Steem (STEEM) kaufen auf nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 20.05.2020
Marc Stolic
Autor:
Marc Stolic
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 10 Jahre

Wer in Kryptowährungen investieren möchte (s. auch Kryptowährung Liste), ist auf der Suche nach einer Bitcoin Alternative möglicherweise bereits auf Steem gestoßen. Gerade 2017 konnte Steem einigen Buzz erzeugen, seitdem ist es um die Blockchain-Technologie, die es sich zum Ziel gesetzt hat, interessanten Content zu entlohnen, jedoch vergleichsweise ruhig geworden. Zuletzt gab es sogar die Meldung, dass Steem um das finanzielle Überleben kämpft.

Der folgende Ratgeber informiert Sie darüber, wie und wo Sie Steem kaufen können, für welche Anleger dies eine gute Idee sein könnte und worauf Trader achten sollten. Zudem erklären wir die Hintergründe und Anwendungsbereiche der Software und wagen eine Prognose zur weiteren Entwicklung.

Was ist Steem Coin?

Bevor Sie sich dazu entscheidet, Steem zu kaufen, sollte Ihnen klar sein, was genau die Steem Blockchain eigentlich bieten kann. Gegründet wurde das Projekt 2016 von Ned Scott und Dan Larimer. Steem hat es sich zum Ziel gesetzt, das Prinzip einer Blockchain auf soziale Netzwerke zu übertragen. Dabei sollte das entstehende Netzwerk dezentralisiert sein und gegen Zensur gesichert werden. Die Benutzer können Posts und Kommentare bewerten. Die Autoren erhalten dafür im Gegenzug Steem Coins und Steem Dollars. Auch das Bewerten der Posts wird belohnt.

Die Blockchain wird dabei nicht nur genutzt, um festzuhalten, wer wie viele Steems besitzt und diese zu transferieren. Stattdessen werden dort auch die Inhalte gespeichert, die veröffentlicht werden. Im Gegensatz zu Bitcoin (s. Bitcoin kaufen) werden die Blöcke allerdings dadurch sogenannte witness-Benutzer erzeugt, die durch die Steem-Nutzer gewählt werden. Dadurch ist die Blockzeit kurz und das Erzeugen der Blöcke günstig. Steem kann auch deswegen auf die Transaktionsgebühr verzichten.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Wie können Anleger Steem kaufen?

Wer ein Währungsanlagekonto eröffnen und Steem kaufen möchte, benötigt dafür vor allem einen Crypto Broker, mit vielseitigem Programm. Steem Coin kaufen ist nämlich bei weitem nicht bei allen Anbietern möglich. Viele Anleger wollen eher andere Altcoins kaufen, sodass Steem nicht genügend nachgefragt wird. Zudem ist es im Vergleich zu den zahlreichen Kryptowährungen (s. auch Kryptowährungen Ranking), die beispielsweise Ethereum als Grundlage nutzen, deutlich schwerer zu integrieren. Die größten Börsen haben Steem allerdings im Angebot.

Um Steem kaufen zu können, benötigen Trader einen Account, der zudem auch verifiziert werden sollte, um ausreichend große Transaktionen und vor allem die Zahlung mit Fiatgeldern zu ermöglichen. Nur so können Nutzer auch Steem in US-Dollar oder Euro handeln. Im Anschluss daran müssen sie Geld oder eine der unterstützten Handels-Kryptowährungen einzahlen und können diese dann gegen Steem tauschen.

Ethereum CFD

Steem Wallet zur sicheren Aufbewahrung

Wer Steem kaufen möchte, sollte eine Steem Wallet einrichten, um die Coins sicher zu lagern. Eine Krypto Wallet dient speziell der Aufbewahrung von Internetwährung und ist zu diesem Zweck optimiert. Nutzer, die Steem kaufen, transferieren die Coins anschließend hierhin.

Zu jeder Wallet gehören üblicherweise zwei Merkmale: Eine Adresse und ein Schlüssel. Die Adresse kann ähnlich genutzt werden, wie eine Kontoverbindung. Nutzer und Börsen können dorthin Kryptowährungen überweisen. Es handelt sich um eine vergleichsweise komplexe Adresse.

Der Schlüssel ist hingegen eine Art PIN, mit der der Besitzer die Transaktionen freigeben kann. Transaktionen, bei denen ein Nutzer Steem kaufen oder verkaufen konnte, werden in der Blockchain mit der zugehörigen Adresse gespeichert. Von der Adresse kann allerdings nicht auf den Schlüssel geschlossen werden, es kann nur verifiziert werden, wenn ein bestimmter Schlüssel zu einer Adresse passt. Auf diese Weise ermöglichen Wallets, Steem zu kaufen und sicher zu lagern.

Bestes Trading Demokonto

Was ist Steemit?

Was ist Kryptowährung bzw. konkret Steem? Wer Steem kaufen möchte, sollte in jedem Fall Steemit kennen und einmal durchstöbern, bevor er sich für die Investition entscheidet. Steemit ist nur eine mögliche Anwendung für Steem, letztlich handelt es sich jedoch um das wichtigste und erfolgreichste Projekt der Entwickler.

Dabei täuscht weder der Name noch das Design darüber hinweg, dass sich das Projekt sehr eng an die bekannte Online-Plattform reddit orientiert. Dabei gibt es jedoch zwei entscheidende Unterschiede: Zum einen werden die Artikel, Bilder und andere Beiträge der Nutzer in der Blockchain gespeichert. Zum anderen werden User für ihre Beiträge mit digitalen Steem-Token entlohnt. Die Steem Blockchain mint dafür selbst täglich neue Tokens, die einem Entlohnungs-Pool zugefügt werden. Dieser wird an die User ausgeschüttet, die Beiträge geleistet haben, die von anderen Usern positiv bewertet wurden.

Fakten-Check: 3 Währungen

Wer Steem kaufen möchte, sollte die drei unterschiedlichen Coins und Token kennen, die Steemit einsetzt. Auf den ersten Blick sind die Währungen durchaus ähnlich, sodass eine Verwechslungsgefahr besteht:

  • Steem ist die Kryptowährung, die zu Steemit gehört. Sie kann in Steem Power oder Dollar umgewandelt oder transferiert werden.
  • Steem Dollar ist eine Kryptowährung, die sich möglichst eng am US-Dollar orientieren soll und im Optimalfall immer das gleiche Verhältnis aufweist.
  • Steem Power beschreibt, wie viel Einfluss ein User hat.
Forex Trading lernen

Steem Dollar Kurs als konstantes Verhältnis?

Wer Kryptowährungen wie Steem kaufen möchte, hat üblicherweise das Problem, dass die Kryptowährung gerade gegenüber Fiatgeldern sehr stark im Wert schwankt. Da Steem ja durchaus nicht nur als reines Belohnungssystem gedacht ist, sondern natürlich auch die Idealvorstellung dahintersteckt, dass User hierüber möglicherweise regelmäßige Einnahmen erzielen kann, wäre es sinnvoll, wenn ein fester Steem Dollar Kurs etabliert werden könnte.

Geplant ist dabei ein US-Dollar je Steem Dollar. Dabei richtet sich der tatsächliche Kurs natürlich auch nach Angebot und Nachfrage. Der Steem Chart zeigt auch vergleichsweise eindeutig, dass durchaus bedeutende Wertschwankungen auftreten. Dementsprechend wäre es für Trader durchaus interessant, mit Steem Dollar zu handeln.

Steem Dollar können also genutzt werden, um die Kryptowährung sicher in US-Dollar umtauschen zu können. Außerdem können Nutzer damit auch Steem kaufen. Mit der Kryptowährung ist dann auch der Kauf von Steem Power möglich, eine Konvertierung direkt in Steem Power ist hingegen nicht möglich.

Bester Forex und CFD Broker

Steem Chart – Kryptowährung mit enormer Volatilität

Wer Steem kaufen möchte, muss sich noch stärker als bei vielen anderen Kryptowährungen auf eine starke Volatilität einstellen. Der Steem Chart präsentiert sich häufig als wahres Auf und Ab. Entsprechend risikobehaftet ist es natürlich auch, Steem zu kaufen. So konnte der Steem Preis zur Hochphase der meisten Kryptowährungen im Dezember 2017 erstmals auf 13 US-Dollar klettern – gemessen in Steem Dollars wohlgemerkt. Der Steem Preis notierte ungefähr bei der Hälfte.

Mit einer Marktkapitalisierung von 1,8 Milliarden Euro (!) stieg die Kryptowährung zur drittwichtigsten Kryptowährung auf. Kein Wunder, dass viele Privatanleger Steem kaufen wollten. Allerdings meldeten die Crypto Broker mit dem Platzen der Blase auch herbe Verluste bei Steem. Ende Januar 2019 befindet sich die Marktkapitalisierung nur bei 88 Millionen US-Dollar. Steem ist damit der Inbegriff der unsicheren Kryptowährungen, die enorme Gewinne ermöglichen – ihren Investoren jedoch auch herbe Verluste einbringen.

Ist der Steem Preis fair?

Die Frage, ob der Preis der Kryptowährung aktuell fair ist und sich eine gute Gelegenheit bietet, Steem zu kaufen, war wohl selten schwerer zu beantworten. Nachdem die Kryptowährung nicht nur einen kurzzeitigen Höhenflug, sondern vor allem auch einen tiefen Fall durchleben musste, ist auch Steemit in unsicheres Fahrwasser geraten.

Im November 2018 musste das Unternehmen verkünden, 70 % seiner Mitarbeiter zu entlassen. Die finanzielle Zukunft von Steemit ist somit alles andere als sicher, zumal zwei entscheidende Probleme Steemit das Leben schwer machen.

Zum einen wollen derzeit nicht viele Investoren Kryptowährung kaufen. Der Bullenmarkt und sein Preisverfall setzen Steemit Inc. Zu. Zum anderen sind die Kosten für das Betreiben von Steem-Nodes gestiegen. Steemit Inc. hat auf beide Faktoren nur bedingt Einfluss. Wer jetzt Steem kaufen wird, hofft also entweder darauf, dass durch die Mitarbeiterentlassungen genügend Kosten eingespart wurden, oder hofft auf einen Kursanstieg.

CFD Trading Ratgeber

Warum lohnt es sich, an Steem Power festzuhalten?

Wer Steem kaufen möchte, mit dem Ziel langfristig in die Kryptowährung investieren zu können, sollte sich im Anschluss an den Kauf um eine Konvertierung in Steem Power bemühen. Die Besonderheit bei Steem Power ist nämlich der Umstand, dass das Investment mit einem Prozent pro Tag verzinst werden. So soll die Inflation ausgeglichen werden.

Je mehr Steem Power ein Nutzer hat, umso größer ist sein Einfluss beim Voting. Dieser Proof of Stake ist für die meisten Kryptowährungen ein wichtiger Faktor, bei Steem ermöglicht er schnelle Transaktionen.

Dies gilt nicht für den Besitzer von Steem Power selbst. Er kann die Steem Power ab einem Power Volumen von 30 jeweils in 104 Teilen, also eine Teil je Woche, in Steem umwanden lassen. So ist es natürlich nicht möglich, schnell auf Steem Coin News zu reagieren.

Welche Projekte wurden mit der Steem Blockchain realisiert?

In der Regel sind es vor allem Nutzer der Anwendungen, die Steem kaufen möchten, beispielsweise um ihre Macht im System zu stärken. Inzwischen gibt es einige interessante Netzwerke, die Steem als Blockchain nutzen und darauf aufbauend Dienstleistungen anbieten. Dabei erfinden die Anwendungen das Rad nicht neu. Die meisten Sozialen Netzwerke, die Steem nutzen, existieren in anderer Form bereits.

So ist Steemit natürlich relativ eindeutig an Reddit angelehnt. Dtube ist hingegen eine Art YouTube-Clon, der im Großen und Ganzen ziemlich genau die gleichen Funktionen anbietet. eSteem ist hingegen die App von Steem. Sie sieht Facebook sehr ähnlich.

Deutlich innovativer wirkt Utopian.io. Hier können Entwickler und Nutzer für ihre Beiträge in OpenSource-Projekte mit Kryptowährungen entlohnt werden. Auf Platz 5 der wichtigsten Steem-Projekte findet sich Steem-Monsters, ein Karten-Trading-Spiel, das die Blockchain nutzt.

CFD Trading App von nextmarkets

Steem Mining – so verdienen Nutzer mit Steem Geld

Neue Nutzer müssen letztlich Steem kaufen, wenn sie Steemit oder andere Dienste nutzen möchten. Durch den kostenpflichtigen Account ist dies inzwischen zur Pflicht geworden. Es könnte der finanziellen Schieflage geschuldet sein, dass sich User einkaufen müssen. Steem Mining im herkömmlichen Sinne gibt es nicht.

Eigentlich sollten Plattformen wie Steemit jedoch kein Projekt sein, für das Nutzer zwangsweise Steem kaufen müssen. Stattdessen ist die Belohnung für guten Content entscheidender Bestandteil und Triebkraft hinter dem Angebot. Jeder Nutzer kann Beiträge erstellen und durch die Reaktionen der anderen User verdienen. Ziel ist es, dass nicht Steemit Geld mit den Inhalten des Users verdient, sondern der User selbst. Nutzer, deren Beiträge auf Zuspruch per Likes stoßen, werden belohnt. Dabei können sie sich entscheiden, ob sie in Steem Power und Steem Dollar entlohnt werden möchten.

Schon gewusst?

Wer nicht nur Steem kaufen, sondern auch nutzen möchte, muss einen kostenpflichtigen Account erstellen. Aktuell bietet die Blockchain-Technologie für neue Accounts die folgenden Konditionen:

  • Erstellen eines neuen Accounts kostet 45 US-Dollar
  • 80 % der Kosten werden dem neuen Account gutgeschrieben
  • Neue Accounts erhalten Extra-Support und freie Passwort-Wiederherstellung
Was ist ein Broker

Steem in Euro tauschen – lohnt sich die Contentveröffentlichung?

Für viele Nutzer von Steem ist es weniger entscheidend, ob sie Steem kaufen oder in Bitcoin investieren. Sie wollen keine Kryptowährung handeln, sondern für ihre Contentveröffentlichungen entlohnt werden. Ob sich dies lohnt, hängt natürlich auch davon ab, welcher Steem Kurs gilt und ob es möglich ist, Steem in Euro zu einem guten Preis zu konvertieren. Hier gilt grundsätzlich, dass auch Steemit wie jedes Soziale Netzwerk funktioniert. Zwar gilt prinzipiell, dass die Steem-Netzwerken etwas durchlässiger für neue Mitglieder ist. Allerdings ist dies eher aufgrund der deutlich geringeren Nutzerzahlen der Fall.

Darüber hinaus müssen Steem-Mitglieder letztlich genau die gleichen Bedingungen erfüllen wie in anderen Netzwerken auch. Vernetzung ist neben hochwertigen Beiträgen, die einen Nerv bei den anderen Usern treffen, absolute Voraussetzung dafür, es einmal nach oben zu schaffen. Dann sind jedoch durchaus dreistellige Beträge je Post möglich. Durch die wachsende Steem Power lassen sich dann immer leichter Zuverdienste erzielen.

Daytrading

Die Prognose: Wird Steem sich dauerhaft durchsetzen können?

Wer nun als Investor Steem kaufen möchte, geht ein noch weitaus höheres Risiko ein als bei vielen anderen Blockchain-Technologien. Das wichtigste Unternehmen Steemit Inc. musst einen Großteil seiner Belegschaft entlassen.

Ohnehin ist es vergleichsweise merkwürdig, dass neue Kunden Steem kaufen müssen, um einen Account freizuschalten. All dies erinnert durchaus bis zu einem gewissen Grad an ein Schneeballsystem – mit der Ausnahme, dass die Entwickler anscheinend selbst Geldprobleme haben. Auch die hohe Inflationsrate mit 1 % auf Steem Power täglich scheint nur eingeschränkt durchdacht zu sein. Auf diese Weise wird es fast gänzlich unattraktiv, Steem zu kaufen. Ohne Käufe fehlt Steem jedoch Fiatgeld.

Natürlich ist es auch gerade der sehr starke Einbruch bei der Marktkapitalisierung, der viele Anleger skeptisch werden lässt. Ohne genügend Entwickler und User funktioniert das System jedoch letztlich überhaupt nicht mehr.

Steem Coin kaufen und handeln

Crypto Trading mit Steem ist sicherlich eine sehr spannende Option. Gerade durch die Orientierung an dem US-Dollar bei Steem Dollar ergeben sich einige interessante Möglichkeiten.

Wer Steem kaufen möchte, sollte jedoch beachten, dass es sich keineswegs um eine Koppelung handelt. Letztlich entscheiden Angebot und Nachfrage darüber, wie der Coin gehandelt wird. Natürlich kann auch das Unternehmen hinter Steem nur eingeschränkt sicherstellen, dass der Preis sich in diesem Bereich bewegt.

Nutzer sollten zudem darauf achten, nach dem Steem kaufen eine Steem Coin Wallet zu nutzen. Nur so können sie ihre Coins sicher verwahren. Einfacher ist der Handel über CFDs. Da Steem kurz einen bedeutenden Höhenflug verzeichnen konnte, haben tastsächlich einige Broker Steem im Angebot und bieten Kryptotrading an, wie es mit anderen Währungen auch bei nextmarkets möglich ist. Da bei Steem die langfristigen Prognosen inzwischen eher vorsichtig ausfallen, ist Trading durchaus eine gute Alternative (s. unseren Ratgeber Trading lernen).

nextmarkets Broker

Das macht Steemit anders als andere Blockchains

Steemit ist eine Blockchain, die sich letztlich vor allem den sozialen Netzwerken widmet und versucht, das Prinzip auf die Blockchain zu übertragen. Nutzer werden dafür belohnt, wenn sie mit anderen interagieren. Vor allem das Belohnen von hochwertigen oder zumindest sehr interessanten Artikeln oder Videos steht dabei im Vordergrund. Nutzer, die Steem kaufen, können so letztlich auch Blogger und Vlogger auf diese Weise für ihre Mühen bezahlen.

Das Problem bei dem Konzept ist allerdings, dass es natürlich darauf beruht, dass Nutzer Steem kaufen. Dabei lassen sich viele jedoch sicherlich auch durch die tägliche 1%-ige Verzinsung von Steem Power abschrecken. Grundsätzlich wäre auf der Blockchain eine dezentralisierte und zensurfreie Plattform möglich. Steemit greift allerdings durchaus ein und hat beispielsweise die Hacker-Gruppe The Dark Overlord gesperrt, weil sie gegen die AGB verstoßen.

Krypto-CFD

Ist Steem bereits ein Auslaufmodell?

Steem versucht, das Prinzip Blockchain und soziale Netzwerke miteinander zu vereinen und so die Brücke von Blockchain zum Web 2.0 zu schlagen. Dabei haben die Entwickler sich ohne Frage einiges von den beliebtesten Netzwerken abgeguckt. Zentrales Vorhaben ist es, Nutzer für ihre Interaktionen miteinander zu belohnen und dabei vor allem hochwertigen Content mit Steem zu fördern. Auf diese Weise sollen Nutzer davon profitieren, besonders interessante Beiträge zu veröffentlichen, anstatt hauptsächlich die Plattform zu unterstützen, auf der sie erscheinen.

Allerdings ist von der Anfangseuphorie wenig übriggeblieben. Die einst beeindruckende Marktkapitalisierung ist in sich zusammengefallen und ein Großteil der Mitarbeiter musste von Steemit entlassen werden. Ob das Unternehmen den Turnaround schafft, wird sich in den nächsten Monaten zeigen. Schwierige Marktsituationen wie diese sind besonders vielversprechend und zugleich riskant. Wenn Sie zu den Trading-Einsteigern gehören, können Sie von unserem Curated Investment-Ansatz besonders profitieren. Melden Sie sich jetzt kostenfrei an!

Smarter mit Crypto-CFDs handeln
  • CFDs auf Bitcoin, Ethereum und Altcoins
  • Über 500 Kryptowährungen long & short handeln
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x