Aktuelle Kryptowährungen Kurse von nextmarkets

Zuletzt aktualisiert: 20.05.2020
Richard Dobetsberger
Autor:
Richard Dobetsberger
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 5 Jahre

Beim Crypto Trading geht es in erster Linie um eine Sache: den Gewinn. Sie tauschen einen bestimmten Betrag in einer traditionellen Währung wie Euro oder US-Dollar gegen eine Internetwährung ein und hoffen anschließend, dass der Kryptowährung Kurs steigt.

Bei Erfolg können Sie sich beim Verkauf Ihrer Coins über ein besseres Tauschverhältnis freuen – Sie haben Ihr Geld vermehrt.

Der Finanzprofi spricht von einer Rendite. Auf dieser Seite wollen wir Ihnen alles Wissenswerte über Kryptowährung Kurse erklären, wie diese entstehen, funktionieren und wie Sie letztlich Ihren Vorteil aus den Kursen ziehen können.

Kryptowährung Kurse im Fokus

Zu allererst braucht es aber eine Krypto Definition (s. “was ist Kryptowährung“). Bei einer Kryptowährung handelt es sich um einen digitalen Wertträger, mit dem anstelle von traditionellen Fiatwährungen (Euro, US-Dollar, etc.) Güter und Dienstleistungen erworben und bezahlt werden können.

Im Vergleich zu diesen Währungen sind Kryptozahlungsmittel allerdings nicht reglementiert, das heißt, sie unterstehen keiner zentralen Institution. Das macht sie sehr attraktiv für schnelle, anonyme und weltumspannende Zahlungen – ein erstklassiges Modell für die Zukunft.

Die erste große Frage, die sich im Zusammenhang mit Krypto häufig stellt, lautet: Woher kommen Kryptowährung Kurse? Wir wollen es Ihnen im Folgenden erklären. Bevor ein Kurs Kryptowährung und Anleger in Aufruhr versetzt, findet ein sogenanntes ICO, ein Initial Coin Offering, statt. Basierend auf dem Angebot dieses Zahlungsmittels in den Krypto–Coins sowie der Nachfrage in Form der Zahlungsbereitschaft der Interessenten, wird an einer imaginären, dezentralen Kryptowährung Börse ein erster Preis festgelegt.

nextmarkets Broker

Kryptowährung Kurs – das müssen Sie wissen

Unablässig bestimmen also Veränderungen in Angebot und Nachfrage den Kursverlauf der Kryptowährung Kurse. Analog zu anderen Devisen. Bei Kryptozahlungsmitteln nehmen allerdings aufgrund von Dezentralisierung keine externen Kräfte auf die Kryptowährung Kurse Einfluss.

Mit einem Kryptowährung Rechner, beziehungsweise durch den Blick auf ein entsprechendes Krypto-Chart, können Sie ablesen, wie hoch der Kurs zu einem beliebigen Zeitpunkt steht. In der Regel erhalten Sie auf einer guten Kryptowährung Handelsplattform wie nextmarkets die angebotenen Kryptowährung Kurse übersichtlich dargestellt.

Wenn Sie sich nun dazu entscheiden, in ein Kryptozahlungsmittel zu investieren, dann tauschen Sie entsprechend des aktuellen Kauf-Kurses Währungen oder andere Kryptozahlungsmittel ein und erhalten die gewünschten Krypto-Coins auf Ihre Wallet-Adresse gutgeschrieben.

Zum tieferen Verständnis an dieser Stelle: Kryptozahlungsmittel besitzt man nicht, denn Sie existieren nur ideell. Es wird lediglich eine Transaktion aufgezeichnet, die Ihre Wallet-Adresse enthält. Darüber weiß das Netzwerk, wieviel Krypto-Coins Ihnen nun zustehen.

Forexhandel lernen

Der Kurs einer Kryptowährung

Um einen Krypto Kurs richtig zu interpretieren, braucht es ein wenig Übung und das richtige Verständnis. Ausgehend von einer einfachen Kryptowährung Liste oder einem Kryptowährungen Ranking kann noch nicht viel über die Zukunft der Kurse ausgesagt werden. Kryptowährung Kurse allein geben nur Informationen zur gegenwärtigen Situation.

Was Sie sich stattdessen angucken möchten, ist ein Chart, welcher Ihnen eine längere Kurs-Periode präsentiert. Mithilfe verschiedenerer Kursindikatoren lässt sich so prognostizieren, in welche Richtung sich Kryptowährung Kurse in Zukunft bewegen könnten und an welchen Stellen sich optimale Ein- und Ausstiegspunkte für einen Kauf oder Verkauf von Kryptozahlungsmitteln befinden. Der Einsatz solcher Indikatoren ist durchaus kompliziert und erfordert ein gewisses Maß an Vorwissen und Erfahrung, das Neulingen oft fehlt.

An dieser Stelle kommen wir von nextmarkets ins Spiel, denn bei uns profitieren Sie von der Unterstützung professioneller Trading-Coaches, die Sie beim Trading tatkräftig unterstützen.

Kryptowährung handeln auf nextmarkets

Krypto Indikatoren

In Kryptowährung Investieren ist keine Tätigkeit, die man mal eben nebenbei erledigen sollte. Vorbereitung und Planung ist wichtig, eigene Ziele und Vorhaben sollten streng verfolgt werden und ein Trading-Tagebuch sollte diesen Prozess festhalten. Was zusätzlich bei der Entscheidung Kryptozahlungsmittel zu kaufen, helfen kann, sind die angesprochenen Indikatoren.

Einen bekannten und einfachen Kryptoindikator wollen wir Ihnen hier kurz vorstellen. Er beinhaltet es, Trendlinien in den Chart einzuzeichnen. Dazu schauen Sie zunächst, in welche Richtung sich der Kurs bewegt: nach oben oder nach unten. Dann verbinden Sie die Extrempunkte des Kurses miteinander. Bei steigendem Kurs nutzen Sie die Tiefpunkte und bei sinkendem Kurs die Hochpunkte.

Soweit so gut. Ein gutes Indiz, um Kryptowährung kaufen zu können, ist es, wenn steigende Kryptowährung Kurse die Trendlinie durchbrechen. Umgekehrt gilt zum Verkaufen, dass wenn sinkende Kryptowährung Kurse die Trendlinie durchbrechen, dies ebenfalls ein Aktions-Indiz ist.

Fakten-Check

Nutzen Sie das kostenlose nextmarket Demokonto, um sich einen risikolosen Überblick zu verschaffen. Profitieren Sie von allen Features der Handelsplattform in der Demovariante und verfeinern Sie dabei ganz in Ruhe Ihre Handelsstrategie für den realen Einsatz.

  • Nutzen Sie das kostenlose Demokonto zeitlich unbeschränkt und ohne Nutzungslimitierungen.
  • Testen Sie die webbasierte Handelsplattform auf Ihrem Desktop-PC und mobilen Endgerät.
  • Profitieren Sie auch in der Demovariante von den Trading Signalen der nextmarkets Coaches.
Was ist ein Broker

Übung macht den Meister

In jedem Fall ist es wichtig, dass Sie für den Umgang mit Indikatoren zunächst einmal ein gewisses Gespür entwickeln. Informieren Sie sich in Ruhe und mit der nötigen Muße über die Indikatoren, die Sie nutzen wollen und testen Sie diese anschließend erstmal in einem Chart, ohne tatsächlich zu investieren. So können Sie erkennen, ob Ihre Prognosen erfolgreich sind und ob sie Ihre echten Investitionen auch unterstützen können.

Um diesen Prozess zu unterstützen, bieten Online Broker wie nextmarkets kostenfreie Demokonten an, mit denen Sie risikofrei Indikatoren ausprobieren können. Grundsätzlich ist es ebenfalls eine Option, Trading Signale zu nutzen. Allerdings zeigt das Studium der menschlichen Natur, dass man im Verlustfall weniger verärgert und emotional gekränkt ist, wenn die erfolglose Entscheidung auf eigenen Prognosen basiert, anstatt auf den Empfehlungen anderer.

Lernen Sie also Kryptowährung Kurse selbst zu analysieren und ihre Implikationen zu verstehen.

Forex und CFD Handel

Krypto Kurs und Volatilität

Damit ein Kryptowährung Kurs eine bleibende Relevanz behält und nicht stetig aber unaufhaltsam sinkend gegen Null geht, muss ein Kryptozahlungsmittel von großer Relevanz für Investoren sein. Das heißt, es müssen jederzeit Transaktionen durchgeführt werden und der Kryptowährung Kurs muss in Bewegung bleiben.

Damit dies möglich ist, ist es bei der Blockchain-Technologie notwendig, dass immer wieder neue Blöcke erstellt werden. Die Blockchain können Sie sich wie eine lange Liste vorstellen, in der alle Transaktionen eines Kryptozahlungsmittels der Reihe nach gespeichert werden. Aufgrund von kryptografischen Sicherheitsmechanismen kann die Blockchain nicht manipuliert werden und stellt so das Herzstück aller Kryptozahlungsmittel dar.

Über das Ausprobieren von verschiedenen Lösungen für eine Einsetz-Rechenaufgabe wird es erreicht, dass neue Blöcke gefunden und der Blockchain angehängt werden können. Kryptonetzwerke sind so aufgebaut, dass dieser Rechenprozess von den Nutzern des Zahlungsmittels selbst durchgeführt wird, im sogenannten Mining von Kryptozahlungsmitteln.

Crypto Kurs und neue Coins

Das Kryptowährung schürfen, wie das Mining auf Deutsch heißt, ist gleichzeitig auch der Prozess, der neue Krypto-Coins in Umlauf bringt. Die Miner, selbst Krypto-Nutzer, berechnen mit ihren Computern die komplizierten Rechnenaufgaben und sorgen so dafür, dass stets neue Blöcke gefunden werden können. Dafür werden sie mit prägungsfrischen Krypto-Coins belohnt, die sie ihrem eigenen Wallet zuschreiben dürfen.

Dieses System wird unaufhörlich so angepasst und optimiert, dass die Rechenaufgaben zu jedem Zeitpunkt so kompliziert sind, dass die Aufgaben in einem immer-gleichen Zeitrhythmus gelöst werden. Gleichzeitig reduziert sich die Menge der ausgeschütteten neuen Krypto-Coins in regelmäßigen Abständen, sodass irgendwann eine Gesamtmenge an Krypto-Coins erreicht ist, die nicht mehr erhöht wird.

Durch dieses System ist es für Anwender von Kryptozahlungsmittel sehr attraktiv, sich als Miner zu betätigen, da die dabei ausgegebenen Coins mit steigender Beliebtheit des Zahlungsmittels und steigendem Crypto Kurs an Wert zunehmen.

CFD Handel Tipps von nextmarkets

Kryptofarmen im Hohen Norden

Da der Bitcoin als erstes Kryptozahlungsmittel überhaupt eine gewaltige Bekanntheit besaß, ist auch das Schürfen von Bitcoins die beliebteste Mining-Aktivität. Dies kommt allerdings mit einer Kehrseite daher. Die Komplexität der zu lösenden Aufgaben steigt exponentiell mit der Menge der Miner an.

Zu allem Überfluss wird außerdem die Menge der ausgeschütteten Bitcoins in festen Abständen halbiert. Das heißt, Krypto-Mining wird immer schwerer und lohnt sich dazu auch noch immer weniger. Dazu kommt, dass es mittlerweile so viele Miner gibt, dass die Schwierigkeit der Rechenaufgaben so hoch ist, dass Privatpersonen sie mit handelsüblicher Computerhardware nicht mehr lösen können. Stattdessen errichten professionelle Miner riesige Serverfarmen in Island und anderen nördlichen Ländern, um dort für ihre Server Kühlkosten zu sparen und im großen Stil Bitcoins zu schürfen.

Privaten Minern bleibt nur noch der Zusammenschluss zu sogenannten Mining-Pools, in denen Rechenpower und Belohnungen geteilt werden.

Kryptowährung Kurse aktuell

Wenn Sie sich die Kryptowährung Kurse 2018 ansehen, dann werden Sie sich sicherlich fragen, ob es sich im Jahr 2019 überhaupt noch lohnt, einen Gedanken an Kryptozahlungsmittel zu verschwenden. Nachdem 2017 das Jahr der Kryptozahlungsmittel ausgerufen wurde und Bitcoin & Co. eine wahre Kursexplosion erlebten, begann der Hype bereits im Dezember 2017 abzuschwächen. Inzwischen ist ein Großteil dieses Gewinns schon wieder durch Kurseinbrüche korrigiert worden.

Aus unserer nextmarkets Sicht ist dies sicherlich nur halb so schlimm, da Sie bei unserem CFD-Trading sowohl bei Kursgewinnen als auch bei Kursverlusten Rendite generieren können. Doch für tatsächliche Käufer von Kryptozahlungsmitteln ist dies eine Enttäuschung.

Dabei konnte man 2017 die Goldgräberstimmung unter den Krypto-Enthusiasten förmlich greifen. Die Bitcoin Prognose stand damals zweifellos oberhalb der 15.000 Euro Marke und vereinzelte Krypto-Berühmtheiten wie IT-Sicherheitssoftware-Entwickler John McAffee prognostizierten für 2020 einen Bitcoin-Wert von über einer Million US-Dollar.

Bestes Trading Demokonto

Kryptozahlungsmittel im Jahr 2018

Was ist 2018 vom Hype denn dann noch geblieben? Die Kryptowährung Kurse haben sich zu einem großen Teil wieder gefangen, wobei gerade zum Ende des Jahres wieder vereinzelte spontane Einbrüche der Kurse zu beobachten waren. Nach einem eher ruhigen Sommer ohne bedeutende Veränderungen der Kryptowährung Kurse hat sich der Winter als überraschend impulsiv herausgestellt. Anders als 2017 hat 2018 mehr durch neue Kryptozahlungsmittel auf sich aufmerksam gemacht.

Aus vielen Zahlungsmitteln, die 2017 während des Krypto-Hypes begründet wurden, hat sich nun die ein oder andere spannende neue Kryptowährung 2018 entwickelt. Diese neuen Altcoins (alternativen Coins) haben besonders in diesem Jahr an Bedeutung und Aufmerksamkeit gewonnen.

Dazu gehören natürlich Bitcoin Cash, 0x, aber auch die jüngste Abspaltung von Bitcoin Cash: BSV (Bitcoin Satoshi’s Vision). All diese Kryptozahlungsmittel und noch viele weitere haben das Zeug dazu, Bitcoin als Nummer 1 der Kryptozahlungsmittel abzulösen.

Schon gewusst?

Bei nextmarkets gibt es nicht nur Trading-Experten der alten Schule, die sich mit Aktien, Idizes und Devisenhandel auskennen. Unsere Coaches können Sie auch beim Handel mit Kryptozahlungsmitteln beraten und erklären Ihnen die Analyse der Kryptowährung Kurse mit Trading Signalen.

  • Erhalten Sie sorgfältig ausgearbeitete Trading Signale zum CFD-Trading für Basiswerte wie Krypto, Devisen, Aktien oder Rohstoffen.
  • Profitieren Sie von bis zu 200 Trading Signalen pro Monat.
  • Unsere Trading Signale können Sie kinderleicht nachtraden – mit der webbasierten Trading-Oberfläche oder bequem via Smartphone App.
Forex Trading lernen

Die Zukunft von Kryptozahlungsmittel

Der Blick in die Zukunft mag zunächst etwas deprimierend wirken, denn die Prognosen für 2019 sind nicht besonders spannend. Bitcoin & Co. werden in 2019 wahrscheinlich keine großen Sprünge machen. Experten sagen ein ruhiges Jahr voraus, dessen Kryptowährung Kurse nicht zu den Höhen von 2017 zurückkehren, aber voraussichtlich auch keine weiteren starken Kurseinbrüche mit sich bringen.

Was sich am Anfang als schlecht für Trading anhört, könnte eine große Chance für Kryptozahlungsmittel und Kryptowährung Kurse im Allgemeinen bedeuten. Ein akzeptiertes Zahlungsmittel braucht eine stabile Kursentwicklung ohne viel Risiko-Fluktuation. Sollte 2019 tatsächlich ein ruhiges Jahr werden, bedeutet das, dass entsprechend 2020 und die weitere Zukunft gute Aussichten bereithalten.

Die Kryptozahlungsmittel Kurse könnten auf längere Sicht wieder steigen und besonders Anlegern mit viel Geduld satte Renditen liefern. Doch auch für kurzfristige Anleger hat dies Vorteile, denn auch diese profitieren von einem geringeren Kursrisiko.

Ethereum CFD

Der Kryptowährung Kurs

Einen Beitrag über Kryptowährung Kurse zu schreiben, ist meist relativ unsinnig. Schließlich ändern sich die Kurse im Takt weniger Augenblicke und das rund um die Uhr, ohne irgendwelche Börsenöffnungszeiten. Würde man also beispielsweise einen Abschnitt über den aktuellen ETH Kurs oder Ripple Kurs schreiben, dann könnte sich der Kurs am Ende des Abschnittes schon wieder so verändert haben, dass der Text seine innere Aussage verliert.

Jedoch kann man gut über die vergangenen Kryptowährung Kurse schreiben. Diese verändern sich nicht mehr, sondern bleiben in Stein gemeißelt. Wir haben soeben schon Ethereum und Ripple angesprochen. Während Ethereum lange die Nummer 2 der Kryptozahlungsmittel weltweit war, wurde diese Position 2018 von Ripple übernommen.

Beide Kryptowährung Kurse befinden sich seitdem in einem Abwärtstrend, wobei Ripple am Markt momentan deutlich stabiler agiert, wenn auch das Zahlungsmittel nur einem Bruchteil des Preises eines Ethereum Coins besitzt.

Der Kurs und die Kryptowährung

Die Kryptowährung Kurse von Litecoin und Dash hingegen verlaufen bislang relativ ähnlich im direkten Vergleich. Wie auch der Bitcoin und Ethereum sind sie seit Ende 2017 in einem Abwärtstrend und konnten diesen nach einem kurzen Hoch zwischen April und Mai 2018 deutlich verlangsamen.

Der Dash Kurs liegt dabei deutlich über dem Litecoin Kurs, wenngleich sie nicht so weit voneinander entfernt sind, wie die zuvor beschriebenen Kurse der beiden Krypto-Coind Ripple und Ethereum. Der Trend, den Sie an diesen vier Kryptozahlungsmitteln vielleicht schon erkannt haben, lässt sich auch bei vielen weiteren Altcoins beobachten: Die meisten scheinen sich relativ gleichförmig im Markt zu bewegen.

Das bedeutet, dass man viele Kryptowährung Kurse verschiedener Kryptozahlungsmittel übereinanderlegen kann und sie weitgehend die gleichen Ausschläge zeigen werden. Daher kann man teilweise anhand des Bitcoin-Kurses, der sehr häufig aktualisiert wird, bereits Veränderungen anderer Kryptowährung Kurse voraussehen.

Der Krypto Kurs

Wenn Sie Kryptowährung handeln möchten, dann benötigen Sie einen Crypto Broker. Dieser ermöglicht es Ihnen, in einer Handelsplattform Kryptozahlungsmittel gegen andere Kryptozahlungsmittel zu tauschen oder sich im Austausch Fiatwährungen auszahlen zu lassen. Außerdem stellt er Ihnen alle Kurs-Informationen zur Verfügung, die Sie für Ihr Trading benötigen.

Sie könnten Krypto Trading natürlich auch vollkommen ohne die Hilfe eines Brokers betreiben, allerdings ist die Nutzung eines professionellen Service ratsam, da dadurch viele Schritte vereinfacht werden und Sie so nicht für jede Ihrer Trading-Aktivitäten einen individuellen Geschäftspartner finden oder sich die Kryptowährung Kurse einzeln zusammensuchen müssten.

nextmarkets ist ebenfalls solch ein Krypto-Broker, auch wenn Sie bei uns keine Kryptozahlungsmittel erwerben können. Stattdessen können Sie bei uns über CFD Trading auf die jeweiligen Veränderungen im Kursverlauf spekulieren und dabei mit den Hebeln durchaus Gewinne erwirtschaften. Dabei informieren wir Sie jederzeit über attraktive Kryptowährung Kurse.

Forex Demokonto

Crypto Kurs mobil

Ein typisches Werkzeug, welches Sie bei Krypto Brokern durch die Bank erwarten können, ist eine Kryptowährung App. Inzwischen ist es in der gesamten Finanzbranche üblich und weit verbreitet, dass Geschäfte auch von unterwegs per Smartphone oder Tablet abgewickelt werden.

Was dem Banker in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts der nagelneue Laptop war, mit dem er seine Kollegen im Büro beeindrucken konnte, ist ihm heute das neueste Smartphone, auf dem er dank mobilem Internet alle Kryptowährung Kurse auch von unterwegs einsehen kann.

Gerade im Kryptotrading Bereich, einer Branche, die im Internet entstanden ist, ist ein mobiles Abfragen von Informationen die Norm. Eine effiziente mobile Anwendung sollte darüber hinaus aber auch das mobile Trading ermöglichen. Solch einen Service können Sie beispielsweise von der nextmarkets App erwarten.

Aktien lernen

Mit Kryptowährung bezahlen

Bei den Zahlungsmethoden, mit denen Bitcoin & Co. gekauft werden können, sind Internetanbieter noch nicht breit vertreten. Noch immer ist es durchaus üblich, für den Kauf von Kryptowährung Kreditkarte und Bankeinzug einzusetzen. Fürs Kryptowährung Kaufen PayPal einzusetzen, ist ebenfalls, so naheliegend es klingt, nicht verbreitet.

Dies liegt allerdings nicht daran, dass die Kryptozahlungsmittel das Konzept von PayPal nicht mögen, sondern daran, dass bei PayPal Beträge zurückgebucht werden können. Letztlich handelt es sich um eine Plattform für e-Commerce Zahlungen, bei der Käuferschutz und Kundenzufriedenheit erste Priorität haben.

Ein Widerruf von Krypto Transaktionen ist allerdings unmöglich, somit führt eine Integration von PayPal bei Krypto Brokern zu unweigerlichen Problemen. Dies bedeutet allerdings nicht, dass Sie beim Trading mit Kryptozahlungsmitteln gänzlich auf PayPal verzichten müssen. nextmarkets bietet Ihnen CFD Trading per PayPal an und lässt Sie so von den Veränderungen der Kryptowährung Kurse profitieren.

Kryptozahlungsmittel Kurse – T.L.D.R.

Sie haben in diesem Beitrag eine Menge unterschiedlicher Informationen und Fakten über Kryptowährung Kurse und über ihre Bedeutung für das Krypto Trading und Sie als Anleger erfahren. Dabei begann alles mit einer Definition und Abgrenzung von typischen Währungen.

Darüber hinaus haben wir Ihnen dargelegt, dass die Kryptowährung Kurse Angebot und Nachfrage folgen. Dies ist eine Eigenschaft, die eigentlich traditionellen Finanzprodukten wie Devisen zugesprochen wird. Allerdings erfüllen Kryptozahlungsmittel sie aufgrund von fehlender Reglementierung wesentlich konsequenter.

Weiterhin ging es in diesem Beitrag darum, Ihnen zeigen zu können, wie Sie Kryptowährung Kurse bestmöglich interpretieren und mithilfe von Indikatoren Schlüsselmomente für erfolgreiches Investment erkennen können. Schließlich ging es um das Potenzial, welches sogenannte Altcoins für die Zukunft von Kryptozahlungsmitteln bereithalten und wie ihre Kurse bereits jetzt das Potenzial zeigen, Bitcoin auf dem Thron der Kryptozahlungsmittel abzulösen.

Krypto-CFD

Fazit zu Kryptowährung Kurse

Insgesamt hat dieser Artikel Ihnen hoffentlich gezeigt, dass Kryptowährung Kurse mehr sind als nur eine Kurve in einem Koordinatensystem, welche sich aufwärts oder abwärts bewegt. Stattdessen schlummert dahinter ein Konstrukt von Angebot und Nachfrage. Im Blick auf 2019 sollten Sie besonders folgende Aspekte im Auge behalten:

  • Die vielen Vorteile, die Kryptozahlungsmittel durch die Blockchain-Technologie und Dezentralisierung des Netzwerks für die Kryptowährung Kurse bereithalten.
  • Den positiven Effekt eines ruhigen Jahres 2019 auf die langfristige Akzeptanz von Krypto.
  • Die vielen Implikationen der Kryptowährung Kurse für die Bedeutung von Kryptozahlungsmittel im Internet der Zukunft.

Kryptowährung Kurse richtig lesen und mit Kryptozahlungsmitteln Rendite zu erzielen, muss nicht Experten vorbehalten bleiben. nextmarkets setzt sich ein, Tradingwissen allen Interessenten zu vermitteln. Dazu gehört aber auch Trading-Praxis. Eröffnen Sie jetzt völlig risikolos Ihr nextmarkets Demokonto und finden Sie direkt heraus, wie Sie von den Kryptowährung Kursen profitieren.

Smarter mit Crypto-CFDs handeln
  • CFDs auf Bitcoin, Ethereum und Altcoins
  • Über 500 Kryptowährungen long & short handeln
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x