EUR USD Chart auf nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2020
Tom Neske
Autor:
Tom Neske
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 18 Jahre

Der Euro gegenüber dem USD ist das beliebteste Währungspaar gemessen am gehandelten Volumen der Welt. Es ist heute so etabliert, dass man leicht vergessen kann, dass das Devisenpaar vor weniger als 20 Jahren noch gar nicht existiert hat. Aufgrund der hohen Liquidität zählt das Devisenpaar vor allem bei Trading-Anfängern zu den bevorzugten Investmentmöglichkeiten. Es gibt aber auch zahlreiche Faktoren, die die Prognose für den Handel erschweren.

Maßgeblichen Einfluss auf die Kursentwicklung nehmen beispielsweise die Zentralbanken, Wirtschaftsdaten sowie politische Entscheidungen. Dennoch können Anleger mit etwas Übung und der passenden Analyse EUR/USD zu ihrem Vorteil handeln.

EUR / USD Kurs

Als Vertreter der beiden größten Volkswirtschaften der Welt ist es vielleicht keine Überraschung, zu erfahren, dass der EUR/USD das meistverkaufte Währungspaar der Welt ist. Doch während hohe Volatilität und Volumen Daytrader aus der ganzen Welt anziehen, ist es nicht einfach, substanzielle Gewinne zu erzielen. Entscheidend ist, dass Anleger den EUR USD Trend bestmöglich erkennen und den EUR USD Kurs zum richtigen Zeitpunkt handeln.

Dann kann das Investment in Devisen eine interessante Alternative für die Diversifikation darstellen und neben Aktien oder dem Investment in eine Internetwährung für Risikostreuung sorgen. Das Währungspaar gibt an, wie viele US-Dollar (die Notierungswährung) benötigt werden, um 1 Euro (die Basiswährung) zu kaufen.

Der Handel mit dem Währungspaar EUR/USD wird auch als „Euro-Handel“ bezeichnet. Der Wert des EUR/USD-Paares wird als 1 Euro pro x USD angegeben. Wenn das Paar zum Beispiel bei 1,50 handelt, bedeutet das, dass es 1,5 USD braucht, um 1 Euro zu kaufen.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Euro / US-Dollar (EUR/USD) Preis

Der EUR USD Preis wird entscheidend durch Ereignisse der Wirtschaft, Politik oder durch Zentralbanken bestimmt. Deshalb ist bei der EUR USD Prognose stets auf die aktuelle Marktlage sowie die News zu achten. Besonders deutlich wird der Zusammenhang zwischen der Preisentwicklung von EUR/USD und der Geldpolitik anhand der Finanzkrise 2007.

In dieser Zeit gab es eine ungewöhnliche Trennung zwischen der Politik der US-Notenbank (Fed) und insbesondere der EZB. Die Fed versuchte, auf die US-Wirtschaft frühzeitig mit quantitativer Lockerung einzuwirken. Die EZB verzögerte diese Maßnahmen allerdings. Die USA kauften jahrelang Staatsanleihen als Konjunkturmaßnahme, bevor die EZB dem folgte.

Das Resultat: Die meisten Forex-Nachrichten konzentrierten sich auf die Aktionen der Fed, während die EZB in den Hintergrund trat. Hinzu kommt, dass viele Mitgliedsstaaten mit hohen Schulden zu kämpfen hatten. Es kam zu deutlichen Schwankungen zwischen EUR/USD.

Forex und CFD Handel

EUR / USD Chart

Im Gegensatz zu einem Preisdiagramm für eine Aktie, in dem der angegebene Preis direkt einen Preis für die Aktie darstellt, stellt der auf einem Preisdiagramm für ein Währungspaar aufgeführte Preis den Wechselkurs der beiden Währungen dar. Daher entspricht die Richtungsanzeige eines Charts der Basiswährung.

Allerdings ist es wichtig zu verstehen, dass die Basiswährung des Paares fest ist und immer eine Einheit darstellt. Somit spiegelt sich die Quelle der Stärkung und/oder Schwächung nicht in der Rate wider. Der EUR/USD-Kurs kann steigen, weil der Euro stärker wird oder der USD schwächer wird.

Beide Bedingungen führen zu einer Aufwärtsbewegung des Kurses und einer entsprechenden Aufwärtsbewegung in einem Kursdiagramm. Für die EUR USD Analyse können die Anleger verschiedene Tools sowie Indikatoren nutzen, die einer guten Online Broker Software sogar kostenfrei zur Verfügung stehen. Dazu zählt beispielsweise der Metatrader 4, der als Trading-Plattform bei vielen Brokern zum Einsatz gelangt.

Trading School bereitet Anleger auf Handel vor

nextmarkets bietet eine eigene Trading School, in der die Anleger viel lernen können. Erfahrene Trading-Profis teilen ihr Wissen und erklären Schritt für Schritt, wie beispielsweise der CFD-Handel funktioniert und was dabei zu achten ist. Was ist Daytrading? Wie auch Feierabend-Trader von den Entwicklungen am Markt partizipieren können, wird ebenfalls in einer Lektion ausführlich erklärt.

Außerdem gibt es einen Einblick in die einzelnen Analysemöglichkeiten sowie das Risikomanagement. Letzteres ist für einen Handelserfolg unerlässlich, damit sichern sich Trader Gewinne und begrenzen die Verluste.

Dass theoretisch erlernte Wissen können die Anleger direkt mit dem kostenlosen Demokonto und dem virtuellen Guthaben in Höhe von 10.000 Euro ausprobieren. Allerdings wird der Zugang zur Trading School nur mit dem Live-Konto sowie einer Mindesteinzahlung von 500 Euro gewährt.

Wie steht der Dollar zum Euro?

Viele Trader, die sich mit dem Daytrading lernen und mit Forex befassen, stellen sich die Frage: Wie viel Euro ist ein Dollar bzw. wie steht der Dollar zum Euro? Der EUR USD wird durch Faktoren beeinflusst, die den Wert des Euro und/oder des USD im Verhältnis zueinander und zu anderen Währungen beeinflussen.

Aus diesem Grund beeinflusst die Zinsdifferenz zwischen der EZB sowie der Federal Reserve (Fed) den Wert dieser Währungen im Vergleich zueinander. Wenn die Fed beispielsweise in Offenmarktgeschäfte eingreift, um den USD zu stärken, könnte der Wert des EUR USD-Cross aufgrund einer Aufwertung des USD gegenüber dem Euro sinken.

Wer diese Beziehung zunächst ohne Risiko bei seinen Handelsaktivitäten ausprobieren bzw. kennenlernen möchte, kann dafür ein Online Broker Demokonto nutzen, das bei vielen renommierten Brokern zur Verfügung steht. Wichtig ist auch, dass die Kurse EUR USD Realtime gestellt werden, um Verfälschungen bei der Analyse sowie der Berechnung der Konditionen zu vermeiden.

EUR USD Rechner

Mit dem EUR USD Rechner können Anleger beispielsweise den Pip-Wert bequem bestimmen. Dazu notwendig sind das Devisenpaar EUR/USD und die Handelsgröße. Als Berechnungsgrundlage dient der aktuelle Umrechnungspreis.

Mithilfe von dem Rechner können die Anleger ganz einfach bestimmen, wie viel sie für den Handel ausgeben müssen bzw. welche Gewinnchance sie haben. Ein bester Online Broker stellt beispielsweise einen Rechner kostenfrei zur Verfügung und ermöglicht den Anlegern eine einfachere Kalkulation. Gleiches gilt, wenn Trader Aktien online kaufen & handeln möchten. Damit die Kosten überschaubar bleiben, empfehlen sich auch hier die vorherige Kalkulation und der Vergleich der einzelnen Broker.

Bei nextmarkets sind beispielsweise die Kosten äußerst wettbewerbsfähig, wenn die Anleger Devisen oder eine Kryptowährung handeln möchten. Auf Wunsch gibt es dafür sogar die Unterstützung durch die 14 Börsen Coaches, die monatlich bis zu 200 Analysen kostenfrei zur Verfügung stellen.

EUR USD Trend

Der Trend ist nicht nur beim Devisenhandel besonders wichtig, sondern auch beim Crypto Trading. Dabei spielt die Beobachtung der historischen Daten eine essenzielle Rolle. Trader, die heute EUR USD handeln möchten, sollten die historischen Daten berücksichtigen, da sich erfahrungsgemäß ein Trend stets wiederholt.

So gab es in der Historie entscheidende Ereignisse, die maßgeblichen Einfluss auf die Kursentwicklung des Devisenpaares nahmen. Am 18. September 2007 senkte beispielsweise das Federal Reserve System die Fed Funds Rates um 50 Basispunkte. Dies führte dazu, dass der Euro gegenüber dem Dollar an Wert gewann.

Die Historie und die Daten zum Wechselkurs EUR USD zeigen, wie sich die Maßnahmen der Zentralbank auf den Preis auswirken. Vielleicht werden diejenigen, die das Federal Reserve System analysieren, in der Lage sein, Schwankungen in der weltweit beliebtesten Währungspaarung genauer vorherzusagen. Unterstützung bietet dabei beispielsweise ein bester Aktien Broker durch verschiedene Werkzeuge und Indikatoren seiner Trading-Plattform.

CFD Trading Ratgeber

EUR USD Prognose

Die Prognose zum Kurs des Devisenpaares ist aufgrund beider starker Währungen nicht ganz einfach. Wichtig ist es, die aktuellen News im Blick zu behalten, die ein bester Daytrading Broker sogar kostenfrei aus gesicherten Quellen zur Verfügung stellt.

Vor allem die Entscheidungen der Zentralbanken üben maßgeblichen Einfluss auf die Kursentwicklung aus. Gleiches gilt für die Wirtschaft in Europa und den USA. Zeichnen sich beispielsweise politische Spannungen zwischen den wirtschaftlichen Großmächten ab, hat das auch einen Einfluss auf die Prognose von EUR USD. Wer zu diesem Zeitpunkt Alternativen zum Anlegen sucht, kann in Aktien, Rohstoffe oder Bitcoin investieren.

Möglich ist diese Diversifikation auch bei nextmarkets, denn es gibt CFDs auf verschiedene Assets. Die Majors sind ebenfalls fester Bestandteil und können sogar mit einem maximalen Hebel von 1:30 (private Anleger) gehandelt werden. Die Hebel bei den anderen Anlageklassen können variieren.

EUR USD Realtime

Warum sind Echtzeitdaten so wichtig beim EUR USD Kurs? EUR USD Live-Charts und technische Analysen werden benötigt, um beispielsweise mit dem Handel von Breakouts oder Breakdowns erfolgreich zu sein. Das Devisenpaar schwankt innerhalb der Grenzen für längere Zeiträume. Dadurch entstehen klare Handelsbereiche, die zu neuen Trends führen sollten.

Trader sollten nun auf die richtige Zeit während der Konsolidierungsphasen warten. Die Belohnung könnten risikoarme Handelseintritte sein. Diese Technik basiert auf dem Timing. Wenn Anleger ihre Position zu früh eingeben, kann es sein, dass sie feststellen, dass eine Umkehr ausgelöst wird.

Bei einem zu späten Einstieg steigt ebenfalls das Risiko, da die Position über neue Unterstützung oder unter neuem Widerstand ausgeführt werden kann. Chancenreiche Entwicklungen lassen sich auch komfortabel über eine Online Broker App erkennen, wie sie beispielsweise von nextmarkets ebenfalls angeboten wird.

Krypto-CFD

Fazit: EUR USD als liquides Devisenpaar erfolgreich handeln

EUR und USD sind beides starke Währungen, die als Devisenpaar ebenfalls äußerst liquide handelbar sind. Es gibt im täglichen Handel allerdings zahlreiche Faktoren, die den Kurs und die Prognose beeinflussen können. Dazu zählen beispielsweise Entscheidungen der Zentralbanken, Wirtschaftsdatenveröffentlichungen sowie die neuesten Nachrichten zu politischen Entscheidungen.

Da Euro und USD beide auf starke Wirtschaftsnationen zurückzuführen sind, sind auch politische Schwankungen äußerst beeinflussend für den Kurs. Mit einer geeigneten Anlagestrategie und der richtigen Analyse (bestenfalls fundamentale und technische Analyse kombiniert) können Anleger dennoch in das Devisenpaar investieren.

Wer noch gar keine Erfahrungen damit sammeln konnte, sollte zunächst mit einem kostenlosen Demokonto beginnen. nextmarkets bietet dafür beispielsweise ein Konto mit virtuellem Guthaben, welches für den Trading-Start genutzt werden kann.

Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x