Forex Signale - eine Übersicht von nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 27.10.2020
Sven Kleinhans
Autor:
Sven Kleinhans
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 13 Jahre

Der Forexmarkt gilt aufgrund der großen Liquidität und der zahlreichen Marktteilnehmer als die Königsdisziplin des Tradings. Nirgendwo sonst wird jeden Tag so viel Kapital gehandelt wie hier. Dabei orientiert sich der Devisenhandel nicht an irgendwelchen Handelszeiten, 24 Stunden am Tag kann hier investiert werden.

Ob Anfänger oder Profi, jeder setzt seine ganz eigene individuelle Strategie ein, um erfolgreich auf diesem Markt teilzunehmen. Doch wie wäre es, wenn Sie entsprechende Trading-Tipps von Experten erhalten, denen Sie folgen und dabei sicher sein können, langfristig Profite einzustreichen? Genau das versprechen Forex Signale. Hierunter werden Trading-Ideen verstanden, die mal mehr mal weniger gut dokumentiert erklären, warum ein bestimmter Trader zu einem bestimmten Punkt in den Markt ein- oder auch ausgestiegen ist.

Diese Tipps erhalten Sie im Regelfall als Alarm, um selbst in den Trade einsteigen zu können. Auf dieser Seite erfahren Sie, was für Trading Signale es gibt und worauf Sie hierbei achten müssen.

Forex Trading Signale – das müssen Sie wissen

Wie in der Einleitung erwähnt, sind die Forex Trading Signale unterm Strich betrachtet nichts anderes als spezifische Trading Alarme. Sie können sich diese tatsächlich genau so vorstellen wie Benachrichtigungen.

Wurden solche Trading Tipps in der Vergangenheit noch langwierig via E-Mail verschickt, so erhalten Sie diese heutzutage ganz bequem direkt auf Ihre Forex App als Push-Benachrichtigung. Diese Hinweise sind dann vergleichbar mit den Push-Benachrichtigungen, wie Sie diese bereits von anderen mobilen Apps wie Whatsapp kennen. Inhaltlich beinhalten diese ein spezifisches Trading Setup. In der Regel umfasst diese Mitteilung einen Einstieg und einen Ausstieg aus der Position sowie Vorschläge zum Risikomanagement in Form eines Stopp-Loss, Trailing-Stopp-Loss oder Hedges. Inhaltlicher Natur lassen sich diese Alarme zwischen fundamentalen Informationen zum News-Trading und Resultaten der technischen Analyse unterteilen. Daher können auch die Trader, die primär sich auf die Fundamentalanalyse stützen, von einem Forex Signal Service Gebrauch machen.

Gute Aktien App

Forex Signale Vergleich – Fundamentalanalyse

Sie haben bereits erfahren, dass sich der Forexhandel keinen bestimmten Märkten unterwirft. Tatsächlich gibt es keine Forex Handelszeiten, es kann 24 Stunden täglich gehandelt werden. Doch zweifelsohne gibt es Zeiten mit größerer Liquidität. Die Volatilität ist dann am größten, wenn möglichst viele Marktteilnehmer aktiv sind. Bei einem Währungspaar wie EUR/USD ist dies beispielsweise während der amerikanischen und europäischen Arbeitszeiten.

Davon abgesehen haben auch zahlreiche Nachrichten große Auswirkungen auf die Wechselkurse des Devisenpaares. Dies sind vor allem die relevanten Wirtschaftsindikatoren wie die Veröffentlichung der Arbeitslosenquoten in den USA oder Veröffentlichungen der Europäischen Zentralbank (EZB). Ein Forex Kalender listet diese Daten. Die Trading Alarme beinhalten die (bereits eingepreiste) Erwartungshaltung der Anleger sowie Empfehlungen, wie Sie traden sollten, wenn die publizierten Kennzahlen von der Erwartungshaltung abweichen. Da diese Informationen nur für eine kurze Zeitspanne Gültigkeit behalten, haben Sie auch nur wenig Zeit, um das Signal zu monetarisieren.

Forex Signale Vergleich – Technische Analyse

Die häufigsten Forex Trading Signale, die Sie erhalten werden, entstammen der technischen Chartanalyse. Hierbei nehmen sich Experten mit bestimmten Handelsstrategien die Charts verschiedener Devisen (Was sind Devisen?) vor und analysieren diese hinsichtlich potenzieller Einstiege, Ausstiege und des jeweiligen Risikomanagements. Sie erhalten dann via Benachrichtigungen diese Trading Setups und können die Positionen eröffnen, wenn das Setup eindeutig genug auftritt.

Beliebt sind hier beispielsweise bestimmte Unterstützungen bzw. Wiederstände, Kanäle und eine Kombination aus bestimmten Forex Indikatoren. Achten Sie auf jeden Fall auch darauf, dass Sie entsprechende Informationen zum Risikomanagement ebenfalls erhalten.

Hierzu zählt nicht nur der typische Stopp-Loss, sondern auch mögliche Hedges oder Candlestick-Pattern, bei denen Sie vom Trade eher absehen sollten. Versuchen Sie auch immer im Vorhinein die möglichen Setups der Forex Signale mit Ihrer eigenen Handelsstrategie abzugleichen oder durch andere Indikatoren zusätzlich abzusichern. Erhalten Sie gegensätzliche Signale, passen Sie den Trade lieber.

Forex Trading Signale – Vorsicht mit den Alarmen

Forex Signale täglich in Ihrem Postfach.“ Solche und ähnliche Versprechen finden sich auf vielen Webseiten rund ums Trading. Da der Devisenhandel für Anfänger nicht auf Anhieb zu durchschauen ist, klingt ein unkomplizierter Einstieg erstmal nach einer guten Idee.

Bevor Sie sich aber blindlings ins Getümmel stürzen und die vorgeschlagenen Trades nachtraden, sollten Sie sicher sein, dass es sich hierbei um wirklich seriöse Angebote von tatsächlichen Experten handelt. Eine entsprechende Due Diligence ist unverzichtbar. Stellt der Anbieter seine Experten beispielsweise nicht im Detail vor, so ist auf jeden Fall Vorsicht geboten. Kostenlose Forex Signale lassen sich tatsächlich vielerorts im Internet finden. Doch auch hier sollten Sie sich immer erstmal in Ruhe anschauen, wer hier Signale publiziert und welche Qualifikation diese Person mitbringt.

Seien Sie grundsätzlich erstmal skeptisch, beobachten Sie die Signale einen längeren Zeitraum und handeln Sie diese höchstens erstmal auf einem Trading Demokonto.

Forex Signale Vergleich – kostenlos gegenüber Abonnement

Längst haben findige Unternehmer hier ein Geschäft gewittert. Während sich manche Trader aktiv selbst mit Forex Strategien auseinandersetzen möchten, haben andere Privatanleger andere Ziele. Insbesondere dann, wenn vom Forexmarkt profitiert werden soll, ohne hier viel Energie zu investieren, bieten Forex Signale eine attraktive Möglichkeit dafür. Abgesehen von den bereits erwähnten kostenlosen Angeboten gibt es auch dedizierte Dienstleister, die ihre Trading-Tipps im Rahmen von entgeltlichen Abonnements verteilen.

Der Preisrahmen reicht hier von wenigen Euros bis hin zu vierstelligen Beträgen pro Monat mit teilweise wahnwitzigen Laufzeiten. Vor allem im Bereich der Kryptowährungen werden hier zum Teil Unsummen verlangt. Die Performance ist trotzdem natürlich schwankend, nutzen Sie Forex Signal Service Reviews, bevor Sie hier unter Umständen große Investitionen in ein Abonnement tätigen und bleiben Sie stets wachsam. Wenn etwas zu attraktiv um wahr zu sein scheint, dann gibt es mit großer Sicherheit einen Haken.

Schon gewusst?

Nicht nur Privatpersonen und professionelle Dienstleister veröffentlichen Tradingsignale, auch ausgewählte Internet Broker unterstützen die Trader. nextmarkets.com bietet Ihnen hierzu regelmäßig Signale, die Sie nachtraden können, wenn Sie es denn wünschen.

  • 14 professionelle Coaches veröffentlichen bis zu 200 Trading Signale jeden Monat.
  • Diese sind vollständig erklärt und kommentiert, sodass Sie das Risiko einschätzen und die Handelsstrategie verstehen können.
  • Die Signale landen komfortabel in Ihrer Trading-Software, Sie können diese sehr leicht nachtraden.

Forex Signale Erfahrungen im Fokus

Im letzten Abschnitt wurden bereits Forex Signal Service Reviews als mögliche Legitimationsquelle angesprochen. Diese helfen die Seriosität eines Dienstleisters entsprechend objektiv einzuschätzen. Über das größte Manko der Forex Trading Signale können diese aber auch nicht drüber hinwegtrösten und das betrifft Ihr Vertrauen gegenüber dem Anbieter.

Wer eine erfolgreiche Tradingstrategie mit großer Rendite entwickelt hat und deren Signale aktiv vertreibt, wird die Grundlage für die einzelnen Setups nicht im Detail kommunizieren. Sie erhalten also keinen Einblick in die Online Broker Strategie des Anbieters und müssen diesem, mit Ihrem Kapital, blind vertrauen, wenn Sie eines der Signale nachtraden. Darüber hinaus können Sie auch keine Aussagen hinsichtlich der Signalstärke treffen. Dies ist auf jeden Fall ein Problem, wenn es ins Risikomanagement geht. Es ist nicht auszuschließen, dass der Anbieter und Sie ein unterschiedliches Risikoverständnis haben und Sie sich außerhalb Ihrer Komfortzone bewegen. Dies gilt für alle Formen der Trading Signale.

Forex Signale Erfahrungen und Trading Typen

Geben Sie gerne die Zügel aus der Hand? Oder sind Sie eher der selbständige Puzzle-Löser-Typ? Der Forexmarkt bietet für alle Menschen eine Möglichkeit, um mitzumischen. Wenn Sie an sich den Anspruch stellen, dass Sie gerne das Forex Trading lernen möchten, dann haben Sie einen anspruchsvollen Weg vor sich. Dieser ist jedoch lösbar und belohnt Sie mit einem tiefen Verständnis vom Devisenmarkt. Möchten Sie hingegen schnelle Profite erzielen, so können Sie sich Forex Signale täglich zusenden lassen und diese handeln.

Da wie gesagt die meisten Dienstleister Ihre zugrundeliegenden Strategien nicht offenlegen, werden Sie es auf diese Art und Weise schwer haben, nachzuvollziehen, warum Sie einen Trade entsprechend umgesetzt haben. Glücklicherweise müssen Sie sich nicht zwingend entscheiden, denn Sie können durchaus die beiden Vorgehensweisen kombinieren. Während Sie sich ins Trading einarbeiten, können Sie trotzdem die Vorteile eines Forex Signal Service nutzen – idealerweise mit Erklärung.

Forex Signale von Ihrem Internetbroker

Bei einem Aspekt sollten Sie natürlich nie Abstriche machen: Ihrem Online Broker. Wenn Sie ernsthaft Devisen handeln möchten, so sollten Sie stets auf den besten Forex Broker setzen. Dieser bietet Ihnen nicht nur stets die besten Konditionen an, sondern darüber hinaus auch weitere Serviceleistungen. Dazu können durchaus auch Trading Signale zählen, die häufig nicht den Forex Signale Vergleich mit spezialisierten Anbietern scheuen müssen.

Obwohl Ihr Online Broker natürlich einen Vertrauensvorschuss genießt, sollten Sie jedes Signal individuell überprüfen. Darüber hinaus wird auch von einem Internet Broker erwartet, dass er die Quellen der Alarme offenlegt. Stehen renommierte Experten hinter den Trading-Tipps, so sollten diese vorgestellt werden.

Abgesehen davon spielen natürlich auch die Zahlungsbedingungen eine Rolle. Möchten Sie beispielsweise Forex mit Paypal handeln, so sollte Ihr avisierter Broker genau diese Option offerieren. Und letztlich darf auch die Broker Software nicht gänzlich außer Acht gelassen werden.

Die Software im Forex Signale Vergleich

Wie Sie bereits wissen, ist die vom Online Broker zur Verfügung gestellte Software essenziell für Ihren Erfolg. Die Forex Trading Software sollte daher nicht nur die absoluten Basics abbilden können, sondern darüber hinaus auch Ihren Wunsch hinsichtlich kostenloser Forex Signale befriedigen. Hierfür ist eine entsprechend tiefe Integration notwendig.

Stellt Ihnen Ihr Online Broker beispielsweise eine Weboberfläche zur Verfügung, so zeigen die Forex Signale Erfahrungen, dass eine Integration entsprechend realisiert werden kann. Für Sie bedeutet dies, dass die Empfehlungen Ihres Online Brokers direkt auf der Plattform auftauchen und mit wenig Aufwand nachgetradet werden können. Auch Standardsoftware wie der Metatrader beinhalten einen Signale-Feed, der von verschiedensten Quellen beliefert wird. Abonnements lassen sich ebenfalls direkt aus der Oberfläche abschließen. Signale sollten hierbei nicht nur auf die Weboberfläche oder stationäre Anwendungen beschränkt bleiben. Stellen Sie sicher, dass auch die mobile App Ihres Online Brokers die Trading-Tipps anzeigt.

Fakten-Check

Trading Signale sollten Sie nie einfach so handeln. Bevor Sie Ihr eigenes Kapital einsetzen, gilt es die Performance eines Signalgebers langfristig in einem Demokonto zu überprüfen. nextmarkets bietet Ihnen hierfür das optimale Werkzeug.

  • Vollkommen kostenloses Demokonto, zeitlich unbegrenzt nutzbar.
  • Sie erhalten 10.000€ an virtuellem Kapital, um die Plattform und Ihre Handelsstrategie auszuprobieren.
  • Folgen Sie den Analysen der 14 Coaches und testen Sie die kostenlosen Benachrichtigungen via E-Mail, Push oder SMS.
bitcoin konto erstellen kostenlos

Forex Signale Erfahrung – lieber auf Nummer sicher

Forex Signale Erfahrungen haben immer wieder gezeigt, dass es fatal ist, einfach so irgendwelchen Trading Signalen zu folgen und diese blindlings nachzutraden. Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie in einem ersten Schritt den favorisierten Signalgeber einem Forex Signale Vergleich unterziehen und schauen, ob es Erfahrungen oder Feedback zu den einzelnen Trading-Tipps bzw. deren Qualität in der Vergangenheit gab. Ist dies nicht der Fall, so sollten Sie überprüfen, ob die zugrundeliegende Strategie transparent erklärt wird und nachvollzogen werden kann.

Halten Sie einen Signalgeber für entsprechend seriös und interessant genug, so sollten Sie diese Tipps erstmal ausschließlich mit einem Forex Demokonto folgen. Dadurch können Sie sich ganz in Ruhe ein risikoloses Bild von der Qualität dieser Alarme machen. Insbesondere bei Online Brokern sollten Sie vorsichtig sein, falls Sie die entsprechenden Trading-Alarme nicht mit dem Demokonto verfolgen können.

Hier werden Sie fündig

Der Markt an Signalgebern ist groß und schwer zu überschauen. Neben vielen Hobbytradern oder Finanz-Influencern, die Ihre Tipps kostenlos in Trading-Communities, Blogs oder Social Media publizieren, haben sich auch zahlreiche professionelle Anbieter auf dem Markt positioniert.

Eine einfache Google Suche wird hier unzählige Ergebnisse liefern. Daher die Frage: wo anfangen? Tatsächlich sollten Sie erstmal bei Ihrem Online Broker beginnen. Da Sie diesem bereits Ihr Kapital anvertrauen und von dessen Seriosität überzeugt sind, kann nun auch ein etwaiger Signaldienst der Prüfung unterzogen werden. Hierbei sollten Sie trotz des Vertrauensvorschusses wie oben erwähnt vorgehen und nichts dem Zufall überlassen.

Achten Sie daher bereits bei der Brokerauswahl darauf, dass Ihr präferierter Anbieter hier mit professionellen Experten kollaboriert, die regelmäßig entsprechende Signale generieren und publizieren. Dies spart weitere Kosten für zusätzliche Abonnements ein.

Die Forex Signale Erfahrung

Forex (Was ist Forex?) ist ein komplexes Thema mit vielen verschiedenen Ansätzen, die alle mehr oder weniger erfolgsversprechend sind. Trading Signale sind hier durchaus ein praktikabler Ansatz, der Profite erzielen kann. Wer sich jedoch nur auf dieses System verlässt und nicht selbst die Thematik verstehen möchte, nutzt immer nur einen Teil der Möglichkeiten aus.

Erfahrungen haben gezeigt, dass Trading Signale durchaus eine gute Ergänzung einer bestehenden Strategie sein können. Insbesondere als zusätzliche Legitimierung einer eigenen Idee eignen sich diese bestens.

Sie sollten jedoch immer das große Ganze im Blick behalten und sich genau überlegen, wie sich entsprechende Trading Signale optimal in Ihre Strategie inkludieren lassen. Bleiben Sie auch bei diesen stets skeptisch und gehen Sie auf Nummer sicher, um Ihr individuelles Risiko zu reduzieren.

Forex Signale – ein Fazit

Wie Sie auf dieser Seite erfahren haben, sind Trading Signale ein durchaus legitimes Mittel. Sei es als Kickstart für Ihre Trading-Karriere, als Legitimierung vorhandener Ideen oder als zusätzlicher Teil Ihrer Forex-Strategien: Die nützlichen Signale können und sollten genutzt werden. Wir haben in diesem Zusammenhang verschiedene Faktoren ermittelt:

  • Was Trading Signale sind und welche Arten von Alarmen es gibt.
  • Der Unterschied zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen
  • Wie sich Trading-Alarme in die eigene Strategie inkludieren
  • Warum Sie sich nicht blindlings auf diese Signale bzw. Signalgeber verlassen sollten und wie Sie die Seriosität checken können.
  • Was bei Signalen von Online Brokern zu beachten ist.

Abschließend bleibt festzuhalten, dass Trading-Alarme eine gute Ergänzung zu einer jeden Tradingstrategie darstellen. Erstellen Sie jetzt Ihr vollkommen kostenloses Demokonto und profitieren Sie von bis zu 200 Signalen im Monat. Unsere Coaches warten bereits auf Sie.

Smarterer Handel
  • Trade bei Europas gebührenfreier Online Broker
  • Erhalte bis zu 200 professionelle Analysen pro Monat
  • Trade mehr als 8000 Shares, ETFs und andere Produkte
x