Bitcoin Demokonto

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2020
Richard Dobetsberger
Autor:
Richard Dobetsberger
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 5 Jahre

Der Bitcoin-Handel kann sehr riskant sein, wenn ein Trader mit dem Kryptowährungsmarkt noch keine Erfahrungen gesammelt hat. Es gibt jedoch einen Weg, den Handel mit der Digitalwährung kennenzulernen, ohne irgendwelche Risiken einzugehen. Ein sogenanntes Bitcoin Demokonto ist für diesen Zweck vorgesehen.

Die Demo-Version kann in der Regel kostenlos erstellt werden und ist sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Trader geeignet. Während sich Einsteiger mit der Digitalwährung und dem Handel selbst vertraut machen können, haben erfahrene Händler hierüber zum Beispiel die Möglichkeit, neue Handelsstrategien auszuprobieren.

Was ist Bitcoin Demokonto?

Ein kostenloses Bitcoin Demokonto, das für den Handel von Bitcoins konzipiert ist, wird von zahlreichen Brokern angeboten. Diese unterscheiden sich in verschiedenen Punkten, so dass ein Broker Vergleich grundsätzlich ratsam ist. Wer in das Crypto Trading einsteigen möchte, sollte sich für einen Anbieter entscheiden, der für den Bitcoin-Handel niedrige Gebühren sowie Mindesteinzahlungsanforderungen in Übereinstimmung mit der eigenen finanziellen Situation hat. Wenn neben Bitcoin auch weitere Kryptowährungen gehandelt werden sollen, sollte ein Broker gewählt werden, der diese entsprechend anbietet.

Tipp: Bei nextmarkets haben Sie die Möglichkeit, CFDs auf wichtige Kryptowährungen zu handeln, darunter Bitcoin, Ripple und Ethereum. Den Handel können Sie ohne Risiko im nextmarkets CFD Demokonto testen und dabei unter realen Marktbedingungen Crypto-CFDs handeln. Alternativ können Sie sich für weitere Finanzprodukte entscheiden, zum Beispiel für Devisen-CFDs, Rohstoff-CFDs oder Aktien-CFDs.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Bitcoin Code Demokonto

Bei Bitcoin Code handelt es sich um einen automatisierten Algorithmus mit einer integrierten Trading-Schnittstelle (Trading-Bot). Er ist darauf ausgelegt, so viel Kapital wie möglich aus optimal getimten Investments zu generieren. Dafür erfolgen die Investments in die am stärksten wachsenden Branchen.

Wer Erfahrungen mit Bitcoin Code sammeln möchte, kann sich kostenlos registrieren. Die Kontoführung und die Software-Nutzung sind ebenfalls kostenfrei. Allerdings muss ein Anleger natürlich sein Konto kapitalisieren, um den Handel starten zu können. Die Mindesteinlage beträgt 250 US-Dollar.

Von Bitcoin Code wird indes kein Bitcoin Code Demokonto angeboten. Wenn Kunden die Kryptowährung Bitcoin kaufen möchten, können sie dies mit echtem Geld tun. Insbesondere für unerfahrene Händler kann dies sehr risikoreich sein, da es sich bei dem Krypto-Markt um einen sehr volatilen Markt handelt und der Handel entsprechende Risiken birgt.

Trading lernen

Bitcoin Profit Demokonto

Bitcoin Profit ist eine AutoTrading-Plattform, über die Anleger handeln können. Die Plattform ist aufgrund des steigenden Interesses am Krypto-Handel entstanden. Zudem setzt sich neben dem direkten Trading über einen Online-Broker immer mehr der Handel über sogenannte Krypto-Roboter durch.

Bei Bitcoin Profit handelt es sich um einen solchen Krypto-Robot. Nach Aussage des Anbieters handelt es sich um eine sehr gute Software, die innerhalb von Sekunden Trades abwickelt und Gewinne mit sehr hoher Genauigkeit produziert. Ob es sich dabei um eine seriöse Vorgehensweise handelt, fragen sich Anleger häufig. Denn wer erfolgreich handeln will, ist auf einen zuverlässigen Partner angewiesen. Ein gründlicher Test ist vorab deshalb unerlässlich.

Dieser ist etwa über das kostenlose Bitcoin Profit Demokonto möglich. Auf diese Weise können interessierte Trader das Angebot des Anbieters, dessen Webseite und Gebühren unverbindlich kennenlernen und testen.

Bestes Trading Demokonto

Was sollten Trader über Bitcoin (BTC) wissen?

Bei Bitcoin handelt es sich um die bekannteste Internetwährung. Das Bitcoin-Netzwerk ist bereits Anfang 2009 entstanden. Bitcoin zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

Dezentralität: Aufgrund der Peer-to-Peer-Struktur ist das Bitcoin-System völlig dezentral. Das bedeutet, dass Bitcoins nicht physisch gedruckt bzw. von Zentralbanken erzeugt werden. Dezentral heißt, dass die Währung von vielen Menschen mit Hilfe entsprechender Computerpower errechnet wird.

Anonymität: Im Bitcoin-Netzwerk sind die Teilnehmer, die Geld senden, und jene, die Geld empfangen, anonym. Sollte eine Zahlung also irrtümlich erfolgen, so ist man auf das Wohlwollen des Empfängers angewiesen, der die unerwartete Zahlung eventuell zurücküberweist.

Fälschungssicherheit: Mittels eines asymmetrischen kryptographischen Verfahrens, das digitale Signaturen sowohl erzeugt als auch überprüft, ist eine Fälschung von Transaktionen oder Einheiten unmöglich. Das sogenannte Proof-of-Work-Verfahren verhindert außerdem das doppelte Ausgeben derselben Bitcoins.

Transaktionen: Bitcoin-Zahlungen werden ohne die Mitwirkung von Finanzinstituten vorgenommen, erfolgen also nur zwischen den Beteiligten. Die Bestätigung einer Transaktion kostet eine geringe Gebühr.

Fakten-Check

Welchen Zweck hat ein Bitcoin Demokonto? Wer mit der Kryptowährung handeln, aber zunächst kein echtes Geld einsetzen möchte, kann ein solches Testkonto eröffnen. Es wird von vielen Anbietern zur Verfügung gestellt und bietet die Möglichkeit, den Handel mit der Digitalwährung kennenzulernen. Weiterhin bietet es folgende Möglichkeiten:

  • Die Handelsplattform des Brokers und die verfügbaren Handelswerkzeuge testen.
  • Verstehen, wie Preisschwankungen auf dem Bitcoin-Markt zustande kommen.
  • Bitcoin-Techniken und -Strategien ausprobieren, die beim späteren Echtgeld-Handel verwendet werden sollen.
Forex Trading lernen

BTC Demokonto erstellen

Wenn Sie ein Bitcoin Demokonto erstellen möchten, stehen Ihnen hierfür verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Zunächst muss ein entsprechender Anbieter ausgewählt werden, der eine Demo-Version anbietet. Um das Demokonto einzurichten, werden nur wenige Angaben benötigt. Dazu gehören der vollständige Name und eine E-Mail-Adresse. Anders als bei der Eröffnung eines Festgeldkontos müssen Sie bei einem Demo-Account keine Verifizierung Ihrer Person vornehmen.

Finden Sie Ihr bestes Trading Demokonto! Bei der Auswahl sollten Sie darauf achten, dass dieses kostenlos ist. Weitere Unterschiede gibt es dahingehend, wie lange Sie das Testkonto nutzen können. Während bei vielen Anbietern eine zeitlich unbegrenzte Nutzung möglich ist, stellen einige Broker die Demo-Version nur über einen begrenzten Zeitraum (zum Beispiel 30 Tage lang) zur Verfügung. Auch die Höhe des virtuellen Guthabens variiert von Anbieter zu Anbieter.

Tipp: Im Demokonto von nextmarkets können Sie sich unter anderem mit verschiedenen Order-Befehlen sowie der Stop Loss und Take Profit Strategie vertraut machen.

Daytrading

Bitcoin Demokonto - Bitcoin CFD Trading testen

Bitcoin Trading sollte nicht ohne entsprechende Vorkenntnisse durchgeführt werden. Wenn Sie bei nextmarkets mit Bitcoin handeln, erwerben Sie die Währung nicht in physischer Form, sondern spekulieren auf den steigenden oder fallenden Kurs der Digitalwährung. Der BTC Kurs unterliegt nicht den üblichen Börsenschwankungen, was sowohl Vorteile bietet als auch Risiken birgt. Umso wichtiger ist es, dass Einsteiger zunächst in einem Bitcoin Demokonto das CFD Trading lernen.

Aber wie können Trader eigentlich über CFDs in Bitcoin investieren? Da ein Bitcoin nach wie vor sehr teuer ist, ist es möglich, hier nur in einen Bruchteil eines Bitcoin zu investieren, und zwar mit Hilfe eines Differenzkontraktes (Contract of Difference, CFD). Dabei ist zu beachten, dass der Bitcoin-Kurs sehr volatil ist. Deshalb sind eine genaue Marktbeobachtung und eine Handelsstrategie wichtig.

Tipp: Handeln Sie bei nextmarkets flexibel per App. Die kostenlose Applikation steht für iOS- und Android-Geräte zur Verfügung und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Welche Vorteile bietet der CFD Handel?

Sehen wir uns die Vorteile des CFD-Tradings noch etwas genauer an. Kauft ein Trader die Kryptowährung direkt, erwirbt er den Vermögenswert selbst. Wie bei allen Anlagen muss über eine Börse ge- und verkauft werden, für die ein Depot erstellt werden muss. Die Kryptowährung muss außerdem in einer Krypto Wallet gespeichert werden. Um eine Position zu eröffnen, müssen Sie ferner den vollständigen Wert der Anlage festlegen.

Beim Handel mit einer Bitcoin CFD spekulieren Sie hingegen auf die Wertentwicklung der Währung. Dabei gelangen Sie nicht in den Besitz der Digitalwährung und die Kurse werden in traditionellen Währungen quotiert. Bei CFDs handelt es sich um Hebelprodukte, mit denen eine Position mit einem Bruchteil des Handelswertes eröffnet werden kann. Anleger können sich hoch positionieren, während sie nur eine vergleichsweise geringe Menge des eigenen Kapitals einsetzen. Dies kann die Gewinne deutlich vergrößern, aber ebenso die Verluste. Deshalb ist es wichtig, den CFD-Handel zunächst zu testen.

CFD Trading Ratgeber

Bitcoin Profit Demokonto - Sinnvoll oder nicht?

Wie bereits erwähnt, stellt Bitcoin Profit ein Demokonto zur Verfügung, mit dem Anleger den Bot ausgiebig testen können. Der Robot funktioniert folgendermaßen: Der Nutzer macht dem Robot Vorgaben hinsichtlich der Höhe der Investition oder der Anzahl der gewünschten Trades. Anschließend handelt er entsprechend eines Algorithmus und setzt die Vorgaben um.

Obwohl der Handel mit dem Robot legal ist, sollten Trader Vorsicht walten lassen und nur Kapital investieren, das sie auch bereit sind zu verlieren. Zu beachten ist, dass der Robot keiner Regulierung unterliegt und auch keine Einlagensicherung bietet. Anhaltspunkte auf einen potenziellen Betrug gibt es indes nicht. Die Webseite des Anbieters zeigt sich in einem modernen, schlanken Design. Informationen und Preise werden transparent dargestellt und auch ein FAQ-Bereich ist vorhanden. Da aber die Investition mit einem Bitcoin Robot ebenfalls mit gewissen Risiken verbunden ist, sollten Trader selbstverständlich auch hier mit Bedacht vorgehen.

BTC Demokonto per App nutzen

Wer den Handel von Bitcoin und weiteren Kryptowährungen erlernen möchte, findet neben dem Bitcoin Demokonto bei nextmarkets weitere Möglichkeiten. Auf der Internetseite stehen verschiedene Videos zur Verfügung, in denen unter anderem die Grundlagen des CFD-Handels erklärt werden. Darüber hinaus erfahren Sie mehr über das Risikomanagement und Trading-Strategien.

Die Videos können Sie natürlich kostenlos ansehen, wenn Sie mit einem Festgeldkonto oder dem Demokonto bei nextmarkets registriert sind. Die Trading School lässt sich auch mit der Kryptowährung App von unterwegs aufrufen. Die einzige Voraussetzung hierfür ist eine funktionierende Internetverbindung. Somit ist es möglich, jederzeit die eigenen Kenntnisse zu erweitern. Das Angebot wird durch den umfangreichen Content ergänzt. Hier werden unter anderem Fragen zum CFD-Angebot, den Handelszeiten oder den Konditionen beantwortet.

Natürlich können Sie auch auf das Demokonto bequem per App zugreifen und somit zu jeder Zeit und von jedem Ort aus mit CFDs handeln. Die nextmarkets App steht Ihnen kostenlos zur Verfügung.

CFD Trading App von nextmarkets

FAQ, Schulungsbereich und Kundensupport

Ein Bitcoin Demokonto kann Tradern dabei helfen, einen leichten Einstieg in die Welt des Crypto-Tradings zu finden. Doch nicht immer lassen sich hierüber alle Fragen beantworten. Jederzeit können beim Handel spezielle Fragen auftreten, wenn Trader in die Kryptowährung Bitcoin investieren. Dann ist es wichtig, dass sich die Anleger auf einen zuverlässigen, gut erreichbaren Kundensupport verlassen können. Der Broker nextmarkets hat es sich zur Aufgabe gemacht, innovative Technologie mit Coaching und Analysen zu verbinden.

Letztlich sollen die Anleger selbst entscheiden, in welche Märkte sie investieren und welche Analysen sie für den Handel einsetzen. Das Angebot richtet sich sowohl an unerfahrene als auch an fortgeschrittene Trader. In allen Fällen kann es während des Tradings – ob im Bitcoin Demokonto oder im nextmarkets Echtgeldkonto – aber zu unerwarteten Problemen oder Fragen kommen. Der Kundensupport steht Ihnen in solchen Fällen von Montag bis Freitag telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Schon gewusst?

Um ein Bitcoin Demokonto erstellen zu können, benötigen Sie nur wenige Minuten. Es sind lediglich eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben und ein starkes Passwort zu wählen. Nach der Bestätigung können Sie sich in Ihr Testkonto einloggen und mit dem Crypto-Handel beginnen.

  • Nach der Kontoeröffnung können Sie mit dem virtuellen Guthaben in Höhe von 10.000 Euro ohne Risiko handeln.
  • Das Demokonto erlaubt den Handel mit allen auf der Plattform verfügbaren Kryptowährungen.
  • Der Handel erfolgt über CFDs (Differenzkontrakte).
Was ist ein Broker

Bitcoin Demokonto - Übung macht den Meister

Für viele Trader stellt der Handel mit CFDs eine interessante Anlagemöglichkeit dar, da nur wenig Eigenkapital eingesetzt werden muss. Auch die Flexibilität spielt hierbei eine Rolle. Zu beachten ist aber, dass der CFD-Handel von Kryptowährungen nicht ohne Risiko ist.

Bei CFDs kommt es stets auf eine fundierte Analyse an, was aufgrund der hohen Volatilität des Kryptomarktes nicht immer einfach ist. Deshalb ist es umso wichtiger, den Handel mit CFDs zunächst in einem Bitcoin Demokonto zu üben, bevor das eigene Kapital eingesetzt wird. Als weitere Unterstützung stehen Ihnen bei nextmarkets 14 Börsenexperten mit Analysen und Ratschlägen zur Seite, ergänzend zur Trading School und den zahlreichen Ratgeber-Artikeln. Mit diesem Hilfs- und Weiterbildungsangebot können Sie sich für den Handel mit Crypto-CFDs rüsten und allgemeine CFD Handel Erfahrungen machen. Sie können vorhandene Kenntnisse erweitern und frische Ideen für Ihr persönliches Trading sammeln.

Forex und CFD Handel

Ist es möglich, weitere Instrumente im Demokonto zu handeln?

Wenn Sie bei nextmarkets ein Bitcoin Demokonto anlegen, können Sie mit diesem auch den Handel weiterer Märkte testen. Denn nicht jeder Anleger interessiert sich für Bitcoin oder andere Kryptowährungen. So haben Sie bei nextmarkets neben den Krypto-CFDs auch die Möglichkeit, weitere Differenzkontrakte in Ihrem Demokonto zu handeln.

Sie können zum Beispiel in CFD Aktien oder Indizes investieren. Aber auch Forex CFDs und Rohstoff CFDs stehen zur Verfügung. Diverse Anleihen runden das Angebot von nextmarkets ab. Somit haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, den Handel mit CFDs ausgiebig zu testen, bevor sie ein Echtgeldkonto eröffnen und ihr eigenes Kapital investieren.

Tipp: Die 14 Börsen-Coaches stellen ihre Analysen zu den aktuellen Marktgeschehnissen auf der Plattform zur Verfügung. Pro Monat erhalten angemeldete nextmarkets Kunden kostenlos bis zu 200 Experten Analysen. Auf Basis dieser Informationen können Sie entscheiden, ob Sie mit einer Strategie handeln möchten oder diese für die eigenen Investitionen nutzen wollen.

Bester Forex und CFD Broker

Fazit: Bitcoin Demokonto für Einsteiger und Fortgeschrittene

Ein Bitcoin Demokonto bietet Anlegern die Möglichkeit, den Handel mit der Kryptowährung risikolos zu testen. Die Eröffnung einer solchen Testversion ist in der Regel innerhalb weniger Minuten durchgeführt und für die Nutzer nicht mit Kosten verbunden. Anders als bei einem Festgeldkonto ist bei einem Demokonto keine Verifizierung notwendig. Lediglich die E-Mail-Adresse sowie Vor- und Nachname sind anzugeben, um den Handel mit Crypto-CFDs testen zu können.

Insbesondere für Einsteiger ist die Eröffnung eines Demo-Accounts empfehlenswert. Aber auch für fortgeschrittene Trader kann die Nutzung eines Demokontos hilfreich sein, etwa um neue Strategien auszuprobieren und die eigenen Kenntnisse zu erweitern.

Mit dem nextmarkets Demokonto können Sie den Handel mit Bitcoin oder einer Bitcoin Alternative sowie weiteren Märkten, wie zum Beispiel Devisen, Rohstoffe und Aktien, ohne Risiko testen – jederzeit, wann immer Sie möchten.

Quellen:

  1. Bitcoin Konto: Das steckt dahinter. In: Computer-Bild, Tipp-Center. Online abrufbar unter: tipps.computerbild.de, Abgerufen am 28.02.2019.
  2. Was ist Bitcoin (BTC)?. In: BTC Echo. Online abrufbar unter: btc-echo.de, Abgerufen am 28.02.2019.
  3. Bitcoins: Einkaufen mit wertvollem Geld. In: Verbraucherzentrale. Online abrufbar unter: verbraucherzentrale.de, Abgerufen am 28.02.2019.
  4. Bitcoin-Kurs testet 4.000-Dollar-Marke – auf welche Punkte Sie achten müssen!. In: Focus Online. Online abrufbar unter: focus.de, Abgerufen am 28.02.2019.
  5. „Der Bitcoin-Preis drückt natürlich auf die Stimmung“. In: Handelsblatt. Online abrufbar unter: handelsblatt.com, Abgerufen am 28.02.2019.
Smarter mit Crypto-CFDs handeln
  • CFDs auf Bitcoin, Ethereum und Altcoins
  • Über 500 Kryptowährungen long & short handeln
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x