Was ist Social Trading? Definition & Erklärung - nextmarkets Glossar

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2020
Carsten Umland
Autor:
Carsten Umland
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 10 Jahre

Was ist Social Trading? Die Funktionsweise eines sozialen Netzwerks wird mit dem Trading kombiniert. Social Trading richtet sich an private Anleger und kann ganz unterschiedlich aussehen: Oft werden beispielsweise in einem sozialen Netzwerk oder auf speziellen Handelsplattformen Anlageentscheidungen geteilt und können zum einen kommentiert und zum anderen durch die Plattformnutzer kopiert werden.

Auch bei nextmarkets gehört eine Form des Social Trading zum Angebot – das Curated Trading. Insbesondere Anfänger erhalten damit die Möglichkeit, von dem Erfolg anderer Trader zu profitieren. Gefragt sind vor allem die Strategien langfristig erfolgreicher Trader. Bei nextmarkets ist es möglich, von erfahrenen Tradern zu lernen, ihre Trading-Strategien zu kopieren und im eigenen Handelskonto umzusetzen.

Die Vorteile von Social Trading

Gegenüber dem klassischen Anlageprozess durch Vermögensverwalter und Investmentfonds bietet Social Trading diverse Vorteile. Diese sind vor allem für Einsteiger von Bedeutung. Zum einen zählt das nextmarkets Social Trading Demokonto dazu, das Sie kostenlos und zeitlich unbegrenzt nutzen können.

Hier ist das Lernen ohne Risiko möglich. Starten Sie direkt mit einem Live-Konto, wird von Beginn an echtes Geld eingesetzt. Daher ist es ratsam, mit einem Demokonto zunächst die nötige Erfahrung zu sammeln. Der Lernprozess wird bei nextmarkets durch die Coaches unterstützt.

Die hohe Transparenz von Social Trading, wie es bei nextmarkets angeboten wird, macht es möglich, die Handelsstrategien erfahrener Trader zu beobachten und darauf basierend Handelsentscheidungen zu treffen. Somit bietet eine Social Trading Plattform die Chance, selbst das notwendige Verständnis für die Geschehnisse am Markt zu entwickeln und hieraus im besten Fall einen Gewinn zu erzielen.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Social Trading auch für fortgeschrittene Trader vorteilhaft

Die Handelsmöglichkeit eignet sich vor allem für Anfänger, die das Handelsangebot und die Social Trading Software näher kennenlernen möchten. Aber auch fortgeschrittenen Tradern bietet Social Trading bei nextmarkets Vorteile. So kann sich gegebenenfalls durchaus eine gewisse Renditensteigerung erzielen lassen. An dieser Stelle greift die Theorie der „Schwarmintelligenz“, auf die sich das Social Trading stützt.

Die Coaches stellen monatlich zahlreiche Analysen zur Verfügung, die Trader nutzen können, um mehr über geeignete Ein- und Ausstiegszeitpunkte zu erfahren und ihre eigenen Strategien zu überdenken. Auf Wunsch erhalten nextmarkets-Kunden zudem Push-Benachrichtigungen, wenn sich Trading-Gelegenheiten ergeben. Wer das Curated Trading zunächst risikofrei und unverbindlich ausprobieren möchte, kann ein kostenfreies Demokonto bei nextmarkets eröffnen.

Krypto-CFD

Social Trading Definition: Wie funktioniert die Trading-Form?

Social Trading Definition: Social Trading beruht generell auf dem Cloud-Prinzip. Die Theorie besagt, dass dabei das Wissen vieler den Kenntnissen einzelner überlegen ist. Ein guter Vergleich lässt sich etwa mit der Vorhersage des Wetters ziehen, weil es beim Traden ebenfalls um Prognosen geht – um die Vorhersage von Kursentwicklungen.

Eine Wettervorhersage kann niemals mit 100-prozentiger Wahrscheinlichkeit getroffen werden. Diese Unsicherheit lässt sich zwar nicht gänzlich eliminieren, jedoch reduzieren. Wird die Vorhersage nur aufgrund der Daten einer Wetterstation getroffen, so ist die Unsicherheit relativ hoch. Werden jedoch die Daten mehrerer Wetterstationen zusammengenommen, kann eine genauere Vorhersage getroffen werden.

Auch das nextmarkets Social Trading funktioniert nach diesem Prinzip. Durch eine große Anzahl von geteilten Kommentaren und Strategien lässt sich zum einen die Nachvollziehbarkeit und Transparenz der Handelsvorschläge erhöhen. Zum anderen sinkt, ähnlich wie bei der Wettervorhersage, auch das Risiko eines Irrtums.

Bestes Trading Demokonto

Social Trading Plattformen als Basis für den Handel

Social Trading findet in der Praxis über entsprechende Plattformen statt. Die Community ist über die Social Trading Plattformen vernetzt. Trader kommentieren und geben sich gegenseitig Anlagetipps. Den Strategien, die auf diese Weise zustande gekommen sind, kann anschließend gefolgt werden. Darüber hinaus ist es möglich, die Trades einzelner Nutzer automatisch zu kopieren.

In der Regel wird hierfür die gewünschte Summe bei der Plattform eingezahlt und der Betrag festgesetzt, mit dem ein Trader einem anderen Trader folgen möchte. Diese Variante der automatisierten Anlage erfolgt zumeist nur in teilweise regulierte sowie börsengehandelte Produkte oder Portfolios, wie zum Beispiel Währungen, Rohstoffe oder Aktien (siehe Aktien Erklärung). nextmarkets bietet eine innovative Form des Social Trading, bei der Kunden nicht beliebigen Tradern folgen, sondern vom Wissen versierter Börsen-Coaches profitieren können.

Fakten-Check

Social Trading oder auch Social Investing verknüpft den Börsenhandel mit den Vorteilen sozialer Netzwerke. Beim Social Trading über nextmarkets lernen und profitieren Sie von den Handelserfahrungen und dem Know-how erfahrener Trader. Das Stichwort in diesem Zusammenhang lautet „Curated Investing“.

  • Erfahrene Trader (Coaches) stellen auf der nextmarkets Plattform ihre Handelsstrategien zur Verfügung.
  • Sie können die Strategien im Livekonto und im Demokonto kopieren und umsetzen.
  • Erhalten Sie Analysen und Strategien gratis in Echtzeit.
Forex Trading lernen

Wie setzt sich die Community zusammen?

Beim Social Trading setzt sich die Community in der Regel aus privaten Anlegern zusammen. Im Normalfall handelt es sich nur bei wenigen Nutzern um professionelle Trader, die ihr Geld überwiegend oder ausschließlich mit dem täglichen Handel an der Börse verdienen. Anhand der Beschreibungen der Anleger lässt sich einfach feststellen, wer Hobby-Trader und wer Profi-Trader ist.

Auf dem Profil eines auf der Plattform angemeldeten Händlers können sowohl der Depotverlauf und die Strategie als auch die persönliche Gewinn- und Verluststatistik eingesehen werden. Diese hohe Transparenz beim Social Trading ermöglicht es Interessenten, die Erfahrung eines jeden Traders – und damit verbunden die Erfolgsaussichten seiner Handelsstrategien – zu beurteilen. Bei nextmarkets haben Trader den Vorteil, dass sie nicht selbstständig beurteilen müssen, welche Trader erfolgreich sind, da sie beim hier angebotene Curated Trading erfahrenen Coaches folgen.

Daytrading

Als CopyTrader oder Follower am Erfolg partizipieren

Anleger partizipieren auf einer Social Trading Plattform auf unterschiedliche Weise an den Trading-Erfolgen der Top Trader. Bei einigen Anbietern werden Käufe und Verkäufe des Social Traders repliziert, sie werden also gespiegelt bzw. eins zu eins kopiert. Diese automatische Replikation wird auch als Mirror Trading oder Copy Trading bezeichnet.

Copy Trader und Follower können also jeden Kauf und Verkauf durch den Top Trader automatisch nachvollziehen. Auch die Gewinne werden automatisch in demselben Verhältnis in das Konto des Copy Traders oder Followers gebucht. Ähnlich verhält es sich beim Curated Investment bei nextmarkets.

Was verdient der Broker beim Social Trading?

Gibt es auch eine Social Trading Definition für Anbieter? Oder anders gefragt: Was verdient eigentlich ein Social Trading Anbieter? Anleger, die einem Trader folgen und an dessen Erfolg teilhaben möchten, müssen meist eine bestimmte Gebühr entrichten.

Einige Social Trading Plattformen verdienen ihr Geld dadurch, dass die Investoren Handelspositionen eröffnen. In der Regel fällt aber keine direkte Gebühr für die Eröffnung der Positionen an. Vielmehr zahlen Trader eine indirekte Gebühr über den sogenannten Spread.

Dabei handelt es sich um den Differenzwert aus dem An- und Verkaufskurs der Positionen. Die Kosten (Spreads) beim Social Trading über nextmarkets variieren je nach gewähltem Produkt, es fallen jedoch keine zusätzlichen Transaktionskosten an.

CFD Trading Ratgeber

Hinweis zum CFD-Handel

Der Handel mit CFDs (Differenzkontrakten) birgt ein hohes Risiko für das vom Kunden eingesetzte Geld. Durch den Einsatz eines Hebels können die vorhandenen Risiken deutlich erhöht werden. Zwar können hohe Gewinne erzielt werden, doch auch hohe Verluste sind möglich.

Das gesamte eingezahlte Kapital kann verlorengehen. Trader sollten beachten, dass es sich bei CFDs – auch wenn sie auf einer Social Trading Plattform gehandelt werden – um komplexe Finanzinstrumente handelt. Es ist sehr wichtig, dass Trader die Funktionsweise von CFDs kennen und kein Geld einsetzen, das sie nicht zu verlieren bereit sind.

Bei nextmarkets im Social Trading können Sie neben Devisen, Aktien und weiteren Instrumenten auch Kryptowährungen als CFD handeln. Prüfen Sie mithilfe des kostenlosen Demokontos die Vorzüge.

 

Curated Trading: Social Trading bei nextmarkets

Mittlerweile ist das Angebot an Social-Trading-Plattformen recht groß. nextmarkets hält ein besonderes Angebot bereit. Hier haben Sie die Möglichkeit, CFDs auf zahlreiche Märkte zu handeln. Neben Aktien stehen auch Aktienindizes, Anleihen, Rohstoffe, Edelmetalle, Devisen und Kryptowährungen zur Verfügung.

Der Handel kann wahlweise eigenständig oder unter der Anleitung eines Börsen-Coaches erfolgen. Mit seinem Geschäftsmodell „Curated Trading“ hebt sich nextmarkets von der Konkurrenz ab. Auf Wunsch können Kunden den Handelsideen der aktuell 14 Coaches folgen und diese kopieren, wenn sie Social Trading bei nextmarkets durchführen.

Die Aktivitäten eines Experten lassen sich mit Klick auf dessen Profil abrufen. So haben Trader stets alle wichtigen Vorgänge im Blick. Die erfahrenen Coaches, die ihre Strategien zur Verfügung stellen, geben zudem nützliche Tipps an ihre „Follower“ weiter.

CFD Trading App von nextmarkets

Die Handelskonditionen bei nextmarkets

Wie die meisten CFD-Broker erhebt auch nextmarkets für Social Trading keine Gebühren beziehungsweise keine Kommission, sondern erzielt seinen Gewinn ausschließlich aus den Spreads.

Die Handelskonditionen im Überblick:

Die Kapitalisierung des Kontos kann bei dem Online Broker mit PayPal, Kreditkarte oder per Banküberweisung erfolgen. Die Konditionen hängen zwar von den Basiswerten ab, sind jedoch insgesamt günstig. Somit wird Tradern bei nextmarkets ein interessantes Angebot für den CFD-Handel mit Aktien, Indizes, Anleihen, Währungspaaren und Rohstoffen geboten. Die Angaben zu den Punktwerten, Margins, Spreads und Hebeln sind jederzeit online einsehbar.

Schon gewusst?

Bei nextmarkets erhalten Sie bis zu 200 Analysen pro Monat von 14 Coaches. Von den daraus resultierenden Trades profitieren Sie auf dem Echtgeld- und Demokonto. Unter dem Menüpunkt „Coaches“ finden Sie eine Übersicht aller Experten mit den jeweiligen Schwerpunkten. Mit nur einem Klick gelangen Sie auf das ausführliche Profil eines Coaches.

  • Nutzen Sie beim Social Trading über nextmarkets die Vorzüge des „Curated Trading“.
  • Jeder Coach konzentriert sich auf eigene Trading-Bereiche.
  • Eine Übersicht der 14 Coaches finden Sie auf der Webseite.
Was ist ein Broker

Service und Bildung von großer Bedeutung

Auch wenn die Frage „Was ist Social Trading?“ relativ einfach beantwortet werden kann, so sollte ein gewisses Fundament an Kenntnissen in den Bereichen Börse und Finanzen vorhanden sein, um die Strategien von Top Tradern beurteilen zu können.

Natürlich ist es auch wichtig, sich mit allen Vorgängen und Begriffen im Handel vertraut zu machen. Was verstehen Sie zum Beispiel unter einer Fremdwährung? Bei nextmarkets können Sie die wichtigsten Währungspaare als CFD handeln. Nicht zuletzt spielt auch der Service eine nicht unerhebliche Rolle. Zu technischen Problemen in der Abwicklung kann es auch beim Social Trading von Zeit zu Zeit kommen.

Dann ist schnelle Hilfe gefragt, die über einen gut erreichbaren Support gewährleistet sein sollte. Informationen zur Handhabung der Website und der Apps stellt nextmarkets für das Social Trading in verschiedenen Video-Anleitungen bereit. Eine weitere Informationsquelle ist der kostenlose Newsletter.

Forex und CFD Handel

Der Kundenservice bei nextmarkets

Antworten auf einfache Fragen, wie zum Beispiel „Was sind Rohstoffe?“, finden Sie über den FAQ-Bereich auf der Website. Bei speziellen Fragen kann es jedoch notwendig sein, den Kundensupport zu kontaktieren. Trader legen im Allgemeinen großen Wert auf einen kompetenten und freundlichen Kundenservice.

Der deutschsprachige Support von nextmarkets ist per E-Mail und auch telefonisch zu erreichen. Montag bis Freitag können Sie sich von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr an den Kundenservice wenden. Mögliche Probleme werden zügig gelöst und auch die Beantwortung der Fragen per E-Mail und über das Kontaktformular erfolgt in der Regel noch am selben Werktag beziehungsweise schnellstmöglich.

Sicherheit und Seriosität – auch beim Social Trading wichtige Aspekte

Wenn von Seriosität und Sicherheit eines Anbieters die Rede ist, sind mehrere Aspekte zu betrachten. Wird bei dem Anbieter direkt ein Konto angemeldet, müssen strenge Richtlinien eingehalten werden. Wenn der Anbieter in einem EU-Staat ansässig ist, können Trader davon ausgehen, dass der Broker strikte Regeln einhalten muss. Die Kundeneinlagen werden zum Beispiel getrennt von den Unternehmensgeldern aufbewahrt, sodass sie bei einer möglichen Insolvenz des Anbieters vor dem Zugriff der Gläubiger geschützt sind.

Hinweis zur Kundengeld-Segregation: Beim Social Trading über nextmarkets ist die Sicherheit der Kundeneinlagen gewährleistet. Die Kundengelder werden auf separaten Konten verwaltet. Der in Malta eingeführte Ausgleichsfonds Financial Services Compensation Scheme (FSCS) leistet darüber hinaus eine Entschädigung an die Kunden, wenn ein Unternehmen zahlungsunfähig ist oder seine Tätigkeit eingestellt hat.

nextmarkets Broker

Regulierung und Datenschutz beim Broker

Forex- und CFD-Broker wurden in der Vergangenheit zum Teil des Betrugs beschuldigt. Ein Blick auf die Regulierung ist immer ratsam, wenn es darum geht, einen passenden Broker zu finden. Die nextmarkets Trading Limited, bei der es sich um ein Tochterunternehmen der nextmarkets GmbH handelt, wird von der Malta Financial Service Authority (MFSA) als Wertpapierhandelsbank reguliert und geprüft.

Das Unternehmen legt zudem großen Wert auf Datensicherheit und Datenschutz. Unter den „Rechtlichen Bestimmungen“ auf der Website finden Sie die Datenschutzerklärung für Webseitenbetreiber nach den Vorgaben der DSGVO. Weiterhin finden sich unter dem Menüpunkt auch Risikohinweise sowie das Preis-Leistungs-Verzeichnis.

Auszeichnungen und Erwähnungen in der Presse

Für viele Trader sind Auszeichnungen und Awards ein Hinweis dafür, dass ein Broker seriös arbeitet. Doch wenn ein Unternehmen bislang nicht ausgezeichnet wurde, bedeutet das keinesfalls, dass der Anbieter unseriös ist. Auch Presseberichte dokumentieren mitunter die Tätigkeit eines Brokers.

Wenngleich beispielsweise nextmarkets als Social Trading Anbieter noch keine Awards erhalten hat, fanden wir mit unserem einzigartigen „Curated Trading“ in der Fachpresse schon vielfach Beachtung. Positiv erwähnt wurden vor allem die neuartige Handelsmethode und die Professionalität der Coaches. Besonderes Interesse hat nextmarkets auch dadurch geweckt, dass Trader das Konzept des Curated Coachings bereits in dem kostenlosen Demokonto testen können.

Dieses ist dauerhaft nutzbar und ermöglicht den Handel aller verfügbaren Märkte mit einem virtuellen Guthaben unter realistischen Marktbedingungen. Mit seinem Service-Angebot richtet sich nextmarkets sowohl an Einsteiger als auch an erfahrene Trader.

Livekonto

Was ist Social Trading? Wissen der Community nutzen!

In diesem Ratgeber haben wir uns mit der Frage „Was ist Social Trading?“ befasst. Der erste Schritt auf dem Weg in das Social Trading ist die Wahl der Handelsplattform. Nach einer allgemeinen Social Trading Definition handelt es sich um eine Handelsform, die das Trading mit den Vorzügen von sozialen Netzwerken verbindet. Über die Plattformen können sich die Nutzer austauschen.

Der CFD-Broker nextmarkets sichert sich in diesem Bereich ein Alleinstellungsmerkmal: mit Curated Investing. Auf einer proprietären Plattform stellen erfahrene Trader (Coaches) ihre Handelsstrategien bei nextmarkets zur Verfügung. Interessierte Nutzer können diesen folgen, die Strategien kopieren und umsetzen – sowohl im Demokonto als auch im Echtgeldkonto. Mit Social Trading erhalten auch unerfahrene Trader die Chance, an den weltweiten Börsen zu handeln. Wer ist Ihr bester Online Broker 2018? Eröffnen Sie jetzt Ihr Handelskonto bei nextmarkets!

Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x