Daytrading Broker: 5 Gründe für nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 20.12.2019
Sven Kleinhans
Autor:
Sven Kleinhans
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 13 Jahre

Jetzt Profiwissen aufbauen & mit Daytrading beginnen!

Online Broker gibt es zahlreiche im World Wide Web. Auf den ersten Blick wirken die meisten Anbieter seriös. Es fällt schwierig hier zu entscheiden, welcher Broker das individuell beste Angebot bereithält. Tatsächlich wird dies oftmals erst ersichtlich, wenn es in den direkten Vergleich der Kontrahenten geht.

Hierbei spielt in erster Linie die Frage eine Rolle, was Sie primär handeln möchten, denn die einzelnen Unterschiede für die jeweiligen Assets können zum Teil gewaltig ausfallen. Sie handeln Ihre Assets gerne mit einer kurzen Haltedauer und fragen sich, welcher denn der beste Daytrading Broker ist? Welche Eigenschaften insbesondere für Online Broker eine wichtige Rolle spielen und worauf Sie bei der Auswahl achten sollten, erfahren Sie auf dieser Seite.

Bester Daytrading Broker = bester Online Broker?

Handeln Sie CFDs auf Aktien, Indizes, Devisen, Rohstoffe und Kryptowährungen

Wie Sie der Einleitung bereits entnehmen konnten, gibt es zweifellos eine Vielzahl an Online Brokern. Unzählige Anbieter tummeln sich hier im Internet. Und das sowohl im internationalen als auch im deutschen Markt. Die Anforderungen für einen Daytrader sind jedoch durchaus vielfältig.

Nur mit einem passenden Online Broker kann eine effiziente, für alle Seiten gewinnbringende Partnerschaft eingegangen werden. So muss jeder Anleger für sich individuell entscheiden, welche Aspekte er als wichtig erachtet. So lässt sich festhalten, dass das Ideal des besten Online Brokers nicht ohne Weiteres erfüllt werden kann. Vielmehr sucht sich jeder Investor seinen persönlichen Anbieter aus. Der optimale Daytrading Anbieter ist somit eine rein subjektive Entscheidung, die aber auf einige Fakten gestützt werden sollte. Der Punkt Vertrauen spielt jedoch trotzdem eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Trading lernen

So erkennen Sie den Daytrading Broker Testsieger

Zugegebenermaßen mag die Zwischenüberschrift reißerisch klingen. Doch lassen sich einige allgemeingültige Aussagen treffen, durch die Sie den optimalen Daytrading Anbieter bestimmen können. Da Sie bei der Daytrading Strategie Ihre Assets immer nur eine sehr kurze Zeit lang halten, zielen Sie auf schnelle Kursgewinne ab. Dies ist vollkommen legitim und eine gewinnbringende Vorgehensweise.

Trotzdem müssen Sie darauf achten, dass Ihr Daytrading Broker möglichst günstige Konditionen für Ihre Trades verlangt. Nur so können Sie sicherstellen, dass die Gebühren nicht Ihre Profite aufzehren. Um das Maximum aus Ihren Trades herauszuholen, sollte der Anbieter einen attraktiven Hebel offerieren. Eine Nachschusspflicht sollte nicht gelten, damit Sie keine bösen Überraschungen erleben. Lassen Sie sich auch nicht bestimmte Daytrades aufzwingen, sondern wählen Sie einen Online Broker, der Ihnen eine entsprechend große Auswahl an Assets wie Aktien, Devisen (Was sind Devisen?), CFDs oder Rohstoffen (Was sind Rohstoffe?) zur Verfügung stellt.

Wertpapierhandel – Daytrading Broker Testsieger

Wenn Sie daran interessiert sind Aktien (Was sind Aktien?) effizient zu handeln, so benötigen Sie hierfür einen ebenfalls zuverlässigen Broker. Egal ob Sie via Aktien-CFD oder traditionellem Wege handeln, Ihr Online Broker sollte einige Eigenschaften erfüllen.

Dafür sollten an erster Stelle keine Kontoführungsgebühren bzw. Depotführungskosten anfallen. Darüber hinaus sollte es eine genügend große Auswahl an Wertpapieren geben, dies ist insbesondere für Aktien-CFDs relevant. Als Mindestmaß sollten alle Blue Chip Aktien zur Leistungspalette gehören. Für den Investor am Aktienmarkt ist es darüber hinaus relevant, dass die zur Verfügung gestellte Trading-Software keinerlei Verzögerung ausübt. Kauf- bzw. Verkauforders müssen umgehend ausgeführt werden.

Der angebotene Hebel sollte ebenfalls entsprechend attraktiv für den Händler ausfallen, nur so können geringe Kursschwankungen zu guten Gewinnen führen. Den Aktienhandel lernen, ist ein Prozess. Als i-Tüpfelchen kann Ihr Online Broker diesen Prozess noch aktiv durch gute Lehrmaterialien unterstützen.

Schon gewusst?

nextmarkets.com punktet abgesehen von einem großen Portfolio an CFDs auch durch 14 absolute Experten, die Ihre Trading-Ausbildung vorantreiben. Lernen Sie so in kürzester Zeit die Kniffe des Daytradings für die unterschiedlichen Assets kennen:

  • 14 Coaches mit individuellen Stärken versorgen Sie regelmäßig mit nachtradebaren Signalen
  • Alle Trades werden haarklein erläutert. Nutzen Sie so die Möglichkeit waschechten Profis über die Schulter zu schauen
  • Die nextmarkets Coaches melden sich mit handelbaren Signalen direkt auf Ihrem Smartphone
Bester Daytrading Broker

Daytrading Broker Erfahrungen mit Umtauschkursen

Das Handeln von Devisen erfreut sich bei Privatanlegern einer immer größeren Popularität. Kein Wunder, so ist der Forex-Markt der potenteste Handelsplatz der Welt. Ihr persönlicher bester Daytrading Broker für Forex sollte vor allem zwei Dinge vereinen: Möglichst günstige Konditionen und einen guten Hebel ohne Nachschusspflicht. Hintergrund ist der, dass die Mindestgröße zum regulären Handel 1 Lot beträgt (100.000 Einheiten des Basis-Wertes).

Um die Einstiegshürden zu reduzieren, handeln die meisten Privatanleger mit entsprechenden CFDs (Was sind CFDs?). Dennoch geht es im Forex-Markt um Kursschwankungen im Nachkomma-Bereich, die nur durch einen Hebel wirklich profitabel gehandelt werden können. Da Forex 24 Stunden am Tag gehandelt wird, sollten dieselben Voraussetzungen auch bei Ihrem Online Broker gelten, um Ihre Daytrades auch sofort umzusetzen. Der Devisenhandel für Anfänger ist zweifelsohne kompliziert. Hier ist es sinnvoll, dass Ihnen der Online Broker zusätzliche Hilfestellungen offeriert, beispielsweise via nachtradebaren Signalen oder Materialien zur charttechnischen Analyse.

Daytrading

Daytrading Broker Vergleich

Schritt für Schritt erklärt

Mit wachsender Popularität von Daytrading wuchs der Bedarf an Online Brokern, die sich auch für die Bedürfnisse der Händler mit kurzen Haltedauern interessieren und keinem Daytrading Vergleich scheuen. Wie Ihr jeweiliger Anbieter dahingehend aufgestellt ist, erkennen Sie in der Regel bereits auf einen Blick hinsichtlich des offerierten Informationsgehalts.

Werden Daytrader direkt angesprochen oder wird das Thema eher totgeschwiegen? Gibt es spezialisierte Lehrmaterialien oder weiterführende Angebote? Sind die Brokergebühren auch mit dieser Herangehensweise schlagbar? Das alles sind hier nur erste Anzeichen dafür, wie gerne der jeweilige Online Broker Investoren mit kurzer Haltedauer versorgt. Interessant wird es dann auch noch mal hinsichtlich der Trading Software sowie der verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten bei Ihrem persönlichen Testsieger.

Das sollte der Daytrading Broker Testsieger bieten

Vielleicht haben Sie es ja schon mal im Film gesehen: Ein Privatanleger ruft seine Bank an und platziert telefonisch eine Order. Ein Szenario, bei dem sich Daytradern eigentlich die Nackenhaare aufstellen sollten. Keine Frage: Wurden im letzten Jahrhundert noch mit Telefonen gearbeitet, so hat längst das digitale Zeitalter begonnen. Sie setzen selbstverständlich auf eine moderne Daytrading Software, die Ihnen von Ihrem Broker entweder gestellt oder aber mitgeteilt werden sollte, für welche Anwendungen er kompatibel ist.

Werkzeuge wie der Metatrader 4 sind hier nur die Spitze des Eisbergs. Die angebotene Online Broker Software muss in erster Linie effizient und ohne Verzögerungen funktionieren, so realisieren Sie schließlich Ihren Gewinn. Darüber hinaus sind ebenfalls Informationen zur Fundamentalanalyse und die üblichen Chartindikatoren zu erwarten. Da viele Märkte wie beispielsweise Forex nie ruhen, sollte eine Online Broker App zur Verfügung stehen, um auch von unterwegs Aktionen ausführen zu können.

Die Zahlungsmethoden des Daytrading Brokers

Um mit CFDs handeln zu können, benötigen Sie zuallererst Kapital auf Ihrem Online Broker Konto. Da Sie dieses bei einem Online Broker nur schwerlich persönlich überreichen können, bieten die unterschiedlichen Anbieter mal mehr oder weniger Optionen zur Ein- und Auszahlung an. Während manch ein Online Broker noch auf eine altmodische Transaktion via Überweisung pocht, sind andere Online Broker mit PayPal und weiteren modernen Zahlungsmethoden bereits vertreten.

Dies kommt der hohen Geschwindigkeit der aktuellen Generation an Privatanlegern natürlich zugute. Wenn ein aussichtsreiches Signal auftaucht und die aktuelle Sicherheitsleistung nicht ausreichend ist, so möchten Sie sicher sofort entsprechende Finanzen nachschieben, damit Sie nicht auf einen potenziellen Gewinn verzichten müssen. Manche Broker haben bei Ihren Online Broker Zahlungsmethoden noch zusätzliche Gebühren eingearbeitet, achten Sie bei Ihrer Recherche insbesondere auf versteckte Kosten – vor allem bei einer Auszahlung der Profite.

Trading Software

Darauf sollten Sie beim Daytrading Broker Vergleich

Aufgrund der Komplexität des Daytradings steht es ohne Frage fest, dass eine gewisse Erfahrung benötigt wird, um zu bestehen. Insbesondere wenn es darum geht, geeignete Daytrading Strategien zu entwickeln und diese auch auszuprobieren. Wer hier mit seinem realen Geld arbeitet, agiert fahrlässig oder schränkt sich in seiner Kreativität maßgeblich ein.

Daher sollte ein kostenloses, unverbindliches Demokonto immer Teil des Online Broker Angebots sein. Mit virtuellem Kapital können Sie hier nicht nur den Hebel, die Gebührenstruktur und die Daytrading Software ausprobieren, sondern darüber hinaus auch noch an Ihren Strategien feilen. Haben Sie anschließend einen gewinnversprechenden Ansatz entwickelt, so lässt sich dieser mit wenigen Klicks auf Ihr Konto mit realer Währung übertragen und lostraden.

Um bestmögliche Ergebnisse mit dem Trading Demokonto zu erzielen, sollten Sie überprüfen, dass dieses auch mit realen Echtzeitkursen vom Online Broker gefüttert wird. Nur so können valide, authentische Resultate erzielt werden.

Altcoins kaufen auf nextmarkets

Support darf beim Daytrading Broker Testsieger nicht fehlen

Immer dann, wenn es um Geld und komplexe Themen wie dem Finanzparkett geht, werden über kurz oder lang Fragen aufkommen. Ein Daytrading Broker Testsieger scheut hier die Daytrading Erfahrungen der Nutzer auf neutralen Bewertungsplattformen nicht, sondern tritt sogar in einen Dialog. Denn seine Bewertungen werden größtenteils sehr positiv ausfallen. Für dieses Resultat benötigt es natürlich eine geölte Support-Maschinerie. Als Marktstandard haben sich hier verschiedene Kontaktpunkte für den interessierten Anleger etabliert:

Telefon, E-Mail und Live Chat. Besonders dann, wenn es um eine kurzfristige Problemlösung geht, sollte es dafür eine direkte Kontaktmöglichkeit wie den Live Chat geben. Beim Daytrading können Verzögerungen im schlimmsten Fall viel Geld kosten, daher sind sie grundsätzlich zu vermeiden. Ein hilfreicher Support sollte jedoch nicht nur erreichbar, sondern auch geschult, hilfsbereit und vor allem kompetent agieren. Ein seriöser Umgang mit Kundenanfragen schafft Vertrauen und eine langfristige Kundenbindung.

Weiterführende Service-Angebote machen den Unterschied

Privatanleger haben oftmals das Gefühl, dass Online Broker bis auf Ihr Corporate Design und Ihre Konditionen austauschbar sind. Häufig liegt dies darin begründet, dass Alleinstellungsmerkmale, sogenannte Unique Selling Propositions, nicht existieren oder nicht ausreichend kommuniziert werden.

Dabei bietet vor allem der Bereich Service ein großes Potenzial, um sich von den Marktbegleitern zu distanzieren. Wer hier den Anlegern zusätzlichen Service bietet, sollte schnell in der Gunst steigen. Achten Sie bei Ihrer Recherche also unbedingt auf zusätzliche Service-Angebote, die Sie weiterbringen. Im Daytrading-Rahmen sprechen wir von Sonder-Aktionen, vergünstigten Gebühren oder detaillierten Ausbildungsmaterialien, beispielsweise zum Aktien lernen.

Insbesondere für Anfänger sind auch professionell erstellte Trading-Signale hilfreich, die sie sofort nachtraden können, während sie die Empfehlungen im Nachhinein analysieren und verstehen. So sammeln Sie nicht nur schnell entsprechende Erfahrung, sondern erhalten auch den Einblick in die Handelsstrategie von Profis. Dies kann im direkten Daytrading Vergleich der Broker den Unterschied ausmachen.

Fakten-Check

nextmarkets interessiert sich für die Belange von Daytradern. Profitieren Sie von einer großen Vielfalt an Asset-Klassen, günstigen Konditionen und 14 Coaches, die Ihnen Ihre Gedanken detailliert erklären.

  • Über 1.000 CFDs aus den Asset-Klassen Aktien, Devisen, Rohstoffen, Kryptowährungen (Kryptowährung Definition) uvm. stehen zur Verfügung
  • Probieren Sie das Daytrading vollkommen risikolos mit dem Daytrading Demokonto aus
  • Durch einen Hebel von bis zu 1:30 sind Sie bestens auch für den Devisenhandel gerüstet
Forex Trading lernen
nextmarkets Broker

Auf die richtige Herangehensweise kommt es an

Egal ob Sie Aktien, Devisen oder Kryptowährungen handeln möchten, es kommt auf das richtige Finanzprodukt und die passende Herangehensweise an, wenn Sie erfolgreich sein möchten. Um sich als Daytrader zu etablieren und Daytrading zu lernen, müssen Sie also genau wissen, was Sie möchten.

Die meisten Privatanleger machen sich hier die Vorteile der CFDs zunutze. Allen voran sei hier der Hebel, die Korrelation zum Basiswert in beiden Richtungen und die Einfachheit genannt. Denn wieso sollten Sie sich mit komplizierten Rechten und Pflichten der einzelnen dahinterliegenden Assets auseinandersetzen, wenn das nicht unbedingt notwendig ist? Mit CFDs arbeiten Sie im Daytrading wahlweise mit allen Assetklassen und können Ihre individuelle Strategie für jeden einzelnen Wert bzw. Klasse erstellen.

Achtung bei Vergleichsportalen

Bei Ihrer Recherche nach passenden Anbietern werden Sie zweifellos auf vielzählige Vergleichsportale treffen. In Ihrer Grundfunktion hat ein Vergleichsportal den Anspruch die unterschiedlichen Anbieter hinsichtlich frei gewählten Qualitätsfaktoren zu vergleichen und so neutrale, objektive Aussagen darüber zu treffen, welcher Anbieter für Sie passen könnte. Leider ist es genau dieser Anspruch, an dem Vergleichsportale immer wieder scheitern.

Manchmal liegt es an der fehlenden Konsistenz einheitlicher Bewertungskriterien, manchmal aber rein am schnöden Mammon. So ist es bereits in vielen Branchen vorgekommen, dass Vergleichsportale die Anbieter am höchsten bewertet haben, die die meiste Provision ausbezahlen. Darüber hinaus sind auch unseriöse Online Broker selbst am Werk, die eigene Vergleichsportale ins Internet stellen, um sich selbst an der Spitze zu listen. Entsprechende Plattformen können als Indikator für eine Seriosität eines Online Brokers herhalten, Sie sollten jedoch immer etwas Skepsis walten lassen.

Daytrading

Seriosität von Daytrading Broker Erfahrungen

Als letztes Kriterium möchten wir Ihre Aufmerksamkeit noch mal auf etwas legen, was eigentlich eine Selbstverständlichkeit darstellen sollte, es aber leider nicht immer ist. Überprüfen Sie jeden Online Broker auf eine gültige Lizenzierung innerhalb der Europäischen Union! Vergewissern Sie sich darüber hinaus, dass es sich um ein renommiertes Unternehmen handelt, welches auch tatsächlich existent ist.

Eine entsprechende Suche über eine Suchmaschine Ihrer Wahl sollte hier schon drin sein, bevor Sie Ihr sauer verdientes Kapital einsetzen. Es gibt bereits kleine Warnhinweise, die Sie überprüfen sollten, um keinem Betrug auf den Leim zu gehen. Da wären beispielsweise massenhaft schlechte Bewertungen und Daytrading Erfahrungen auf Testimonial-Portalen oder in den App Stores zu nennen. Riesige Hebel (s. auch CFD Hebel Erklärung), die über gesetzliche Bestimmungen hinausgehen, sind ebenfalls mit Skepsis zu betrachten. Achten Sie als letzten Punkt darauf, dass eine vollständiges Preis- und Leistungsverzeichnis einsehbar ist.

Livekonto

Fazit zum Daytrading Broker Testsieger

Nach Lektüre dieser Seite sollten Sie nun wissen, worauf es zu achten gilt, wenn Sie den persönlichen Daytrading Broker Testsieger ausfindig machen. Seien Sie sich im Klaren darüber, dass es keinen universell besten Daytrading Broker gibt, sondern Sie für Ihre persönliche Strategie den besten Anbieter finden müssen. In der Zusammenfassung haben Sie erfahren:

  • Auf welche Merkmale Sie achten müssen
  • Welche Punkte für welche Asset-Klassen von besonderer Bedeutung sind
  • Die Rolle der Software und Zahlungsmethoden fürs Daytraden
  • Warum Sie beim Support keine Abstriche machen sollten
  • Und welche zusätzlichen Angebote für einen Anleger von Interesse sind

Mit diesem Rüstzeug haben Sie das perfekte Verständnis dafür, um den für Sie passenden Online Broker ausfindig zu machen. Nutzen Sie Ihre Chance und eröffnen Sie direkt ein kostenloses und unverbindliches, um nextmarkets.com auszuprobieren.

Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x