EUR NOK Chart auf nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 20.05.2020
Tom Neske
Autor:
Tom Neske
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 18 Jahre

Der Euro – von den 21 Ländern der Eurozone verwendet – ist eine wichtige Währung. Die norwegische Krone hingegen nicht. Das Paar EUR NOK ist weder eine wichtige noch eine Rohstoffwährung, obwohl die norwegische Wirtschaft tatsächlich stark vom Verkauf von Rohstoffen abhängig ist. Deshalb ist die EUR NOK Prognose häufig auch eng mit den Entwicklungen am Rohstoffmarkt verbunden.

Bei der Analyse vom EUR NOK Kurs sollten Trader nicht nur auf die allgemeinen Wirtschaftsdaten, sondern vor allem ihrem Blick auf den Rohstoffsektor richten. Seine Entscheidungen haben basierend auf dem EUR NOK Chart bereits öfter Kursbewegungen verursacht.

EUR NOK Kurs

EUR NOK ist ein Devisenpaar, welches aus zwei starken Währungen, dem Euro sowie der norwegischen Krone, besteht. Der Euro ist wohl der ehrgeizigste Versuch einer Währungsunion in der Geschichte der Menschheit. 1999 begann seine Geschichte, die trotz einiger Unwägbarkeiten bislang eine Erfolgsbilanz darstellt. Der EUR, der derzeit von 21 Nationen verwendet wird, soll von einer Reihe anderer EU-Mitglieder wie Ungarn und Polen übernommen werden, die sich derzeit in dieser Hinsicht zurückhalten.

Nach der Finanzkrise von 2008, die die Schwachstellen und strukturellen Mängel der gemeinsamen Währung offenbarte, ist der EUR plötzlich zu einer viel weniger attraktiven Option geworden. NOK wurde bereits 1875 eingeführt, als Norwegen Mitglied der skandinavischen Währungsunion wurde. Während die Union 1914 auseinanderfiel, behielt Norwegen seine Krone. Die Wirtschaft des Landes ist stark vom Export von Erdölprodukten, Erdgas und der Nutzung von Wasserkraft abhängig. Auch die Fischerei gehört dazu.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

EUR NOK Preis

Erst mit der Einführung des Euro ist der Handel des Devisenpaares überhaupt möglich. Obwohl Norwegen enge Beziehungen zur EU unterhält, ist es eines von nur zwei nordischen Ländern, die sich bisher geweigert haben, der Union beizutreten. Das wird sich künftig basierend auf den aktuellen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen auch nicht ändern. Deshalb können die Anleger beispielsweise mit einer Online Broker App und zum Test sogar mit einem Online Broker Demokonto in  das Devisenpaar investieren. EUR NOK ist vor allem aufgrund des umfangreichen Handels und der geografischen Nähe interessant.

Allerdings ist die Europäische Union nicht der einzige wichtige Handelspartner Norwegens, da Energien und andere Rohstoffe auch in mehrere Länder exportiert werden. Deshalb hat beispielsweise auch die Entwicklung des USD einen starken Einfluss auf das Devisenpaar. Bei der EUR NOK Analyse sollten Trader die gesamtwirtschaftliche Situation im Blick behalten und sich nicht nur auf den Euroraum fokussieren.

Forex und CFD Handel

EUR NOK Chart

Das Chart nimmt bei der Investition in EUR NOK eine wesentliche Rolle ein. Bestenfalls können die Anleger auf EUR NOK Realtime-Kurse zurückgreifen und haben damit stets die aktuellsten Marktdaten. Da sich gerade bei diesem Devisenpaar schnell etwas ändern kann, sind Echtzeitdaten (möglichst kostenlos) für eine Interpretation und Analyse des Charts besonders wichtig. Um beispielsweise einen EUR NOK Trend zu bestimmen und diesen zu handeln, haben die Anleger bei ihrem Broker mehrere Möglichkeiten. Ein bester Online Broker stellt dafür möglichst viele Werkzeuge und kostenlose Indikatoren bereit.

Mit der passenden Online Broker Software lässt sich der Kurs besonders komfortabel analysieren und chancenreiche Marktsituationen nutzen. Anders als beispielsweise das Investment in Aktien geht es beim Investment bei Devisen um kurzfristige Anlagemöglichkeiten. Für Trader ist es deshalb wichtig, schnell und flexibel agieren zu können sowie den Trend möglichst frühzeitig zu erkennen. Unterstützung bieten dabei bekannte Trading-Plattformen, wie beispielsweise der Metatrader 4.

Bestes Trading Demokonto

Norwegische Krone als Rohstoffwährung

Wie bei allen Währungen löst die wirtschaftliche Entwicklung Schwankungen im Wert der norwegischen Krone aus. Währungsanleger traden die NOK vor allem, wenn der Wert des Euros (EUR) gerade äußerst unsicher ist. Eine erhöhte Aktivität im Handel mit der NOK kann den Wechselkurs erhöhen. Veränderungen des Weltrohölpreises für Rohöl beeinflussen auch den Wert der NOK, da Norwegen der führende Ölexporteur Westeuropas ist. Norwegens Schifffahrt, Wasserkraft, Fischerei und Industrie tragen alle zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Landes bei.

Es ist jedoch interessant festzustellen, dass viele Branchen in staatlichem Besitz sind. Historisch gesehen ist die Krone eine umsichtige Investition, da die norwegischen Beteiligungen Anspruch auf eine der stabilsten Volkswirtschaften Europas erheben. Genau deshalb ist für die Anleger das Devisenpaar so interessant, denn die norwegische Krone gilt für viele Trader vor allem in Euro-Krisenzeiten als stärkeres Äquivalent.

EUR NOK Realtime

Beim Handel EUR NOK ist es wichtig, dass die Anleger möglichst aktuelle Daten für ihre Analyse als Grundlage haben. Was nützen gute Online Broker Strategien, wenn sie auf Basis falsche Informationen gehandelt werden? Deshalb bietet ein bester Daytrading Broker beispielsweise sämtliche Daten in Echtzeit; meist auch ohne Zusatzkosten. Durch die Echtzeitdaten kommt es zu keiner verzögerten Übermittlung und die Trader können sofort am Markt agieren, wenn sich eine chancenreiche Situation ergibt.

Unterstützung erhalten Trader dabei beispielsweise bei nextmarkets durch die 14 Trading-Coaches. Sie stellen monatlich bis zu 200 Analysen kostenfrei zur Verfügung und zeigen Anlegern, welche Märkte gegenwärtig besonders interessant sind. Wer möchte, kann auch selbst aktiv werden und den EUR NOK analysieren. Dafür gibt es die passenden Hilfsmittel in Form von Trading-Werkzeugen und zahlreichen Indikatoren (ebenfalls kostenfrei. Mithilfe der brokereigenen Trading-Plattform können die Anleger sogar mobil über ihr Smartphone oder Tablet auf neueste Entwicklungen bei EUR NOK reagieren.

Online Trading

EUR NOK Rechner

Wie viel ist EUR NOK wert? Mithilfe von einem EUR NOK Rechner können Anleger beispielsweise direkt berechnen, wie viele norwegische Kronen sie für ihre Euro erhalten oder umgekehrt. Der Rechner mit aber nicht nur beim direkten Tausch der Devisen, sondern auch bei den Handelsaktivitäten. Mithilfe von einem Rechner können die Trader die Kosten für den eigentlichen Handel kalkulieren. Zahlreiche CFD Broker Deutschland– und weltweit stellen einen solchen Rechner kostenlos zur Verfügung.

Da jeder Broker individuell seine Konditionen für den Handel von EUR NOK bestimmt, können die Unterschiede bei den Trading-Kosten enorm sein. Zwar wird das Trading-Konto meist gratis angeboten, aber es bestehen deutliche Unterschiede bei den Spreads. Wie zahlreiche Online Broker Ratgeber bestätigen, sind die Trading-Kosten für die Anleger entscheidend, denn sie bestimmen maßgeblich die Höhe des eigentlichen Gewinnes mit. Sind die Kosten zu hoch, bleiben den Anlegern auch nach einem erfolgreichen Investment weniger Gewinne.

EUR NOK Trend

Der EUR NOK Trend wird vor allem durch die gegenwärtige Stimmung am Markt, aber auch durch die wirtschaftlichen Daten bestimmt. Anleger können den Trend Mithilfe von Werkzeugen einer Trading-Plattform besser ermitteln. Steigt der Kurs oder fällt er etwa künftig? Bildet sich ein Seitwärtstrend aus oder gibt es eine Trendwende? Diese Fragen sind wichtig, um in EUR NOK erfolgreich investieren zu können. Vor allem die Anleger, die mit oder gegen den Trend handeln, müssen bei seiner Ermittlung besonders umsichtig agieren.

Durch die fehlende oder falsche Interpretation kann es zu Trading-Fehlern kommen, sodass die Anleger sich verspekulieren und schlimmstenfalls alles verlieren. Damit genau dies nicht geschieht, gibt es auch bei nextmarkets zahlreiche Indikatoren und Werkzeuge, um die Trendbestimmung vorzunehmen. Anleger können sich beispielsweise Widerstände oder Trendlinien im Chartbild ansehen und sich sogar mit Push-Benachrichtigungen bei wesentlichen Änderungen informieren lassen.

CFD Trading Ratgeber

EUR NOK Prognose

Die Prognose für das Devisenpaar EUR NOK ist nicht immer ganz einfach. Zwar sind beide Devisen stark, aber werden auch durch die Wirtschaft des jeweiligen Landes deutlich beeinflusst. Gerade der Euro ist durch Krisen der einzelnen Mitgliedstaaten immer wieder in einem Abwärtstrend, während die norwegische Krone sich aufgrund des regen Rohstoffhandels als stark präsentiert. Doch auch innenpolitische Entscheidungen bringen die norwegische Währung immer wieder in Bedrängnis. Damit die Trader eine möglichst verlässliche EUR NOK Prognose abgeben können, ist nicht nur die historische Chat-Betrachtung empfehlenswert, sondern auch der Blick auf die aktuelle politische (innenpolitisch und außenpolitisch) sowie wirtschaftliche Situation.

Ein bester Aktien Broker stellt dafür beispielsweise aktuelle Nachrichten zur Verfügung. Haben Trader bereits vor einer entscheidenden Trendwende die Möglichkeit, diese zu prognostizieren, ist der Einstieg in den Handel deutlich einfacher und in vielen Fällen auch gewinnversprechend. Allerdings ist auch der Handel von Devisen mit Risiken verbunden, was Trader nie vergessen sollten.

EUR NOK Analyse

Wer EUR NOK handeln möchte, sollte zunächst eine Analyse des Charts vornehmen. Vor allem das Kerzendiagramm ist aufgrund seiner einfachen Darstellung für Trader zum Einstieg geeignet. Allerdings bevorzugen ambitionierte Trader aufgrund der tieferen Informationen andere Chartdarstellungen bzw. kombinieren mehrere Diagrammtypen miteinander. Durch die verschiedenen Farben im Kerzendiagramm können Trader auf den ersten Blick sehen, wie sich der EUR NOK Kurs entwickelt sowie mögliche Tendenzen erkennen. Nur auf Basis von der Chartanalyse zu handeln, empfiehlt sich allerdings nicht, da beide Devisen stark von der Wirtschaft und vor allem den externen Handelsbeziehungen beeinflusst werden.

Beim Euro gibt es aufgrund der unstrittigen politischen Situation ebenfalls immer wieder das Potenzial für Schwankungen. Deshalb ist neben der Betrachtung der Wirtschaftsdaten auch der Blick auf die politischen Entscheidungen des jeweiligen Landes empfehlenswert. Ein guter Broker bietet dafür unter anderem einen eigenen Newsfeed, basierend auf Echtzeitdaten, oder einen Wirtschaftskalender mit allen wichtigen Events.

Daytrading

EUR NOK als beliebtes Devisenpaar handeln

EUR NOK wird von vielen Anlegern für das Investment bevorzugt, beide Devisen sind äußerst stabil und haben sich auch in der Vergangenheit als gute Investment Entscheidung bewährt. Allerdings gibt es aufgrund wirtschaftlicher oder politischer Entscheidungen auch immer wieder Turbulenzen bei den Kursentwicklungen. Möchten Anleger EUR NOK handeln, ist nicht nur der Blick auf die historischen Daten wichtig, sondern vor allem auf die gegenwärtige Situation im Land. Die norwegische Krones ist beispielsweise eine Rohstoffwährung, sodass Entscheidungen und Entwicklungen rund um den Rohstoffmarkt ihren Kurs maßgeblich beeinflussen können.

Der Euro gilt zwar als starke Währung, wird aber durch politische und wirtschaftliche Entscheidungen seiner Mitgliedstaaten immer wieder beeinflusst. Damit Trader EUR NOK bestmöglich handeln können, ist ein wenig Erfahrung gefragt. Unterstützung erhalten Anleger beispielsweise bei nexmarkets durch die bis zu 200 kostenlosen Analysen der Trading-Profis oder durch das gratis Demokonto des Brokers (mit einem Gesamtguthaben von 10.000 Euro).

Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x