Britischer Pfund/US-Dollar (GBP/USD) Chart auf nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2020
Rüdiger Maaß
Autor:
Rüdiger Maaß
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
21 Jahre

Der GBP USD ist die Abkürzung für das Währungspaar aus britischem Pfund und US-Dollar. Das Währungspaar zeigt den Anlegern, wie viele US-Dollar (die Notierungswährung) benötigt werden, um ein britisches Pfund (die Basiswährung) zu kaufen. Bekannt ist dieses Devisenpaar auch unter dem Namen „Cable“.

Wer GBP/USD handeln möchte, sollte stets den GBP USD Chart im Blick behalten, denn daran können Trader wichtige Informationen (bestenfalls mit Echtzeitdaten) ablesen. Großbritannien und die USA sind beides starke Wirtschaftsmächte, sodass vor allem Nachrichten rund um die Ökonomie den GBP USD Kurs bewegen.

GBP/USD Kurs

Der Wert des GBP USD-Paares wird als 1 britisches Pfund pro X US-Dollar angegeben. Wenn das Paar zum Beispiel bei 1,50 handelt, bedeutet das, dass es 1,5 US-Dollar braucht, um 1 britisches Pfund zu kaufen. Das GBP/USD wird von Faktoren gesteuert, die den Wert des britischen Pfunds und/oder des US-Dollar im Verhältnis zueinander sowie zu anderen Währungen beeinflussen. Die Zinsdifferenz zwischen der Bank of England (BoE) und der Federal Reserve (Fed) nimmt ebenfalls Einfluss auf GBP/USD. Wenn die Fed in Offenmarktgeschäfte eingreift, um beispielsweise den US-Dollar stärker zu machen, könnte der Wert des GBP/USD-Kreuzes aufgrund einer Stärkung des US-Dollar gegenüber dem britischen Pfund sinken.

Mit der Analyse vom GBP USD Chart haben die Trader die Möglichkeit, bereits frühzeitig diese Trendentwicklungen zu erkennen. Wer dabei Übung benötigt, kann beispielsweise mit einem Online Broker Demokonto beginnen und die zahlreichen Werkzeuge und Indikatoren vom Metatrader 4 oder anderen innovativen Trading-Plattformen nutzen.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

GBP/US-Dollar Preis

Die GBP USD Prognose ist nicht immer ganz einfach möglich. Da vor allem die politische und wirtschaftliche Situation des jeweiligen Landes den GBP USD beeinflussen können, wirken sich beispielsweise politische Entscheidungen wie der Brexit auch auf den GBP USD Trend aus. In der Historie zeigt sich bereits, dass der Wert des britischen Pfunds während der Rezession stark sank. Zunächst hatte GBP/USD 2007 ein Allzeithoch von über 2,10, aber im Anschluss fiel es auf unter 1,40. Innerhalb kurzer Zeit verlor das Devisenpaar mehr als ein Drittel.

Die Anleger bevorzugten den vermeintlich sicheren Hafen des USD und das wirkte sich direkt auf das Devisenpaar aus. GBP/USD musste im Sommer 2016 einen erneuten Rückgang verkraften, da Großbritannien seinen Austritt aus der Europäischen Union beschloss. Das Devisenpaar verlor innerhalb einer Handelssitzung ca. 10 Prozent und in dem gesamten Monat nach der Abstimmung sogar ca. 20 Prozent.

Forex und CFD Handel

GBP/USD Chart

Um eine GBP USD Analyse durchzuführen, können die Anleger zahlreiche Werkzeuge und Indikatoren nutzen. Ein bester Online Broker stellt beispielsweise eine innovative Trading-Plattform mit zahlreichen Tools kostenfrei zur Verfügung. Die Kursanalyse vom GBP/USD ist aber lediglich ein Bestandteil, den Anleger vor der Eröffnung einer Position durchführen sollten. Hinzu kommt der Blick auf die Wirtschaftsdaten, die vor allem in Großbritannien aufgrund der politischen Situation innerhalb von kurzer Zeit zu enormen Veränderungen bei den GBP USD Realtime Kursen sorgen können.

Obwohl Großbritannien in Bezug auf die Landmasse klein ist, ist die Wirtschaft des Vereinigten Königreichs (UK) florierend. Das britische Pfund Sterling (oder Pfund) spielt eine wichtige Rolle an den internationalen Finanzmärkten; daher sollten Anleger in Erwägung ziehen, es in einem Paar gegen den US-Dollar mit geeigneten Online Broker Strategien zu handeln.

Bestes Trading Demokonto

Innovative Trading-Plattform

nextmarkets stellt seinen Anlegern nicht nur unzählige Finanzinstrumente, sondern auch eine innovative Trading-Plattform zur Verfügung. Sie ist mit zahlreichen Werkzeugen und Indikatoren sowie Einstellungsmöglichkeiten ausgestattet und steht der Benutzerfreundlichkeit des MT4 in nichts nach. Die Anleger können sich individuell ihre Charts zusammenstellen und auch über eine mobile Anwendung handeln. Als innovativer Börsenmakler denkt nextmarkets aber noch einen Schritt weiter und gibt seinen Kunden auch zahlreiche Tools und Hilfe an die Hand.

Dazu zählen beispielsweise Trading-Ideen und Analysen von 14 erfahrenen Börsen-Coaches. Sie zeigen nahezu täglich chancenreiche Marktentwicklungen und bieten monatlich bis zu 200 Analysen gratis. Anleger erfahren beispielsweise, wann ein guter Zeitpunkt ist, um GBP/USD zu handeln oder andere Märkte zu investieren. Auf Basis der Analysen können die Trader sogar selbst aktiv werden und direkt im Chart agieren sowie sämtliche verwendete Tools und Indikatoren sogar transparent nachvollziehen. Abgerundet wird das Serviceangebot durch über 15 Stunden Weiterbildungsmaterial in der Trading School.

GBP USD Analyse

Bei der GBP USD Analyse spielt auch die Wirtschaft im Vereinigten Königreich eine wichtige Rolle. Mehr als ein Jahrhundert lang war das Vereinigte Königreich die mächtigste Nation der Welt. Die britische Wirtschaft war die größte der Welt, und die kleine Inselnation dominierte den internationalen Handel. Während dieser Zeit diente das britische Pfund als Reservewährung der Welt. Nach den Ersten und Zweiten Weltkriegen trat das Vereinigte Königreich in eine Phase des relativen Niedergangs ein, als die USA zur dominierenden Wirtschaftsmacht der Welt aufstiegen.

Auch in Großbritannien stagnierte das Wachstum, da eine starke staatliche Regulierung und starre Arbeitsmärkte die Wirtschaftstätigkeit behinderten. Großbritannien blieb jedoch recht wohlhabend, und seit den 1980er-Jahren hat das Land einen Großteil seiner zuvor verlorenen wirtschaftlichen Vitalität wiedererlangt. Dieser Anstieg fiel mit der gestiegenen Reputation Großbritanniens als globales Finanzzentrum zusammen. Der Finanzsektor ist zu einem immer wichtigeren Teil der Gesamtwirtschaft Großbritanniens geworden (7,2 Prozent der gesamten Wirtschaftsleistung Großbritannien).

Online Trading

GBP USD Rechner

Der GBP USD Rechner zeigt den Anlegern, wie gegenwärtig der aktuelle Wechselkurs steht. Dieser steht bei den meisten Brokern kostenfrei zur Verfügung und kann häufig auch ganz bequem über eine Online Broker App genutzt werden. Mithilfe des Rechners lassen sich auch die Handelskonditionen für GBP USD vor dem eigentlichen Trading kalkulieren. Gleiches gilt mit einem Rechner für Aktien, denn Anleger wollen auch beim Aktien online kaufen & handeln vorher möglichst genau wissen, was sie investieren können und welcher Anteil davon in Gebühren fließt.

Ein bester Aktien Broker stellt beispielsweise konkurrenzfähige Kosten zur Verfügung und bietet das Depot und Konto bestenfalls gratis an. nextmarkets stellt seinen Kunden ebenfalls attraktive sowie konkurrenzfähige Konditionen zur Verfügung, wenngleich der direkte Handel von Wertpapieren nicht möglich ist. Dennoch können Trader in GBP USD oder andere Majors und Minors mit CFDs investieren.

GBP USD Trend

Der Trend spielt nicht nur bei dem Handel von GBP/USD, sondern auch bei anderen Devisenpaaren eine wichtige Rolle. Mithilfe einer passenden Online Broker Software können die Anleger verschiedene Indikatoren nutzen, um die Trendrichtung und seine Intensität näher zu bestimmen. Dabei blicken die Anleger vor allem auf die Entwicklung der Hauptwährung, GBP. Gerade in den letzten Jahren hat sie aufgrund der politischen Situation und damit verbreiteten Verunsicherung deutlich eingebüßt. Mit dem Referendum im Jahr 2016 startete der Abwärtstrend des britischen Pfund, was sich wiederum auf den GBP/USD auswirkte.

Durch das fehlende Vertrauen in die britische Währung haben immer mehr Anleger Zuflucht im vermeintlich stabilen USD gesucht, was den Dollar deutlich stärkte. Für Anleger mit der richtigen Trendanalyse ließen sich zu den unruhigen Zeiten interessante Trades abschließen. Allerdings sind solche Marktsituationen für ungeübte Anleger nicht einfach zu handeln. Trotzdem bietet CFD-Trading aufgrund der Hebelwirkung und des geringen Kapitaleinsatzes viele Chancen.

CFD Trading Ratgeber

GBP USD Prognose

Die Prognose für das Devisenpaar fällt aufgrund der politischen Situation nicht einfach aus. Durch die zögerliche Haltung zum EU-Austritt bzw. durch die innerpolitischen Spannungen wird die Wirtschaft in den Augen vieler Anleger geschwächt. Das wiederum macht die Prognose des Kurses deutlich schwieriger. Findet Großbritannien allerdings wieder zu seiner alten (politischen) Stärke zurück, kann dies den Kurs festigen und erneut für einen Aufschwung sorgen. Auch in den USA gibt es aufgrund der innerpolitischen Situationen Skeptiker unter den Anlegern.

Da beide Währungen vor allem durch die innenpolitischen Situationen geprägt sind, ist die Prognose um ein Vielfaches schwieriger. Schaffen es beide Länder auf längere Sicht nicht, diese Situation Griff zu bekommen und das Vertrauen der Trader zurückzugewinnen, wird es weiterhin einen Kursrückgang bei GBP/USD geben. Anleger, die investieren möchten, bei ihrem CFD Broker Deutschland immer auf die aktuellen News achten, denn sie können den Kurs innerhalb von kurzer Zeit ändern.

GBP USD Realtime

Echtzeitkurse sind für Anleger besonders wichtig. Haben Anleger die aktuelle Datenlage zur Verfügung, lassen sich zuverlässiger Handelsentscheidungen treffen. Gerade beim Devisenhandel sind Echtzeitdaten für kurze Trades unerlässlich, denn mit zeitlicher Verzögerung können sich die Kurse schnell wieder ändern. Wie ein Online Broker Ratgeber zeigt, ist Daytrading auf Basis von echten Kursdaten bei vielen Anlegern beliebt und wird deshalb auch von den meisten Brokern kostenfrei zur Verfügung gestellt. Es herrschen bei den Echtzeitdaten aber deutliche Unterschiede hinsichtlich der Tiefe und des Umfanges.

Die grundlegenden Echtzeitdaten, welche für Hobby-Trader ausreichend sein können, stehen aber bei fast jedem Broker gratis zur Verfügung. Ein bester Daytrading Broker erklärt außerdem, wie Anleger auf Basis der Echtzeitkurse besonders effektvoll handeln können. Ähnliche Tipps gibt es in der Trading School von nextmarkets durch einen renommierten Coach. Er erklärt, wie auch Feierabend-Trader von den Kursentwicklungen partizipieren können und wie sie dabei vorgehen sollten.

Bester Forex und CFD Broker

GBP/USD als Major bei vielen Brokern handelbar

Das Devisenpaar GBP/USD ist eines der liquidesten Währungen am Markt. Die Geld- und Briefspannen sind eng. Die Liquidität des Paares in Kombination mit der Verfügbarkeit von Handelsinstrumenten macht den GBP USD jedoch zu einer ausgezeichneten Wahl für Devisenhändler. Beeinflusst wird die Kursentwicklung von verschiedenen Faktoren, vor allem der Wirtschaft und Politik. Wenn die Wirtschaftsleistung in den USA stärker ist als in Großbritannien, legt der Dollar in der Regel gegenüber dem Pfund zu. Wenn sich die britische Wirtschaft besser entwickelt als die der USA, schwächt sich der Dollar gegenüber dem Pfund Sterling generell ab.

Durch die hohe Liquidität ist das Devisenpaar besonders geeignet für Trading-Anfänger, denn sie können die Kurse (bestenfalls auf Echtzeitbasis) besser analysieren. Wer die Kursanalyse und den Handel von GBP/USD zunächst ohne Risiko testen möchte, kann beispielsweise bei nextmarkets ein Demokonto eröffnen und mit einem virtuellen Startguthaben in Höhe von 10.000 Euro beginnen.

Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x