Was ist Livetrading? - nextmarkets Tutorial

Zuletzt aktualisiert: 20.05.2020
Sebastian Steyer
Autor:
Sebastian Steyer
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
23 Jahre

Heutzutage können Trader die Geldanlage einfach online tätigen. Am Markt sind zahlreiche Anlagemöglichkeiten verfügbar, was Sie jedoch nicht dazu verleiten sollte, ohne Plan an die Sache heranzugehen. Das Livetrading bietet eine gute Möglichkeit, um das Trading von Experten zu lernen und sich auszutauschen.

Beim Livetrading wird die Vorgehensweise erklärt, sodass Sie nachvollziehen können, warum bestimmte Trading Strategien angewendet werden. Auch nextmarkets bietet Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit Experten Strategien zu entwickeln.

Der nachfolgende Artikel befasst sich näher mit der Thematik und beleuchtet den Nutzen, der sich aus dem Livetrading für Anleger ergibt.

Was ist Live Trading?

Beim Online-Handel, etwas beim Forexhandel oder beim Handel mit Aktien, sind private Anleger in der Regel auf sich selbst gestellt. Es kostet Zeit sich mit der Funktionsweise der Märkte vertraut zu machen. Dazu kommt noch die große Auswahl an Finanzprodukten, die über eigene Besonderheiten verfügen. Wenn Sie sich Unterstützung im Handelsalltag wünschen, kann das Livetrading eine mögliche Lösung sein.

Der Lerneffekt steht beim Livetrading im Fokus. Experten erklären in Echtzeit Tradingansätze. Es ist wichtig, dass auf das Vorgehen eingegangen wird, damit Trader die Ansätze auch tatsächlich verstehen. Darüber hinaus können sich verschiedene Trader in einem virtuellen Raum treffen, um gemeinsam zu traden.

Beim Livetrading ist der Hintergrund das Trading von anderen zu lernen und sich mit anderen Tradern auszutauschen. Es gibt unzählige Strategien am Markt, sodass gerade Einsteiger schnell den Überblick verlieren können. Weiter kann auch das gemeinsame Traden einen Aspekt darstellen.

nextmarkets Broker

Wie funktioniert Live Trading?

Es finden sich viele Angebote, die sich um das Livetrading drehen. Die Angebote können sich in verschiedenen Aspekten unterscheiden. An erster Stelle sind natürlich die verschiedenen Lerninhalte zu nennen. Wenn Sie sich für den Handel mit einem bestimmten Anlageprodukt oder einer bestimmten Anlageklasse entschieden haben, ist es natürlich sinnvoll, wenn hierzu Tradingansätze vermittelt werden.

Um das Trading live über den virtuellen Raum zu verfolgen, ist in der Regel eine Anmeldung erforderlich. Einige Anbieter stellen Zugänge für Mitglieder und Gäste. Die Teilnahme ist meist nicht kostenlos. Wenn Sie einem Experten beim Trading über die Schulter schauen möchten, sollten Sie sich zuvor über die Kosten informieren.

Ein Live-Handelsraum kann ein Treffpunkt für Trader sein, die zusammen handeln möchten. Dabei steht auch der Austausch von Analysen auf dem Plan. Das Livetrading beinhaltet viele nützliche Merkmale, die beim Handel unterstützen können.

Trading lernen

Für wen ist Livetrading interessant?

Nicht nur für Einsteiger, die das Trading lernen möchten, ist es interessant, sich mit anderen Tradern auszutauschen und mehr über deren Tradingstile zu erfahren. Die Kenntnisse im Handel auszubauen, ist auch für erfahrene Trader ein wichtiger Aspekt. Über das Livetrading können Strategien analysiert und vielversprechende Handelsansätze gründlich durchdacht werden.

Das Trading von anderen zu lernen, kann Teil der Ausbildung sein. Es ist nicht ratsam, den Handel ohne sinnvolle Online Broker Strategien anzugehen. Wenn Sie schlecht vorbereitet in den Handel einsteigen, gehen Sie dabei nur unnötige Risiken ein. Mitunter besteht auch die Möglichkeit den Trades der Experten zu folgen und diese über das eigene Handelskonto zu realisieren.

Jedoch sollten Sie dabei bedenken, dass auch Experten den Markt nicht zu 100 % sicher einschätzen können. Die gewonnenen Erkenntnisse durch das Livetrading erweitern das Wissen, sind aber kein Garant auf einen sicheren Gewinn.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Im virtuellen Raum über Strategien austauschen

Der Austausch mit anderen Tradern kann sehr bereichernd sein. Die eigene Strategie für den Handel aus dem Blickwinkel anderer Trader zu betrachten, kann nützliche Informationen liefern. Dabei können Punkte gefunden werden, an denen die Strategie noch nicht ganz rund ist und optimiert werden sollte. Es bedarf an Erfahrung, die Geschehnisse auf dem Markt einschätzen zu können.

Über das Livetrading können Marktanalysen stattfinden. Die Entwicklungen auf einem Markt der gehandelt werden soll, sind durchaus relevant für die Handelsentscheidung. Sich mit anderen auszutauschen, ist nicht nur für Anfänger von Interesse, sondern auch für professionelle Trader. So kann der eigene Horizont erweitert werden.

Fehler beim Handel passieren. Durch den Austausch von Trading-Erfahrungen können Fehler anderer erkannt und selbst vermieden werden. Wenn Sie beim Handel auf sich selbst gestellt sind, dann kann es sich mitunter schwierig erweisen, die richtige Herangehensweise zu finden. Hilfestellungen kann auch hierbei der Austausch geben.

Fakten-Check

Was macht das Konzept von nextmarkets speziell? Über unsere Plattform haben Sie Zugriff auf die Analysen von 14 Coaches in Echtzeit. Sie können sich neue Analysen auf das Smartphone holen, um immer auf dem aktuellen Stand zu sein. Pro Monat können Sie bis zu 200 Analysen kostenlos erhalten.

  • Analysen über Echtgeldkonto und Demokonto einsehbar
  • Die Börsen-Experten weisen individuelle Fachrichtungen auf
  • Nur ein Fingertipp erforderlich, um den Analysen zu folgen
Was ist ein Broker

Wie kann ich Trading Signale live erhalten?

Im Zeitalter von Smartphone und Tablet müssen Trader keine vielversprechenden Chancen mehr liegen lassen. Sie können Trading Signale live auf das mobile Endgerät erhalten. So sind Sie auch unterwegs flexibel beim Handel. Es gibt unterschiedliche Kanäle, um sich auf dem Laufenden halten zu lassen. Zu den gängigen Möglichkeiten zählen dabei die Folgenden:

  • Push-Benachrichtigung
  • E-Mail
  • SMS

Um Trading Signale über einen SMS Service oder per Push-Benachrichtigung zu erhalten, ist oftmals eine Aktivierung erforderlich. Ebenso kann eine Deaktivierung nötig sein, wenn Sie Meldungen nicht mehr über die genannten Kanäle erhalten möchten. Ob der Service mit Gebühren einhergeht, ist im Vorfeld abzuklären.

Ein Smartphone hat heutzutage wohl fast jeder Trader immer mit dabei, zumal es bei nahezu jedem Broker mittlerweile auch eine Trading App gibt. Push-Benachrichtigungen werden direkt auf dem Smartphone angezeigt. Mit einem Blick können Sie die erhaltene Meldung ansehen. Es ist dabei nicht erforderlich noch eine andere Anwendung zu öffnen, um die Informationen abzurufen.

Forex und CFD Handel

Was ist ein Live Trading Room?

Das Thema Live-Handelsraum haben wir bereits zuvor aufgegriffen. Trader treffen sich in einem virtuellen Raum und nicht physisch an einem bestimmten Ort. Am Livetrading teilzunehmen, ist mit wenig Aufwand verbunden. Die Teilnahme geschieht online. Um das Trading in Echtzeit verfolgen zu können, sollten Sie pünktlich sein, um keine wichtigen Informationen zu verpassen. Die Session finden häufig zu einem festgelegten Termin statt.

Über den Live-Handelsraum können Sie nicht nur einem anderen Trader beim Handeln und Erklären folgen. Ein solcher virtueller Raum kann auch dazu genutzt werden, um mit anderen Tradern zusammen zu handeln.

Das Livetrading gibt es nicht nur für Forex und Aktienindizes, sondern auch für andere Anlageklassen. Experten weisen individuelle Fachrichtungen auf. Sie sollten sich nicht blind für das erstbeste Angebot anmelden.

Trading live von zu Hause lernen

Private Anleger setzen das Trading häufig neben dem eigentlichen Job um. Es kann an Zeit fehlen, um sich umfangreich mit den komplexen Märkten auseinanderzusetzen. Über das Livetrading sind Sie mit dabei, wenn Profis handeln. Das Vorgehen wird in Echtzeit erklärt, sodass auch Einsteiger verstehen können, worauf der gesetzte Trade basiert.

Wenn Sie den Trades von Profis folgen, benötigen Sie keine eigene Strategie für den Handel. Eine Strategie zu erarbeiten kostet Zeit. Darüber hinaus ist ein gewisses Know-how erforderlich, um eine effektive Strategie zu erstellen. Die gewonnen Erkenntnisse können Sie natürlich auch nutzen, um eigene Anlagestrategie umzusetzen.

Über das Internet können Sie die Analysen von Experten über den virtuellen Raum verfolgen. Dies kann bequem von zu Hause aus passieren, was zusätzliche Zeit einspart. Der Handel mit Forex (Was ist Forex?), CFDs (Was ist CFDs?) und vielen weiteren Finanzprodukten ist spekulativ. Die Trades der Profis sind nicht risikolos.

CFD Handel Tipps von nextmarkets

Depot eröffnen und loslegen

Um die Trades und Analysen der Profis zu realisieren, benötigen Sie ein Depot bzw. Depotkonto. Die Depoteröffnung über einen Online-Broker ist zumeist unkompliziert möglich. Im Rahmen der Eröffnung des Depots ist eine Verifizierung durchzuführen. Dazu kann das Post-Ident-Verfahren, aber auch die Video-Legitimation zur Verfügung stehen. Die Verifizierung ist gesetzlich vorgeschrieben.

Zu den Angaben, die Sie tätigen müssen, zählt auch das Referenzkonto. Beim Referenzkonto handelt es sich in der Regel um das Girokonto. Auszahlungen vom Handelskonto erfolgen nur auf das angegebene Referenzkonto. Um die erste Order erteilen zu können, muss genügend Kapital auf dem Handelskonto vorhanden sein. Einige Broker verlangen eine Mindesteinlage.

Ein Online-Broker der sowohl ein Depot mit günstigen Konditionen als auch kostenfreie Analysen von Experten zu den Leistungen und Konditionen zählt, zeigt ein attraktives Gesamtpaket auf.

Mit Livetrading Märkte besser verstehen

Auf dem Finanzmarkt findet der Handel mit Finanzinstrumenten statt. Wie die Märkte funktionieren, ist ein wichtiger Punkt für den Handel. Der Forexmarkt zeichnet sich zum Beispiel durch eine hohe Liquidität aus. Neuigkeiten aus Politik und Wirtschaft können die Geschehnisse an den Märkten beeinflussen. Daher kann es sich lohnen, wenn Sie wichtigen Ereignissen tagesaktuell verfolgen.

Über das Livetrading können Sie auch mehr über die Märkte lernen und sehen wie der Experte diese analysiert. Es ist immer hilfreich zu wissen, wie ein Thema angegangen werden kann. Die Entscheidungen beim Handel sollten auf fundierten Erkenntnissen basieren und nicht auf Emotionen.

Wenn Emotionen den Handel bestimmen, wird die Strategie beiseite geschoben. Bei Einsteiger können Emotionen wie Gier oder Angst im Weg stehen und das Umsetzen einer effektiven Strategie verhindern. Wenn Sie einem Trade über das Livetrading folgen, dann bleiben Ihre Emotionen außen vor.

Bestes Trading Demokonto

Was kostet Live Trading?

Eine pauschale Antwort auf die Frage, was Livetrading kostet, ist nicht möglich. Es ist sicherlich so, dass sich einige Angebote finden, die gebührenpflichtig sind. Ob sich ein Preis als angemessen erweist, hängt natürlich vom Leistungsumfang ab. Sie sollten darauf achten, dass es sich bei dem Trader, der seine Tradingansätze kostenpflichtig vorstellt, tatsächlich um einen Experten handelt.

Um Zugang zu einem Live-Handelsraum zu erhalten, ist meist eine Mitgliedschaft erforderlich. Diese kann mit Kosten verbunden sein. Ein Gastzugang bietet häufig die Möglichkeit sich die Abläufe des Livetradings anzuschauen. So mancher Einsteiger vermisst das Coaching beim Handel. Gerade zum Beginn der Tradingkarriere können sich Anleger mehr oder weniger ziellos am Markt bewegen. Jeder Trader muss selbst entscheiden, wie viel Geld in Coaching investiert wird.

Das Livetrading kann mitunter auch als Live-Webinare aufgezogen sein. Ein Live-Webinar ist ein Seminar, dass live im Internet stattfindet und bietet daher eine praktische Plattform, um Strategien und Analysen live vorzustellen.

Schon gewusst?

Mit der CFD Trading App von nextmarkets erhalten Sie auch von unterwegs Zugang zur CFD Handelsplattform. Die Trading App erhalten Sie kostenlos für iPhone und Android-Geräte. Über die App können Sie die Kurse in Echtzeit von etwa 1.000 Finanzinstrumenten abrufen. Zudem können Sie auch über die App den Trades in Echtzeit folgen.

  • Mindesteinlage von 500 Euro
  • Maximaler Hebel von bis zu 1:30
  • Attraktives Charting-Paket verfügbar

Strategien kostenfrei über Demokonto testen

Sie haben über das Livetrading viel dazu gelernt und möchten die neuen Kenntnisse in die eigene Strategie einbauen? Die Theorie kann durch eine praktische Komponente ergänzt werden. Mit einem kostenlosen Online Broker Demokonto können Sie die Strategie ausprobieren und Optimierungen vornehmen. Der Handel über ein Demokonto ist risikofrei, da lediglich virtuelle Beträge eingesetzt werden können.

Die Nutzung eines Demokonto bringt viele Vorteile mit sich. So können sich Einsteiger mit der Handelsumgebung auseinandersetzen, bevor der Handel mit echtem Geld realisiert wird. Die Abläufe im Handel zu kennen, ist ein wichtiger Punkt. Auch hier kann das Demokonto nützliche Dienste leisten.

Mit nextmarkets haben Sie sogar die Möglichkeit auf das Livetrading beziehungsweise Curated Trading über das Demokonto zuzugreifen. Die Anmeldung geht schnell vonstatten und ist zudem unverbindlich und kostenfrei. Das Demokonto ist mit einem virtuellen Guthaben von 10.000 Euro bestückt und besitzt keine begrenzte Laufzeit.

Trading lernen

Beim Live Trading Fragen stellen und kommentieren?

Wie funktioniert das Live Trading? – wie das Livetrading verläuft, hängt vom jeweiligen Angebot ab. Wenn Sie dem Trading und den Erklärungen eines Experten live folgen, dann können sich fragen ergeben. Nicht immer können individuelle Fragen und Kommentare in die Session eingebracht werden. Wenn Sie einen Live Trading Room suchen, bei dem dies möglich ist, sollten Sie einen genauen Blick auf die Details werfen.

Fragen sollten zufriedenstellend geklärt werden. Dass Anleger beim Livetrading Fragen stellen können, findet sich jedoch recht häufig. Schließlich ist der Live-Tradingraum ein virtueller Ort, an dem ein Austausch stattfindet. Es kann sich lohnen, auch den Fragen anderer Trader zu folgen. Eine Chatfunktion kann zur Verfügung stehen, über die Trader mit dem Coach kommunizieren können.

Die Kommentare des Experten selbst hören Trader über die Lautsprecher des PCs. Da Trader meistens nicht den ganzen Tag Zeit haben, um dem Geschehen im Live-Tradingraum zu folgen, erweist es sich hilfreich, wenn ein Rückblick auf stattgefundene Trades angeboten wird.

Livetrading – Zeichenwerkzeuge und Indikatoren richtig einsetzen

Das Livetrading bietet in vielen Bereichen einen nützlichen Mehrwert. Sowohl die technische Analyse als auch die Fundamentalanalyse können sich bei der Handelsentscheidung relevant zeigen. Es gibt diverse Indikatoren, die bei der technischen Analyse zum Einsatz kommen, um einen passenden Kaufs- oder Verkaufszeitpunkt zu ermitteln.

Über das Livetrading können Anleger den richtigen Umgang mit Indikatoren und auch Zeichenwerkzeugen lernen. Zu wissen, wie Sie solche Hilfsmittel richtig einsetzen, ist für Anlageprodukte wie Forex, CFDs und viele weitere wichtig. Die Chartanalyse liefert nützliche Informationen für den Handel. Zu den bekanntesten Charttypen gehören:

  • Linien-Chart
  • Balken-Chart
  • Candle-Stick-Chart

Ein Linien-Chart stellt im Vergleich zum Candle-Stick-Chart eine einfache Variante dar. Der Linien-Chart bietet einen einfachen Überblick über den Kursverlauf, da eine durchgängige Linie angezeigt wird. In den Charteinstellungen finden sich unterschiedliche Zeitintervalle, sodass Sie sich die historischen Kursverläufe anzeigen lassen können.

Curated Trading mit nextmarkets

Über nextmarkets können Sie nicht nur CFDs auf die wichtigsten Anlageklassen handeln. Unser Konzept basiert auf dem Curated Trading, sodass unsere Kunden im Handel nicht auf sich allein gestellt sind. Die Geschehnisse auf den Märkten sind gerade für Einsteiger schwer einzuschätzen. Hinzu kommt, dass auch die einzelnen Anlageklassen spezielle Eigenschaften aufweisen.

Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie Experten an einen Trade herangehen, dann bieten wie Ihnen Möglichkeiten dazu. Über die CFD Handelsplattform können Sie den Analysen von Börsen-Coaches folgen und sich Strategien in Echtzeit erklären lassen. Bei nextmarkets haben Sie Zugriff auf die Analysen von 14 Börsen-Coaches.

Es steht Ihnen natürlich frei, ob Sie den Analysen der Coaches folgen oder eigene Strategien umsetzen. Einem Trade zu folgen ist nicht schwer. Mit nur einem Klick und der Eingabe der gewünschten Ordergröße können Sie einem Trade folgen. Dieser wird automatisch über Ihr Konto ausgeführt. Bei Änderungen des Trades erfolgt eine Benachrichtigung.

Forex Demokonto
Livekonto

Fazit: Wissen anderer für den eigenen Handel nutzen

Durch das Livetrading können Sie die Kenntnisse im Handel erweitern und vom Wissen anderer einen Nutzen ziehen, ähnlich wie beim Social Trading (Was ist Social Trading?). Den Online-Handel gehen Trader oftmals alleine an, ohne zu wissen, wie dabei am besten vorzugehen ist. Wenn Sie ein Coaching für den Handel benötigen, finden Sie dazu auch bei uns ein attraktives und zudem kostenloses Angebot.

Ein Live-Tradingraum ist ein virtueller Raum, über den Sie Analysen und Trades in Echtzeit folgen können. Darüber hinaus kann das Livetrading auch zum Austausch mit anderen Tradern genutzt werden. Sie können den Trades der Coaches folgen, anstatt eigener Strategien umzusetzen. Eine Strategie selbst zu erarbeiten, kostet Zeit und erfordert gewisse Grundkenntnisse.

Möchten Sie den Handel gecoacht angehen? Dann eröffnen Sie jetzt ein Echtgeldkonto bei nextmarkets und wählen Sie einen Coach, der zu Ihren Anforderungen passt!

Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x