AUD CHF Chart auf nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 20.05.2020
Rüdiger Maaß
Autor:
Rüdiger Maaß
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
21 Jahre

AUD CHF bietet beste Voraussetzungen für spannendes Trading: Rohstoffwährung vs. Fluchtwährung, bei gleichzeitig stabilen Regierungen und Wirtschaftsdaten. Obwohl beide Währungen ohne Frage zu den Top 10 der meistgehandelten Währungen gehören, ist die Kombination aus beiden vergleichsweise selten anzutreffen. Dies sorgt im Trading natürlich für besondere Herausforderungen und hat zur Folge, dass nicht wenige Trader dieses Währungspaar dennoch als absoluten Liebling wählen würden.

Im folgenden Artikel erfahren Sie, welche Besonderheiten beim Trading von AUD CHF auftauchen können und welche Faktoren großen Einfluss auf die Kurse haben können.

AUD/CHF Kurs: Welche Merkmale hat dieses Währungspaar?

AUD CHF ist in vielerlei Hinsicht ein sehr interessantes Währungspaar. Auf der einen Seite haben wir mit den AUD eine klassische Rohstoffwährung, die durch gute Konjunkturerwartungen in der Regel aufwertet. Auf der anderen Seite ist der Schweizer Teil des AUD CHF Währungspaares als sicherer Hafen bekannt. Allerdings werden beide Währungen vor allem dann für Anleger interessant, wenn Krisen aufziehen.

Nicht zuletzt sorgen die Zentralbanken der Länder dafür, dass die Schwankungen bei diesem Währungspaar nicht so stark ausfallen, wie es erwartbar wäre. Dennoch ist eine gewisse Volatilität natürlich spürbar. Dies ergibt sich schon allein aus der vergleichsweise geringen Liquidität des Währungspaares.

Zwar befinden diese sich auf Platz fünf und sechs der am häufigsten gehandelten Währungen, in Kombination werden sie natürlich dennoch entsprechend selten gehandelt. AUD CHF zählt nicht zu den Top 20 Währungspaaren hinsichtlich des Handelsvolumen.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Welche australische Faktoren wirken auf den AUD/CHF Preis?

Der australische Teil des AUD CHF-Währungspaares zählt zu den klassischen Rohstoffwährungen. Australien ist reich an Rohstoffvorkommen und unter anderem der größte Exporteur von Kohle, Wolle und Eisenerz. Gold und Petroleum Gas zählen zu den weiteren wichtigen Rohstoffvorkommen mit großem Exportaufkommen. Darüber hinaus sind in Australien einige seltene Erden zu finden.

Somit sind nicht nur die klassischen Forex Signale und Forex Strategie/n für diese Währung relevant. Wer AUD CHF handeln möchte, sollte auch Weltkonjunktur und Goldpreis im Auge behalten. Gerade die Konjunkturerwartungen sind ein zentraler Faktor für die Entwicklung dieser Währung.

Wichtig ist zudem das Vorgehen der australischen Zentralbank. Sie ist verständlicherweise nicht daran interessiert, dass der australische Dollar sehr stark ist. Gerade die Flucht in Rohstoffe führt jedoch in regelmäßigen Abstände zu einer Überbewertung der Währung.

Krypto-CFD

AUD/CHF Chart: Faktoren auf den Schweizer Franken

Wer sich den AUD CHF Chart genauer ansieht, muss dabei vor allem beachten, dass der Schweizer Franken als sicherer Hafen gilt. Die Eidgenossen sind seit Jahren als stabile Wirtschaft bekannt, die sich nicht zuletzt durch ihre Neutralität auch in Krisen behaupten können. Dementsprechend ist der Schweizer Teil des AUD CHF Währungspaares gerade dann gefragt, wenn Währungs- oder Finanzkrisen befürchtet werden.

Natürlich ist es nicht sinnvoll, beim Aufkommen von Krisen direkt die Forex Trading Software zu starten sowie AUD CHF zu handeln. Ein wichtige Rolle spielt auch hier die Zentralbank. Sie hat in der Vergangenheit teils mit allen Mitteln versucht, eine Abwertung des Schweizer Franken zu erzwingen. Deshalb ist inzwischen in jedem Kurs, der Devisenhandel für Anfänger behandelt und die Risiken thematisiert, die Entkoppelung des Schweizer Franken vom Euro als Beispiel für Risiko bei vermeintlicher Sicherheit enthalten.

Bestes Trading Demokonto

Exkurs: Was sind Fluchtwährungen?

Beide Bestandteile des Währungspaares AUD CHF gelten als Fluchtwährungen. Anleger wählen bestimmte Währungen als sicheren Hafen, wenn ihre eigene Währung in eine Krise gerät oder sie das erwarten. Der US-Dollar gilt nach wie vor als wichtigste Fluchtwährung. Diese Eigenschaft führt auch in weltweiten Krisen dazu, dass der US-Dollar verhältnismäßig stabil bleibt, was das Vertrauen der Anleger bestärkt, die dann wiederum weiter in den US-Dollar investieren und somit zur weiteren Stabilität beitragen.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist, dass Anleger, die sich vor einem Preisverfall der eigenen Währung schützen möchten, in der Regel Devisen kaufen, die geografisch nahe an der eigenen sind. Aufgrund der Finanzkraft der Euro-Region erklärt sich auch die Stärke des Schweizer Franken in diesem Bereich. Bei AUD CHF spielt bei der australischen Seite natürlich auch Ozeanien und Asien eine wichtige Rolle.

AUD/CHF Realtime bei nextmarkets handeln

Bei nextmarkets können Sie AUD CHF Realtime handeln, ohne für die Echtzeitkurse zusätzliche Kosten einzuplanen. Damit das Livetrading gelingt, sollten Sie natürlich die wichtigsten Forex Handelszeiten im Blick behalten. Bei der AUD CHF Analyse ist natürlich auch entscheidend, wann die Liquidität am höchsten ist, was üblicherweise bei den Überschneidungen der Handelszeiten der Fall ist.

Die aktive Handelszeit in der Schweiz beginnt zwischen 08:30 Uhr und 09:30 Uhr. Doch wann öffnet die Börse in Australien? Hier sind die Händler von 01:00 bis 09:00 Uhr aktiv. Die Überschneidungszeit ist somit minimal und die Handelszeit mit großer Liquidität vergleichsweise gering.

Ebenso relevant können natürlich die Feiertage der beiden Länder sein. Vor allem zu den Nationalfeiertagen, der am 01.08 in der Schweiz und am 26.01. in Australien gefeiert wird, müssen Trader damit rechnen, dass der Handel ausgesetzt wird. Genaue Informationen dazu enthält der Forex Kalender.

Online Trading

AUD/CHF Rechner nutzen, um Kursauswirkungen zu erfragen

Ein AUD CHF Rechner ermöglicht üblicherweise kein Errechnen des Kurses in Realtime, sondern zu tagesaktuellen Kursen. Vereinzelt wird der Kurs auch halbstündig aktualisiert. Für die Nutzer eines Rechners für AUD CHF ist der genaue Kurs aber in der Regel auch nicht notwendig.

Wer beispielsweise einen Urlaub plant und deshalb AUD CHF handeln möchte, kann sich ohnehin nicht darauf verlassen, dass er den Kurs aus einem Rechner nutzen kann. Deutlich aussagekräftiger ist es hingegen, direkt bei der Bank des Vertrauens den Wechselkurs anzufragen. Nur hier erhalten Kunden einen verbindlichen Kurs, der auch die Spreads bei An- und Verkauf miteinbezieht.

Um einen generellen AUD CHF Trend zu beobachten, genügt ein Währungsrechner hingegen vollkommen. Trader werden sich jedoch eher am AUD CHF Kurs orientieren.

AUD/CHF Trend: So hat sich der Kurs entwickelt

Das Währungspaar AUD CHF gilt als Indikator für die weltwirtschaftlichen Bedingungen. Auch wenn der AUD ebenfalls eine Fluchtwährung darstellt, so ist sein Charakter als Währungsrohstoff oftmals noch stärker.

Dementsprechend liegt die schwächste Phase von AUD CHF in den vergangenen Jahren rund um die Weltwirtschaftskrise ab 2009. Hier brach der Kurs auf 0,73 von ehemals fast einem Schweizer Franken ein. Hieran zeigt sich exemplarisch der deutliche Einfluss der Weltkonjunktur auf den AUD und die Eigenschaft des CHF als Fluchtwährung.

Ein weiterer wichtiger Faktor war zudem die Koppelung des Schweizer Franken an den Euro. Als diese Anfang 2015 aufgelöst wurde, sank der Kurs, der sich wieder deutlich auf zwischenzeitlich über 1,03 Franken erholt hatte, erneut auf 0,68 Franken je AUD.

Hier zeigen sich Risiko und Potenzial, die im Forex Handel stecken. Anleger sollten deshalb in einem Online Broker Demokonto starten, bevor sie gegen Echtgeld handeln.

CFD Trading Ratgeber

AUD/CHF Prognose: Darauf sollten Trader achten

Eine AUD CHF Prognose ist wie jedes Währungspaar mit Rohstoff- und Fluchtwährungsbeteiligung stark von der Weltwirtschaft und möglichen Krisen abhängig. Dementsprechend sollten Anleger, die mittel- bis langfristig investiert sein müssen, in jedem Fall die globalen Wirtschaftsindikatoren beachten.

Das Währungspaar AUD CHF ist in guten Zeiten gemessen an der Liquidität nicht allzu volatil, wozu auch die beiden stabilen Regierungen sowie mächtige Zentralbanken beitragen.

Auch wenn es auf den ersten Blick verlockend erscheint, sollte bei AUD CHF nicht mit einem zu großen Forex Hebel getradet werden. Das Risiko ist gerade in Krisenzeiten sehr hoch, da sich beide Währungen oftmals entgegengesetzt entwickeln und sich somit der Trend bei AUD CHF im Vergleich zu anderen Konstellationen noch einmal deutlich vergrößert.

AUD/CHF Analyse: Für wen eignet sich das Trading?

AUD CHF ist ein Währungspaar, das durchaus seine Tücken aufweist. Nicht nur in Krisenzeiten können die Kurssprünge deutlich ausfallen. Beide Zentralbanken sind dafür bekannt, dass sie es nicht mögen, wenn ihre Währungen zu stark aufgewertet werden. Dementsprechend stark sind die Maßnahmen, die die Währungshüter im Zweifel ergreifen. Daraus ergeben sich natürlich auch interessante Trading-Ideen, weil das Trading mit AUD CFH auch langfristig kaum langweilig werden wird.

Die geringe Liquidität von AUD CHF führt jedoch auf der andere Seite natürlich auch zu einer vergleichsweise hohen Volatilität, verglichen mit den Majors. Dementsprechend muss hier besonders großer Wert auf eine sinnvolles Risikomanagement gelegt werden, das natürlich auch mit einer ausreichenden Absicherung einhergeht.

Einsteiger können von diesem Währungspaar sicherlich viel lernen. Es ist jedoch im Zweifel sinnvoller, mit weniger volatilen Werten zu beginnen, um das Risiko besser einschätzen zu können.

Trading lernen

Fazit: Australischen Dollar gegen Schweizer Franken traden

AUD CHF ist ohne Frage ein spannendes Währungspaar, das Trader vor besondere Herausforderungen stellen kann. Gerade die Kombination von Rohstoffwährung und Fluchtwährung macht AUD CHF besonders attraktiv, zumal beide Währungen zu den Top 6 der meistgehandelten Währungen zählen.

Insgesamt ist die Liquidität allerdings verhältnismäßig gering, da ein Austausch doch eher selten stattfindet. Australischen Dollar gegen Schweizer Franken zu traden, ist für viele deshalb deutlich eher Königsdisziplin als Anfänger-Währungspaar.

Wer Forex Trading lernen möchte, kann von nextmarktes auf viele unterschiedliche Arten profitieren. So ist unser kostenfreies Demokonto optimal geeignet, um erste risikofreie Erfahrungen zu sammeln. Außerdem können gerade Einsteiger von den Tradingideen unserer Coaches profitieren. Melden Sie sich jetzt an und lernen Sie, erfolgreich zu traden!

Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x