position eingehen – müsste man jedes Mal an den heimischen PC, geschweige denn einen Broker anrufen, dann wäre das nicht nur ein riesiger Aufwand, sondern man würde auch jede Menge spontaner Möglichkeiten zum Trading verpassen.

In einer Anlageklasse, die quasi im Internet geboren, aufgewachsen und dort zu Hause ist, gelten natürlich keine anderen Regeln. Eine Kryptowährung App gehört zum Handel mit Krypto dazu wie Echtzeit-Transaktionsbestätigung zu Dash (s. auch “Dash kaufen“). Entsprechend findet ein Großteil des Krypto-Investments auf mobilen Geräten statt. Ob Kryptowährung handeln, investieren, kaufen oder verkaufen – mit einer Schaltzentrale in der eigenen Hosentasche können Sie auch die stark volatilen (unbeständigen) Krypto-Kurse jederzeit im Auge behalten.

Bester Aktien Broker

Kryptowährung minen per App

Doch wie sieht es denn mit dem Kryptowährung Schürfen selbst mit einer App aus? Kann man mit einem Smartphone oder Tablet Kryptowährungen schürfen? Heutzutage werden die Handys und Tablets schließlich immer leistungsfähiger und anhand von einschlägigen Benchmark Scores schneiden sie teilweise sogar besser ab, als so mancher Laptop und Computer.

Auch wenn dies stimmt und mobile Geräte in 2018 erstaunliche Rechenleistungen erreichen, wollen wir Ihre Begeisterung ein wenig dämpfen. Zur Erinnerung: Um wirtschaftlich Bitcoin zu minen, braucht es mittlerweile massig Hardware, die schon lange den aktuell regulär erhältlichen Stand der Technik überstiegen hat.

Natürlich könnten Sie ihr Smartphone in einem Mining-Pool anmelden oder eine andere Kryptowährung schürfen, die noch eine niedrigere Mining-Schwierigkeit besitzt. Trotzdem würden Sie auch bei Dauerbetrieb Ihres Handys kaum nennenswerte Gewinne erwirtschaften, einfach, da Ihr Gerät und die enthaltene Hardware nicht auf Mining ausgelegt sind.

Livekonto

Fazit zum Kryptowährung Schürfen

In diesem Beitrag haben wir Ihnen den Begriff Krypto-Mining nähergebracht. Kryptowährung schürfen ist ein komplizierter Vorgang, der viel Rechenpower verlangt. Um die beste Kryptowährung zum Minen zu finden, müssen Sie einige Aspekte gründlich abwägen. Dazu gehören:

  • Eine geringe Mining Komplexität des Kryptozahlungsmittels.
  • Eine vielversprechende Kursentwicklung in der Vergangenheit.
  • Das Potenzial für eine positive Kursentwicklung in der Zukunft.

Am Ende müssen Sie sich eine letzte Frage stellen, die zentral darüber entscheidet, welchen Weg Sie beim Investment mit Kryptowährungen einschlagen: Möchten Sie sich auf den komplizierten Vorgang von Kryptowährung Schürfen einlassen und dadurch regelmäßige Einkünfte generieren, aber auch wirtschaftlich schwierige Voraussetzungen erfüllen? Oder entscheiden Sie sich mit nextmarkets für einen anderen Weg und traden Krypto mithilfe von CFDs? Testen Sie den leichten Einstieg in den CFD Handel mit einem kostenlosen Demokonto und traden Sie Ihre ersten Kryptowährungen!

Smarter mit Crypto-CFDs handeln
  • CFDs auf Bitcoin, Ethereum und Altcoins
  • Über 500 Kryptowährungen long & short handeln
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x