Forex Trading Strategien - jetzt auf nextmarkets traden

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2020
Marc Stolic
Autor:
Marc Stolic
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 10 Jahre

Oftmals berichten uns vor allem unerfahrene Trader davon, dass Sie mit dem Forex Handel überfordert sind. Sie wissen nicht, wie Sie die vorhandenen Informationen und Analysen „richtig“ aufbereiten und damit umgehen.

Aus diesem Grund haben wir von nextmarkets uns entschlossen, Ihnen an dieser Stelle die wichtigsten Forex Strategien zu präsentieren. Des Weiteren möchten wir Ihnen erklären, wie der Währungsmarkt im Detail funktioniert und worauf es beim Handel mit Währungspaaren besonders ankommt.

Weiterhin möchten wir Ihnen erklären, inwiefern unsere 14 erfahrenen Börsen-Coaches Ihnen beim Forexhandel behilflich sein können.

Warum überhaupt nach einer Forex Strategie traden?

In vielen Fällen sind unerfahrene Trader der Meinung, dass Sie sich Zeit sparen können, indem Sie ohne Vorbereitung direkt mit dem Währungshandel beginnen. Sie empfinden es also als überflüssig, sich im Vorfeld mit aufwendigen Forex Strategien zu beschäftigen – ein fataler Fehler. Denn gerade beim Forex Handel kommt es auf eine gute Vorbereitung an, um erfolgversprechende Handelsentscheidungen durchführen zu können.

Wer mit dem FX-Markt bislang noch keine Berührungspunkte hatte, sollte die Möglichkeit eines kostenlosen Demokontos nutzen. Bei diesem Kontomodell können Anleger ohne persönliches Verlustrisiko unterschiedliche Forex Strategien kostenlos testen. Anschließend können Sie dann aufgrund der gemachten Erfolge oder Misserfolge entscheiden, welche Strategie Sie beim Echtgeldkonto in die Praxis umsetzen wollen.

Unsere Erfahrung zeigt dabei, dass dieses Vorgehen überaus sinnvoll ist. Wer hingegen nach keiner speziellen Forex Strategie handelt, sondern Handelsentscheidungen „aus dem Bauch heraus“ trifft, hat zumindest langfristig gesehen meist keinen Erfolg.

nextmarkets Broker

Die wichtigsten Forex Strategien im Überblick

Eine attraktive Forex Strategie kann Ihnen zwar keine Erfolgsgarantie bieten. Dennoch maximieren Sie mit einer erprobten und populären Strategie die Chancen, beim Handel mit Währungspaaren einen Gewinn zu erwirtschaften. Bei einer überzeugenden Strategie werden Ihnen Einstiegs- und Ausstiegspunkte vorgegeben, sodass Sie zumeist wissen, wann Sie ein- bzw. aussteigen müssen.

Zunächst einmal sollten Sie allerdings wissen, dass es viel Zeit braucht, sich in die durchaus komplexe Thematik des Währungshandels einzuarbeiten. Darüber hinaus eignet sich nicht jede Forex Strategie für jeden „Tradertypen“. Sie sollten deshalb verschiedene theoretische Ansätze in der Praxis erproben, um herauszufinden, welche Strategie für Sie am erfolgversprechendsten ist.

Natürlich ist es kein Geheimnis, dass einige Strategien dabei risikoreicher sind als andere. Sie sollten deshalb nicht mit dem Anspruch den Forex Handel beginnen, in kürzester Zeit mit dem ersten Trade einen überdurchschnittlichen Ertrag zu erwirtschaften. Vielmehr sollten Sie sich über die hohen Risiken, die der Handel mit Währungspaaren mit sich bringt, im Klaren sein.

Im Folgenden möchten wir Ihnen einen ersten Einblick in verschiedene Forex Strategien für Anfänger geben.

Daytrading

Strategietyp 1: Indikator Strategien

Die sogenannten Indikator Strategien basieren wie der Name bereits erahnen lässt auf Indikatoren. Der Anleger hat hier über die jeweilige Handelsplattform Zugriff auf die verschiedenen Indikatoren. Diese Rubrik von Strategien richtet sich vor allem an Trader, die ihre Entscheidungen auf Grundlage einer technischen Analyse treffen.

Natürlich bieten wir von nextmarkets Ihnen für diese Strategie die besten Voraussetzungen. Wenn Sie im internen Mitgliederbereich nämlich auf „Mein Trading“ klicken, erhalten Sie bei unserer hauseigenen Handelsplattform eine Vielzahl an Indikatoren zur Auswahl. Zu den verfügbaren Indikatoren gehören aktuell zum Beispiel TMA, WMA, SMA, EMA, Mom, Boll, ATR, DMI, DEMA, TEMA und Stoch. Dank unserer intuitiv bedienbaren Forex Trading Software werden Sie mit den verfügbaren Indikatoren schnell umzugehen wissen.

Dennoch erfordert es ein wenig Zeit, die Mechanismen der unterschiedlichen Indikatoren bis ins Detail zu verstehen. Zu den populärsten Indikator Strategien gehören übrigens unter anderem die Moving Average Strategie, die Parabolic Strategie und die MACD Divergenz Strategie.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Strategietyp 2: Fundamentale Strategien

Eine andere Rubrik der Forex Strategien sind die sogenannten fundamentalen Strategien. Diese basieren auf rein fundamentale Faktoren. Als Informationsgrundlage für Handelsentscheidungen werden hier Indikatoren wie die makroökonomischen Statistiken, Zinsen sowie die politische Lage im jeweiligen Land genutzt.

Unserer Erfahrung zufolge ist die Strategie vor allem für Trader mit langfristiger Ausrichtung geeignet. Zu den bekannten fundamentalen Strategien gehören die Carry Trade Strategie und die Forex GAP Strategie. Auch das Newstrading ist dieser „Strategie-Gattung“ zuzuordnen.

Zwar stehen bei nextmarkets keine Forex Strategien PDF zur Verfügung, doch wir versuchen mit vielen Erklärvideos, Begriffserklärungen sowie den Marktanalysen unserer Börsen-Coaches eine breite Informationsvielfalt zu bieten. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, was man überhaupt unter Forex versteht (s. Forex Definition), sollten Sie sich unsere verständliche Begriffserklärung ansehen.

Fakten-Check

Bis hierhin haben wir gelernt, dass es eine Vielzahl an Forex Strategien gibt. Grundsätzlich unterscheidet man dabei zwischen Indikator Strategie, fundamentalen Strategien und Price Action Strategien. Gerade als Anfänger sollten Sie das Informationsangebot von nextmarkets in Anspruch nehmen und sich über die aktuellen Trading Strategien sowie Entwicklungen am Markt informieren. Diese Punkte sollten Sie jedoch auf jeden Fall berücksichtigen:

  • Ohne eine professionelle Forex Strategie werden Sie langfristig wahrscheinlich keinen Gewinn erwirtschaften
  • Nicht jede Forex Strategie eignet sich für jeden „Trader-Typ“; probieren Sie unterschiedliche Ansätze aus!
  • Mit einem kostenlosen Demokonto können Sie Ihre eigene Strategie entwickeln, ohne einen Verlust fürchten zu müssen
Was ist ein Broker

Strategietyp 3: Price Action Strategien

Der dritte und letzte Strategietyp, den wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen möchten, sind die sogenannten Price Action Strategien. Charakteristisch für diese Price Action Strategien ist, dass die Handelsentscheidung ausschließlich auf der entsprechenden Preisbewegung basiert. Das bedeutet im Gegenzug, dass der fundamentalen Analyse sowie der Chartanalyse in diesem Fall keine Bedeutung zugemessen wird. Umgesetzt wird diese Online Broker Strategie von kurzfristig und langfristig orientieren Tradern gleichermaßen.

Um mit dieser Strategie auf die Erfolgsspur zu gelangen, sollten Sie als Trader unter anderem mit den Candlestick-Formationen sowie mit den Positionssystemen umzugehen wissen. Da wir von nextmarkets den Anspruch haben, uns als bester Forex Broker zu etablieren, bieten wir Ihnen natürlich auch in diesem Bereich attraktive Lösungen an. Auf unserer Handelsplattform können Sie deshalb aus verschiedenen Charttypen, Forex Indikatoren und Werkzeugen wählen.

Livekonto

Weitere Forex Strategien im überblick

Viele der bislang vorgestellten Forex Strategien lassen sich eine der vorgestellten „Strategietypen“ zuordnen. Deshalb möchten wir die Gelegenheit jetzt eher dazu nutzen, Ihnen eine konkrete Forex Strategie, nämlich die sogenannte KISS-Strategie, vorzustellen. Die Abkürzung steht für „keep it simpe and stupid“. Die Idee ist es also, eine leicht verständliche Strategie aufzubauen. In der Regel sieht eine solche KISS-Strategie so aus, dass sich der Trader auf Trend- oder Ausbruchsstrategien fokussiert. Das Besondere hieran ist, dass die Indikatoren anhand von Realtime-Kursen ganz einfach nachzuvollziehen sind.

Bei nextmarkets haben Sie die Möglichkeit, auf Echtzeitkurse von ca. 1.000 Instrumenten zugreifen zu können. Wenn Sie sich bislang noch nicht mit dem FX-Markt beschäftigt haben und sich zunächst einen allgemeinen überblick verschaffen wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Ratgeber zum Thema Devisenhandel für Anfänger.

Natürlich gibt es noch eine Vielzahl anderer Forex Strategien. Wir können Ihnen jedoch nicht jede einzelne Strategie vorstellen, sodass wir uns darauf beschränkt haben, Ihnen die populärsten Trading Strategien zu präsentieren.

Wichtige Grundbegriffe im Forex Handel

Um überhaupt die verschiedenen Forex Strategien verstehen zu können, sollten Sie vorab sicherstellen, ob Ihnen die wichtigsten Begriffe im Devisenhandel geläufig sind. Wissen Sie zum Beispiel mit dem Begriff Forex Signale etwas anzufangen? Und haben Sie eine Idee, wovon die Forex Handelszeiten abhängig sind? Wir geben uns jeden Tag größte Mühe, Ihnen die komplexe Finanzwelt möglichst verständlich zu präsentieren.

Doch um zu verstehen, wovon Ihre Chancen und Risiken am Devisenmarkt abhängig sind, ist Ihre Mithilfe unbedingt erforderlich. Wenn Sie schon mit dem Begriff Devisen nichts anzufangen wissen, ist das übrigens auch überhaupt kein Problem – aber seien Sie ehrlich zu sich selbst. In unserem Glossar fangen wir nochmal ganz von vorne mit einer Erklärung für den Begriff Devisen an.

Wenn Sie sich mit den Grundbegriffen des FX-Marktes vertraut gemacht haben, können Sie einen zweiten Versuch starten, unsere Forex Strategien im Detail zu betrachten. In jedem Fall empfehlen wir Ihnen jedoch zum Start ein risikofreies Demokonto beim Broker. Bei nextmarkets erhalten Neukunden beim Eröffnen eines Demokontos zum Beispiel ein virtuelles Startguthaben von 10.000 Euro.

CFD Handel Tipps von nextmarkets

Wie sinnvoll ist ein Demokonto zur Erprobung der Strategien?

Aus unserer Sicht drängt es sich geradezu auf, zur Erprobung der frisch gelernten Strategien ein Forex Demokonto zu nutzen. Warum? Ganz einfach: Mit einem Demokonto können Sie ganz verschiedene theoretische Ansätze ohne Verlustrisiko ausprobieren. Sie handeln hier nämlich nicht mit Ihrem eigenen Kapital, sondern bekommen virtuelles Guthaben zur Verfügung gestellt.

Nachdem Sie die Strategien ausgiebig einem Praxis-Test unterzogen haben, können Sie die aus Ihrer Sicht besten Strategien im Echtgeldmodus übernehmen. So erhöhen Sie die Chancen, mit dem Forex Trading erfolgreich zu sein und bezahlen kein unnötiges „Lehrgeld“. Zumeist steht Ihnen für das Trading Demokonto wie bei nextmarkets die vollwertige Handelsplattform mit allen Werkzeugen und Indikatoren zur Verfügung.

Nach erfolgter Registrierung erhält jeder Kunde von nextmarkets ein virtuelles Startguthaben in Höhe von 10.000 Euro, mit dem er die Handelsplattform und den Devisenhandel erkunden kann. Auf Wunsch kann dann jederzeit das Konto in den Echtgeldmodus gewechselt werden. Hierzu ist eine Mindestanlage von 500 Euro notwendig. Leider bietet nextmarkets kein Forex PayPal, sondern bietet „nur“ die klassische Banküberweisung als Zahlungsmöglichkeit.

Schritt für Schritt die Forex Strategie für Anfänger in der Praxis erproben

Beim Devisenhandel handelt es sich um eine Geldanlage, bei der der Anleger ein hohes Verlustrisiko in Kauf nimmt. Aus diesem Grund sollten gerade unerfahrene Trader keine unüberlegten Handelsentscheidungen treffen. Im Folgenden möchten wir Ihnen den idealtypischen Verlauf eines jungen Forex-Traders einmal kurz skizzieren:

Schritt 1: Kostenloses Demokonto bei nextmarkets einrichten

Zunächst empfehlen wir Ihnen ein Demokonto bei nextmarkets einzurichten. Das ist nicht nur kostenlos, sondern auch überaus unkompliziert. Sie benötigen lediglich eine E-Mail-Adresse und Ihren Namen. Zum Start erhalten Sie ein virtuelles Startguthaben von 10.000 Euro.

Schritt 2: Forex Strategien erproben & Marktanalysen hinzuziehen

Nun können Sie sich unsere populärsten Forex Strategien ansehen und Schritt für Schritt das Forex Trading lernen. Probieren Sie ruhig verschiedene Ansätze aus und gestalten Sie für sich selbst eine erfolgversprechende Strategie. Unterstützung erhalten Sie dabei von unseren 14 erfahrenen Börsen-Coaches. Diese veröffentlichen auf nextmarkets monatlich bis zu 200 Marktanalysen.

Schritt 3: Nach einiger Zeit in den Echtgeldmodus wechseln

Wenn Sie sich sicher genug fühlen und denken, die Funktionsweise des Devisenmarktes verstanden zu haben, können Sie auf Wunsch mit dem Forex Trading im Echtgeldmodus beginnen. Hierzu ist eine Einzahlung von mindestens 500 Euro erforderlich. Diese muss per klassischer Banküberweisung erfolgen.

Bestes Trading Demokonto

Aktuelle Forex Strategien, Ratgeber & Erklärvideos bei nextmarkets

Wissen ist Macht – das wusste schon der englische Philosoph Francis Bacon. Aus diesem Grund sollten Sie sich zunächst allgemeine Begrifflichkeiten des Währungsmarktes ansehen und verstehen, worauf es bei diesem Teilbereich des Finanzmarktes ankommt. Anschließend können Sie sich bezüglich der verschiedenen Forex Strategien belesen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie Sie mit dem Trading erfolgreich sein können.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit auf die bis zu 200 monatlichen Marktanalysen unserer 14 renommierten Börsen-Coaches zuzugreifen. Ebenfalls bieten wir von nextmarkets Ihnen eine Vielzahl an Erklärvideos, die Ihnen bei der Bedienung unserer Handelsplattform helfen können.

Als letzte Instanz steht Ihnen bei Fragen oder Problemen außerdem unser freundlicher Kundenservice zur Verfügung. Dieser kann montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 18 Uhr unter der 0221 98259 007 erreicht werden.

Schon gewusst?

Unser oberstes Ziel besteht darin, dass unsere Kunden erfolgreich traden. Aus diesem Grund versuchen wir Ihnen nicht nur zum Devisenhandel ein breites Informationsangebot zur Verfügung zu stellen. Neben den vorgestellten Forex Strategien helfen wir Ihnen, indem wir unseren Nutzern eine benutzerfreundliche und leistungsstarke Handelsplattform zur Verfügung stellen. Weitere Argumente für nextmarkets als Online Broker sind:

  • Breite Auswahl an internationale Devisenpaaren verfügbar (long und short)
  • Echtzeitkurse von ca. 1.000 Instrumenten verfügbar
  • Kostenloses Demokonto mit einem virtuellen Startguthaben von 10.000 Euro

Kann das Informationsangebot auf dem Smartphone abgerufen werden?

Selbstverständlich bieten wir von nextmarkets Ihnen die Möglichkeit, alle Informationen auch von unterwegs mit dem mobilen Endgerät abzurufen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Smartphone oder ein Tablet-PC handelt. Eine entsprechende Forex App steht sowohl für iOS- als auch für Android-Geräte zum kostenlosen Download bereit.

Alternativ können Sie auf unsere Web-App ohne Download zurückgreifen. Diese kann direkt im mobilen Internetbrowser genutzt werden. Ihre persönliche Forex Strategie für Anfänger können Sie dabei problemlos auch mit dem Handy in die Praxis umsetzen – ganz gleich, ob Demokonto oder Echtgeldkonto. Sie erhalten von uns nämlich alle Forex Strategien sowie die aktuellen Marktanalysen unserer 14 Börsen-Coaches benutzerfreundlich aufbereitet zur Verfügung gestellt.

Des Weiteren können Sie auf unser Glossar mit vielen Begriffserklärungen (z.B. Forex Kalender) zugreifen und so ideale Voraussetzungen für eine erfolgversprechende Handelsentscheidung schaffen.

Trading lernen

Fazit: Umfangreiche Wissensaneignung ist als erfolgreicher Trader eine Voraussetzung

Die erste Forex Strategie für Anfänger sollte nicht zu komplex sein. Empfehlenswert ist es daher, zunächst etablierte und einfache theoretische Ansätze in die Praxis umzusetzen. Erst danach sollten Sie sich an die komplizierteren Forex Strategien wagen. Grundsätzlich empfehlen wir als erstes ein Demokonto zu benutzen, bei dem Sie nicht mit Echtgeld handeln.

Bei nextmarkets erhalten Sie zum Beispiel ein kostenloses Demokonto mit einem virtuellen Guthaben von 10.000 Euro. Darüber hinaus sollten Sie natürlich mit den geläufigen Begriffen der „Forex-Sprache“ umgehen können und sich fortlaufend zum Beispiel im Rahmen der bis zu 200 Marktanalysen unserer Börsen-Coaches über Neuigkeiten bzw. Veränderungen weiterbilden.

Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x