Bitcoin oder Litecoin: Vergleich der beiden Coins

Zuletzt aktualisiert: 20.05.2020
Martin Goersch
Autor:
Martin Goersch
Ratgeber
CFD & Trading
Erfahrung
> 10 Jahre

Wer nur Bitcoins als Cryptocurrency im Portfolio hat, vernachlässigt die Vielfalt dieses noch recht neuen Marktes. So wie sich Daimler-Aktien von Siemens unterscheiden und es sich beim Forex (Was ist Forex?) anders zwischen Dollar und Euro als zwischen Dollar und Yen handelt, so sollten Sie bei den Kryptowährungen zumindest einen Blick auf den Litecoin werfen.

Wir stellen die Währung vor und geben Ihnen Tipps, ob Sie besser in Bitcoin oder Litecoin investieren sollten. Zur Seite stehen Ihnen mehr als ein Dutzend Coaches, die Sie mit der Bitcoin Alternative begleiten. Im CFD Demokonto trainieren Sie dann den richtigen Umgang mit CFDs.

Kann der Bitcoin Litecoin in den Schranken weisen?

Jedem Trade ist der Begriff Bitcoin schon einmal begegnet. Die Rede ist von Blockchains, Peer-to-Peer-Anwendungen oder schlicht Kryptowährungen. Diese können Sie kaufen oder „minen“, mit ihnen handeln, CFDs darauf abschließen und im Grunde alles tun, was Sie ansonsten auch mit Devisen tun würden.

Schon seit 2009 gibt es den Bitcoin und mit ihm das Prinzip von banken- und staatenunabhängigen Digitalwährungen. Hier können Sie für Bitcoins kaufen PayPal benutzen und alle Welt spricht im Grunde immer nur von Bitcoins, die zu Höchstzeiten frischgebackene Millionäre aus dem Boden haben sprießen lassen.

Wir schauen uns aber im Folgenden den kleinen Bruder, den Litecoin etwas intensiver an. Dieser möchte schneller, sicherer und noch vertrauensvoller als der Bitcoin sein. Bitcoin oder Litecoin, vielleicht eine Frage des Geschmacks. Aber Unterschiede gibt es in jedem Fall, und diese spiegeln sich dann auch in Ihren nächsten CFDs wider.

Bitcoin CFD

Das Prinzip von Litecoin vs Bitcoin

Für viele Fans von digitalen Währungen, also Kryptowährungen, ist die Präsenz von unbeteiligten Dritten eines der größten Probleme des bestehenden Finanzsystems. Jeder Banktransfer und jede Währung fußt auf Vertrauen. Genau hiergegen sprechen sich die Köpfe hinter dem System der Kryptowährungen aus.

Der Bitcoin als erster großer Vertreter wird dezentral verwaltet und benötigt keinen Staat und keine Bank. Sie überschreiben Ihr Geld an den Verkäufer und haben dank eines genialen Grundprinzips auch ohne einen Mittler ein völlig sicheres und anonymes Geschäft vollzogen.

Der direkte Handel zwischen Käufer und Verkäufer findet hier statt. Damit begeben sich die Kryptowährungen auf völlig neues Terrain.

Die Idee einer verschlüsselten Datenbank

Was der Bitcoin und später auch der Litecoin zu leisten fähig sind, ist der dezentralisierte Abschluss von Finanzgeschäften, die jederzeit nachvollziehbar und damit sicher sind, gleichzeitig aber für andere nicht direkt einsehbar. Sie schließen sich direkt mit dem Verkäufer zusammen.

Der entscheidende Punkt ist dann die digitale „Quittung“. Sowohl bei Ihnen als auch beim Verkäufer erscheint die Meldung, dass Sie den Kaufpreis bezahlt haben. Das wäre für sich genommen noch wenig wert, da Sie sich Ihre eigene Quittung schreiben können und der Verkäufer gar keine Garantien hat.

Die Blockchain löst das Problem, denn hier werden sämtliche Transaktionen der Reihe nach gespeichert. Und zwar nicht nur die zwischen Ihnen und dem Jackenverkäufer, sondern jede einzelne Geldbewegung innerhalb der gesamten Kette, in der sich möglichst viele Gleichgesinnte vereinen. Die Informationen befinden sich verschlüsselt auf jedem einzelnen Rechner und alle kontrollieren sich ohne ihre Kenntnis gegenseitig.

Bitcoin kaufen

Gibt es einen Litecoin vs Bitcoin Preis?

Dann schauen wir uns nun den Litecoin etwas genauer an. Sofort fällt die Ähnlichkeit von beiden auf, und tatsächlich kann der Litecoin als eine Art kleiner Bruder, vielleicht sogar eher Sohn, des Bitcoins angesehen werden. 2011 ging es los, der Entwickler ist Charlie Lee vom MIT, der sich einen Namen bei Google gemacht hat.

Damals gab es Bitcoins schon einige Jahre und die Konkurrenz versuchte einen Teil des gigantischen Kuchens abzubekommen. Der Litecoin war dann einer der ersten Ableger hiervon und zählt damit zur ersten Generation der Internetwährung und einer der wenigen Cryptocurrencies, die sich von damals halten konnten.

Durch die simple Abspaltung sind viele Merkmale identisch, vor allem bediente sich Lee so ziemlich der gesamten technologischen Basis der Bitcoins. Das ist dann wohl je nach Sichtweise das Wohl und Wehe von Open-Source-Projekten. Auf der Vorteilsseite steht aber definitiv der anhaltende Fortschritt, der bis in die heutige Zeit hineinreicht.

Schon gewusst?

Bei nextmarkets sind Sie nie alleine. Unsere Coaches handeln transparent und geben per Videomessage ihre Kniffe preis. Dieses Training sorgt dafür, dass Sie fit für den Forexmarkt sind. Laden Sie noch heute die wertvolle Demo-App herunter.

  • Wir zeigen Ihnen den Weg in den Markt
  • Sie lernen den Umgang mit dem Hebel
  • Für Litecoin und Co. finden Sie unsere Kryptowährung Börse

Wozu dann überhaupt das Krypto-Silber zum Krypto-Gold?

Natürlich kann sich ein Klon nur dann halten, wenn er wem auch immer einen Mehrwert bietet. Bitcoin oder Litecoin bedienen sich gleichermaßen der dezentralisierten Struktur, funktionieren also unabhängig jedweder Instanzen. Somit protokollieren beide ihre Transaktionen auf allen Rechnern der Blockchain, was einen soliden Proof-of-work-Algorithmus erfordert.

Gesucht werden komplexe mathematische Ausdrücke, die kein Hochleistungsrechner knacken kann, die aber bei Kenntnis der Werte zu simplen und damit nachprüfbaren Rechnungen führen. Bitcoins verwenden hierbei den SHA256-Algorithmus, während sich Litecoins mit scrypt minen lassen. Das entspricht ein wenig mehr der Philosophie des kleinen Mannes, dazu gleich mehr.

Weiterhin ist die Transaktion über Litecoins um einiges schneller und es sind höhere Geldmengen im Umlauf. Die Unterschiede zwischen beiden Währungen sind vergleichsweise gering, können aber im Handelsalltag das Zünglein an der Geldwaage sein. Gerade für Ihre CFDs müssen Sie die Kursverläufe stets im Blick haben.

Forex und CFD Handel

Bitcoin oder Litecoin – entscheiden Sie!

Im Rahmen der Bitcoin CFD ist einzig der Bitcoin-Kursverlauf interessant. Über den Bitcoin selber müssen Sie im Grunde nichts wissen. Möchte man zumindest meinen, aber die Realität könnte Sie drastischer kaum Lügen strafen. Wer sich nicht intensiv mit den Derivaten beschäftigt, der betreibt CFDs als pures Glücksspiel mit einem hohen Rake.

Sie antizipieren dann nicht den Verlauf von Dash oder Bitcoin, Sie setzen einfach alles auf Rot und hoffen. Sie sind schlauer als das. Wir machen Sie noch schlauer, denn Artikel wie dieser helfen Ihnen dabei, sich in der Materie besser auszukennen und wirklich fundierte Abschlüsse zu erzielen.

So sollten Sie sicherlich wissen, dass eine Bitcoin Prognose traditionell schwierig ist und sich der Kurs rapide ändern kann. Das macht den Bitcoin zu einem hochspekulativen Objekt. Der Litecoin als sein Klon geht die jeweiligen Entwicklungen oft mit, was in der Kombination wiederum ein Vorteil für Sie sein kann.

Das größte Risiko als Vorteil nutzen

Wie Sie sicher bereits wissen und im weiteren Verlauf dieses Artikels auch noch lesen werden, können Sie mit CFDs auch erhebliche Gewinne machen, wenn der Bitcoin oder Litecoin fällt. Ein „Platzen der Blase“ ist dabei gar nicht so unwahrscheinlich wie viele hoffen.

Generell ist es jederzeit möglich, dass sich die Gesellschaft wieder verstärkt in Richtung starke Regierungen mit eigenem Geld wandelt. Konkretere Gefahren für den Bestand von Bitcoin oder Litecoin sind Energiemangel und wie auch im Fall von Aktien ein spontanes Überangebot auf dem Markt.

Der Energiebedarf zur Erzeugung von Bitcoins entspricht dem des Staates Dänemark, während die allermeisten Bitcoins von nur wenigen Anlegern gehalten werden, die spontan alles verkaufen könnten, wodurch der Kurs einbricht.

Altcoins kaufen auf nextmarkets

Bitcoin vs Litecoin aufgeschlüsselt

Während Litecoin die Blockgröße von 1 MB von Bitcoin übernommen hat, ist die Blockzeit etwa viermal so schnell. Wer also Bitcoin kaufen möchte, muss für Transaktionsbestätigungen um die zehn Minuten warten, Grund ist das nötige Mining.

Bei Litecoin kann schon nach 2,5 Minuten weiter gehandelt werden. Beide Währungen begrenzen die Geldmenge und beugen somit einer Inflation vor, wie sie bei real existierenden Staaten vorkommen kann. Litecoin setzt sich dabei eine Grenze von 84 Millionen, was dem Vierfachen von Bitcoin entspricht. Details finden Sie im Bitcoin Rechner. Als weiteren großen Pluspunkt für Litecoin ist der Litecoin vs Bitcoin Preis zu nennen.

Bei Transaktionen mit Litecoins werden wenige Cents an Kosten für die Organisation fällig, während es bei Bitcoins bei über einem Dollar beginnt und schnell sehr teuer werden kann. Insgesamt gesehen kann es sich für Sie als Privatanleger durchaus lohnen, sich auf die Litecoins zu stürzen.

Wo kommen die Coins her?

Wie bereits angedeutet, können weit mehr Menschen direkt von Litecoins profitieren. Unter „Mining“ versteht man hierbei das Erzeugen der Coins, für die jeder Teilnehmer belohnt werden kann. Eine Blockchain benötigt neue Blöcke und damit Bitcoin oder Litecoin, wozu zum Finden der Verschlüsselung eine enorme Rechenleistung benötigt wird.

Dies erklärt den immensen Energieaufwand von Bitcoins. Wer hierzu seinen Rechner zur Verfügung stellt, wird im Erfolgsfall mit Bitcoin-Anteilen und damit Geld belohnt. Bitcoin bevorzugt bei seinem Algorithmus vor allem Hochleistungsrechner, weshalb hier ohnehin finanzstärkere Personen oder gleich ganze Serverfarmen begünstigt werden.

Das Litecoin-Mining erfolgt hingegen über private Grafikkarten, was ein deutlich finanz-schwacheres Klientel anspricht und somit gleichzeitig für eine breitere Verteilung der Coins führt. Diese geschickte Änderung am Bitcoin-System soll zudem Brute-Force-Angriffe verhindern und die Currency stabiler machen. Nähere Informationen zum Mining finden Sie in der umfangreichen Bitcoin Analyse.

CFD Trading App von nextmarkets

Probieren Sie es aus!

nextmarkets hat sich „Curated Trading“ bzw. „Curated Investing“ auf die Fahnen geschrieben. Das bedeutet für Sie, dass Sie bei uns ein Rundum-sorglos-Paket bekommen, mit dem Sie als fortgeschrittener Trader wie als absoluter Neuling gleichermaßen profitieren können.

Wir wissen, dass Transaktionen wie Bitcoin shorten oder generell der gesamte CFD-Handel nichts für blutige Anfänger sind. Gut handeln will gelernt sein, aber das Lernen ist deutlich leichter als Sie vielleicht meinen. Dass Sie in diesem Artikel schon so weit gekommen sind, ist ein wunderbarer Anfang, der in der Registrierung für eines unserer Demokonten enden sollte.

Denn dort erleben Sie echten Handel ohne Risiko. Wir spendieren Ihnen 10.000 Spielgeld-Euros und Sie traden mit Bitcoin Litecoin oder anderen Währungen. Dabei liefern wir Ihnen ganz elementare Informationen über den Handel wie er ist.

Fakten-Check

Der Litecoin gilt als kleiner Bruder des Bitcoins und hält sich fast genauso lang auf dem Kryptomarkt. So wie Sie Bitcoin Trading praktizieren, können Sie auch den Litecoin kaufen und verwalten. Mit CFDs lassen sich beide Derivate gleichermaßen nutzen, vielleicht sogar taktisch im Wechselspiel, da große Kursänderungen oft beide Währungen betreffen. Hier die drei großen Unterschiede von Bitcoin oder Litecoin:

  • Der Litecoin kann bis zu 84 Millionen Münzen erzeugen, der Bitcoin 21 Millionen
  • Die Transaktionsdauer beim Litecoin beträgt 2,5 Minuten gegenüber 10 Minuten
  • Durch den geänderten Algorithmus geschieht das Mining auf Grafikkarten statt auf Hochleistungsprozessoren

 

Unsere Trainer finden den Litecoin Bitcoin Unterschied

Nachdem Sie dann auch mit Ihrem Broker Demokonto die Bitcoin App getestet haben und Erfolg oder auch nicht hatten, müssen Sie Ihre Eindrücke dringend vertiefen. Hierzu haben wir ein Team aus 14 absoluten Profis zusammengestellt, die in Echtzeit vor Ihren Augen traden und bis zu 200 Analysen jeden Monat abliefern.

Sie hören fleißig zu, nehmen das eine oder andere mit und gehen dann wieder in den Übungsmodus. So erleben Sie ein Ping-Pong-Spiel zwischen fremden und eigenen Ideen, kurzum: Sie lernen. Und wer gut lernt, der gewinnt gut.

Fühlen Sie sich reif genug für Bitcoin oder Litecoin, dann investieren Sie Ihr eigenes Geld und seien sich dabei gewiss, dass Ihre Chancen auf eine gute Rendite deutlich gestiegen sind. Vielleicht gelingt es nicht sofort, aber unsere Coaches sind an Ihrer Seite. Kondition zahlt sich aus, ob Sie nun in Bitcoin investieren oder den FX-Market unsicher machen.

Forexhandel lernen

Bitcoin Litecoin Vergleich: Wozu die Einlage nutzen?

Wenn Sie sich einen Chart ohne Beschriftung anschauen, den puren Grafen mit der zeitlichen Entwicklung nach oben wie unten, dann ist es definitiv möglich, eine fundierte CFD-Entscheidung zu treffen. Hierzu sollten Sie zunächst wissen, dass CFD für „Contracts for Difference“ steht und zu den abgeleiteten Werten zählt.

Sie betreten dann gar nicht die Kryptowährung Handelsplattform, kaufen sich schlicht eine Forderung. Diese besagt, dass Sie bei einem bestimmten Kurs starten möchten, hierfür einen gewissen Preis bezahlen und am Ende gerne eine prozentual erhöhte Rückzahlung erhalten würden, wenn sich der Kurs bis dahin in die von Ihnen gewünschte Richtung bewegt hat.

Wählen Sie beispielsweise die Long-Option, erwarten Sie einen Kursanstieg. Geht der Kurs dann ein halbes Prozent in die Höhe, erhalten Sie ein halbes Prozent Rendite. Sie entscheiden, wann die Forderung erlischt, können also auch auf ein ganzes Prozent hoffen, riskieren aber Geldverlust, wenn sich die Richtung umkehrt. Das sind CFDs (Was sind CFDs?).

Das zweischneidige Schwert

Interessant werden CFDs, weil Sie stattdessen auch die Short-Option wählen können, also ganz bewusst auf fallende Kurse setzen. Hätten Sie Ihr Bitcoin Konto direkt gefüllt, wäre Ihnen die Möglichkeit entgangen. Dann nämlich sind Kursverluste reale Verluste für Sie.

So aber können Sie sich zurücklehnen und auf einen sinkenden Verlauf hoffen. Und wie angedeutet, funktioniert das alles wunderbar völlig ohne Kenntnis des Derivats, da echte Experten schon aus dem Kursverlauf wertvolle Schlüsse ziehen können. Davon möchten wir Ihnen als Anfänger aber dringend abraten, sondern erneut auf unser Trading Demokonto verweisen.

Warum sollten Sie dies auch tun? Es ist doch ein klarer Vorteil für Sie, wenn Sie wissen, dass Sie es mit Litecoin vs Bitcoin zu tun haben statt mit anderen Werten. Jedes zusätzliche Wissen über die Werte erhöht Ihre Chancen, die richtige Charttendenz zu finden. Dann werden Bitcoin Ripple oder Litecoin zu realer Rendite, ohne dass Sie jemals Anteile besessen hätten.

nextmarkets Broker

Litecoin vs Bitcoin als Sicherungsmodell

Durch die enge Verbindung zwischen Litecoin und Bitcoin lassen sich CFDs erheblich aufweichen und das Risiko, aber auch die Gewinnerwartung mindern. Entwicklungen auf dem Weltmarkt, die Blockchains betreffen, etwa neue Gesetze oder frische Konkurrenten, dürften in der Regel beide Kryptowährungen betreffen.

Wenn Sie sich also nicht ganz sicher sind, können Sie hier auch gegenläufige Entwicklungen kaufen und entsprechend Ihrer Einschätzung gewichten. Sie können aber auch beide gleich laufen lassen und eine von beiden früher beenden als die andere. Unsere Coaches können Ihnen da sicherlich einige Ratschläge erteilen.

Das Risikomanagement ist ein enorm wichtiger Faktor im traditionell sehr unsicheren CFD-Handel. Hier kaufen Sie sich keinen unscheinbaren Aktienfond, der Jahre schlummert und dann ein paar Prozent abwirft. Bei CFDs können sich Jubel und Trauer im Sekundentakt verändern und nur mit viel Erfahrung gelingt der perfekt getimte Ein- wie Ausstieg.

Varianz und der Hebel

Der Litecoin Bitcoin Unterschied ist bekanntermaßen recht klein, doch schon geringe Kursverschiebungen können im CFD-Handel einen erheblichen Einfluss haben. Das liegt zum einen an der Natur der Sache, zum anderen aber auch ganz klar am Hebel, der für viele erst der eigentliche Grund ist, hier zu traden.

Denn durch den Hebel zahlen Sie nur eine überschaubar große Margin als Sicherheit, woraufhin sich bei Ihrer Option alles um einen Faktor bis hin zu 100 hochskalieren kann. So können Sie auch ohne Grundkapital sehr hohe Werte bewegen, die Gewinnspanne merklich anheben, den Verlustbereich aber entsprechend spürbar vergrößern.

Wichtig ist, dass Sie erkennen, dass CFDs mit großer Hebelwirkung hochspekulativ sind und Sie am Ende des Handelstages nicht den einen Gewinn erwarten können, sondern es immer nur um die Differenz von statistisch gestreuten Gewinnen und Verlusten gehen kann.

Forex Demokonto

Bitcoin oder Litecoin im Rechenbeispiel

Unabhängig davon, was ob Sie am Ende beim Kauf der Bitcoin Kreditkarte nutzen oder andere Zahlungsmittel, Sie müssen vorher verstanden haben, was sie kaufen. Oder eben worauf Sie Ihre CFDs setzen. Ein Beispiel: Sie haben sich für einen Differenzenkontrakt auf Bitcoin Ethereum oder Litecoin entschieden.

Sie erwarten im Laufe des Nachmittags einen Kursanstieg, weil ein neuer Computerchip das Mining erleichtern könnte. Sie setzen 1000 Euro auf „Long“ und ziehen einen Hebel von 50:1. Sie beobachten den Chart ganz genau. Irgendwann ist der Kurs um ein Prozent gestiegen. Sie könnten jetzt aussteigen, aber das reicht Ihnen nicht. Würde der Kurs danach fallen, ist das Geld weg. Sie steigen irgendwann aus bei 1,5 Prozent im Plus.

Das Long ist also erfüllt und es wird ausgezahlt. Ihr Einsatz betrug durch den Hebel 50.000 Euro, sodass Sie jetzt 1,5 Prozent davon, also 750 Euro zusätzlich einstreichen können. Das entspricht einer 75-prozentigen Rendite Ihres ursprünglichen Geldbetrags. Risiko lohnt sich manchmal.

Krypto-CFD

Fazit: Brüder im Geiste – Bitcoin vs Litecoin

Es mag kaum verwundern, dass sich im Vergleich Bitcoin vs Litecoin kaum signifikante Unterschiede finden lassen. Litecoins entstanden zu einer Zeit, als der Bitcoin stark im Kommen war und überall Nachahmer gefunden hat. Fast alles ist identisch.

Ein wirklicher Fortschritt ist die Verkürzung der Transaktionszeit auf ein Viertel, was im heutigen Vergleich aber immer noch eine lange Zeit ist. Die geringen Kosten sind dann schon eher ein Argument für den Litecoin. Wer die Bitcoin Entwicklung 2018 verfolgt hat, sieht ein weiteres Hoch vom Crypto Trading und möchte vielleicht auch selbst in ein paar Litecoins investieren oder CFDs betreiben.

Wohin Ihre Reise auch gehen soll, wir, im Speziellen unsere Experten, werden Sie begleiten. Proben Sie mit einem Demokonto den Ernstfall und genießen Sie die Vorzüge von bis zu 200 Analysen monatlich.

Smarter mit Crypto-CFDs handeln
  • CFDs auf Bitcoin, Ethereum und Altcoins
  • Über 500 Kryptowährungen long & short handeln
  • Kostenloses Trading-Demokonto
x