Bestes Trading Demokonto - 3 Gründe für nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2020
Sven Kleinhans
Autor:
Sven Kleinhans
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 13 Jahre

Mit einem Trading Demokonto haben Sie die Möglichkeit, die Trading-Plattform und das Handelsangebot eines Brokers kennenzulernen. Gleichermaßen ermöglicht es Ihnen, risikofrei die eigenen Fähigkeiten auf die Probe zu stellen. Wenngleich ein Demoaccount idealerweise reale Marktbedingungen widerspiegeln sollte, wird mit virtuellem Guthaben gehandelt, sodass Sie kein echtes Geld investieren.

Bestenfalls steht – wie bei nextmarkets – ein kostenloses Demokonto zur Verfügung, das dauerhaft genutzt werden kann. Die Eröffnung eines solchen Testkontos ist für Einsteiger empfehlenswert, die das Trading lernen möchten. Doch auch für fortgeschrittene Trader bietet es sich an, um beispielsweise neue Strategien zu entwickeln und diese risikoarm auszuprobieren.

Vor dem Traden im Demokonto: Was ist Trading?

Der Weg zum erfolgreichen Trader kann mitunter zäh und steinig sein – und Garantien gibt es nie, wenngleich Sie mit ausreichend Erfahrung, Wissen und gezielten Strategien durchaus eine Basis schaffen können. Mit einer Trading Demo ist es möglich, die Welt des Börsenhandels zu erforschen, ohne echtes Kapital einzusetzen. Daher bietet nextmarkets ein Demokonto kostenfrei an.

Doch bevor Sie in den Handel einsteigen, gilt es, einige Fragen zu beantworten. Die erste wichtige Frage lautet: Was ist Trading? Im allgemeinen Sprachgebrauch wird der Begriff mit „Handeln“ übersetzt. In Bezug auf die Börse ist hierunter vielmehr der Handel mit Finanzprodukten wie Aktien, Devisen oder Rohstoffen (Was sind Rofstoffe?) zu verstehen – stets mit der Absicht, Gewinne zu erzielen. Ein Trader versucht, kleine Trendphasen oder Kursschwankungen auszunutzen und an diesen zu partizipieren, um eine Rendite zu erhalten.

Bestes Trading Demokonto

Warum möchten Sie traden lernen?

Bevor Sie mit einem Online Broker Demokonto traden lernen, empfiehlt es sich, einige persönliche Fragen zu beantworten. Die richtigen Erwartungen an das Trading helfen dabei, Motivationsprobleme und Stagnation zu überwinden und den eigenen Blick fürs Detail zu schärfen. Fragen Sie sich, worum es Ihnen primär geht: Soll es ein lukrativer Nebenverdienst sein?

Auch wenn das Argument Geld motiviert, sollte es nicht der einzige Grund sein, der Sie zum Eintritt in die Trading-Welt bewegt. Möglicherweise reizt Sie auch der Gedanke, jederzeit und von jedem Ort der Welt aus Aktien online kaufen & handeln zu können? Aktien-CFDs sind eine gefragte Geldanlage (s. auch Online Geldanlage). Vor dem Einstieg in das Trading bedarf es allerdings einiger Vorbereitungen. Wenn Sie sicher sind, dass Sie mit dem Handel beginnen möchten, können Sie Ihre ersten Erfahrungen mit dem Demo Trading Konto bei nextmarkets sammeln.

Livekonto

Haben Sie die richtige Einstellung zu Fehlern und Trading-Verlusten?

Die richtige Einstellung ist beim Trading besonders wichtig. Eine Handelsstrategie ist ein System, das auf Wahrscheinlichkeiten basiert und im Idealfall zu einem positiven Ergebnis führt. Es ist jedoch auch immer möglich, das eingesetzte Kapital zu verlieren. Diese Verluste muss ein Trader ebenfalls verkraften können.

Auch beim Traden im nextmarkets Demokonto werden Sie feststellen: Selbst wenn eine Strategie korrekt umgesetzt wird, führt sie nicht zwingend zu einem Gewinn. Dennoch ist es wichtig, das eigene, festgelegte Trading-System strikt einzuhalten, damit sich nach einer etwaigen Verlustserie keine emotionsbedingten Trading-Fehler einschleichen, zum Beispiel durch eine spontane Veränderung der Online Broker Strategie.

Online Broker Ratgeber

Wie viel Zeit wollen und können Sie in das Trading investieren?

Über einen Demo Trading Account bei nextmarkets können Sie auch für sich herausfinden, wie viel Zeit Sie in das Trading investieren möchten. Dies hängt nicht zuletzt davon ab, welche Strategie und welchen Trading-Stil Sie verfolgen. Daytrader und Scalper benötigen am Tag schätzungsweise mehrere Stunden, um sinnvoll handeln zu können. Mindestens aber zur Börseneröffnung sowie zum Börsenschluss sollten zwei bis drei Stunden eingeplant werden.

Swingtrader und Positionstrader (s. Positionstrading) müssen zu den Börsenöffnungszeiten nicht zwingend am Markt sein und können zum Beispiel auch nach dem Feierabend handeln. Insbesondere das Swingtrading (Was ist Swingtrading?) ist prinzipiell auch nebenberuflich möglich.

Tipp: Finden Sie mit dem Demo Trading bei nextmarkets heraus, wie viel Zeit Sie für die Umsetzung der eigenen Handelsstrategie benötigen.

Fakten-Check

Mit dem kostenlosen CFD Demokonto können Trader den Service von nextmarkets unverbindlich testen. Sie erhalten mit Ihrer Registrierung einen zeitlich unbegrenzten Demoaccount. Bereits im Demokonto ist es möglich, die Analysen der Experten mit Hilfe der „Analyse folgen“-Funktion zu beobachten und im Testkonto umzusetzen.

  • Das nextmarkets Demokonto steht Ihnen kostenlos und dauerhaft zur Verfügung.
  • Die Demo-Version ist für Einsteiger und fortgeschrittene Trader geeignet.
  • Folgen Sie den Analysen der Coaches und setzen Sie die Strategien im Demokonto um.
Was ist ein Broker

Trading Konto Vergleich: Trading Software und mobiler Handel

Eine weitere wichtige Frage: Worauf kommt es bei der Auswahl einer Trading Demo an? Es ist unabdingbar, dass Sie beim Demokonto Trading auf die wichtigsten Funktionen zurückgreifen können, um unter realistischen Bedingungen mit Finanzprodukten wie Aktien-CFDs handeln zu können.

Ein wichtiges Kriterium ist die Trading Software, die für den Handel zur Verfügung steht und selbstverständlich auch im Testkonto genutzt werden kann. Sie sollte sich intuitiv bedienen lassen und mit den notwendigen Funktionen und Tools ausgestattet sein. Wichtige Funktionen sind zum Beispiel:

  • Chartanalyse-Funktionen
  • Trading im Chart
  • Trading im Vollbildmodus
  • Indikatoren und Werkzeuge
  • Watchlist

Achten Sie bei einem Demo Trading Konto Vergleich außerdem auf weitere Funktionen. Beim nextmarkets Demokonto haben Sie beispielsweise auch die Möglichkeit, bereits hier über die Handelsplattform die Strategien der Experten (Coaches) zu testen.

Forexhandel lernen

Welche Trading Tools können in der Online Trading Demo genutzt werden?

Kommen wir noch einmal auf die Chartanalyse-Funktionen zu sprechen, die Sie über einen Demo Trading Account ebenfalls anwenden können. Bei der charttechnischen Analyse handelt es sich um ein gefragtes methodisches Werkzeug. Mit diesem können Sie sich einen Überblick über die Kurse verschaffen und den Markt analysieren, daraus Szenarien ableiten und in einen Trade überführen.

Trader wenden die Technische Analyse auf unterschiedliche Weise an. Grundelemente wie Trendlinien oder Unterstützungs- und Widerstandszonen kommen jedoch häufig zum Einsatz. Letztendlich ist es hilfreich, Charts lesen und interpretieren zu können. Die besten Trading Strategien basieren auf fundierten Analysen. Als Kunde von nextmarkets können Sie die Tools einer Profi-Plattform nutzen. Hierfür stehen Ihnen auf der Plattform alle Wirtschaftsindikatoren und Werkzeuge zur Verfügung. Im nextmarkets Demokonto sind erste Schritte ohne Risiko möglich.

Trading Demokonto Test: Ist der mobile Handel möglich?

Ein wichtiger Aspekt beim Trading ist Flexibilität. Wer großen Wert darauf legt, jederzeit auf sein Handelskonto zugreifen und schnell agieren zu können, sollte bei seinem Trading Demokonto Test darauf achten, ob auch die mobile Nutzung der Handelsplattform möglich ist.

Die beste Trading App sollte kostenlos sein und für gängige Geräte und Betriebssysteme zur Verfügung stehen. Der mobile Handel bei nextmarkets wird durch verschiedene Funktionen besonders interessant. Mit der praktischen Watchlist sehen Sie das Wichtigste auf einen Blick und können zudem sämtliche Marktkurse auch unterwegs verfolgen.

Hinweis: Die Webseite von nextmarkets ist „responsive“. Das heißt, dass sie sich dem Gerät anpasst, auf dem sie angezeigt wird. Wenn Sie sich beispielsweise mit einem Tablet in Ihren Kundenaccount einloggen, passt sich die Seite der Größe Ihres Geräts an. Das gilt auch bei der Nutzung vom nextmarkets Demokonto.

nextmarkets Broker

Trading Demo eröffnen und Märkte handeln

Die Registrierung für eine Online Trading Demo ist einfach und meist binnen kürzester Zeit möglich. In der Regel befindet sich auf der Website ein entsprechender Button für die Eröffnung des Testkontos. Neben der E-Mail-Adresse und einem Passwort sind einige persönliche Daten (zum Beispiel Name, Alter, Wohnsitzland) einzugeben.

Manchmal ist es auch notwendig, zuvor die Trading-Software herunterzuladen und auf dem Rechner zu installieren. Bei nextmarkets ist dies nicht erforderlich, weil über eine webbasierte Trading-Plattform gehandelt wird. Für die Nutzung des Demokontos von nextmarkets ist lediglich eine Registrierung erforderlich.

Hierbei ist zu beachten, dass nur unbeschränkt geschäftsfähige, natürliche Personen ein Konto eröffnen dürfen. Minderjährigen ist es nicht erlaubt, sich zu registrieren. Pro Person ist nur eine Registrierung gestattet. Nach der Anmeldung haben die Nutzer die Möglichkeit, die Plattform über den Login-Bereich zu nutzen.

Aktien-CFDs im Demo Trading Account handeln

Nach der Anmeldung können Sie mit dem Handel von Aktien-CFDs beginnen. Aber wie viel Startkapital ist erforderlich, um in den Aktienhandel einsteigen zu können? Wenn Sie über die Trading Demo das Traden mit Aktien lernen möchten, müssen Sie ein gewisses Kapital (in diesem Fall virtuelles Guthaben) einsetzen.

Bei nextmarkets stehen für das Traden im Demokonto zahlreiche europäische und amerikanische Aktien zur Verfügung. Diese können long und short gehandelt werden. Anleger profitieren also von steigenden und fallenden Aktienkursen. Auf Wunsch ist es möglich, in Begleitung von Analysten in Echtzeit zu handeln.

CFD Handel Tipps von nextmarkets

Welche Aktien werden besonders häufig gehandelt?

Sie haben mit dem Demo Trading bei nextmarkets begonnen, wissen jedoch nicht, welche Aktien Sie handeln sollten? Deutschland ist ein starkes Wirtschaftsland und produziert eine Vielzahl an unterschiedlichen Produkten. Viele Unternehmen sind an der Börse notiert.

Meistgesuchte Aktien sind die von großen und erfolgreichen Unternehmen. Sie zeichnen sich durch Stabilität aus und sind insbesondere bei Anlegern, die in den Aktienhandel einsteigen möchten, beliebt. Große Unternehmen, die bereits seit vielen Jahren am Markt tätig sind, bieten Fachwissen und Erfahrung. Noch vor einem Trading Konto Vergleich und einer Aktien-Investition ist es grundsätzlich ratsam, sich über die zurückliegende Entwicklung sowie aktuelle Nachrichten und Unternehmenskennzahlen zu informieren.

Merkmale einer guten Aktien Software

Für den Aktienhandel wichtige Kursverläufe sind nicht immer sofort erkennbar, daher ist neben den theoretischen Grundlagen auch eine gute Aktien Software unabdingbar für den Handel. Diese können Sie mit der Online Trading Demo testen und auf diese Weise herausfinden, ob die bereitgestellte Trading Software zu Ihren Anforderungen passt.

Wichtige Merkmale sind zum Beispiel:

  • Individuelle Anpassung der Benutzeroberfläche
  • Webbasierte Variante
  • Marktscanner
  • Auswertungsfunktionen
  • Zahlreiche Chart-Darstellungsmöglichkeiten

Vorteilhaft sind auch Versionen, die für mobile Endgeräte optimiert sind. Somit ist es möglich, besonders flexibel zu handeln – zu jeder Zeit und überall.

Tipp: Während einige Broker ihren Kunden vor allem Trading-Plattformen wie den MetaTrader zur Verfügung zu stellen, bieten andere hauseigene Plattformen für den Handel an. Auch nextmarkets hat für das Trading eine eigene Plattform entwickelt – von Tradern für Trader. Die nextmarkets Handelsplattform mit Demokonto ist auch für Einsteiger geeignet.

Online Broker Software

Weitere Märkte, die sich zum Traden eignen

Wer sich eingehend mit der Frage „Was sind Aktien?“ beschäftigt hat, weiß, dass es sich hierbei um eine Anlageklasse handelt, die sowohl für Trading-Einsteiger als auch für erfahrene Trader interessant ist. Daneben gibt es aber noch viele weitere Anlageklassen, die sich für das Trading eignen. Neben Aktien gehören zu den wichtigsten Marktsegmenten zum Beispiel auch

Bei nextmarkets im Demokonto und im Echtgeld-Modus, handeln Sie die genannten Märkte über Differenzkontrakte (Was sind CFDs?). In dem nextmarkets Demokonto ist das Traden dieser Finanzprodukte ebenfalls möglich. So erhalten Sie eine optimale Vorbereitung auf das spätere Trading mit echtem Geld. Dabei gilt es zu beachten, dass CFDs komplexe Instrumente sind, die das Risiko bergen, Kapital zu verlieren. Daher ist es wichtig, auch die Funktionsweise von CFDs zu verstehen.

Schon gewusst?

Die nextmarkets Coaches sind in verschiedenen Anlageklassen tätig. Somit können Analysen für die Bereiche Währungen, Anleihen, Aktien, Indizes und Rohstoffe generiert werden. Nähere Angaben zu den einzelnen Coaches finden Sie auf der Coach-Übersicht.

  • Um der Analyse eines Coaches zu Übungszwecken zu folgen, klicken Sie auf „Analyse folgen“.
  • Geben Sie die gewünschte Stückzahl ein und klicken Sie auf „Ok“.
  • Sie folgen nunmehr der ausgewählten Analyse.
Forex Trading lernen

Gut zu wissen: Unterscheidung von Trading-Strategien

Wer mit einem nextmarkets Demokonto Trading lernen und Strategien testen möchte, sollte sich im ersten Schritt näher mit den Unterschieden beschäftigen. Zunächst wird bei Trading-Strategien nach dem Zeithorizont differenziert:

  • Positionstrading: Die Haltedauer liegt hier zwischen wenigen Tagen und einigen Monaten. Wenn von „Trading“ die Rede ist, ist häufig das Positionstrading gemeint.
  • Daytrading: Die Positionen werden in diesem Fall an dem Tag geschlossen, an dem sie auch eröffnet wurden.
  • Scalping: Hierbei handelt es sich um eine Unterart des Daytrading. Scalper arbeiten über Hebel mit relativ großen Positionsgrößen. Die Haltedauer beträgt oft nur wenige Minuten (s. unseren Artikel „Scalping Strategien„).
  • Swingtrading: Bei der Swingtrading Strategie wird versucht, die nächste Bewegung (Swing) eines Wertes zu handeln. Der Anlagehorizont beträgt wenige Tage. Ein „Swing“ kann aber auch schon am selben Tag abgeschlossen sein.

Eine weitere Unterscheidung lässt sich nach der Methode beziehungsweise dem Stil vornehmen.

Bester Forex und CFD Broker

Unterscheidung von Handelsstrategien nach der Methode

Aufgrund der Vielzahl an Strategien wäre es an dieser Stelle unmöglich, alle gängigen Handelsstrategien zu erläutern, die Sie mit dem Trading Demokonto von nextmarkets ausprobieren können. Daher sei an dieser Stelle kurz erwähnt, dass sich Handelsstrategien auch nach dem „zyklischen Trading“, dem „antizyklischen Trading“ und dem „nicht-direktionalen Trading“ unterscheiden lassen. Bei dem zyklischen Trading wird erst spät ein Trading-Signal generiert – immer dann, wenn sich der Kurs schon in die favorisierte Richtung bewegt hat.

Bei der zweiten Methode, dem antizyklischen Trading, handelt der Trader gegen die vorherrschende Marktrichtung. Er versucht also, möglichst als erster Marktteilnehmer von einer Richtungsänderung zu profitieren. Bei dem nicht-direktionalen Trading handeln Trader nicht in eine bestimmte Richtung, sondern spekulieren vielmehr auf das rasche Ansteigen von Volatilität. Eine andere Möglichkeit ist es, auf die Entfernung oder Annäherung von zwei unterschiedlichen Werten zu setzen.

Das nextmarkets Trading Demokonto: Risikofrei Transaktionen durchführen

Kunden haben die Möglichkeit, das nextmarkets Demo Trading Konto kostenlos zu nutzen. So können Sie beim Demokonto Trading Aktienkäufe durchführen, ohne reales Kapital zu investieren – entsprechend werden keine echten, sondern nur virtuelle Gewinne generiert. Das bedeutet, dass kein Anspruch auf die Auszahlung der in der Demo angezeigten Beträge besteht. Aber Sie gehen demnach auch kein Risiko ein, investiertes Geld zu verlieren.

Wenn Sie sich registriert haben, stehen Ihnen auf dem Demokonto 10.000 Euro virtuelles Guthaben zur Verfügung. Dieses können Sie nutzen, um den Handel über die brokereigene Plattform auszuprobieren. Der nextmarkets Demoaccount lässt sich auf Wunsch jederzeit kostenlos wieder auf 10.000 Euro aufladen.

Bitcoin CFD

Fazit: Trading Demokonto als risikoarme Einstiegshilfe nutzen

Bevor Sie in den Handel einsteigen und ein Trading Demokonto eröffnen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Trading ein Handwerk ist. Es ist ratsam, sich vorab gründlich in die Funktionen von Trading-Strategien einzuarbeiten und sich mit der Börse und dem Vokabular vertraut zu machen.

Trader, die mit Aktien-CFDs handeln möchten, sollten sich zunächst fragen: Wie funktionieren Aktien? Möchten Sie ergänzend mit weiteren Finanzprodukten handeln, ist es ratsam, sich auch eingehend über diese zu informieren. Finden Sie mit einem Trading Demokonto Test heraus, welche Funktionen Ihnen besonders wichtig sind.

Sie möchten traden lernen und dabei von dem Wissen von 14 Börsenexperten profitieren? Eröffnen Sie jetzt das Demokonto von nextmarkets und handeln Sie CFDs auf Aktien und weitere Märkte. Der Demoaccount steht Ihnen kostenlos und zeitlich unbegrenzt zur Verfügung.

Smarter mit CFDs handeln
  • 1.000 CFDs mit Aktien, Devisen, uvm.
  • Bis zu 200 Tradinganalysen von 14 Experten
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x