Virtuelles Aktiendepot kostenlos eröffnen

Zuletzt aktualisiert: 20.05.2020
Paul Pleus
Autor:
Paul Pleus
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 25 Jahre

Börsenneulinge müssen sich zunächst in den Aktienhandel einfinden und sich mit den Abläufen vertraut machen. Über ein virtuelles Aktiendepot beziehungsweise Musterdepot sind erste Erfahrungen risikolos möglich. Der Aktienhandel über ein Demo-Depot erfolgt nur mit virtuellen Beträgen und nicht mit echten Kapitaleinsätzen.

So können Sie unter weitestgehend realen Handelsbedingungen handeln, ohne dabei ein finanzielles Risiko einzugehen. Ein virtuelles Aktiendepot kostenlos zu nutzen, ist eine gute Möglichkeit, den Aktienhandel zunächst zu simulieren, bevor der Handel über das reale Depotkonto gestartet wird. Möchten Sie mit CFDs auf Aktien arbeiten, kann ein Demokonto bei nextmarkets die optimale Unterstützung bieten.

Virtuelles Depot kostenlos und unverbindlich?

Dass ein virtuelles Aktiendepot oder Demokonto kostenlos ist, ist bei vielen Anbietern der Fall. Im Zweifelsfall sollten Sie sich jedoch genauer mit den Konditionen befassen. Anders als beim Handel über ein echtes Depot sind keine Einzahlungen zu leisten. Über ein Musterdepot (s. Musterdepot Vergleich) erfolgt der Aktienhandel mit virtuellen Beträgen, sodass Sie kein echtes Geld verlieren können.

Auch mit einem Musterdepot können Verluste und Gewinne verzeichnet werden. Diese sind jedoch nicht real. Wenn Sie Gewinne über ein Musterdepot erzielen, können diese natürlich nicht zur Auszahlung gebracht werden. Häufig ist ein virtuelles Aktiendepot kostenlos und zudem unverbindlich, sodass Nutzer keine Verpflichtungen eingehen.

Es kann sich sinnvoll erweisen, wenn das virtuelle Depot bei dem Broker angelegt wird, über den der spätere Handel mit echten Einsätzen erfolgen soll. So ist ein Test der Handelsbedingungen möglich. Die Funktionen des Depots können bereits vorab ausprobiert werden. Auch bei nextmarkets finden Sie ein kostenfreies Demokonto für den Einstieg in den Handel.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Virtuelles Depot, um erste Erfahrungen zu sammeln

Virtuelles Aktiendepot kostenlos – erst testen, dann handeln. Die Eröffnung eines Aktiendepots ist bei einer Bank oder bei einem Online-Broker möglich. Wobei sich die Konditionen von Online-Brokern durchaus günstiger erweisen können. Zumeist präsentieren sich die Konto- oder Depotgebühren günstiger oder fallen gar ganz weg. Generell bieten heute zahlreiche Broker, wie auch nextmarkets, ein kostenfreies Konto für den Handel mit unterschiedlichen Instrumenten. Doch bevor die ersten Aktien über das Depot gehandelt werden, können Einsteiger ein virtuelles Depot nutzen, um überhaupt erstmal Erfahrungen zu sammeln.

In einem virtuellen Depot befinden sich keine echten Aktien oder andere Wertpapiere. Das fiktive Depot kann dazu verwendet werden, um sich mit den Abläufen von Kauf- und Verkauf vertraut zu machen. Ein Musterdepot bietet die Möglichkeit die Entwicklung des Portfolios zu verfolgen.

Beim Aktienhandeln sind Anleger in der Regel auf sich selbst gestellt. Um die Kenntnisse zu erweitern, kann sich entsprechende Fachliteratur hilfreich zeigen, aber eben auch ein Musterdepot beziehungsweise Online Broker Demokonto.

Livekonto

Über ein virtuelles Aktiendepot Strategie testen

Für den Aktienhandel finden sich zahlreiche Börsenweisheiten und Anlagestrategien. Nachhaltige Trading Strategien können sich als wertvoll erweisen. Daher setzt nextmarkets für seine Kunden auf die Unterstützung durch Experten bei der Suche nach passenden Strategien. Bevor Sie eine Strategie für den Aktienhandel erarbeiten, sollten Sie sich über die eigenen Anlageziele Gedanken machen. Zum Anlageziel gehören Aspekte wie Anlagebetrag und Anlagehorizont.

Darüber hinaus stellt die individuelle Risikobereitschaft einen nicht außer Acht zulassenden Aspekt dar. Ein Test der Strategie ist über ein virtuelles Aktiendepot kostenlos und ohne Risiko realisierbar. Dabei können Schwachstellen der Strategie aufgedeckt werden, bevor diese bei einem echten Investment zum Einsatz kommt.

Ein virtuelles Aktiendepot kostenlos kann dazu verleiten mehr Geld einzusetzen, als im realen Handel überhaupt für den jeweiligen Anleger möglich wäre. Um hilfreiche Erkenntnisse zu erhalten, sollten die Einsätze über das Musterdepot jedoch realistisch gewählt sein, das gilt auch beim Handel von CFD Aktien.

Bestes Trading Demokonto

Für wen eignet sich ein Musterdepot?

Ein virtuelles Aktiendepot kostenlos ist sicherlich nicht nur für Börseneinsteiger nützlich. Profis können ein Musterdepot oder Demokonto verwenden, um Anlagestrategien auf Tauglichkeit zu testen. Darüber hinaus finden sich auch solche Musterdepots, bei denen Experten Transaktionen für interessierte Anleger simulieren. Hierdurch erhalten Einsteiger einen Einblick in den Handel der Profis und können sich mitunter einige Tricks abschauen.

Auch bei nextmarkets können Sie den Analysen von Börsen-Experten in Echtzeit folgen und das sowohl über das Echtgeldkonto als auch über das Demokonto. Ein Musterdepot eignet sich auch für solche Anleger, die die Entwicklung bestimmter Wertpapiere (Was sind Wertpapiere?) zunächst beobachten möchten.

Die Handelsgebühren spielen beim Handel mit Wertpapieren eine relevante Rolle. Über ein virtuelles Aktiendepot kostenlos mit den anfallenden Handelsgebühren vertraut machen, um zu wissen, inwieweit die Gebühren die mögliche Rendite schmälern. Die Gebührenstruktur kann von Depotanbieter zu Depotanbieter unterschiedlich ausfallen.

Fakten-Check

Mit nextmarkets können Sie ab einer Mindesteinlage von 500 Euro über das Echtgeldkonto traden. Dazu stehen Ihnen etwa 1.000 Finanzinstrumente zur Verfügung, die über CFDs (Was sind CFD?) handelbar sind. Sie können Ihre eigene Strategie realisieren oder aber den Analysen der Börsen-Coaches folgen. Einfach Analyse folgen und Ordergröße eingeben – Trades werden automatisch über Ihr Handelskonto ausgeführt.

  • pro Monat bis zu 200 Analysen kostenfrei erhalten
  • Pro-Konto für professionelle Trader verfügbar
  • von unterwegs Trades per Aktien App folgen
Forex Trading lernen

Wie virtuelles Aktiendepot kostenlos eröffnen?

Damit Sie ein Musterdepot bzw. Aktien Demokonto nutzen können, ist in der Regel eine Anmeldung erforderlich. Anders als bei einem echten Depot erweist sich der Anmeldeprozess jedoch deutlich kürzer. Eine Verifizierung ist im Rahmen der Eröffnung ebenso wenig nötig wie eine Einzahlung. Um ein virtuelles Aktiendepot kostenlos zu eröffnen, sind häufig die folgenden Angaben gefragt:

  • E-Mail-Adresse
  • Wohnsitzland
  • Passwort

Welche Angaben genau zu erbringen sind, hängt vom jeweiligen Angebot ab. Sie müssen nicht viel Zeit für die Eröffnung eines Musterdepot aufbringen. Wie die Rahmenbedingungen um ein Demo-Depot gespannt sind, zeigt sich wiederum abhängig vom Anbieter. Es finden sich Demo-Depots auf dem Markt, die mit einer begrenzten Laufzeit versehen sind. Das nextmarkets Demokonto ist nicht in der Laufzeit begrenzt.

Darüber hinaus können sich Unterschiede auch in der Höhe des virtuellen Guthabens aufzeigen. Damit Anleger den Aktienhandel ausgiebig ausprobieren können, ist es hilfreich, wenn das Musterdepot keine Laufzeitbegrenzung hat. Nicht immer, aber meistens, ist ein virtuelles Aktiendepot kostenlos.

Forexhandel lernen

Virtuelles Depot für CFDs

Beim Blick auf den Markt fällt auf, dass es unterschiedliche Musterdepots und Demokonten gibt. Nicht jeder Anleger möchte ein Direktinvestment in Aktien tätigen, sodass sich zum Beispiel auch CFD Demokonten als interessant erweisen. Wenn Sie mit Differenzkontrakten (CFDs) handeln möchten, aber bislang noch keine Erfahrungen mit dem Finanzderivat machen konnten, kann sich beispielsweise das nextmarkets CFD Demokonto nützlich zeigen.

CFDs sind gehebelte Produkte, mit denen größere Volumina mit kleinen Einsätzen am Markt bewegt werden können. Der Hebeleffekt stellt sowohl Chance als auch Risiko dar, da der Hebel in beide Richtungen wirkt. Es ist wichtig, die Funktionsweise des Hebels zu verstehen, um die Risiken richtig einschätzen zu können.

Nicht nur ein virtuelles Aktiendepot kostenlos zeigt sich daher für bestimmte Trader-Typen interessant. CFDs sind auf die wichtigsten Märkte handelbar, so auch auf Aktien. Beim CFD Handel auf Aktien können Sie auf steigende oder fallende Kurse setzen. Der CFD Handel ermöglicht es, an der Wertentwicklung des zugrundeliegenden Basiswerts zu partizipieren.

Virtuelles Depot App auf dem Smartphone

Flexibilität ist auch beim Handel mit Wertpapieren gefragt. Um die Anforderungen der Kunden zu bedienen, gehören Trading Apps zum Leistungsspektrum vieler Online-Broker. Über eine Trading App ist der Zugriff auf das Depot möglich und das von unterwegs aus über Smartphone oder Tablet. Häufig sind die Apps für mobile Endgeräte mit iOS- und Android-Betriebssystem erhältlich.

Wenn der Zugriff auf ein virtuelles Depot per App realisierbar ist, können sich Nutzer beispielsweise im Zug auf dem Weg zur Arbeit mit dem Börsenhandel befassen. Eine solche App ist generell eine nützliche Ergänzung zu einer desktopbasierten Version beim Trading. Anbieter wie nextmarkets stellen zusätzlich für den mobilen Handel optimierte Webseiten zur Verfügung. Der nationale und internationale Aktienmarkt bietet zahlreiche Handelsmöglichkeiten. Es bedarf eines gewissen Zeitaufwandes sich in die Materie einzuarbeiten.

Daher zeigt es sich auch von Interesse, ob ein virtuelles Aktiendepot kostenlos Tools zur Chartanalyse und Echtzeitkurse zur Verfügung stellt. Meist bieten Musterdepots weitestgehend den Funktionsumfang, den auch das Realdepot anbietet.

CFD Trading Ratgeber

Die Abläufe des Aktienhandels kennenlernen

Beim Handel mit Aktien müssen sich Anleger nicht nur für den Kauf eines bestimmten Titels entscheiden. Zudem ist ein Handelsplatz auszuwählen und über eine Limitaufgabe zu entscheiden. Über ein Musterdepot beziehungsweise virtuelles Aktiendepot kostenlos die Orderaufgabe üben, bereitet auf den realen Handel vor. Es ist wichtig, die verschiedenen Funktionen des Depots zu kennen. So können die Möglichkeiten bestmöglich ausgeschöpft werden.

Der Kauf- und Verkauf von Aktien ist heutzutage bequem über ein Realdepot online abzuwickeln (s. Aktien online kaufen & handeln). Wenn Sie bislang noch keine Erfahrungen mit der Aufgabe einer Aktienorder gemacht haben, können Sie die Abläufe über ein Demo-Depot risikolos kennenlernen.

Da ein Demokonto oder virtuelles Aktiendepot kostenlos ist – zumindest bei nextmarkets und in den meisten Fällen – können Sie sich auf das Wichtigste konzentrieren, ohne dabei an Gebühren denken zu müssen. Zu welchem Kurs eine Aktienorder ausgeführt wird, ist auch abhängig vom Handelsplatz. Einige Wertpapiere sind auch außerbörslich handelbar.

Virtuelles Aktiendepot kostenlos und ohne begrenzte Laufzeit

Dass ein virtuelles Aktiendepot kostenlos ist, ist ein klarer Vorteil. Ein Musterdepot, das über keine begrenzte Laufzeit verfügt, zeigt weitere Vorteile auf. Es finden sich Demokonto am Markt mit einer Laufzeitbegrenzung von einigen Wochen. Nicht für jeden Anleger zeigt sich ein solcher Zeitrahmen ausreichend, um sich ausgiebig mit der Handelsumgebung befassen zu können.

Bei Vielbeschäftigten fehlt es oft an genügend Zeit. Sich in ein wichtiges Thema unter Zeitdruck einzuarbeiten, ist sicherlich nicht Sinn und Zweck. Wenn Sie selbst nur über wenig Zeit verfügen, sollten Sie darauf achten, dass das Musterdepot oder Demokonto über eine ausreichend lange Laufzeit verfügt.

Wenn die Laufzeit nicht ausreicht, kann es sich lohnen den Kundenservice zu kontaktieren. Hier kann eine Verlängerung erfragt werden. Ein virtuelles Aktiendepot kostenlos und ohne Laufzeit ist ein gutes Hilfsmittel, um Analysen durchzuführen und das Setzen von Aktienorders zu üben. Für die Arbeit mit CFDs auf Aktien können Sie den Einstieg mit dem kostenlosen nextmarkets Demokonto nutzen.

CFD Trading App von nextmarkets

Virtuelles Aktiendepot mit Kurssignalen

Ob ein virtuelles Aktiendepot kostenlos Kurssignale anbietet, ist sicherlich wissenswert. Mithilfe von Kurssignalen können sich Anleger über ausgesuchte Wertpapiere auf dem Laufenden halten. Dabei kann die Mitteilung von Kurssignalen per E-Mail oder SMS erfolgen. Darüber hinaus zeigen sich Push-Benachrichtigungen über das Smartphone bei so manchem Anleger beliebt.

Für den Handel mit Wertpapieren finden sich noch weitere Hilfsmittel. Die Analyse der Kursentwicklung ist über Charts möglich. Dabei ermöglicht die Chartanalyse nicht nur die Darstellung des aktuellen Kurstandes, sondern gibt auch die historischen Kursdaten wieder. So können Sie sich die langfristige Kursentwicklung ansehen und die Informationen auswerten. Nutzen Sie auch Expertenwissen. So arbeiten mit nextmarkets beispielsweise echte Börsen-Experten zusammen.

Über ein virtuelles Aktiendepot kostenlos auf diverse Charttypen zugreifen, zeigt sich als Vorteil. Denn auch die richtige Chartanalyse sollte gelernt sein. Es gibt unterschiedliche Charttypen. Zu den beliebtesten gehören Balken- und Linien-Chart. Damit die richtigen Schlüsse aus der Analyse gezogen werden können, sollten Sie wissen, welche Informationen der Chart aufzeigt.

Schon gewusst?

Ein Demokonto zählt auch zu unseren Leistungen. Unser Demokonto ist für Sie kostenfrei und unverbindlich. Wenn Sie unsere Plattform erst kennenlernen möchten, eröffnen Sie einfach ein Demokonto bei uns und machen Sie sich ohne Risiko mit der Handelsumgebung vertraut.

  • Anmeldung in wenigen Schritten abgeschlossen
  • virtuelles Guthaben von 10.000 Euro
  • Demokonto ohne begrenzte Laufzeit
Was ist ein Broker

Zugriff auf reale Handelsbedingungen?

Nutzer eines Demokontos können die Handelsplattform des Brokers kennenlernen und sich mit den unterschiedlichen Funktionen vertraut machen. Ein gutes Demokonto bietet weitestgehend reale Handelsbedingungen, sodass Trader zu Live-Spreads und mit Kursen in Echtzeit handeln. Darüber hinaus sollte das Demokonto den Handel mit den Finanzinstrumenten ermöglichen, die auch über das Echtgeldkonto zur Verfügung stehen. Das nextmarkets Demokonto bietet diese Vorteile.

Wenn der Aktienhandel über ein virtuelles Aktiendepot kostenlos getestet wird, ist darauf zu achten, dass die Handelsbedingungen möglichst, denen des realen Depots entsprechen. Die Erfahrungen sollen schließlich Aussagekraft haben und auf den Handel mit echten Einsätzen vorbereiten.

Nicht nur Börseneinsteiger können durch ein virtuelles Aktiendepot kostenlos profitieren. Auch erfahrene Anleger, die schon länger an den Aktienmärkten spekulieren, können über ein solches Depot neue Strategien austesten. Bei einigen Anbietern besteht die Möglichkeit auch mehrere Musterdepots anzulegen. So können gleich mehrere Strategien abgebildet werden.

Trading lernen

Echtes Depot über virtuelles Depot nachbilden

Über ein Demo-Depot oder virtuelles Aktiendepot kostenlos ein bereits vorhandenes Realdepot nachbilden, kann sich im Rahmen der Optimierung nützlich erweisen. Über ein Demo-Depot sind keine realen Gewinne oder Verluste zu erzielen, wie Sie in einem Test mit dem nextmarkets Demokonto herausfinden können. Die angezeigten Aktienkurse sind jedoch real und bei verschiedenen virtuellen Depots sogar in Echtzeit angezeigt.

Musterdepots können auch von Börsen-Experten erstellt und veröffentlicht sein, damit andere Trader die Strategien des Profis für den Handel nachbilden können. Es gibt somit zwei Varianten von Musterdepots zu unterscheiden. Mit den Strategien der Profis können Einsteiger dazu lernen. Jedoch sind auch die Trades von Profis kein Garant für einen Erfolg.

Wenn das Demo-Depot umfassend und mit Erfolg getestet wurde, können Anleger zum Handel über das Realdepot wechseln. Wobei häufig auch die Möglichkeit besteht, dass Realdepot und Demo-Depot parallel verwendet werden können. So können Strategien auch noch ausprobiert werden, wenn der Aktienhandel bereits aktiv über das reale Depot erfolgt.

Virtuelles Aktiendepot kostenlos kombiniert mit Watchlist

Wenn Sie ein virtuelles Aktiendepot kostenlos nutzen, kann eine Watchlist eine weitere Hilfestellung bieten. Um die Kursentwicklung von Aktien zu verfolgen, können interessante Titel in eine Watchlist aufgenommen werden. Welche Aktien auf die Watchlist kommen, entscheidet der Anleger selbst. Die Watchlist können Sie individuell anlegen, sodass diese den eigenen Anforderungen entspricht.

Welche Funktionen eine Watchlist beinhaltet, richtet sich nach dem jeweiligen Anbieter und kann entsprechend variieren. Der Aktienmarkt bietet zahlreiche Anlagemöglichkeiten. Durch eine Watchlist gelingt der Überblick über für Sie wichtige Titel einfacher. Mit der Nutzung der Watchlist müssen die Aktien, deren Kurse Sie beobachten möchten, nicht in das virtuelle oder reale Depot eingefügt werden.

Eine Watchlist und ein virtuelles Aktiendepot kostenlos bringen Anlegern einigen Mehrwert. Zum Funktionsumfang einer Watchlist gehören meist auch verschiedene Signale. Wenn ein bestimmter Aktienkurs überschritten oder unterschritten wird, können sich Anleger durch ein Signal darüber informieren lassen. Die Watchlist kann auch bei Aktien-CFDs zum Einsatz kommen. Verschaffen Sie sich im nextmarkets Demokonto dazu einen Überblick.

nextmarkets Broker

Bietet nextmarkets ein Demokonto an?

Mit nextmarkets erhalten Sie die Möglichkeit ein CFD Demokonto zu eröffnen. Die Eröffnung des Demokontos ist kostenlos und unverbindlich. Damit Sie den Handel ausgiebig testen können, besteht für unser Demokonto keine Laufzeitbegrenzung. Das Demokonto ist mit einem virtuellen Guthaben von 10.000 Euro bestückt, sodass Sie die Handelsumgebung ohne Risiko kennenlernen können.

Verfolgen Sie über das Demokonto die Analysen der Börsen-Coaches und üben Sie sich in den Einstellungen. Über das Demokonto können Sie nextmarkets testen, bevor der Handel mit echtem Geld über das Live-Konto erfolgt.

Haben Sie schon eine Strategie für den CFD Handel? Über unser Demokonto können Strategie erarbeitet und ausprobiert werden – und das ohne Zeitdruck. Um das Demokonto zu eröffnen, sind nur wenige Angaben zu erbringen. Das Online-Formular findet sich über den „Jetzt starten“ Button auf unserer Website.

Ethereum CFD

Fazit: Handel über Demo-Depot ohne Risiko testen

Den Aktienhandel über ein virtuelles Aktiendepot kostenlos auszuprobieren, stellt einen einfachen Weg dar, um sich in das Gebiet einzuarbeiten. In der Regel sind Demo-Depots kostenfrei. Die Anmeldung zu einem solchen Depot ist zumeist in wenigen Schritten durchlaufen, da nur wenige Angaben erforderlich sind. Die Rahmenbedingungen zu einem Demo-Depot können je nach Anbieter variieren. Gerade im Bereich der Demokonten finden sich durchaus Angebote, die mit einer begrenzten Laufzeit von einigen Wochen oder gar Tagen ausgestattet sind.

Es gibt nicht nur Möglichkeiten den Aktienhandel über ein Musterdepot auszuprobieren. Auch für andere Finanzprodukte gibt es Optionen zum Üben wie zum Beispiel ein CFD Demokonto. Ein virtuelles Aktiendepot kostenlos ist nicht nur für Einsteiger eine sinnvolle Hilfe, sondern bietet auch erfahrenen Anlegern die Möglichkeit Strategien zu optimieren.

Sie haben bislang noch keine CFD Handel Erfahrungen gemacht? Dann eröffnen Sie jetzt das nextmarkets Demokonto in wenigen Schritten und probieren Sie es einfach aus – und das kostenlos und unverbindlich!

Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x