Zcoin kaufen auf nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2020
Carsten Umland
Autor:
Carsten Umland
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 10 Jahre

Zcoin ist eine noch recht unbekannte Kryptowährung, die seit mehr als zwei Jahren auf dem Markt ist. Unter der stetig wachsenden Zahl an Kryptowährungen konnte sie sich unter den Top 100 behaupten und ist heute mehr als drei Euro wert.

Immer wieder kann die Währung Preisanstiege verzeichnen. Damit wird Zcoin kaufen auch für Trader zunehmend interessanter. Immer mehr Kryptobörsen und Broker bieten den Handel mit Zcoin an.

Was ist Zcoin?

Bevor man sich für das Zcoin kaufen entscheidet, ist es wichtig, sich über die Internetwährung zu informieren. Zcoin (XZC) ist eine Kryptowährung, die auf einem Open-Source-Protokoll basiert und seit September 2016 auf dem Markt ist. Um die Privatsphäre der Nutzer sicherzustellen, nutzt die Kryptowährung ein Zero-Knowledge-Protokoll über das Zerocoin-Protokoll.

Dabei kommunizieren ein Beweiser sowie ein Verifizierer miteinander. Der Beweiser überzeugt die Gegenseite davon, dass er zu einer gewissen Wahrscheinlichkeit ein Geheimnis kennt. Genauere Informationen über dieses Geheimnis nennt er dabei nicht. So können Nutzer eine Transaktion anonym durchführen.

Der Empfänger kommt nicht in den Erhalt von Informationen des Senders und kennt auch beispielsweise nicht die Zahl der Zcoins, die dieser besitzt. Zcoin ermöglicht so anonyme und schnelle Zahlungen über eine Blockchain.

Ethereum CFD

Zcoin Wallet

Auf der Website zur Kryptowährung ist das offizielle Zcoin Wallet downloadbar. Dieses ist für die Betriebssysteme von Windows, Mac und Linux erhältlich. In diesem Krypto Wallet können Nutzer ihre Coins speichern und Transaktionen hierüber vornehmen. Für das direkte Zcoin kaufen ist ein solches Wallet notwendig, beim Crypto Trading bei einem Broker wie nextmarkets benötigt man dieses jedoch nicht.

Auch mobile Wallets für Andoid und iOS sind über die Website von Zcoin verfügbar. So können Nutzer auch von unterwegs über ihr Smartphone eine Transaktion durchführen. Zudem ist ein Electrum Wallet downloadbar, das nicht alle Daten auf den eigenen Rechner herunterlädt und damit weniger Speicherplatz benötigt. Über ein Wallet kann man nicht nur Zcoin kaufen, sondern wird auch Teil der Blockchain und damit der Community von Zcoin.

Zcoin kaufen

Wer sich für Zcoin kaufen entscheidet, sollte sich vorher eingehend mit den technischen Voraussetzungen sowie den Vor- und Nachteilen der Kryptowährung vertraut machen. Der direkte Kauf ist dann an zahlreichen Kryptowährung Börsen möglich. Zudem bieten einige Crypto Broker den Handel mit Zcoin an.

Da Broker hier in der Regel den Handel mit Finanzinstrumenten wie CFDs anbieten, erfolgt kein direktes Zcoin kaufen, sondern man spekuliert auf Kursveränderungen. Hierfür benötigen Trader kein Wallet. Ein großer Vorteil ist, dass man auf diesem Weg auch auf fallende Kurse setzen kann.

Wer mit mehreren Altcoins oder Bitcoin handelt, kann Zcoin auch dazu nutzen, sein Portfolio zu diversifizieren. Zcoin kaufen ist für viele Anleger eine interessante Bitcoin Alternative, da Bitcoin auch nach den Kursrückgängen Anfang 2018 im Vergleich zu anderen Kryptowährungen noch immer sehr teuer sind. Altcoins kaufen ist daher für viele Anleger eine Option.

Fakten-Check

Zcoin kaufen kann sich durchaus als interessantes Investment erweisen. Anleger finden dabei zahlreiche Informationen, die sie bei der Kaufentscheidung unterstützen.

  • Mehrere Hunderttausend Euro täglich gehandeltes Volumen
  • Fast sieben Millionen Coins im Umlauf
  • Aktuelle Charts und Kurse abrufbar
Forex Trading lernen

Zcoin Kurs

Die Marktkapitalisierung von Zcoin liegt derzeit bei etwa 26 Millionen Euro. Zudem sind derzeit mehr als sechs Millionen Coins im Umlauf. Der Kurs von Zcoin ist im Laufe der vergangenen zwei Jahre immer wieder deutlich angestiegen. Im Laufe der letzten Jahre kam es so mehrfach zu deutlichen Ansteigen beim Zcoin Kurs. Dies zeigt, dass Zcoin durchaus das Potenzial für weitere Kursanstiege hat.

Teilweise war ein Zcoin mehr als 100 Euro wert. Die junge Kryptowährung hat damit durchaus das Potenzial für hohe Kurssteigerungen. Dies hängt jedoch auch von der weiteren Entwicklung des Marktes ab. Kommt es erneut zu einer derart starken Phase wie Ende 2017, kann sich auch der Zcoin Kurs rasch weit nach oben bewegen, was Zcoin kaufen nochmals interessanter macht. Die Kryptowährung könnte sich somit langfristig als Bitcoin Alternative etablieren.

Bitcoin CFD

Zcoin Chart

Der Zcoin Chart zeigt den Kursverlauf der Kryptowährung in den letzten Monaten und Jahren. Trader können den von ihnen gewünschten Zeitraum einstellen und somit Prognosen für die Zukunft treffen. Damit hilft die Chartanalyse bei der Entscheidung zum Zcoin kaufen.

Neben Eröffnungs- und Schlusskursen zeigt der Chart auch die aktuelle Marktkapitalisierung sowie das an einem Tag gehandelte Volumen. Viele Anbieter zeigen den Kurs dabei im Vergleich zum Euro und zum Dollar, aber auch zu Bitcoin an. So können Trader im Chart viele Informationen rund um Zcoin erhalten und auf einer breiten Informationsbasis eine Kaufentscheidung treffen. Zudem halten Broker wie nextmarkets in der Regel ebenfalls Analysetools bereit, die Trader beim Zcoin kaufen zur Seite stehen. Je breiter die Informationsbasis für Trader, desto sicherer können sie eine Kaufentscheidung treffen und einen passenden Einstiegszeitpunkt finden.

Zcoin Preis

Direkt nach der Gründung wurde Zcoin für Investoren interessant und sie investierten in die neue Kryptowährung. Der Kurs stieg rasch auf über vier Euro. Danach folgten jedoch erste Kursverluste. Lange war ein Zcoin weniger als einen Euro wert. Als jedoch Ende 2017 die Kurse aller Kryptowährungen nach oben gingen, war dies auch für Zcoin eine erfolgreiche Zeit.

Pünktlich zu Weihnachten 2017 lag der Zcoin Preis bei über 117 Euro. Danach fiel der Kurs Anfang 2018 während des dramatischen Einbruchs am gesamten Kryptomarkt auf etwa 30 Euro. Kurz darauf folgte erneut eine Erholung und der Kurs stieg auf 50 Euro an.

Heute kostet Zcoin kaufen etwa drei bis vier Euro pro Coin. Weitere Preisanstiege sind aber durchaus realistisch. Langfristig könnte sich Zcoin kaufen damit auszahlen.

CFD Trading Ratgeber

Anonymität bei Zcoin

Zcoin arbeitet mit einem Ansatz, der vollständige Anonymität garantieren will. Bei traditionellen Währungen weiß man nicht, wer einen Geldschein zuvor besessen hat oder wie der Besitzer diesen erhielt. Zudem kann man Geldscheine geheim lagern, beispielsweise in einem Tresor oder Safe. Heute lässt sich bei Transaktionen allerdings nachvollziehen, wer wann welche Summe versendet hat. Geld ist damit nicht mehr anonym. Auch viele Kryptowährungen speichern Informationen in der Blockchain. Zcoin will hier einen anderen Weg gehen, da die Blockchain nicht wie beispielsweise bei Bitcoin öffentlich einsehbar ist.

Es ist nicht nachzuvollziehen, wie viele Coins ein Nutzer besitzt. Bei Bitcoin können andere Nutzer einen Blick in das öffentliche Wallet jedes anderen Nutzers werfen und somit dessen „Kontostand“ erfahren. Da dies bei Zcoin nicht der Fall ist, werden Transaktionsbestätigungen schwieriger, denn der Empfänger ist nicht darüber informiert, ob der Sender über die geforderte Summe verfügt.

Zcoin Mining Pool

Eine Gemeinsamkeit mit Bitcoin ist die bereits festgelegte Höchstzahl an Coins. Ursprünglich war vorgesehen, dass maximal 21 Millionen Zcoins hergestellt werden können. Es kam jedoch zu einem Fehler im Code, sodass versehentliche 388.450 Coins zu viel hergestellt wurden. Dieser Fehler konnte nicht wieder korrigiert werden. Aus diesem Grund werden letztendlich wohl rund 21,4 Millionen Token produziert sowie über das Zcoin Mining ausgeschüttet.

Nach dem Start der Kryptowährung erhielt das Team hinter Zcoin von 50 geminten Coins je zehn, um die weitere Entwicklung zu finanzieren. Dieses Vorgehen endet vier Jahre nach der Gründung. Danach erhalten die Miner alle Coins. Eine Kryptowährung schürfen ist damit eine Alternative zum Zcoin kaufen. Allerdings wird das Mining immer aufwendiger, sodass sich auch bei Zcoin Miner in einem Zcoin Mining Pool zusammenschließen, um gemeinsam mathematische Aufgaben zu lösen und damit einen neuen Block zur Blockchain hinzufügen.

CFD Trading App von nextmarkets

Zcash vs Zcoin

Die Kryptowährung Zcash erscheint auf den ersten Blick ähnlich wie Zcon. Daher lohnt es sich, Zcash vs Zcoin unter die Lupe zu nehmen, bevor man sich für Zcoin kaufen entschiedet. Bei Zcoin handelt es sich nicht um einen Fork von Zcash. Zwischen den Projekten besteht außer Gemeinsamkeiten hinsichtlich der Technik keine Verbindung. Zcash und Zcoin sind also zwei unabhängige Kryptowährungen.

Beiden ist gemeinsam, dass sie die ersten Kryptowährungen waren, die den Zero-Knowledge-Proof verwendeten, um dadurch Anonymität zu gewährleisten. Allerdings verwenden beide Kryptowährungen ein anderes Protokoll, weisen weitere technische Unterschiede auf und unterscheiden sich beispielsweise bei der Dauer einer Transaktion.

Dennoch handelt es sich bei Zcoin und Zcash quasi um „Geschwister-Währungen“. Beide Kryptowährungen entstanden auf der gleichen Grundlage. Zcash ging ebenso wie Zcoin aus den Ideen des Universitätsprofessors Matthew Green hervor, der das Ziel hatte, Bitcoin zu verbessern.

Schon gewusst?

Wer sich für Zcoin kaufen entscheidet, investiert in eine neue Kryptowährung, die sich in vielerlei Hinsicht von anderen Kryptowährungen abheben will.

  • Zero-Knowledge-Proof für mehr Privatsphäre
  • Zcoin will den internationalen Freihandel fördern
  • Zcoin von Poramin Insom gegründet
Was ist ein Broker

Zcoin

Hinter Zcoin steht eine Idee des Universitätsprofessors Matthew D. Green von der Johns Hopkins University sowie der Studenten Ian Miers und Christina Garman. Sie schlugen die Währung als eine Erweiterung des Bitcoin-Protokolls vor. Dieses wird dabei um kryptografische Anonymität bei Bitcoin-Transaktionen ergänzt. Das zunächst von Professor Green und seinen Studenten geplante Zusatzprotokoll für Bitcoin-Transaktionen ließ sich in dieser Form zunächst nicht umsetzen. Daher gründete Poramin Insom letztendlich die Kryptowährung Zcoin. Insom ist weiterhin der Chef-Entwickler des Zcoin-Teams.

Mit den Erweiterungen bei Zcoin erhalten nur der Sender und der Empfänger Informationen über eine Transaktion. Es gibt keinen Bezug der Transaktionshistorie zu den tatsächlichen Coins. Die Kryptowährung arbeitet mit einem Multi-Node-Modell, bei dem Transaktionen über die Blockchain über Mining verifiziert werden und Znodes Daten der Blockchain speichern. Zcoin kaufen basiert damit auf einer innovativen Technik.

Forex und CFD Handel

Verbesserung von Bitcoin

An Bitcoin, der ersten und ältesten Kryptowährung, gibt es immer wieder Kritik – beispielsweise hinsichtlich der Skalierbarkeit und der Transaktionsgeschwindigkeit. Diskussionen innerhalb der Community führten daher zu einigen Abspaltungen. Darüber hinaus begannen Entwickler, die Bitcoin-Technologie zu verbessern. Dazu gehörten auch die Macher von Zcoin.

Ein Kritikpunkt von Zcoin ist, dass man über die Blockchain von Bitcoin Informationen zur Identität von Nutzern erhalten kann. Zcoin versucht, diese Schwachstelle über das Zerocoin-Protokoll zu verbessern. In Zukunft arbeiten die Entwickler sicher weiter daran, die Technik auszubauen, was womöglich zu steigenden Nutzerzahlen und Aufmerksamkeit durch Investoren und Trader führt. Weitere Verbesserungen bei Zcoin könnten die Kryptowährung noch attraktiver machen. Zcoin könnte sich langfristig im Kryptowährungen Ranking etablieren. Zcoin kaufen wäre damit langfristig eine lohnenswerte Investition.

Zcoin kaufen und handeln

Zcoin kaufen und handeln ist derzeit bei mehreren Kryptobörsen und Handelsplattformen möglich. Auf Handelsplattformen handeln Käufer und Verkäufer selbst sämtliche Bedingungen für den Kauf aus. Kryptobörsen übernehmen hier mehr Aufgaben, erheben dafür jedoch etwas höhere Gebühren. Die dritte Möglichkeit ist, die Kryptowährung bei einem Broker zu handeln. Im Crypto Trading bieten Broker hier meist den CFD-Handel an. Nextmarkets hat mittlerweile mehrere interessante Kryptowährungen im Angebot und stellt Trader gute Konditionen für den Handel zur Verfügung. Hier könnten Trader auch auf fallende Kurse setzen und benötigen im Gegensatz zum Kauf von Zcoins an Kryptobörsen kein Wallet.

Kryptowährung kaufen kann auch über eine Kryptowährung App stattfinden. Bei der Wahl eines Anbieters zum Zcoin kaufen sollte man die Zahlungswege gut vergleichen. Diese können sehr unterschiedlich sein und von Kryptowährung kaufen über PayPal über Überweisungen bis zum Kauf einer Kryptowährung per Kreditkarte reichen.

nextmarkets Broker

Mission von Zcoin

Laut eigenen Angaben unterstützten 2013 nach der Veröffentlichung des Zerocoin-Protokolls auch Mitglieder der Bitcoin-Community den Start von Zcoin. Die Mission des Projekts bezieht sich nicht nur auf technische Verbesserungen im Vergleich zu Bitcoin, sondern zudem auf individuelle Freiheit und finanzielle Privatsphäre.

Überdies will man den freien Handel unterstützen. Jeder Mensch sollte Transaktionen durchführen, wie er oder sie es möchte, solange dies nicht in die Freiheit anderer eingreift. Das Team von Zcoin vertritt zudem die Auffassung, dass Handelsfreiheit Frieden und Wohlstand zwischen Ländern und Kulturen ermöglicht. Wer sich für Zcoin kaufen entscheidet, unterstützt damit auch ein Krypto-Projekt mit einer Mission, die über technische Innovationen hinausgeht.

Livekonto

Fazit

Zcoin wurde im September 2016 von Poramin Insom gegründet. Die Idee zu Zcoin stammt von Professor Matthew D. Green von der Johns Hopkins University sowie seinen Studenten Ian Miers und Christina Garman. Diese wollten jedoch mit ihren Erweiterungen zunächst Bitcoin weiter anonymisieren. Dies ließ sich in dieser Form jedoch nicht umsetzen, also entstand eine eigene Kryptowährung.

Zcoin ist nicht mit Zcash zu verwechseln. Beides sind eigene Kryptowährungen, die jedoch beide auf dem Zero-Proof-Protokoll, das mehr Anonymität verspricht, basieren. Ein Ziel ist es auch, internationale Zahlungen zu unterstützen und somit den Freihandel zu stärken. Die technischen Eigenheiten von Zcoin könnten für Investoren ebenso interessant sein wie die Ziele des Teams hinter Zcoin. Auch weitere Preissteigerungen sind durchaus realistisch, was Zcoin kaufen langfristig zu einer attraktiven Anlage macht. Mittlerweile unterstützen viele Broker wie nextmarkets den Handel mit Kryptowährungen.

Smarter mit Crypto-CFDs handeln
  • CFDs auf Bitcoin, Ethereum und Altcoins
  • Über 500 Kryptowährungen long & short handeln
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x